Gummi Job (DVD)

Erfahrungsbericht über

Gummi Job (DVD)

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Gummi Job (DVD)

 

Alle Gummi Job (DVD) Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


"Gummi Job“ – Fetisch-Träume nur für Schwule?

4  21.04.2004 (12.05.2004)

Pro:
Fetisch - Sex in seiner ursprünglichsten Form .

Kontra:
Die geilen Männer waren kaum zu erkennen .

Empfehlenswert: Ja 

marvins42

Über sich:

Mitglied seit:15.12.2003

Erfahrungsberichte:1

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 25 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Wer sich immer schon einmal gefragt hat, welche Sex-Phantasien gerade im schwulen Bereich ausgelebt werden, der kommt beim Betrachten dieses Films voll auf seine Kosten.

Nach langen Jahren der Bearbeitung konnte man im Dezember 2003 die Premiere der Rangervideo-Produktion „Gummi Job“ im angemessenen Ambiente eines Hannoverschen Gay-Video-Shops erleben.

Der Fußboden mit herbstlichem Laub bedeckt, alles in schummrigen Licht gehalten, das männliche Publikum (was auch sonst, in einem solchen Etablissement ) in gespannter Erwartungshaltung.

Dann begann auch irgendwann die Vorstellung. Angenehmerweise befanden sich ein paar Hauptdarsteller des Streifens unter den Gästen, so dass man aus nächster Nähe Vergleiche anstellen konnte zwischen den Akteuren und den „echten“ Kerlen. Die Kerle zum Anfassen waren dann doch um einiges attraktiver.

Warum?

Jetzt kommen wir zu einem wesentlichen Punkt des Films: Um was ging es dort?

Wie der Name des Gay-Pornos schon sagt, hat es mit Gummi zu tun.
Eines der beliebtesten Fetische, neben Leder, in der Schwulen-Scene.

Ein kurzer Abriss über die Handlung des Films erleichtert den Einstieg in die Thematik:

Zwei Kerle, von oben bis unten in Gummi gekleidet, entführen einen harmlosen „Waldspaziergänger“ und leben mit ihm zusammen ihre und auch seine Sex-Phantasien aus.
Denn mehr und mehr findet er Gefallen an den Spielen, die sie mit ihm treiben.

Und welche Phantasien dort ausgelebt werden, wird im folgenden Verlauf beschrieben:

Von oben bis unten in Gummi gekleidet, ging es
in dem Film gleich zur Sache.

Denn zu dem Fetisch „Gummi“ kam noch die gewisse Würze hinzu.
In schwulen Kreisen als Natursekt bezeichnet und ganz profan als „Pisse“ bezeichnet.

Wer es mag, kam dementsprechend hervorragend auf seine Kosten.
In dem Film lief es aus den Darstellern raus wie aus einem voll aufgedrehten Wasserhahn.
Vergleichbar mit guten Armaturen von Grohne, kam es aus den schönen Schwänzen der Kerle heraus und auf den darunter liegenden Typen.

Piss-Spiele in allen Variationen, was sich die Phantasie nur ausdenken mag.

Deshalb sei hier nun nicht zu viel verraten.

Zwischendurch durften sich die Kerle natürlich auch noch einen runterholen.
Und endlich bekommt man das zu sehen, was aus einem vorher noch erträglich großen Schwanz werden kann;-)

Bei allem Wohlwollen für diesen Film.

Nachteilig ist leider, dass die Darsteller kaum zu erkennen sind, da ihre Gesichter durch Gummivollmasken die meiste Zeit verdeckt sind.

So verpasst der interessierte Zuschauer dummerweise einen der geilsten Typen in diesem Streifen:
einen Modellathleten mit 185 cm Körpergröße und 85 kg Lebengewicht.
Better known as Darius Marx.
Ihm zuzuschauen, bringt einen schon auf Touren.
Allein dieser Mann ist es wert, diesen Film anzusehen.

Fazit: Wer sich mal richtig über den Fetisch „Gummi“ informieren will und auch gegen ein paar alternative Sexpraktiken nichts einzuwenden hat, der ist bei diesem Film richtig aufgehoben.
Denn das ist Sinn und Zweck eines Fetisch: die Person tritt zurück in die zweite Reihe und nur noch der Fetisch spielt die Hauptrolle.

Mich hat das sehr anonyme Auftreten der Darsteller allerdings eher gestört. Wer auf die reinen Sexpraktiken steht (pissen, Gummi, wichsen und ficken), der kann mit dem Streifen etwas anfangen.
Wer allerdings zu den Praktiken auch immer ein Gesicht braucht, dass ihn auf ne gewissen Weise anspricht oder anmacht, der kommt etwas kurz.

Doch zumindest Darius Marx, einer der „Entführer“, gleicht diesen Mangel mehr als genug aus. Er ist das kleine Sahnehäubchen obendrauf.

Also los und selber versuchen. Es lohnt sich.


Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
l.wenger

l.wenger

27.02.2005 14:46

Der Bericht ist gut, aber der Film...

The-Wishmaster

The-Wishmaster

21.04.2004 01:19

Der Bericht ist für den Anfang schon ziemlich gut geworden, aber der Streifen wäre wohl nix für mich. Aber jedem sein Fetisch.... ;)

Realjackass

Realjackass

21.04.2004 00:57

Naja ich bin 14, und mich stört deine Fäkalsprache eigentlich nicht. Das einzige was es an deinem Bericht zu bemängeln gibt, ist wohl das Produkt selbst ;-) Mfg Marco

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 7884 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (76%):
  1. Martinmardurk
  2. l.wenger
  3. diana.white.eagle
und weiteren 16 Mitgliedern

"hilfreich" von (24%):
  1. TomCat_LCA
  2. zomtech
  3. anonym50
und weiteren 3 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
Die Pornoschwestern - Candybox [LE] (DVD) Die Pornoschwestern - Candybox [LE] (DVD)
Erotik; Erotikfilm - 1970 - Henry Xhonneux - Vanina Cranfield, P. De Brunet, Jacqueline De Meester, Diane Dee, Christian Maillet - DD 1.0 Mono: Deutsch - Media Target Distribution GmbH
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 19,25
Housemates (DVD) Housemates (DVD)
Erotik; Erotikfilm - 2014 - Justine Mii - Sicilia, Chessie Kay, Ryan Ryder, Satine Spark, Luke Hotrod, Peter Oh'toole, Anna Darling, Adreena Winters - DD 2.0: Deutsch - ALIVE AG
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 11,25
Sirenen (DVD) Sirenen (DVD)
Erotik; Erotikfilm - 2000 - DD 2.0: Deutsch, Englisch - Queer Films
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 9,99