Erfahrungsbericht über

Fujitsu LIFEBOOK NH751

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Fujitsu LIFEBOOK NH751

5 Angebote von EUR 106,20 bis EUR 119,06  

Alle Fujitsu LIFEBOOK NH751 Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


 


Lifebook NH751: Mein neues Spielzeug :-)

4  20.12.2011

Pro:
schnell, gutes Preis - /Leistungsverhältnis

Kontra:
mäßiger Treiber - Support, kein BD

Empfehlenswert: Ja  Der Autor besitzt das Produkt

Details:

Verarbeitung

Akkulaufzeit

Kontraste

Festplatten-Kapazität

Bedienung/Ergonomie

Software-Ausstattung

mehr


drasaco

Über sich:

Mitglied seit:20.12.2001

Erfahrungsberichte:61

Vertrauende:1

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 33 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Mahlzeit, ich habe mir nun doch einen neuen Notebook gekauft. Eigentlich wollte ich wegen Windows 8 ja warten, bei dem eBay Schnäppchen musste ich aber einfach zuschlagen. Mein Lifebook NH751 hat einen Listenpreis von 1.199 Euro, ich habe ihn für knapp 850 Euro erstanden. Bisher arbeite ich mit einem Amilo M3438G.

Gut verpackt, ist das Gerät schnell ausgepackt und aufgestellt. Sofort nach dem Auspacken fiel auf, dass Fujitsu noch alle DVDs, die man so braucht, dem Paket beilegt. Vorbildlich! Und mit dem Einschalten geht die Erstinstallation auch schon von statten. Der Lifebook NH751 wird mit Windows 7 Pro SP1 ausgeliefert. Das finde ich gut, denn der Home Edition fehlt es doch an einigen Funktionen. Direkt nach dem Einrichten war ich schockiert und leicht gefrustet, dass jede Menge Software Müll drauf ist. Die Task Leiste war voll mit Autostart-Programmen. Ich wollte dann einfach nur noch direkt Windows 8 Developer drüberziehen. Das ging aber gar nicht, denn der Fujitsu Partitionsmanager hatte die Systempartition viel zu klein angelegt. Ich habe dann über die System-Verwaltung erst mal die Partitionsgrößen der zwei Partitionen angepasst. Fujitsu nennt die "System" und "Data".

Hardware. Mein Lifebook NH751 hat eine Intel Core i7 2640M CPU @ 2.80GHz, 4 GB RAM, NVIDIA GeForce GT 525M mit 2 GB DDR3 VRAM + Intel HD Graphics 3000 und Toshiba HDD 500 GB an Board. Außerdem hat Fujitsu dem Lifebook Intel Wi-Fi 802.11a\b\g\n und Realtek GBit LAN + High Definition Audio spendiert. Weitere Details spare ich mir, können bei Interesse den Ciao Produktdaten entnommen werden.

Software. Neben Windows 7 Pro SP1 gibt's mit dem Lifebook NH751 Testversionen von Microsoft Office 2010 + Norton Internet Security sowie als Vollversion Nero 9 Essentials XL. Eine "PREMIUM Suite" mit Corel Home Office, CorelDRAW Essentials 4, Serif WebPlus X4, Serif PhotoPlus X2, ABBYY PDF Transformer 3.0, Balesio FILEminimizer Office ist ebenso als DVD und vorinstalliert beigefügt. Ich nutze keine Software der PREMIUM Suite, alles Kram, den ich nicht brauch. Vieles kann Windows doch schon so ohne zusätzliche Software.

Jede Menge x64 Trouble. Nachdem ich die Windows 8 Developer drüber installiert hatte, gab es dann auch schon richtig Ärger. Trotz Treiber-Downloadwebseite versäumt es Fujitsu leider, diese auch aktuell zu halten! Wer etwa die GeForce GT 525M zum Laufen bekommen will, wird nur auf nvidia.de fündig. Auch die Intel und Realtek Treiber sind auf der Fujitsu Webseite out of date. Abhilfe schafften auch hier die Herstellerseiten. Die meiste Software hat in ihrer x86 Version keine Probleme mit Windows 8 x64. Die Betonung liegt auf "die Meiste", Acrobat 8 Pro (3D) und Photoshop Extended CS3 versuchte ich vergebens zum Laufen zu bekommen. In meiner Verzweiflung habe ich dann auch gleich Fujitsus Backup-DVD getestet und Windows 7 x64 Pro SP1 ganz leer ohne Fujitsu Software Müll zurück geflasht. Mit Windows 7 laufen die Programme, nachdem man wirklich alle Patches installiert, die Adobe so zur Verfügung stellt. Aber auch hier muss man die aktuellen Treiber von den Hardware-Herstellerseiten nehmen.

Fazit:
Ich bin mit dem Lifebook NH751 zufrieden. Er ist wirklich schnell, ich werde ihn wahrscheinlich genau so lange wie meinen Amilo benutzen ;-). Fujitsu muss sich auch ohne Siemens absolut nicht verstecken. Solide verarbeitet und zu gutem Preis-/Leistungsverhältnis ist der Lifebook auf der Höhe der Zeit. Okay, mehr geht immer. HDD und RAM lassen sich leicht auf- und nachrüsten. Der 17" Full HD Display geht in Ordnung, muss sich aber logisch in Farben und Kontrast High-End Geräten geschlagen geben. Zudem ist er noch nicht touchfähig. Auch ein BD-Player/Brenner fehlt. Der mäßige Treiber-Support sorgt für einen Ciao Stern Abzug, verbleiben immer noch gute Vier.

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Dennus

Dennus

20.12.2011 20:30

Ganz liebe Grüße von mir :-)!

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Preisvergleich sortiert nach Preis
Fujitsu LIFEBOOK NH 751 Original Ersatzteil UPPER ASSY (INCL. TP AND SPEAKER) 38017807 FUJ:CP513446-XX

Fujitsu LIFEBOOK NH 751 Original Ersatzteil UPPER ASSY (INCL. TP ...

LIFEBOOK NH 751 Original Ersatzteil: 38017807 - UPPER ASSY (INCL. TP AND ...

mehr

€ 106,20

Händler kann Preis
erhöht haben

Kastl-gmbh.de Jetzt bewerten

Versandkosten: 5...

Verfügbarkeit: 5 Werktage

     zum Shop  

Kastl-gmbh.de

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 1156 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (94%):
  1. zocker40
  2. duderally
  3. N00bschrauber
und weiteren 28 Mitgliedern

"hilfreich" von (6%):
  1. Traumelfenkind
  2. lahr2006

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.