Erfahrungsbericht über "Freundschaftsbänder selber knüpfen / Marina Schories"

veröffentlicht 28.07.2004 | anni-liebt-tobi
Mitglied seit : 24.07.2004
Erfahrungsberichte : 22
Vertrauende : 3
Über sich :
Sehr gut
Pro Schwierigkeitsgrad angegeben, viele Bilder
Kontra manchmal zu wenig beschrieben, zu wenig Muster
sehr hilfreich
Niveau
Aufmachung

"Freundschaftsbänder"

Das Buch

Das Buch

Das Buch

Das Buch hat als Deckblatt ein Bild mit 4 Armbändern, an einem wird gerade gearbeitet und die drei weiteren sind fertig und liegen daneben.
Das Buch ist im A4 Format und hat 48 Seiten, meiner Meinung zu wenig.
das Buch enthält also 15 Anleitungen zu geknüpften Armbändern und noch 6 Anleitungen zu Bändern, die man knüpfen kann und die man als Accessoires für Schlüsselanhänger oder als Schnürsenkel für Babyschuhe (etc.) verwenden kann.

-------------------------------------------------------------------
Inhalt

Auf den Beiden allerersten Seiten sieht man erstmal eine Sammlung von Armbändern, von denen die Knüpfanleitung im Buch vorhanden ist. Es sind genaugenommen 15 Armbänder.
Dann kommt erstmal das Inhaltsverzeichnis und das Vorwort, von der "Autorin" Marina Schories selbst geschrieben.
Aber danach gehts auch noch nicht sofort los, denn nach dem Vorwort folgen erstmal 2 Seiten, in denen beschrieben wird welches Material man benötigt und was man alles vorbereiten muss, bevor man mit dem Knüpfen beginnt.
Und dann gehts wirklich ans Knüpfen, auf den darauffolgenden Seiten wird die leichteste Knüpftechnik bis ins kleinste Detail beschrieben.
Ja und danach gehts dann wirklich an die Armbänder, Seite für Seite ist ein Bild des fertigen Armbands und dazu eine ausführliche Anleitung.

-------------------------------------------------------------------
Ein Beispiel

Hier möchte ich mal beschreiben wie so eine Anleitung zu einem Armband aussieht.
Als erstes kommt natürlich die Überschrift, darunter befindet sich ein kleiner Text in dem jeweils in ein paar Zeilen die Knüpfanleitung praktisch schon beschrieben wird, natürlich nur oberflächlich und absolut unbrauchbar zum selber knüpfen.
Daneben folgt eine Tabelle mit der Überschrift "Material", dort findet man ganz genau welche Bandfarben und Bandlängen man benötigt, und vorallem wie viele Bänder von welcher Farbe benötigt werden.
Und neben dieser Tabelle befindet sich die Überschrift "So wird´s gemacht" und darunter steht erstmal in welcher Reihenfolge die Fäden gelegt werden müssen, Darunter befindet sich dann die wirklich gute ausführliche Anleitung zum Knüpfmuster jeweils in den Punkten A - ... (je nachdem welches Muster das Band hat und wie schwierig dieses Muster ist!).

Sehr gut an diesem Buch finde ich, das neben jedem Armband auch der Schwierigkeitsgrad des Knüpfmusters angegeben ist. So sieht man gleich welches Armband für wen geeignet ist, je nachdem ob man Anfänger, Profie oder irgendwas dazwischen ist.

-------------------------------------------------------------------
Infos zum Material

Zum Armbänder knüpfen benötigt man eigentlich bloß eine Sicherheitsnadel, eine Schere und Knüpfgarn. Sicherheitsnadel und Scheren hat ja sicher jeder zu Hause und das Knüpfgarn kriegt man in billigen geschäften für nur 50 cent, was ich sehr gut finde. Es gibt genügend Anleitungen zu irgendwelchen Dingen zum selbermachen, wo das Material unmögliche Preise hat.
Bei diesen Armbändern ist das allerdings nicht der Fall.

-------------------------------------------------------------------
Persönliche Meinung

Ich finde das Buch sehr schön, da wirklich ganz genau beschrieben wird, wie welches Armband/ Accessoires geknüpft wird.
Etwas schlechter finde ich aber das es meiner Meinung nach zu wenige Armbänder für Einsteiger gibt, denn ich glaube, die jenigen von euch, die vielleicht mit dem Gedanken spielen sich so ein Buch zu kaufen, sind noch Anfänger und können die Profie Armbänder nicht knüpfen. Und obwohl ich schon seit Jahren Armbänder mache, schaff ichs nicht die Profiearmbänder zu knüpfen.
Ich finde, es sind zu wenig Knüpfideen für Anfänger im Buch enthalten.

Ansonsten sind die Anleitungen sehr ausführlich, das gefällt mir total Und über die Hälfte des Buchs besteht aus Bildern, was das arbeiten erleichtert und einen irgendwo auch anspornt, da man immer das fertige Armband vor Augen hat!

Im Großen und Ganzen ein sehr schönes Buch, wirklich empfehlenswert, für alle die Geduld haben und sowas gerne machen.

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 31255 mal gelesen und wie folgt bewertet:
97% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Haramis veröffentlicht 01.10.2005
    Sorry, aber du schreibst hier über das falsche Buch. Die "Neuen Knüpfideen" sind zwar von derselben Autorin in derselben Aufmachung erschienen, aber dennoch ist es ein völlig anderes Buch mit anderen Mustern. (In "Freundschaftsbänder selber knüpfen" sind z. B. 20 Muster). Gruß, Haramis.
  • Felix_Pfalz veröffentlicht 30.07.2004
    Tut mir leid, aber so ein Buch kaufe ich mir garantiert nicht *gg* - lg Felix
  • black-dog_24 veröffentlicht 28.07.2004
    deine Berichte werden immer besser, freut mich das mitverfolgen zu dürfen. LG Blacky
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Freundschaftsbänder selber knüpfen / Marina Schories

Produktbeschreibung des Herstellers

Haupteigenschaften

Autor: Marina Schories

Autor Nachname: Schories

Autor Vorname: Marina

Autor Name invertiert: Schories, Marina

Titel: Freundschaftsbänder selber knüpfen

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 22/08/2003