Halali Resort, Etosha National Park

Bilder der Ciao Community

Halali Resort, Etosha National Park

Hotel - 70 km from Okaukuejo, Etosha National Park

> Detaillierte Produktbeschreibung

100% positiv

2 Erfahrungsberichte der Community

Erfahrungsbericht über "Halali Resort, Etosha National Park"

veröffentlicht 05.12.2016 | dieanke
Mitglied seit : 24.06.2002
Erfahrungsberichte : 3297
Vertrauende : 224
Über sich :
Endlich wieder Bücher - die werden jetzt nachgetragen! #keepontraveling #daheimistlangweilig
Ausgezeichnet
Pro super
Kontra nix
sehr hilfreich
Preis-/Leistungsverhältnis
Anbindung
Service
Essen & Trinken
Atmosphäre

"Eine Nacht bei den Rhinos"

Halali Resort, Etosha National Park - Nachts im Etosha

Halali Resort, Etosha National Park - Nachts im Etosha

Hallo Leute!

Eine Übernachtung im Etosha gehört sicherlich zu den absoluten Highlights auf einer Reise durch Namibia. Wir durften sogar im bekannten Hauptcamp mitten im Park übernachten, im Halali Rest Camp.


Halali Camp
^^^^^^^^^^^^

Lage
^^^^^
Das Camp liegt mitten im Park etwas südlich der Etosha-Salzpfanne. Somit kann man morgens von hier direkt starten und ist direkt im Geschehen.


Das Camp
^^^^^
Die Restcamps bieten die einzige Möglichkeit, innerhalb des Parks zu übernachten. Sie sind zum Schutz vor den großen Tieren eingezäunt, keiner will nachts ein Nashorn vor dem Zelt haben. Daher sollte man beachten, dass das Gate zu Sonnenuntergang schließt und erst um den Sonnenaufgang herum wieder öffnet. Man sollte unbedingt beim Eingang in den Park fragen, wann die Tore schließen - wer zu spät kommt hat nämlich ein Problem.

Es bietet zum einen einen großen Campingplatz zum Übernachten mit Dachzelt, zum anderen gibt es kleine Wüstenchalets, also Bungalows mit je zwei Schlafzimmern und einer Küche.

Zudem gibt es einen Restaurantbereich (mit einem kleinen Shop) und eine Tankstelle, auf die man sich allerdings nicht allzu sehr verlassen sollte, als wir tanken wollten, gab es seit 3 Tagen kein neues Benzin.


Die Chalets
^^^^^
Wir waren ohne Zelt als Selbstfahrer unterwegs und konnten ein Chalet ergattern. Man sollte (auch beim Campingplatz) UNBEDINGT weit im voraus buchen, denn alle Camps sind sehr begehrt. Wir wollten ursprünglich zwei Nächte bleiben, für die zweite Nacht mussten wir allerdings ein Camp außerhalb wählen, weil alle drei Camps drinnen voll belegt waren.

Die Übernachtung im Bush Chalet kostet 730 ND pro Person (günstige 48€). Kinder unter 6 Jahren sind sogar frei. Das Frühstück ist inbegriffen, Abendessen kostet extra.

Die Chalets sind sehr angenehm, schön sauber, bieten einen eigenen Parkplatz, eine Küche und eine Grillgelegenheit. Man bekommt sogar ein Bio-Insektenschutzmittel, was man abends gut brauchen kann.


Das Essen
^^^^^
Essen gibt es im Freien, nahe der Rezeption. Man muss direkt beim Einchecken reservieren für das Abendessen. Es gibt frisch Gegrilltes, wie es in Namibia ja Tradition ist - dazu Salate und Beilagen und leckere Nachspeisen.

Frühstück gibt es von halb 6 bis 9 Uhr. Da um 6 Uhr das Gate öffnete, fuhren wir daher erstmal auf eigene Faust raus, um dann später zu frühstücken, was auch ganz gut funktionierte. Die Auswahl ist gut, da wir kurz vor 9 kamen, schaufelte ich mir schnell den Teller voll - aber man macht wirklich erst zu, wenn alle weg sind (top Service, schon erwähnt?). Man macht die Eierspeisen frisch am Grill.


Und sonst?
^^^^^
Tipp: Bei der Rezeption liegt ein Buch aus, in das Tierbeobachtungen eingetragen werden. Das ist ganz praktisch, weil einige Tiere sich nicht allzu ausgiebig bewegen (tagsüber).

Und genial ist natürlich das beleuchtete Wasserloch mit Nashorn Garantie. Denn das Halali Water Hole ist vor allem in der Nacht beliebtes Ausflugsziel bei den seltenen Säugetieren - als wir dort waren, waren gleich drei bei der Wasseraufnahme. Von den vielen Leuten, die schauten und fotografierten (gerne auch mit Blitz) ließen sie sich gar nicht weiter stören.


Fazit
^^^^^
Ein Übernachtung im Etosha ist ein Erlebnis und egal ob im Zelt oder im Bush Challet - im Halali Rest Camp ist man sicher aufgehoben und kann zur Belohnung auch noch den Rhinos beim Trinken zuschauen.

Das Essen ist top, der Service ist perfekt, morgens püntlich 6 Uhr konnten wir auf unsere erste Pirschfahrt gehen (allerdings ohne Guide, mit ist teuer) und sind im Halali voll auf unsere Kosten gekommen.

Von mir klare 5 Sterne.

Eure Anke

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 490 mal gelesen und wie folgt bewertet:
95% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Zilina veröffentlicht 04.01.2017
    BH + Liebe Grüße
  • Powerdiddl veröffentlicht 01.01.2017
    Ich wünsche dir ein gesundes und glückliches 2017.
  • danisky veröffentlicht 19.12.2016
    sh
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Halali Resort, Etosha National Park

Produktbeschreibung des Herstellers

Hotel - 70 km from Okaukuejo, Etosha National Park

Haupteigenschaften

Typ: Hotel

Adresse: 70 km from Okaukuejo, Etosha National Park

Stadt: Etosha National Park

Land: Namibia

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 29/12/2005