Erfahrungsbericht über "Hähnchen auf vielerlei Art / Anne Wilson"

veröffentlicht 08.08.2006 | Klopsie
Mitglied seit : 16.09.2005
Erfahrungsberichte : 1248
Vertrauende : 273
Über sich :
"...Du bist ein schöner Grund zu leben. Für dich würd' ich alles geben." Robert Redweik. Liebe Grüße...Bernd
Ausgezeichnet
Pro Es bietet eine richtig große Auswahl an köstlichen Hähnchengerichten und diese werden wunderbar in Bild und Textform präsentiert
Kontra nichts
sehr hilfreich
Aufmachung
Niveau

"Hähnchen bis zum Abwinken!"

hähnchen

hähnchen

Ich bin ständig auf der Suche nach neuen Rezepten und da ich ja kein Schwein, Rind, Wild und auch kein Entenfleisch esse, war ich aber so etwas von froh, endlich mal ein spezielles Kochbüchlein gefunden zu haben, welches sich ausschließlich mit leckerem Hähnchenfleisch befasst. Es handelt sich auch eher um ein Heftchen, aber wie immer, alles schön der Reihe nach ....


Das Buch + der Verlag:
------------------------------

Ich stelle Euch das Kochbüchlein "Hähnchen auf vielerlei Art" vor und es ist im Bellavista Verlag erschienen. Ein Imprint der Verlag Karl Müller GmbH, Köln.

Die Originalausgabe stammt bereits aus dem Jahre 1992 und dieses ist dann die deutsche Erstausgabe aus dem Jahre 2004.

Für den Inhalt war Anne Wilson zuständig.


Die Optik + die Größe:
------------------------------

Hier kann man wirklich nicht von einem Buch sprechen, sondern eher von einem Kochheftchen. Es hat eine Größe von ca. 20 cm x 14 cm und die köstlichen Rezepte verteilen sich auf ganze 64 Seiten.

Auf der Vorderseite steht dann natürlich einmal der Buchtitel und auch der Verlagsname. Darüberhinaus wurden ein paar Gerichte optisch in Szene gesetzt und zwar einmal ein knuspriges Paprika-Hähnchen, genauer gesagt wurden gleich drei Stück abgebildet. Daneben steht dann noch ein Teller belegt mit Hähnchen-Gemüse-Spießen. Es wurden auch noch ein paar Küchenutensilien und einige Kräuter auf einen Tisch plaziert. Alles schaut recht farbenfroh aus, aber auch nicht so ganz auf dem aktuellen Stand.

Die Rückseite bietet dann auch noch einige Küchendinge und einen kleinen, netten Text über die Vorzüge dieses Heftchens. Insgesamt ist die Aufmachung eher nur durchschnittlich, aber wichtiger ist ja auch der Inhalt und der Erfolg beim Nachkochen.


Der Inhalt:
---------------

Zunächst erhält man einige Infos über das Hähnchen an und für sich. Habe nicht gewußt, das es richtige Hähnchengrößen so wie Schuhgrößen gibt. Die Größe 18 bedeutet zum Beispiel ein 1,8 kg schweres Hähnchen. Auch erfährt man so etwas über die Hygiene oder die verschiedenen Bestandteile eines Hähnchens. Das geht aber nur über zwei Seiten und dann beginnen auch schon die Rezepte.

Auf den Seiten 4 bis 15 geht es um die Salate, die Suppen und die Vorspeisen. Wie z.B. ein würziger Hähnchensalat, einem marokkanischen Hühnersalat, ein Hühnerlaksa (Suppe) oder einem Hühnchen San Choy Bow.

Weiter geht es mit den "Gerichten für die ganze Familie" und zwar auf den Seiten 16 bis 29. Diese bewegen sich zwischen Coq au Vin, Brathähnchen mit Speck und Brotsauce bis zum Hühnchen Stroganoff. Also, alles klassiche Rezepte.

Die Seiten 30 bis 41 gehören dann den "Schnellen, klugen Lösungen" und zwar mit so köstlichen Leckereien wie Hühnerpizza auf Fladenbrot, Orientalischer Hühnerkebab oder Mariniertes Tacohühnchen.

Dann darf natürlich auch nicht das Gegrillte fehlen und dieses bekommt man auf den Seiten 42 bis 51 geboten. So tolle Sachen wie Gegrilltes Huhn am Spieß oder Hühnertaschen mit Honig-Senfglasur.

Den Abschluß bilden dann auf den Seiten 52 bis 63 die "Besonderen Anlässe". Da gibt es eine Spanische Paella oder ein Brathähnchen in Cidre. Beim Schreiben läuft mir doch schon wieder das Wasser im munde zusammen.


Meine Erfahrung mit dem Heftchen:
---------------------------------------------------

Da starte ich mal mit der Auswahl und die gefällt mir bei diesem Büchlein ausgesprochen gut. Man erhält wirklich eine sehr gute Zusammenstellung der verschiedenen Küchen der Erde. Also gute europäische Küche, wie auch asiatische und südamerikanische Küche und somit ist hier wohl für jeden etwas dabei, vorausgesetzt, man mag Hühnchenfleisch. Aber das ist natürlich die Grundvoraussetzung, um sich so ein Buch überhaupt anzuschaffen.

Auch die Erklärung der einzelnen Gerichte ist wirklich sehr schön umfangreich und zu Beginn steht immer, wie lange die Zubereitungszeit und auch die reine Kochzeit dauert. Darunter ist dann jeweils ein Kochtopf abgebildet, der einem zeigen soll, ob es sich um ein Gericht für einen Anfänger (ein Kochtopf), für weniger erfahrende Köche (zwei Kochtöpfe) oder für erfahrende Köche (drei kochtöpfe) handelt. Dann werden natürlich noch alle Zutaten aufgeführt und diese sind meistens nichts außergewöhnliches. Kleiner Minuspunkt, es gibt keine Kalorienangaben.

Als nächstes folgt dann die sogenannte Schritt-für-Schritt Beschreibung der einzelnen Arbeitsschritte. Wirklich sehr einfach und für jeden sehr gut nachzukochen. Bisher gab es für mich jedenfalls während des Kochens keinerlei Probleme oder ungeklärte Fragen. Ich habe schon so einiges ausprobiert und mein absoluter Favorit ist das Hähnchen auf die toskanische Art. Geht schnell, nur 20 Minuten Zubereitung und 15 Minuten Kochzeit und schmeckt unglaublich lecker. Für Euch Leckerschmecker schreibe ich es mal in der Kurzform auf: Hähnchenfilet in Butter anbraten. Mit Weinbrand ablöschen und dann Tomaten und Champignons dazugeben. Mit Weißwein und Brühe aufgießen und mit Pfeffer und Rosmarin abschmecken. Dieses dann köcheln lassen, bis es eine leicht dickliche Konsistenz hat.

Bei den meisten Rezepten steht dann auch noch ein netter Tipp dabei, der manchmal sogar sehr hilfreich war. Ein Beispiel: Tiefgefrorenes Huhn muß man im Kühlschrank auftauen lassen und dieses dauert bis zu 24 Stunden. Hab ich ehrlich gesagt nicht gewußt.

Insgesamt gefällt mir das Kochheft richtig gut, denn es gibt auch jede Menge schicker Fotos und die Rezepte sind zum Glück nicht zu kompliziert, zumindest die meisten. Auch die handliche Größe lädt immer wieder zum Kochen ein.


Der Preis:
-------------

Für das Buch habe ich bei Karstadt nur einen Euro bezahlt, denn es handelt sich hier um eine sogenannte Mängelausgabe. Über den Preis kann man ja nun wirklich nicht meckern oder?


Fazit:
---------

Ich kann Euch das Heftchen "Hähnchen auf vielerelei" auf jeden Fall zum Kaufen empfehlen. Es bietet eine richtig große Auswahl an köstlichen Hähnchengerichten und diese werden wunderbar in Bild und Textform präsentiert. Alle Rezepte kann man sehr einfach Nachkochen und da ich wirklich gar nichts zu nörgeln habe, kann ich hier natürlich nur die volle Punktzahl vergeben.

Hoffentlich habe ich nichts Wichtiges vergessen und wie immer freue ich mich über nette Kommentare und Bewertungen. Einen netten Tag wünscht Euch ... Euer Klopsie!

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 1496 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Dropsie veröffentlicht 23.08.2006
    Schicke Aufmachung. Liebe Grüße
  • gerrhosaurus78 veröffentlicht 10.08.2006
    Der Buchpreis ist so wirklich schwer in Ordnung! LG, Daniela
  • luxusklasse1 veröffentlicht 09.08.2006
    Schöner Bericht!
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Hähnchen auf vielerlei Art / Anne Wilson

Produktbeschreibung des Herstellers

Haupteigenschaften

Kategorie: Ratgeber / Essen, Trinken / Länderküchen

EAN: 9783895081477

Medium: Broschiert

Erscheinungsdatum: 2001

Autor: Anne Wilson

Verlag: Könemann-Verlag

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 08/08/2006