Grupotel Gran Vista, Can Picafort

Bilder der Ciao Community

Grupotel Gran Vista, Can Picafort

Hotel - Crta. Arta - Pto. Alcudia Km. 21.5, C'an Picafort, 07458 - 438 Zimmer

> Detaillierte Produktbeschreibung

76% positiv

11 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Grupotel Gran Vista, Can Picafort"

veröffentlicht 22.08.2003 | Rotluchs
Mitglied seit : 17.08.2003
Erfahrungsberichte : 2
Vertrauende : 0
Über sich :
Sehr gut
Pro Schöne Pool-Landschaft, umfangreiches Buffet, freundliche Bedienung
Kontra Schlechte Schalldämmung
sehr hilfreich

"Hotel Gran Vista im Sommer 2003"

Wir waren Anfang August 2003 im Gran Vista. Es wurde ja schon durch andere Berichte ausführlich beschrieben, so dass ich dies nicht wiederholen, sondern nur auf Änderungen eingehen möchte.

Die Essensabfertigung hat sich offensichtlich verbessert. Man kann jetzt seinen Tisch bei JEDEM Essen selber aussuchen. Die lange Reihe von Zweiertischen gibt es aber immer noch und die Bedienung ist nicht gerade begeistert, wenn man zwei davon zusammenstellt, wenn alle großen Tische voll sind. Das Abräumen und Neudecken der Tische klappt nur manchmal zügig und könnte durch einen anderen Ablauf verbessert werden. So bleibt dies meist an den Kellnerinnen hängen, während die Kellner sich meist dazu zu schade sind, obwohl sie gerade Zeit haben und manchmal sogar lautstark eine Kellnerin rufen, obwohl diese gerade die Getränke von Gästen aufnimmt. Insgesamt war die Bedienung aber sehr nett. Die Auswahl beim Essen ist nach wie vor sehr groß und bestimmt für Jeden etwas dabei. Aber eine Massenabfertigung ist es schon, bei über 300 Zimmern aber auch nicht anders zu erwarten.

Die Poollandschaft ist tatsächlich schön gemacht, aber der erwähnte "Handtuchkrieg" nervt: Jeder Gast kann für 10 EUR Kaution ein Badehandtuch bekommen, dass auch kostenlos in ein neues getauscht wird. Leider dienen sie auch zum reservieren der Liegen. Es wurde sogar schon jemand im Schlafanzug vor dem Frühstück dabei gesichtet :-) Das kann man aber natürlich nicht dem Hotel anlasten, sondern liegt an den Gästen selber. Die Direktion hat zwar jetzt mitteilen lassen, dies zukünftig zu unterbinden und offensichtlich nicht genutzte Liegen zu entfernen; wir haben jedoch keine
Änderung beobachtet.

Wir waren in einem der 10 Appartments untergebracht, die sich ALLE unterhalb der Bar im 6. Stock befinden. Es gibt aber noch andere in einem Nebenhaus. Leider ist die interne Schalldämmung des Hotels miserabel, so dass man den "Krach" in der Bar bis spät abends mitbekam; für Familien mit Kindern, die früh schlafen wollen, vielleicht nicht so günstig. Das ging zwar nur NUR bis 23 Uhr, das Rücken der Stühle und Aufräumarbeiten aber bis nach Mitternacht. Zweimal die Woche (Dienstag und Freitag) spielte auch noch eine Liveband. Über Geschmack kann man natürlich streiten, aber Titel wie
"Marmor, Stein und Eisen bricht" empfanden wir schon als nervig ... kaum bis 23 Uhr auszuhalten :-)

Inzwischen(?) gibt es auch in der Lobby ein Internetterminal, das 1 EUR pro 7,5 min kostete - und
kaum gefragt war. Direkt daneben stand ein kostenloses Terminal von TUI, mit dem man Informationen über das Hotel, Reisen und das Wetter erhalten konnte. Ebenfalls war es möglich, E-Cards mit KURZEM Text zu verschicken, wobei man mittels der eingebauten Kamera sein eigenes Bild einfügen konnte. Die Kamera ist allerdings nur für 2m Menschen justiert. Deswegen sah man oft Kinder davor
hüpfen, um im richtigen Moment den Auslöser zu drücken ;-) Leider stürzt dieses Terminal häufig stundenlang ab, was laut TUI an den unzuverlässigen Telefonverbindungen liegen soll. Leider ist es nicht optimal programmiert, selbst an die lokal gespeicherten Infos über das Hotel kommt man dann nicht mehr.

Die Entfernung des Hotels vom Strand fanden wir nicht so schlimm, hat auch seine Vorteile. Etwas störend war nur die Durchgangssstrasse unterhalb des Hotels, über die man als Fußgänger meist nur mit Ampel kam (Hochsaison). Der Krach störte dank der Schallisolierung durch die Fensterverglasung aber nicht.

Im Gegensatz zu älteren Beschreibungen oder solchen aus der Nebensaison wurde einiges an Animation, vor allem für KLEINERE Kinder, angeboten.

Der Fitnessraum ist etwas lieblos, nur ganz wenige alte Geräte. Außerdem befindet sich noch ein Spielautomat in diesem Raum, wirkte auf mich wie eine "Abstellkammer".

Die Organisation von TUI und dem Hotel haben aber gut geklappt und man konnte sich immer mit allen Fragen an die Rezeption wenden, wird sogar gutes Deutsch gesprochen. Aber es ist schon lustig, obwohl 90% der Gäste Deutsche sind und es ein 4-Sterne-Hotel ist, sprachen die Kellner nur spanisch...

Die Anmietung eines Autos hat nicht ganz so unproblematisch wie in anderen Berichten beschrieben, geklappt. Zum ausgemachten Termin wurde nicht das Mietauto abgeliefert (HIPER), sondern es erschien nur ein Fahrer, der mich und einen Anderen zum HIPER-Büro abholen sollte. Obwohl HIPER auf Mallorca recht bekannt ist, wurde dort kein Deutsch oder Englisch gesprochen. Diese ganze Prozedur hat mich fast eine Stunde gekostet, auch weil der vorgesehene Wagen nicht vollgetankt war, obwohl dies zunächst behauptet wurde. Hier sollte man überhaupt aufpassen. Das ist mir bei einer deutschen Mietwagenfirma auch schon einmal passiert.

Überhaupt ist der Ort (und natürlich das ganze Küstengebiet von Mallorca) fest in deutscher und etwas
englischer Hand. Während der Hochsaison waren unzählige Restaurants, Bars und Strandcafes offen.

Abends hatte jedes Strandcafe seine eigene Musik, sehr abwechslungsreich. Den Ort Can Picafort fanden wir auch gar nicht so schlecht. Andere Küstenorte sind viel überlaufener (alle suchen nur den Parkplatz am Strand :-) oder die Hauptdurchgangsstraße führt direkt am Strand vorbei. Hier gibt es dagegen eine lange, wenn auch enge, Promenade. Das gefiel uns.

Abgesehen von den Kleinigkeiten hat es uns im ran Vista und in Can Picafort gut gefallen.

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 2497 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Grupotel Gran Vista, Can Picafort

Produktbeschreibung des Herstellers

Hotel - Crta. Arta - Pto. Alcudia Km. 21.5, C'an Picafort, 07458 - 438 Zimmer

Haupteigenschaften

Zimmer: 438

Typ: Hotel

Adresse: Crta. Arta - Pto. Alcudia Km. 21.5, C'an Picafort, 07458

Stadt: Can Picafort

Land: Spanien

Region/Bundesland: Mallorca

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 25/10/2001