Grafschafter Karamell

Bilder der Ciao Community

Grafschafter Karamell

> Detaillierte Produktbeschreibung

100% positiv

7 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Grafschafter Karamell"

veröffentlicht 14.01.2006 | Prisca
Mitglied seit : 02.01.2001
Erfahrungsberichte : 1071
Vertrauende : 103
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro leckerer Geschmack - praktische Flasche
Kontra -
sehr hilfreich
Geschmack:
Geruch:
Streichfähigkeit
Dauer des Besitzes/der Nutzung
Häufigkeit der Nutzung

"Was kleckert denn da auf meinem Toast?"

Die leere Flasche

Die leere Flasche

Ich bin ein Sirupfan. Ich mag es, wenn es auf meinem Toast kleckert und klebt. Aber immer nur Zuckersirup ist langweilig und so wurde ich doch gleich neugierig, als mir neulich bei Real etwas neues ins Auge sprang.


*** GRAFSCHAFTER KARAMELL ***


Der golbklare Sirup mit Karamellgeschmack steht klein darunter. Karamell ist immer gut - und so landet der Sirup in meinem Einkaufskorb und am nächsten Morgen auf meinem Frühstückstisch.


*** AUSSEHEN ***


Nun ist das Aussehen nicht so interessant, da es sich hier aber nicht um den typischen Sirupbecher handelt, möchte ich doch mit ein paar Worten darauf eingehen.

Es handelt sich nämlich eine "Kopfstandflasche". Die Flasche ist auf Plastik und durchsichtig, so das ich den hellen Sirup erkennen kann. Auf dem ersten flüchtigen Blick würde man ihn glatt für Honig halten. Aber das gelbe Etikett mit dem runden Grafschafter Logo (ein grünes Feld mit viel Himmel darüber) belehrt mich schnell es besseren, denn da steht ganz dick: Karamell und kleiner darunter eben Sirup.

Unten befindet sich ein größerer gelber "Fuß", der versiegelt ist.

Vor dem Benutzen breche ich dieses Siegel auf und mein Blick fällt jetzt auf die Öffnung der Flasche. Dabei ist es ein kleiner Öffner, wie bei einem Honigspender. Die Flasche auf den Kopf drehen und leichten Druck ausüben, dann fließt der Sirup heraus. Praktisch gelöscht - ganz ohne Schmiererei mit dem Messer! Gefällt mir sehr gut!

Aber jetzt wollen wir uns doch lieber dem


*** GESCHMACK ***


zuwenden. Wie gesagt, ich habe jetzt einen dicken klecks auf meinen Toast tropfen lassen und verschmiere ihn mit dem messer. der Sirup ist ein wenig zähflüssig, lässt sich aber gut verstreichen (solange er bei Zimmertemperatur aufbewahrt wird!). Einen echten Eigengeruch hat er eigentlich nicht - ich rieche Toast und Butter und etwas leicht Süßes. Na, mal sehen, wie er schmeckt.

Ich beiße einmal in meinen Toast und bin angenehm überrascht. Der Geschmack von diesem Sirup ist einfach lecker.

Im Gegensatz zu "normalem Sirup" nicht so streng, sondern mild und süß, aber nicht unangenehm. Was den Karamellgeschmack betrifft: na ja, man darf kein Karamell wie in einem Schokoriegel erwarten. der Karamellgeschmack ist doch viel weniger intensiv - aber unzweifelhaft vorhanden. Ich muss sagen, das mir dieser Sirup sehr gut schmeckt - er ist irgendwie eine Mischung eine sehr süßem Honig und etwas strengeren Sirup.

Selbst wenn man sonst kein Sirupfan ist, wird man vielleicht an dieser Sorte geschmack finden!

Von der Konsistenz her ist er ein wenig kleckrig, wie Honig auch. Je wärmen, wie dünner wird der Sirup, trotzdem kann ich auf keinen Fall raten, ihn im Kühlschrank aufzubewahren. erstens bekommt man ihn dann nur sehr schwer aus der Flasche - und zum zweiten leidet der geschmack darunter!

Natürlich kann man diesen Sirup nicht nur aufs Brot schmieren - man könnte damit auch Tee süßen, Gebäck damit herstellen oder ihn über Süßspeisen geben. Grafschafter rät uns sogar, damit mal eine süßsaure Soße her zu stellen, hm, könnte ich mir sogar ganz gut vorstellen.

Ja, auch bei einem Sirup gibt es noch ein paar


*** FAKTEN ***


die man erwähnen sollte. Ich habe den Sirup bei real gekauft, aber ich denke, man bekommt ihn auch in anderen gut sortierten Supermärkten. Hergestellt wird er von der Grafschafter Krautfabrik - Josef Schmitz GmbH in Meckenheim. Bezahlt habe ich 1,59 Euro, das ist ein akzeptabler Preis wie ich finde.

In der Flasche befinden sich 500 g Sirup, das ist recht viel, denn der Sirup ist sehr ergiebig.

Ich schreibe ja sonst die Zutatenliste nicht ab, aber heute will ich mal eine Ausnahme machen, denn sie ist so erfrischend kurz. Invertzuckersirup ist enthalten, außerdem Glukosesirup und natürliche Aromastoffe .. das war´s schon. Also irgendwie alles Natur - erfreulich, wenn man bedenkt, das heutzutage fast alles mit künstlichen Aroma- und Farbstoffen verarbeitet wird.


*** MEIN FAZIT ***


Eine leckere Alternative zu Honig oder Sirup. Der Geschmack ist "sanfter" als bei normalem Sirup, aber nicht so süß wie beim Honig. Dieser Sirup hat mich wirklich überzeugt und wird sicher öfter den Weg auf meinen Frühstückstisch finden.


@ Prisca - Januar 2006 - ich schreibe für Ciao und Yopi

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 909 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • rosi12 veröffentlicht 09.06.2006
    Toller Bericht. LG Hannelore
  • Kicki20 veröffentlicht 09.03.2006
    Also ich mag Sirup eigentlich nicht so... Und ich habe ihn auch noch nie auf Toast zum Frühstück gegessen! Aber ich mag Karamellgeschmack sehr gern, vielleicht werde ich ihn also trotzdem mal probieren! Schöner Bericht! LG Katrin
  • Creaturamortale veröffentlicht 20.01.2006
    lecker - karamelsirup kann ich immer gebrauchen - für mein eis *schleck*
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : Grafschafter Karamell

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 30/10/2004