Erfahrungsbericht über "Gillette Fusion ProGlide Transparentes Rasiergel"

veröffentlicht 17.09.2012 | Phoenixelchen
Mitglied seit : 10.04.2012
Erfahrungsberichte : 4
Vertrauende : 0
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro Sportlich frischer Duft, sehr ergibig, hält was es verspricht
Kontra ich persönlich habe nichts zu meckern
sehr hilfreich
Kaufanreiz:
Preis-/Leistungsverhältnis:

"Ein Rasiergel wird zum Dauergast im Bad!"

die vordere Ansicht

die vordere Ansicht

Der nun folgende Bericht handelt von dem seit Kurzem in den Geschäften kaufbaren
Gillette Fusion Pro Glide Transparentes Rasiergel.

Ich musste das Produkt neu erstellen, da ich mich über das "Rasiergel" und nicht
"Rasiergeld" äußern möchte. Ich denke, so macht das mehr Sinn.

Gekauft habe ich es nicht, da ich durch das Portal TRND die Möglichkeit bekam, das Produkt intensiv in Verbindung mit dem Gillette Fusion Pro Glide Styler zu testen.

Hier der Bericht über den getesteten Rasierer von Gillette: http://www.ciao.de/Gilette_Fusion_ProGlide_Styler__Test_8864311

Folgende Schriftzüge sind auf der 175ml Tube zu lesen:
Die Vorderseite:
Neu!/Nouveau!
Gillette Fusion ProGlide Transparentes Rasiergel/
Gel à raser transparent
„Kreiere problemlos deinen gewünschten Look“/
„Crée facilement le look que tu veux“
wobei nicht sehr genau auf die Übersetzung geachtet werden sollte.

Die Rückseite (wobei ich mich nur auf das Deutsche stütze):
Diese transparente Rasiergel schäumt nicht – für mehr Präzision beim Rasieren und Konturen ziehen. Dieses reichhaltige Gel enthält eine fortschrittliche Gleitstoffformel – für unglaubliches Gleiten und eine komfortable und sanfte Rasur. Kann auch unter der Dusche benutzt werden. Werde der Master deines Styles mit dem Styling-System von Gillette: Gillette Fusion ProGlide Transparentes Rasiergel + Gillette Fusion ProGilde Styler 3in1 Rasierer.
Anwendung: Haut befeuchten. Eine walnussgroße Portion Gel in die Hände geben. Eine dünne Schicht auf die Flächen auftragen, die rasiert oder akzentuiert werden sollen. Klingen nach Bedarf gut unter fließendem Wasser ausspülen. Nicht verwendbar zum Trimmen der Barthaare.

Angegeben ist auch der grüne Punkt, der Hinweis, dass das Gel nach Öffnung 12 Monate haltbar ist und die Volumenangabe mit 175ml. Die Größe der Tube ist vergleichbar mit einer handelsüblichen Haargeltube.

Inhaltsstoffen:
Aqua, Sodium, Laureth Sulfate, Glycerin, Cocamidopropyl Betaine, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymes, Phenoxyethanol, Parfum, Sodium Hydroxyde, Benzophenone-4, Disodium EDTA, Limonene, Hexyl Cinnamal, Benzyl Salicylate, Linalool, Magnesium Nitrate, Aloe Barbadensis Leaf Juice, CI 42090, Methylchloroisothiazolinone, Magnesium Chloride, Methylisothiazolinone, CI 60730

Eine kleine Bilderreihe zur Anwendung (Benässen, Gelmenge portionieren, dünn auftragen, Konturen stylen)

www.Gillette.com

Made in Canada
Fabriqué au Canada
Prodotto in Canada

Procter & Gamble UK, Weybridge, Surrey, KT 13 OXP, UK


Um der Beschreibung gleich mal vornweg zu greifen. Es heißt „Nicht verwendbar zum Trimmen der Barthaare“... So ein Quatsch! Durch das Gel bleiben die Haare senkrecht und lassen sich exakt und schnell trimmen! Also: Nicht abwaschen, bevor ihr eure Bärte trimmt. Das geht wunderbar. Natürlich nur mit einem wasserdichten Trimmer wie dem ProGlide Styler ;)

Der Geruch des Gels lässt sich nicht genau beschreiben. Es ist eine Mischung aus dem Geruch „Ice“, den viele kennen dürften und dem Geruch „Ocean“.
Alles in Allem sehr frisch und erfrischend!

Der Verschluss lässt sich auch sehr einfach mit einer Hand öffnen und ohne zu großen Druck auf die Hand auftragen. Wenn man seine Hände bzw. sein Gesicht vorher nass gemacht hat, schäumt das Gel schon ein klein wenig aber nicht so, wie man das von einem Rasiergel her kennt.
Das Gel lässt sich sehr einfach auf die Haut auftragen und haftet auch dort, wo man es haben möchte. Die Feuchtigkeit des Gels ist so hoch, dass man sich in Ruhe mit der ersten Partie der Rasur beschäftigen kann ohne dass eine andere austrocknet.
Sobald man mit dem Rasierer darüber geht, hinterlässt das Gel einen sehr feinen Pflegefilm auf der Haut, welcher auch in Verbindung mit Wasser wieder sehr gleitfähig wird. Problematisch wird das nur, wenn man gewöhnt ist, nach der Rasur mit einer eiskalten Portion Wasser seine Poren wieder zu schließen. Mit der Aktion wischt man den Pflegefilm wieder herunter. Mir persönlich ist das egal, da ich spezielle Medikamente gegen Rasierbrand habe.
Das Gel lässt sich sehr gut von den Händen entfernen und gibt danach ein Gefühl einer Desinfektion. Komplett fettfrei bleiben die Hände aneinander haften, wenn man sie reiben will.
Diesen Effekt kann man sich zu Nutze machen:
Wenn man wie ich einen Bart von den Koteletten bis zum Kinn hat, muss man notgedrungener Maßen die Wangen ein wenig nach oben ziehen, um unter dem Ohr eine gerade Kante zu ziehen.
Natürlich gestaltet sich das mit glitschigem Gel auf der Haut sehr schwierig. Doch wenn man einmal über die Wangen rasiert hat und damit fertig ist, beschäftigt man sich mit der anderen Seite. In der Zwischenzeit trocknet die erste Seite und wenn man dann die Wangen leicht nach oben zieht, haften die Finger perfekt und man kann dadurch noch präziser und langsamer arbeiten. Super!!!
Auch die Pflegewirkung nach der Rasur ist sehr gut. Bis zu dem Punkt, wo ich beginne meine Poren mit Eiswasser zu schließen, schützt der Film meine Haut vor dem Austrocknen. Danach trage ich meine Medizin auf. Seit dem habe ich keinen Rasierbrand mehr... auch SUPER!
Das leicht bläuliche Gel bleibt auch nach dem Einmassieren bläulich, somit kann man es von normalem Wasser, was das Gesicht herunterläuft gut unterscheiden.
Ich empfehle aber, einen zu langen Bart erst zu Stutzen und dann mit den Rasierklingen anzusetzen, da sich mit dem Gel die Rasierklingen sehr schnell zusetzen. Sind nun die Bartstoppeln noch sehr lang, geschieht das Zusetzen umso schneller.
Man darf generell nicht vergessen, seinen Rasierer bei der Benutzung von Gelen, Cremes und Schaum öfter zu reinigen, um nicht nach dem 3. Rasurzug nur noch 10% der Schärfe der Klingen zu haben.
Anders wie bei Rasierschaum oder Creme lässt sich der Rasierer mit dem Gel in sich sehr leicht reinigen. Das schiebe ich aber auch auf den Rasierer, da dieser keine Gitter vor den Klingen hat und die Rückseite offen ist. Somit kann der Dreck vollkommen ungehindert abfließen.

Bei solch einem Rasiergel ist mir persönlich egal, wie viel ich dafür bezahle, aber auch 5 bis 6 Euro würde ich ohne Probleme für dieses Produkt ausgeben wollen.

Die positiven Eigenschaften überwiegen für mich und deswegen werde ich mir dieses Gel auch nach einer leeren Tube wieder neu kaufen!

Danke fürs Lesen und viel Spaß beim selber ausprobieren ;)

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 828 mal gelesen und wie folgt bewertet:
97% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • manuelmama veröffentlicht 16.11.2014
    sh
  • jaros veröffentlicht 18.09.2012
    bh
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Gillette Fusion ProGlide Transparentes Rasiergel

Produktbeschreibung des Herstellers

Haupteigenschaften

Hersteller: GILLETTE

EAN: 7702018276875

Produkttyp: Rasiergel

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 16/09/2012