Es gibt auch interessanten Geschi-Unterricht

4  08.11.2000

Pro:
Hintergrundwissen, das für andere Fächer nützlich ist

Kontra:
Daten auswendiglernen

Empfehlenswert: Ja 

Details:

Arbeitsaufwand:

Schwierigkeitsgrad der Ausbildung:

Prüfungsanforderungen:

mehr


Hennig

Über sich:

Mitglied seit:02.11.2000

Erfahrungsberichte:14

Vertrauende:6

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 19 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Bei soviel Kritik an Geschichte muss hier doch mal einer was Positives sagen. Ich habe Geschichte als GK und muss sagen, dass ich diesen Kurs wirklich gerne mag.

Wir beschäftigen uns mit dem Thema Nazi-Zeit und besonders mit der Methodik, die ein solches Terrorregime ermöglicht hat. Ich denke, dass dieses Thema in der Weltgeschichte und besonders in der deutschen Historik eine besonders wichtige Stellung hat. Da es in der Vergangenheit oft totgeschwiegen wurde, sollte es unbedingt aufgearbeitet werden, besonders wenn man sich die steigende Zahl der Gewalttaten mit rechtsextremistischem Hintergrund ansieht. Ebenfalls ist es wichtig, die Frage, wer schuld daran war, dass Hitler so mächtig werden konnte und für den Tod von Millionen Menschen sorgte, zu klären. Hier gibt es keine leichte Antwort und wenn man seine Vorfahren mit dem einfachen Vorurteil „ihr habt euch nicht gewehrt und etwas gegen Hitler unternommen, also seid ihr schuldig“ abstempeln will, macht man es sich zu einfach. Ich finde es auch falsch zu sagen, dass man ja in der heutigen Zeit mit einem Regime, das vor etlichen Jahren bestand, nichts zu tun hat und sich dann auch nicht damit beschäftigen muss. Und wenn man sich damit auseinandersetzen will, wo, wenn nicht in Geschichte?

Aber zurück zum Geschi-Unterricht: Unsere Lehrerin lockert die Themeneinheiten mit vielen Videos und Mitschnitten von Reden usw. auf, wodurch man sich besser in die damalige Zeit einfühlen kann und das Ganze nicht in langweiligem Frontalunterricht endet. In einer Arbeit bekamen wir das Filmplakat eines Propagandafilms und dessen Inhaltsangabe, die wir interpretieren sollten, dann noch den Text eines zeittypischen Lieds. Man konnte eine gute Arbeit schreiben, ohne irgendein Datum auswendig gelernt zu haben! Leider kenne auch ich Geschi-Lehrer, die wirklich nur stumpf ihr Programm abspulen und ihre Schüler mit Daten und Fakten zudröhnen, so dass man schnell die Lust verliert und wirklich wichtige und interessante Themen unter den Tisch fallen.
Es zeigt sich also wieder einmal, dass man bei der Kurswahl nicht nur nach Fächern wählen sollte, sonder immer auch auf den Lehrer, den man bekommen könnte, achten muss.

Wahrscheinlich kann man also nicht pauschal für oder gegen Geschichte als Grundkurs argumentieren, wenn man jedoch einigermaßen an dem Fach interessiert ist und man einen vernünftigen Lehrer bekommen kann, ist meiner Ansicht nach der Geschi-GK eine gute Wahl, auch weil die historischen Kenntnisse in anderen Fächern wie Politik/Gemeinschaftskunde, Deutsch oder sogar Kunst nützlich sein können. Mangelnde Aktualität der behandelten Themen kann ich nicht beklagen, wenn man beispielsweise im Politikunterricht über den umstrittenen Verbotsantrag der rechtsextremen NPD diskutiert, ist es -denke ich zumindest- notwendig, den geschichtlichen Hintergrund mit in die Überlegungen miteinzubeziehen.
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
daZwerg

daZwerg

23.06.2001 17:25

Ich werd den Kurs später auch mal nehmen.

KSC2000

KSC2000

31.12.2000 02:50

Ich hatte Geschichts-LK. Bei uns war der Unterricht sehr öde! Obwohl ich mich meist für die Themen interessierte, habe ich im Unterricht so gut wie nie zugehört, weil meine Lehrerin praktisch nur aus dem Lehrbuch vorgelesen hat. Wenn man aber den richtigen Lehrer hat, macht Geschichte viel Spass! Ciao

mr_knowledge

mr_knowledge

10.11.2000 16:03

Als ich noch in die Schule gegangen bin ( Geschichte LK) hatte ich auch viel Spaß. Es waren aber vor allem die Diskussionen die den Untericht so lebendig und spannend gemacht haben.

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 538 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (100%):
  1. marenmoon
  2. daZwerg
  3. KSC2000
und weiteren 16 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Geschichte GK