Hanse Merkur, KV

Bilder der Ciao Community

Hanse Merkur, KV

> Detaillierte Produktbeschreibung

48% positiv

32 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Hanse Merkur, KV"

veröffentlicht 03.01.2018 | jr4478
Mitglied seit : 15.09.2005
Erfahrungsberichte : 3764
Vertrauende : 238
Über sich :
Prost Neujahr! Willkommen 2018! Ich fass es nicht! Ich bin doch noch nicht tot! Nur noch läpische >> 2405904 << Punkte bis Schwarz (12.01.2018 13:00 Uhr).
Sehr gut
Pro Vorbildliche Abrechnung. Schnell und ohne wenn und Aber.Transparent!
Kontra Nja, billig isse net. Aber das Gefühl.....
besonders hilfreich
Erreichbarkeit im Ernstfall:
Zahlungsbereitschaft im Ernstfall:
Beitragshöhe / Leistungsverhältnis:
Allgemeine Kundenfreundlichkeit:
Dauer des Besitzes/der Nutzung

"Die Notwendigkeit muss jeder selbst entscheiden."

3756

Es handelt sich um eine Zusatzversicherung für die Beißerchen.
Aus dem Hause:

HanseMerkur Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit
Siegfried-Wedells-Platz 1
20354 Hamburg

Vor ein paar Jahren hatten wir uns entschlossen, eine zusätzliche Versicherung für unsere Zähne abzuschließen damit wir nicht eines Tages in Armut verfallen.
Der Beitrag war annehmbar, deckte aber nur 30% der Kosten die vom Rechnungsbetrag erstattet werden. Bestimmte Leistungen werden so und so nicht erstattet.

Das aber war leider so deutlich uns weniger bewusst.
War unsere Schuld, wie hätte genauer lesen sollen!

Dann kam die erste Rechnung.
Ich bekam neue Beißerchen, aber die billigen aus vermutlich einem Asiatischen Land. Die Kosten also nicht alle Welt. Ich reichte die Rechnung ein und war erstaunt, wie wenig doch 30% sein können.

Ich rief darauf hin den Sachbearbeiter an und fragte, wie diese geringe Summe sich nun aufbaut.
Er erklärte es mir geduldig.
Darauf meinte ich:
„Da lohnt es sich bei mir ja garnicht diese Versicherung weiter zu haben!“
Die Antwort gebe ich hier nicht wieder. Aber Sie können sicher sein, wir waren einer Meinung.

So wurde meine Versicherung gekündigt von mir gekündigt.

Meine Geli aber bestand weiter versichert zu sein. Naja und nach gut 10 Jahren dann die ersten Rechnungen.
Wow, garnicht so wenig.
Die Zahnärztin war uns gegenüber sehr nett und so fielen die Rechnungen, die nacheinander kamen unter normalen Umständen nicht so hoch aus. Allerding bei 30% war die Versicherungsleistung, naja!

Die Rechnungen wurden also nacheinander eingeschickt und je 14 Tage später auch beglichen.
Also ein Lob dass die HanseMerkur sich zuschreiben kann.

Da für die Zukunft weitere Rechnungen anfallen würden, frage meine Geli nach einer Erhöhung der Versicherungsleistung nach.
Kein Problem, eine Woche später, mit einer Verdoppelung der Versicherung Beitrag war das Thema durch.
Nun noch die Wartezeit abwarten und auf zum Zahnarzt und die Behandlung fortsetzen.
Auch diese Neue Rechnung wurde innerhalb von 14 Tagen ohne wenn und aber beglichen.
Fazit

Klar, hätte meine Geli und ich zusammen jeden Monat 20 Euro zurückgelegt, wären die Rechnungen ein Lachsack.

Ich bin vorher ausgestiegen.
War also etwa 10 Jahre ohne die Zusatzversicherung. Die Zahnarztrechnung für mich war knappe 800 Euro. Davon hätte ich etwa 30 % von der HanseMerkur bekommen.

Ob sich das Rechnet? Nun wohl kaum.

Und bei meiner Geli?
Klar, das kann sich jeder ausrechnen, sie hat reichlich an Prämien zu bezahlt.
Aber eine Versicherung schließt kein Mensch ab um zu verdienen, sondern um im Ernstfall zumindest nicht auf allen Kosten sitzen zubleiben.

Und so bleibt meine Geli weiter versichert und ich spare Monat für Monat meine 10 Euro. Leider nur gibt es kaum Zinsen.

Und nun?

Ob so eine Zusatzversicherung wirklich Sinn macht? Ich für Mich habe meine Meinung.

Fakt aber ist, um auf die HanseMerkur zurück zukommen, der Kundendienst ist für uns immer vorbildlich verlaufen.
Rechnung wurde sehr schnell beglichen.
Allerding muss sich der Versicherungsnehmer nur an die Regeln halten die erst eine Abrechnung möglich machen.
Denn das macht (leider) der Kollege der Tag und Nacht arbeitet. Keinen Urlaub kennt und auch nicht bei Verdi ist.
Der Computer ist hier der Macher.
Die Rechnung vom Zahnarzt wird elektronisch gelesen, es dürfen keine zusätzlichen Anmerkungen gemacht werden. Die nämlich soll der Versicherungsnehmer auf ein Zusatzblatt schreiben. So also wird ein Schuh draus!
Meine Empfehlung ist positiv. 5 Punkte für die schnelle Bearbeitung. Insgesamt 4 Punkte für alles!

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 50 mal gelesen und wie folgt bewertet:
60% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
besonders hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Kannitverstan17 veröffentlicht 18.01.2018
    BH - Nachlieferung - LG
  • Kannitverstan17 veröffentlicht 11.01.2018
    BH ist in Arbeit - es rechnet sich ... wo und wie auch immer - die Ausbildung zur Versicherungsfachkraft ist jedenfalls sehr beliebt - LG
  • Rheinkieker veröffentlicht 06.01.2018
    BH
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : Hanse Merkur, KV

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 04/08/2000