Guerlain Aqua Allegoria Pamplelune für Frauen Eau de Toilette

Bilder der Ciao Community

Guerlain Aqua Allegoria Pamplelune für Frauen Eau de Toilette

Pamplelune duftet spritzig und sonnenwarm nach Pampelmuse und Patchouli, unterstrichen von Bergamotte, schwarzen Johannesbeeren und Vanille.

> Detaillierte Produktbeschreibung

85% positiv

9 Erfahrungsberichte der Community

Erfahrungsbericht über "Guerlain Aqua Allegoria Pamplelune für Frauen Eau de Toilette"

veröffentlicht 21.06.2017 | pinkdawn
Mitglied seit : 26.05.2008
Erfahrungsberichte : 1172
Vertrauende : 141
Über sich :
Freue mich sehr über die vielen tollen Bewertungen und freundlichen Kommentare. Bei mir muss übrigens niemand "gegenlesen" oder sich für ein bh bedanken. Danke allen, die durch ihr positives Feedback zu meinem neuen Diamanten beigetragen haben. ;-)
Sehr gut
Pro idealer Sommerduft, leicht, frisch und belebend, dezent, steht jeder Frau, relativ ergiebig
Kontra Haltbarkeit, Intensität, Sillage könnten besser sein; beim hohen Preis lohnt sich der Vergleich
besonders hilfreich
Kaufanreiz
Ergiebigkeit
Häufigkeit der Nutzung
Geruch des Parfums

"Die heitere Seele der Pampelmuse"

Der frische, belebende Duft von Pamplelune entlockt Camelot nur ein Gähnen ...

Der frische, belebende Duft von Pamplelune entlockt Camelot nur ein Gähnen ...

Die Fensterläden gehen auf. Wärmendes Sonnenlicht durchflutet den Raum. Wir blicken auf einen mediterranen Obstgarten. Die Luft ist erfüllt vom Duft der reifen Grapefruit. Zitrisch-herb, spritzig, erfrischend, belebend – so duftet der Sommer!

Mit dem Bild von den sich öffnenden Fensterläden, die den Blick auf einen Garten mit duftenden, zitrischen Obstbäumen frei geben, illustriert Guerlain die Wirkung seines Dufts Aqua Allegoria Pamplelune.

Pamplelune – der Name setzt sich vermutlich aus Pamplemousse – dem französischen Ausdruck für Pampelmuse – und Lune zusammen, dem französischen Wort für Mond. So interpretiere zumindest ich das Kunstwort, das für diesen Duft kreiert wurde.

Ein guter Grapefruit-Duft

Die Pampelmuse (Citrus maxima) ist die Mutter vieler Zitrusfrüchte. Gekreuzt mit der Mandarine wird sie zur Orange, rückgekreuzt mit dieser zur Grapefruit. Und kreuzt man Grapefruit mit Pampelmuse kommt die Pomelo heraus. Was sie alle gemeinsam haben? Ihren lieblichen, citrischen Duft, der besonders an warmen Sommertagen Frische bringt. (https://de.wikipedia.org/wiki/Pampelmuse)

Jaja, Internet bildet … Wenn das mit der Bildungswilligkeit an heißen Tagen wie diesen auch nicht immer das ist, was wir jetzt anstreben.

Dass Wien derzeit unter dem heißesten Juni aller Zeiten stöhnt, erwähne ich jetzt nicht, um meinen Text mit Smalltalk zu prolongieren. Es hat durchaus etwas mit Pamplelune zu tun und damit, dass ich mir gerade diesen Duft aus der Serie Aqua Allegoria von Guerlain kürzlich zugelegt hab.

Allegorie ist eine Metapher. Oder weniger tautologisch ausgedrückt: eine Art Versatzstück für einen bestimmten Begriff. Sprich: ein Symbol, ein (bildliches) Zeichen.

Was versteht man nun darunter im Reich der Düfte? Die Serie Aqua Allegoria wurde sozusagen als eine Überhöhung der Düfte der Natur geschaffen. Das heißt, seit 1999 bringt Guerlain Düfte heraus, die quasi aus natürlichen Düften synthetisch entwickelt werden. Der Duft wird dabei durch verschiedene Komponenten natürlich etwas interpretiert und in seinem Charakter vertieft.

Derzeit enthält die Serie 5 Düfte:

Bergamote Calabria
Pera Granita
Mandarine Basilic
Pamplelune
Herba Fresca

Bergamote Calabria ist erst im heurigen Frühjahr als Limited Edition zu den vier ständig erhältlichen Klassikern dazugekommen.

Zusammensetzung

Pamplelune erschien im Jahr 1999. Die bekannte Parfümeurin dieser Kreation, Mathilde Laurent, gilt nicht gerade als Fan von Blumendüften. Das zeigt sich auch in der Zusammensetzung von Pamplelune.

Die Kopfnote besteht aus Grapefruit und Bergamotte.
Die Herznote aus Neroli, Petitgrain und schwarzer Johannisbeere.
Die Basisnote aus Patchouli und Vanille.

Aufgrund dieser Zusammensetzung hätte ich mich vielleicht nicht für Pamplelune als Sommerduft entschieden. Denn Patchouli und Vanille gelten nicht eben als erfrischende Düfte für heiße Tage. Doch ich hab mein Näschen entscheiden lassen.

Begonnen hat alles damit, dass ich aus Neugierde zufällig einen dieser unsäglichen Tests „Welcher Duft passt zu dir?“ im Internet gemacht hab. Als Resultat kam heraus: Grapefruit sei „mein Duft“. Empfohlen wurde mir Marc Jacobs „Daisy“, das ich inzwischen gern verwende.

Aber meine Lust auf Grapefruit war damit noch nicht gestillt. Ich erinnerte mich an meine Mutter, die gern „Roma“ von Laura Biagotti getragen hatte. Dieses Parfüm war mir auch mit einer Grapefruit-Dominante im Gedächtnis. Ich näherte mich diesem Duft in einer Parfümerie. Im ersten Moment war der Grapefruit-Duft wirklich wunderbar. Aber sehr bald kam eine schwerere, süße Komponente zum Vorschein, die ich nicht mochte. An meiner Mutter hat „Roma“ besser geduftet.

Also strich ich Roma von meiner Grapefruit-Duft-Liste.

4711 und Body Shop haben beide Grapefruit-Düfte in ihrem Angebot. Aber sie sind allzu kurzlebig.
Hermés hat ebenfalls einen Grapefruit-Duft im Sortiment, den ich bei Gelegenheit testen möchte.

Beschwingtes Dufterlebnis

Vom Dufterlebnis her fand ich Pamplelune von allen am besten. Eben weil es eine Allegorie ist. Während z. B. Body Shop eine reine Nachahmung des natürlichen Grapefruit-Duftes ist, kommt dieser Duft bei Guerlain viel raffinierter daher. Eben nicht nur als Grapefruit, sondern als Seele der Grapefruit. Also stilisiert und gekonnt interpretiert.

Ich hab mich früher viel mit Aromatherapie beschäftigt. Meine Lieblingsdüfte waren damals schon die zitrischen – Blutorange etwa, Petit Grain, Mandarine und eben Grapefruit. Der Duft des Gapefruitöls wird als „heller“ Duft beschrieben. Er baut Stress ab, wirkt geistig anregend, schafft gute Laune, hilft gegen Depressionen, Frustessen und soll seelische Verkrustungen durch zu viel Selbstkritik und Schuldgefühle auflösen. Grapefruit lässt uns heiter werden, die Leichtigkeit des Seins wieder zuzulassen und macht (leicht) euphorisch.

All das steckt auch in Pamlelune. Wenn ich diesen Duft aufsprühe, fühle ich mich wie in einem Grapefruitgarten. Mehr noch, als wäre ich mitten drinnen in einer saftigen, frischen Grapefruit. Der Duft ist am Anfang ungemein erfrischend und vitalisierend. Und gleichzeitig sommerlich leicht. Zu Beginn duftet alles nur nach Grapefruit. Dazu gesellt sich alsbald ein ebenfalls zitrischer Akkord von Bergamotte. Beide Düfte haben etwas Kühlendes. Die Spritzigkeit bleibt eine Zeitlang bestehen. Dann kommt die Herznote zum Vorschein: Neroli, Petitgrain und schwarze Johannisbeere. Das citrische Thema wird also aufgenommen und weitergeführt. Neroli ist ein Destillat aus Orangen-, bzw. Pomeranzenblüten. Petitgrain wird aus den Blättern und Zweigen sowie unreifen grünen Früchten der Bitterorange gewonnen.

Was tut sich damit im Duft? Er wird reifer, samtiger, runder und mit den Cassis-Extrakten auch etwas fruchtig-süß. Aber immer noch dominiert die Grapefruit – strahlend, beschwingt und heiter.

Patchouli und Vanille gesellen sich später in der letzten Duftphase, der Basisnote weich und samtig dazu. Allerdings erfreulich zart und lieblich, ohne eine Hauptrolle zu beanspruchen – und das ist gut so. Immerhin verleihen sie dem Duft im Ausklang eine gewisse Sinnlichkeit, die jedoch dezent bleibt.

Ein idealer Sommerduft

Mir gefällt der Duft in seiner ersten Phase, also kurz nach dem Aufsprühen, am besten. Oft hätte ich gern mehr, viel mehr von dieser herrlichen herben Frische der Grapefruit.

Insgesamt ist Pamplelune ein beschwingter, leichter Sommerduft, der durch seinen Charme überall angenehm auffallen wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es jemanden gibt, der diesen Duft nicht mag. Da er sehr dezent ist, kann er überall und zu jedem Anlass getragen werden. Ich kann ihn mir an Damen jeden Alters vorstellen. Im Gegensatz zu anderen Düften kommt Pamplelune erfahrungsgemäß auch bei Männern sehr gut an.

Für mich ist Pamplelune ein idealer Sommerduft – lebendig, natürlich, belebend und lieblich. Sommer pur. Er verbreitet sonnige Heiterkeit und ein relaxtes Summerfeeling.

Ich kann diesen Duft gern weiterempfehlen.

Gibt es auch etwas, was man daran verbessern könnte?

Ja. Und zwar die Haltbarkeit. Zumindest auf meiner Haut hält der Duft kaum länger als 3 Stunden. Dann müsste man ihn auffrischen. Von einem nicht gerade billigen Markenduft hätte ich mir eine längere Haltbarkeit gewünscht.

Ich würde auch sagen, dass Intensität und Sillage des Duftes besser sein könnten. Aber es ist halt ein leichter Sommerduft.

Wegen der geringen Haltbarkeit in diesem Preissegment und der nicht sehr starken Intensität und Sillage ziehe ich ein Sternchen bei der Bewertung ab.

Größen

Pamplelune kommt als Eau de Toilette Spray in drei Größen auf den Markt:

125 ml, 75 ml und 60 ml.

Die Größen sind aber meist nicht immer und überall alle erhältlich.

Ich habe nach einem Preisvergleich in diversen Onlineshops das Parfüm beim damaligen Bestbieter parfumdreams bestellt und dort für 75 ml € 52,45 inklusive Versand nach Österreich bezahlt. Das ist meines Wissens nach immer noch der Bestpreis. Flaconi.de bietet das Parfüm aktuell um € 52,91 versandkostenfrei (ab € 19,- für Deutschland und Österreich) an.

Aussehen

Das Parfüm ist in Zellophan verpackt und kommt in einer weißen Kartonverpackung mit der Abbildung einer stilisierten Biene. Der Flakon ist aus durchsichtigem Glas, walzenförmig und hat einen goldenen Verschluss bzw. Spray sowie ein goldenes, bewegliches – also nicht angeklebtes - Wabengitter als Dekor, das zur Biene auf dem Karton passt.

Die Biene soll wohl dafür stehen, dass es sich bei der Duftserie Aqua Allegoria um Parfüms handelt, die auf natürlichen Düften basieren, wie sie auch Bienen anziehen können.

Hersteller

Das Parfüm wird in Frankreich hergestellt:

Guerlain
68 Champs-Élysées
75008 Paris.

Die Marke Guerlain

Guerlain ist einer der bekanntesten internationalen Kosmetikkonzerne und einer der ältesten Parfümhersteller. Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1828 von Pierre-François Pascal Guerlain. Bis 1994 blieb der Betrieb in Familienhand. Dann verkaufte Eigentümer und Chefparfumeur Jean-Paul Guerlain, der Urenkel des Gründers, mangels Erben in der Familie das Unternehmen an den Luxuskonzern LVMH.

Seit der Gründung des Hauses hat Guerlain über 300 erfolgreiche Parfüms hergestellt.

Guerlain produziert Kosmetik- und Parfümprodukte im gehobenen Preissegment.

Inhaltsstoffe

Alcohol, Aqua (Water), Parfum (Fragrance), Limonene, Ethylhexyl Methoxycinnamate, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, BHT, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Ethylhexyl Salicylate, Cl 14700 (Red4), Cl 19140 (Yellow 5), Linalool, Geraniol, Citronellol, Citral, Alpha-Isomethyl Ionone, Benzyl Benzoate, Coumarin, Eugenol, Benzyl Salicylate, Benzyl Alcohol, Hydroxycitronellal, Farnesol, Isoeugenol, ButylPhenyl Methylpropional

www.codecheck.info bewertet sie folgendermaßen:

unbedenklich: 3
leicht bedenklich 7
bedenklich: 2
sehr bedenklich: 3 (BHT, Yellow 5, Butylphenyl Methylpropional = Lilial)
hormonell wirksam: Ethylhexyl Methoxycinnamate

Sollte man aufgrund dieser bedenklichen Stoffe auf dieses Parfüm verzichten? Sind andere Parfüms weniger bedenklich? Codecheck rät zu „Bio-Parfüm“. Hm.

© DMK 6/17

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 183 mal gelesen und wie folgt bewertet:
98% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
besonders hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • fun953 veröffentlicht 25.07.2017
    b.h. Liebe Grüße nach Wien! Glückwunsch zum Diamanten! Maria
  • tommynews veröffentlicht 20.07.2017
    Meinen Glückwunsch zum Diamanten.
  • LadyKarola veröffentlicht 20.07.2017
    bh
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Angebote "Guerlain Aqua Allegoria Pamplelune für Frauen Eau de Toilette"

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Guerlain Aqua Allegoria Pamplelune für Frauen Eau de Toilette

Produktbeschreibung des Herstellers

Pamplelune duftet spritzig und sonnenwarm nach Pampelmuse und Patchouli, unterstrichen von Bergamotte, schwarzen Johannesbeeren und Vanille.

Haupteigenschaften

Geschlecht: Für Frauen

Produkttyp: Eau de Toilette

Hersteller: Guerlain

MPN: 5459l

EAN: 3346470107304, 3346470109544, 3346470109568

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 13/09/2000