FonoSIP.com

Bilder der Ciao Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "FonoSIP.com"

veröffentlicht 17.12.2006 | Hagar66
Mitglied seit : 05.11.2002
Erfahrungsberichte : 64
Vertrauende : 23
Über sich :
CIS aus, bin raus.
Sehr gut
Pro kostenlose amerikanische Telefonnummer + lokale Einwahlen
Kontra kein definierter Service Level
sehr hilfreich

"Wie ich zum Telefon- Amerikaner wurde..."

Da ich immer wieder festgestellt habe, dass Amerikaner - selbst solche, die es eigentlich wissen sollten - ein Problem haben, internationale Rufnummern zu wählen, habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich es für meine amerikanischen Bekannten einfacher und preisgünstiger machen kann, mich zu erreichen. Dabei ist eine, wie ich finde, recht schicke Lösung herausgekommen.

Ich habe mir unter Zuhilfenahme des SIP- Telefonieproviders fonosip.com eine US- amerikanische Telefonnummer zugelegt, die mein Telefon zu Hause in Deutschland zum Klingeln bringt, wenn sie angewählt wird. Dadurch spart sich der Anrufer aus den USA sowohl die etwas längere und kompliziertere internationale Telefonnummer als auch im Regelfall eine Menge Verbindungskosten.

Die Voraussetzungen:
- Hardware:
o ein DSL- Router, der ständig am DSL- Netz hängt, möglichst inkl. einer Flatrate für den Datenverkehr
(bei mir ist das die FritzBox 7050)
o entweder ein am DSL- Router angeschlossenes Telefon jeglicher Machart oder - weniger empfehlenswert - ein ständig angeschalteter PC auf dem das entsprechende Telefonieprogramm läuft
- Einstellungen:
o Einrichtung einer SIP- und einer PSTN- Nummer (also einer normalen Telefonnummer) bei fonosip.com
o Entsprechende Einstellungen am DSL-Router

Das Vorgehen zu den Einstellungen erkläre ich im folgenden. Ich gebe zu, dass die einmaligen Einstellungen etwas langatmig sind, dafür funktionieren sie aber auch dauerhaft und müssen nie wieder angefasst werden...

Das Vorgehen (am Beispiel der FritzBox 7050):
Wir gehen davon aus, dass die oben beschriebenen Hardware- Voraussetzungen gegeben sind.

Im Schritt 1 erzeuge ich mir die notwendige SIP- Telefonnummer (eine reine Voice Over IP- Rufnummer, die nicht aus dem normalen Telefonnetz erreichbar ist.
Dazu gehe ich im Internet auf die Seite www.fonosip.com und wähle den Menüpunkt "Subscribe free" aus. Auf der dann folgenden Seite muss ich angeben:
- meinen Vor- und Nachnamen (wenn ich anonym bleiben möchte, kann ich dabei problemlos lügen)
- eine e-mail Adresse (diese muss existieren, denn die Anmeldung muss mit einem Link validiert werden, der auf diese e-mail- Adresse gesendet wird.
- Die eigene Telefonnumer (optional)
- Eine mit 8 beginnende 6-stellige SIP- Nummer kann selbst bestimmt werden (z.B. "812345"), diese Nummer muss man sich in jedem Fall merken!
- Die eigene Zeitzone (auch hier darf gelogen werden)
- Ein selbstgewähltes Passwort
- Zusätzlich müssen die (m.E. unkritischen) Geschäftsbedingungen akzeptiert werden

Nachdem die Angaben vollständig sind und die Registrierung beendet wurde, erhält man von der Firma die bereits erwähnte Mail, mit der die Anmeldung innerhalb von 24 Stunden validiert werden muss.

Nun kann man sich mit der selbst erzeugten SIP- Nummer (ohne @fonosip.com) und dem selbstgewählten Passwort auf der Seite www.fonosip.com anmelden. Bei der ersten Anmeldung müssen auch e-mail- Adresse, Zeitzone und Passwort bestätigt werden.

Es folgen nun die Einstellungen am DSL- Router. Dadurch wird dem Router beigebracht, auf eingehende Anrufe unter der SIP- Nummer zu lauschen. Wie gesagt, schildere ich hier stellvertretend die an der FritzBox 7050 notwendigen Einstellungen:

- Anwahl des Routers durch Eingabe "fritz.box" im Internet-Browser, dann Eingabe des Passworts
- Dem Klickpfad "Einstellungen - Telefonie - Internettelefonie" folgen und dann "Neue Internetrufnummer" auswählen.
- Das Häkchen "Internetrufnummer verwenden" ankreuzen und unter "Internettelefonie-Anbieter" "anderer Anbieter" auswählen
- Unter "Internetrufnummer" die selbstgewählte SIP-Telefonnummer eingeben (dies ist die Gleiche, mit der man sich auch auf der Seite von fonosip.com anmeldet
- Unter "Benutzername" wird die erzeugte SIP- Telefonnummer ohne die Erweiterung @fonosip.com" eingetragen (also im Beispiel 812345)
- Das selbst vergebene Passwort auf der Seite von fonosip.com wird auch hier als Kennwort und Kennwortbestätigung eingetragen
- Unter Registrar und Proxy- Server jeweils "fonosip.com" eintragen
- Alle anderen Einstellungen bleiben so, wie sie von der Fritz!Box standardmäßig vorgegeben werden. Der Vollständigkeit halber:
o Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden nicht anhaken
o Ortskennzahl verwenden nicht anhaken
o Ortskennzahl leer lassen
o Ortskennzahl- Prefix = 0 (Null)
o Landeskennzahl verwenden nicht anhaken
o Landeskennzahl leer lassen
o Landeskennzahl- Prefix leer lassen
o Landeskennzahl- Prefix beibehalten anhaken
o Suffix für Internetrufnummern leer lassen

Nun müssen wir die erzeugte Nummer noch einem Telefon zuweisen, das an der Fritz!Box hängt. Dazu klicken wir auf der Fritz!Box- Oberfläche auf Einstellungen - Telefonie - Nebenstellen, suchen uns dort ein passendes Nebenstellentelefon aus, und klicken auf ändern. Unter zusätzliche Rufnummern wählen wir die grad erzeugte SIP- Rufnummer aus und klicken auf übernehmen.

Nachdem alle Einstellungen gemacht und übernommen wurden, ist man nach wenigen Sekunden bereits aus dem Fonosip- VoIP- Netz erreichbar. Dies kann überprüft werden, indem man an der Fritz!Box die Übersicht auswählt. Dort ist die grad eingetragene Nummer ganz unten sichtbar und als "registriert" markiert.

Schön und gut, aber wir wollen ja aus dem normalen Telefonnetz heraus erreichbar sein. Deswegen erzeugen wir uns jetzt noch eine ganz normale amerikanische Telefonnummer, auch bei fonosip.com.

Dazu loggen wir uns mit unseren Zugangsdaten noch mal bei fonosip.com ein und wählen auf der Übersichtsseite nach erfolgreichem Login den Eintrag "Free USA number" aus. Dann wir in der Rubrik "Incoming Number with Area Code 360 in the US" der Link "Obtain it filling this form" gewählt.

(Nebenbei: Es gibt hier noch etwas zweites, das für einen selbst kostenlos ist und das steht auf der Seite von Fonosip etwas weiter unten. Man kann von Menschen in größeren Städten in 16 Ländern der Welt zum Ortstarif auf der SIP- Nummer angerufen werden. Dazu muss man denen die eigene SIP- Nummer und die Access-Nummer miteilen. Finde ich zu kompliziert und lasse es deswegen)

Wenn man "Obtain it filling this form" gewählt hat, kann man aus 4 verschiedenen amerikanischen area codes (in etwa Landesvorwahlen) auswählen. Es ist recht egal was man da auswählt, denn alle angebotenen area codes sind in Washington state, in der Gegend um Seattle/ Tacoma angesiedelt. Nach Eintragung der eigene SIP-Nummer, der (gültigen!) eigenen e-mail- Adresse und Passwort und klicken von "Submit" bekommt man recht schnell die eigene neue US- Telefonnummer auf die angegebene e-mail- Adresse. Und nach spätestens 60 Minuten ist man dann tatsächlich für schmales Geld aus USA erreichbar. Allerdings sollte man sich natürlich alle Daten inkl. der eigenen Telefonnummer gut sichern. Übrigens: Die neue Telefonnummer ist zwar mit einer inversen Suche in den amerikanischen white pages zu finden, aber als geheim markiert. Durch Geldzahlung kann man als Sucher den Status "geheim" umgehen, aber ob dann wirklich mein Name angegeben wird, habe ich noch nicht herauszufinden versucht

Nun noch ein Schmankerl, dass ich erst in den letzten Tagen herausgefunden habe:
Es gibt für viele Orte auf der Welt (in 16 Ländern) lokale Einwahlnummern, mit der man unter der Fonosip- Nummer auch aus dem Telefonnetz erreichbar ist.

Dies macht man als Anrufender indem man, wenn man z.B. aus Dublin anrufen möchte, einfach nur die lokale Dubliner Telefonnummer 4361726 wählt. Man wird dann von einer Ansage aufgefordert, die Benutzertelefonnummer einzugeben. Man drückt dann *366, gefolgt von der SIP- Nummer (in unserem Beispiel also die 812345) und schon klingelt's bei Euch. Der Anrufer zahlt also nur Ortstarif.

Hier sämtliche zurzeit existierenden Einwahlnummern (alphabetisch nach Ländern sortiert):

Argentinien
Bahia Blanca +54-291-485-4001
Buenos Aires +54-11-4119-2597
Buenos Aires +54-11-5273-4001
La Plata +54-221-446-4001
Rosario +54-341-527-4001
Cordoba +54-351-569-4001
Mendoza +54-261-476-4001
Mar del Plata +54-223-432-1701

Australien
Adelaide +61-8-7421-2359
Brisbane +61-7-3018-2881
Melbourne +61-3-8807-2174
Perth +61-8-9282-3229
Sydney +61-2-8307-8846
Sydney +61-2-8307-3881

Belgien
Antwerp +32-3-747-00-20
Brussels +32-2-747-00-20

Brasilien
Belo Horizonte +55-31-3231-2904
Brasilia +55-61-3717-0402
Curitiba +55-41-3941-2800
Porto Alegre +55-11-4063-8817
Rio de Janeiro +55-21-3527-0844
Salvador +55-71-3717-0600
Sao Paulo +55-11-4063-8917

Frankreich
Paris +33-1-72-09-04-04

Deutschland (Achtung: 12 Ct. pro Minute!)
+49-1803-5350033033

Irland
Dublin +353-1-4361726
National 0766-022026

Kanada
Calgary +1-403-775-2208
Edmonton +1-780-628-3504
Halifax +1-902-482-3738
Kitchener +1-519-957-1904
Ottawa +1-613-686-1602
Quebec City +1-418-948-3307
Vancouver +1-604-628-4266
Winnipeg +1-204-480-4085

Mexico
Guadalajara +52-33-8525-2520
Mexico City +52-55-8525-25-20
Monterrey +52-81-8525-2520

Niederlande
Utrecht +31-30-711-0327
Beim zweiten Wählton *366 wählen

Österreich
Wien +43-720902010

Portugal
Lissabon +351-221451002
Porto +351-221451002

Rumänien
National +40-31-71-00055

Russland
Tyumen +7-3452-591002

Spanien
Balearen +34-97-157-99-12
Barcelona +34-93-396-80-00
Bilbao +34-94-434-20-80
Gerona +34-97-298-29-40
Lleida +34-97-398-29-40
Madrid +34-91-771-17-20
Sevilla +34-95-432-49-40
Sta. Cruz Tenerife +34-92-298-29-87
Tarragona +34-97-727-19-40
Valencia +34-96-112-84-10
National +34-902-900-060

Schweden
Malmö +46-40-6905090

Schweiz
Basel +41-61-5117717
Biel +41-32-5119010
Zürich +41-44-5009109

U.K
Birmingham +44-121-314-8447
Cambridge +44-1223-858-747
Edinburgh +44-131-516-8747
Leeds +44-113-350-8747
Liverpool +44-151-601-8747
London +44-20-7100-6747
London VoIP +44-56-0002-9247
Manchester +44-161-660-8447
Nottingham +44-115-871-8347
Oxford +44-1865-988-147
UK Local Rate 0845-868-6147

U.S.A
Anaheim, CA +1-714-333-0397
Baltimore +1-443-455-0697
Birmingham +1-205-757-0797
Boise, ID +1-208-906-1197
Buffalo, NY +1-716-200-1692
Buffalo, NY +1-716-200-1692
Fremont-Newark, CA +1-510-248-0397
Jersey City +1-201-984-1823
Las Vegas, NV +1-702-553-2797
Michigan +1-616-608-0509
New York +1-646-291-2168
Oakland Berkeley +1-510-495-6397
Oakland Trinidad +1-510-544-4497
Palo Alto +1-650-644-1997
Portland, OR +1-503-334-0597
Reno, NV +1-775-562-4697
Salt Lake City, UT +1-801-618-0497
San Francisco +1-415-376-7297
San Jose +1-408-538-2197
San Mateo +1-650-523-6897
San Rafael +1-415-223-4197
Seattle, WA +1-206-829-6497
Seattle, WA +1-360-526-0602
Spokane, WA +1-509-931-0297
Twin Cities, MN +1-612-235-6188
Walnut Creek +1-925-891-8297

Ich wünsche viel Spass!

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 6790 mal gelesen und wie folgt bewertet:
95% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • matt030 veröffentlicht 01.02.2007
    Guter Bericht! Hab ihn auch als Anleitung genommen, allerdings entschied ich mich für StanaPhone.com. VOIP Nummer + Festnetznummer (New York) und ebenfalls kostenlos. Zumindest 1 oder 2 der angebotenen New Yorker Vorwahlen (gibt dort ja mehrere).
  • Deidre veröffentlicht 03.01.2007
    Gute Anleitung! LG D.
  • Primaserafina veröffentlicht 22.12.2006
    Ein Spitzenbericht. Deine ausführliche Beschreibung der notwendigen Prozedur habe selbst ich Blondi verstanden! Dafür ein "BH"! Ich wünsche Dir ein wundervolles und fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! LG GINA
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : FonoSIP.com

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 17/12/2006