Hameln Anno 1284 - der Rattenfänger von Hameln - Various

Bilder der Ciao Community

Hameln Anno 1284 - der Rattenfänger von Hameln - Various

Wizlaw Iii. Von Rügen; Traditional (Komponist) - 1 - CD - Christopho - Note 1 - 1. Mai 2012 - 4010072773593

> Detaillierte Produktbeschreibung

100% positiv

1 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Hameln Anno 1284 - der Rattenfänger von Hameln - Various"

veröffentlicht 24.08.2012 | Denis_Deniz
Mitglied seit : 22.08.2012
Erfahrungsberichte : 1
Vertrauende : 0
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro Hypnotisierende Töne und gleichzeitg Entspannung pur!
Kontra Original-CD vergleichsweise teuer! Für Laien vielleicht zu eintönig?
sehr hilfreich
Cover-Design:
Klangqualität:
Langzeithörspaß:
Häufigkeit der Nutzung
Dieser Tonträger ist:

"Nach 728 Jahren hat sich sichtlich nicht allzuviel verändert!"

Vorder- und Rückseite der CD

Vorder- und Rückseite der CD

+++
+
+
+

Vorgeflöte

+

Die Legende vom Rattenfänger aus Hameln dürfte auch modernen Menschen nicht gänzlich unbekannt sein.

Trotzdem in Kürze:

1284 entführte ein betrogener Kammerjäger (Schädlingsbekämpfer) sämtliche Kinder der sich als geizig erwiesenen und um den Lohn betrügenden Auftraggeber aus Hameln. Es gab damals kein Happy End! Man erinnert sich folglich noch heute an ihn. Die Stadt Hameln ist in erster Linie wegen diesem Drama bekannt, also nicht nur aufgrund einer derzeitigen modernen Musicalaufführung (Die Päpstin)!

In der modernen Geschichtsforschung wurde diese Legende aber schon etwas "entmystifiziert"! Was jedoch dem Wahrheitsgehalt dieser Mär eher entgegenkommt. Der Rattenfänger war vermutlich ein "Werber" der im Auftrag von Fürsten oder Königen – damals meist östlich liegender Gebiete - Menschen an- bzw. abwarb! Dies führte oftmals zu einer Entvölkerung von strukturell schwachen Gebieten, besonders was die Jugend betraf! Dem wichtigsten Rohstoff seiner Zeit (übrigens auch heute). Nach meiner Meinung wäre jedoch auch eine Abwerbung durch Prediger für die Teilnahme an den sogenannten Kinderkreuzzügen denkbar. Allerdings fand der große Kinderkreuzzug schon 1212 statt, aber vielleicht war es auch ein verspäteter kleinerer und daher geschichtlich nicht relevanter Kreuzzug? Die meisten Glaubensgemeinschaften nehmen bekanntlich wenig Rücksicht auf die Bedürfnisse des einzelnen Menschen. Gerade deren Leidensfähigkeit garantiert (angeblich) himmlische Höhenflüge, wenn auch selten während des Aufenthaltes auf Erden!

Unbestritten ist jedoch - zumindest nach historischen Quellen - dass der Hamelner Musiker charismatische Eigenschaften besaß (Exitus puerorum). Norbert Rodenkirchen versucht aufgrund der historischen Erkenntnisse diese Flötenspiele nachzuvollziehen. Im Zentrum stehen dabei die Weisen des Fürsten Wizlaw III. von Rügen, sowie altslawische Tänze. Norbert Rodenkirchen meint, dass hier der Ursprung dieser "betörenden" Flötenmusik zu finden ist.
+
+
+

Norbert Rodenkirchen

+
"Seine Flöten strahlen wie außerirdische Lichtstrahlen." / "His flutes shine like otherworldly beams of light."! So schreibt das Fachmagazin die "Early Music America" im Sommer 2009! Dies alles und noch viel mehr kann man in seiner Homepage nachlesen (Link: http://www.norbertrodenkirchen.de/)!
Wer wäre wohl besser geeignet um die Flötentöne des Rattenfängers nachzuempfinden?
+
+
+

HAMELN ANNO 1284 (Auf den Spuren des Rattenfängers)

+
So lautet der Titel dieser CD! Nach dem Musikverwaltungsprogramm „iTunes“ verbrauchen die 14 Titel eine Zeit von 58,5 Minuten. Allerdings habe ich Audio-Stücke vor der Einspielung bei „iTunes“ in MP3-Dateien umgewandelt, so dass es zum Original durchaus um einige Sekunden differenzieren könnte.

Die Musikstücke im Einzelnen:

01: Der unghelarte hat ghemachet eyne senende wise (Herkunft: Wizlaw III. von Rügen 1265/68-1325) Dauer: 4.04
02: Nach der senenden claghe (Herkunft: Wizlaw III. von Rügen 1265/68-1325) Dauer: 4:27
03: De voghelin untphat des lechten meyien scin / Od zielonego gaju (trad., altslawisch - Herkunft: Wizlaw III. von Rügen 1265/68-1325) Dauer: 3:19
04: In dem ungelarten (Anonym - JenaerLiederhandschrift) Dauer: 2:56
05: O Maria virgineis (Conductus – Anonym – Kolmarer Handschrift) Dauer: 3:26
06: Lai de la Pastourelle (Anonym – Kolmarer Handschrift) Dauer: 4:19
07: Ich warne dich, vil junger man (Herkunft: Wizlaw III. von Rügen) Dauer: 4:26
08: Ich han gedacht (Rondellus - Herkunft: Wizlaw III. von Rügen) Dauer: 1:58
09: Graff peters große tagewyse (Herkunft: Peter von Ahrberg ca 1350-1386) Dauer: 6:20
10: Bist du in der minne dro (Herkunft: Wizlaw III. von Rügen) Dauer: 4:39
11: Myn trurichlichiz klagen (Minneleich – Meister Alexander Mitte/Ende 13. Jahrhundert) Dauer: 5:40
12: Pora maty zyto (trad., altslawisch – Improvisation über slawische Tanzweisen – Meister Alexander Mitte/Ende 13. Jahrhundert) Dauer: 4:05
13: Prueffwyse / Kupalatanz (trad., altslawisch – Frauenlob 1250/1260-1318 – Regenbogen ?-ca. 1320) Dauer: 6:07
14: Der unghelarte hat ghemachet eyne senede wise (Herkunft: Wizlaw III. von Rügen) Dauer: 2:51

Die vorgenannte Aufstellung wurde größtenteils aus dem im CD-Cover eingeklebten Booklet entnommen. Auf zehn Textseiten informiert es kurz aber prägnant in Deutsch, Englisch und Französisch.
Norbert Rodenkirchen wurde u.a. noch von Giuseppe Paolo Cecere (Fidel, Psalterium, Laute) und Wolfgang Reiter (Perkussion) unterstützt.
+
+
+

Die letzten Flötentöne

+
Das Ziel Rodenkirchens war und ist die „betörenden“ Klänge der damaligen Zeit und vor allem die Flötentöne des Rattenfängers von Hameln in die Neuzeit zu transferieren. Ist es ihm gelungen? Mangels zeitgenössischer Zeugen und fehlender akustischer Aufzeichnungen kann ich nur raten: JA, es ist ihm gelungen. Alle 14 Tracks haben eine hypnotisierende Wirkung. Nicht nur Fans mittelalterlicher Musik werden begeistert sein, sondern auch jene die Ruhe und Entspannung suchen. Zugegeben die heutige Jugend wird sich mit diesen „ruhigen“ Tönen nicht mehr vor die Tür locken lassen. Aber in einer Zeit in dem es keine akustischen Reizüberflutungen gab, mag so eine Musik durchaus dazu beigetragen haben manche Verlockungen noch schmackhafter erscheinen zu lassen. Wer bereit ist sich zurückzulehnen, die Augen schließt und die „Flötentöne“ auf sich einwirken lässt, dem wird es schwer fallen sich wieder davon zu lösen.

Ich finde ein musikalisches Highlight, welches gerade in unserer heutigen Zeit einen ganz besonderen Platz einnehmen könnte und dass ohne auf der ausgelatschten Esoterik-Schiene zu fahren. Ich kann hierfür nur die Höchstwertung vergeben!

+
+
+

Nachgeflöte


+
Das Thema Preis hätte ich beinahe vergessen! Ich habe die CD bei AMAZON für 18,69 Euro erworben! Dass ist vergleichsweise teuer! Wer sparen möchte, kann aber die Titel einzeln als MP3-Datei herunterladen. Praktisch ist jeder Titel zu empfehlen. Zumal alle Tracks - zumindest für den Laien - mit einer großen tonalen Gemeinsamkeit aufwarten. Wenn sie Interesse haben, dann können sie ruhig den ersten Track riskieren! Mit 68 Cent pro Titel preiswert und das Risiko ist gering! Und übrigens mal was anderes ...
+
+

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 901 mal gelesen und wie folgt bewertet:
88% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • meerline77 veröffentlicht 27.08.2012
    Nachlieferung:-)
  • lushlife83 veröffentlicht 25.08.2012
    wär jetzt mal so gar nicht meins von der stilrichtung, aber jedem das sein ;-) viele grüße!
  • Edmond_Dantes veröffentlicht 25.08.2012
    einem "Neuling" gebe ich doch gerne mal eine gute Bewertung, damit er bald mehr BHs verteilen darf. Wirklich mal was Interessantes mit schönem Bild. Muss ich vielleicht mal ausdrucken. Evtl. fehlt mir jedoch noch etwas Druckerzubehör.
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Hameln Anno 1284 - der Rattenfänger von Hameln - Various

Produktbeschreibung des Herstellers

Wizlaw Iii. Von Rügen; Traditional (Komponist) - 1 - CD - Christopho - Note 1 - 1. Mai 2012 - 4010072773593

Haupteigenschaften

Titel: Hameln Anno 1284 - der Rattenfänger von Hameln

Künstler: Rodenkirchen; Cecere; Reithofer

Komponist: Wizlaw Iii. Von Rügen; Traditional

Genre: Soloinstrument ohne Orchester

Medium: CD

Set-Inhalt: 1

Veröffentlichungsdatum: 1. Mai 2012

Label: Christopho

Vertrieb: Note 1

EAN: 4010072773593

Titel auf CD 1

1.: Der Unghelarte hat Ghemachet Eyne Senende Wise

2.: Nach der Senenden Claghe

3.: De Voghelin Untphat des Lechten Meyien Scin (Od Zielonego Gaju)

4.: In dem Ungelarten

5.: O Maria Virgineis

6.: Lai De La Pastourelle

7.: I Warne Dich, Vil Junger Man

8.: Ich Han Gedacht

9.: Graff Peters Große Tagewyse

10.: Bist Du in der Minne Dro

11.: Myn Trurichlichiz Klagen

12.: Pora Maty Zyto

13.: Prueffwyse - Kupalatanz

14.: Der Unghelarte hat Ghemachet Eyne Senende Wise

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 04/05/2012