Henkel Perwoll strahlendes weiß

Bilder der Ciao Community

Henkel Perwoll strahlendes weiß

> Detaillierte Produktbeschreibung

90% positiv

12 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Henkel Perwoll strahlendes weiß"

veröffentlicht 18.06.2012 | nikoundalex
Mitglied seit : 22.07.2006
Erfahrungsberichte : 149
Vertrauende : 50
Über sich :
Mein erster Diamant! :-D Danke ciao! Adventure trip :-) www.createandtravel.com
Sehr gut
Pro bei den meisten textilien wirkt es, der Duft
Kontra wirkt nicht bei allen Textilien
sehr hilfreich
Wirkungsgrad:
Faserverträglichkeit:
Hautverträglichkeit:
Duft
Ergiebigkeit:

"Strahlend weiß statt Mausgrau"

Henkel Perwoll strahlendes weiß

Henkel Perwoll strahlendes weiß

Diesmal möchte ich von meinen Erfahrungen mit dem Waschmittel “Strahlendes Weiß” von Perwoll der Marke Henkel.

Kaufanreiz

Ich hatte mal wieder Glück und wurde von trnd ausgewählt und durfte mittesten. Diesmal ging es um ein ganz besonderes Waschmittel und zwar das Weißwaschmittel “Strahlendes Weiß” von Perwoll. Solche Tests finde ich immer besonders super, da man bei solchen Sachen ja immer sehr skeptisch ist und sie vielleicht -vor allem auch wegen des Preises- nicht unbedingt ungetestet kauft.
Produkt und Preis

Es ist ein weißes Waschmittel in einer bauchigen Flasche mit einem praktischen Henkel.
Der Preis für 1,5 l beträgt zwischen 5 und 6 €.

Hersteller

Henkel
Wasch- und Reinigungsmittel GmbH
40191 Düsseldorf
www.henkel.de

Beschreibung des Hersteller

Für ein gepflegtes, strahlendes Weiß.
Perwoll Strahlendes Weiß wurde speziell auf die Bedürfnisse weißer Kleidung abgestimmt.

Der Re-new White Effekt:
Die innovative Pflegeformel glättet aufgeraute Fasern, sorgt für verbesserte Lichtreflexion und lässt so Wäsche für Wäsche vergrautes und vergilbtes Weiß wieder leuchten.
Zusätzlich bewirkt die spezielle Formulierung, dass weiße Kleidung Ihre strahlende Schönheit behält – ganz ohne Bleichmittel.

Dosierempfehlung:
Das Waschmittel ist je nach Wasserhärte und Verschmutzungsgrad zu dosieren.
Bei Wasserhärte weich bis mittel:
75 ml – leicht verschmutzt
105 ml - normal verschmutzt
135 ml - stark verschmutzt

Bei Wasserhärte hart bis sehr hart:
90 ml – leicht verschmutzt
120 ml - normal verschmutzt
150 ml - stark verschmutzt

Für die Handwäsche empfiehlt sich 60 ml auf 10 Wasser zu nehmen.
Es ist kein zusätzlicher Wasserenthärter mehr notwendig.

Inhaltsstoffe

Unter 5%: Nichtionische Tenside, Seife, Phosphate.
5 - 15%: Anionische Tenside.

Weitere Inhaltsstoffe: Enzyme, Konservierungsmittel (Methylisothiazolinone, Benzisothiazolinone), Duftstoffe ( Butylphenyl Methylpropional, Hexyl cinnamal, Linalool), Optische Aufheller.

Meine Erfahrungen


Ich hatte extra viel weiße Wäsche gesammelt und so ging es also direkt beim Eintreffen des Waschmitteltestpakets mit der ersten Waschladung los. Ich drehe den großen weißen Deckel ab, was sehr einfach funktioniert. Dann wird als allererstes wie immer der Schnuppertest gemacht. Schon beim Öffnen strömt mir ein leckerer und frischer Duft entgegen. Ich halte trotzdem noch mein Näschen rein und schnuppere diesen wirklich blumigen Duft.

Jetzt heißt es ab mit dem guten Zeug in die Waschmaschine. Dafür gibt es jetzt zwei Möglichkeiten, entweder dosiere ich (wie immer) frei nach Schnauze, benutze den Deckel oder die beigefügte Dosierhilfe dafür. Wie bereits oben erwähnt, gibt es entsprechende Empfehlung je nachdem wie stark die Wäsche verschmutzt ist und auch wie hart das Wasser ist. Ich gieße also ein wenig des Waschmittels in die Waschmaschine (also die dafür vorgesehene Kammer natürlich), stelle das Programm an und lasse die Maschine den Rest tun.

Nach dem der Waschgang vollendet ist, öffne ich die Maschine und mir strömt wieder dieser wunderbare Duft entgegen, den ich bereits beim Schnuppertest genießen konnte. Der erste Augenblick lässt die Wäsche auch wirklich strahlend erscheinen, aber warten wir erst mal ab. Ich muss wirklich sagen, dass einige Wäschestücke wirklich weißer aussehen, bei anderen hat sich kaum etwas verändert und es gibt auch Stücke, die mich wirklich enttäuschen.

Aber um Perwoll alle Ehre zu machen, sie versprechen auch erst ein entscheidendes Ergebnis nach 10 bis 15 Wäschegänge. Aus diesem Grund kommt mein Bericht auch erst so spät, da ich diese Wäschegänge erst abwarten wollte um ein endgültiges Ergebnis zu präsentieren.

Ich habe die verschiedensten Textilien mit den unterschiedlichsten Verschmutzungsgraden und Zusammensetzungen gewaschen und bin zu den annähernd gleich vielen verschiedenen Ergebnissen gekommen. Was allerdings bei allen Wäschestücken gleich war und mich durchgehend überzeugt hat war der Duft. Der Duft ist wirklich fantastisch und brennt sich quasi in die Textilien ein. Man benötigt auf keinen Fall mehr einen Weichspüler um einen bleibenden Duft zu erhalten. Der Duft bleibt in der Wäsche, vom Waschen, über den Duft im Schrank bis hin zum Tragen.

Weiße Textilien sind bei mir meist Blusen, Handtücher, Unterwäsche, Bettüberzüge und
der Bezug meines Kopfkissens sowie natürlich auch Gardinen. Ich habe also gewaschen, was das Zeug hält und bin zu folgendem Ergebnis gekommen:

Bei Baumwolltextilien oder Textilien mit einem geringen Polyesteranteil und einer “Normalverschmutzung” wirkt dieses Waschmittel wirklich echte Wunder. Man quasi zusehen wie die Wäsche von Waschgang zu Waschgang immer weißer wird bzw. der Grauschleier sich nach und nach zurück zieht. Ich konnte sogar feststellen, dass sich vergilbte Stellen, z. B. unter den Armen, verbessert haben und kaum mehr zu sehen sind. Selbst meine Gardinen, die ich vom Vorbesitzer geerbt hatte und die durch die ganzen Renovierungsarbeiten sehr gelitten haben, strahlen wieder in einem wunderbaren glänzenden Weiß. Auch mein mittlerweile ziemlich verschlissenes Kopfkissen nimmt langsam wieder die weiße Farbe an.

Kommen wir nun zu den negativen Erfahrungen, die ich leider auch machen musste. Wie oben schon geschrieben, habe ich auch weiße Unterwäsche in meinen Test einbezogen. Hier muss ich leider sagen, hat das Waschmittel eher das Gegenteil bewirkt und aus dunklem Weiß wurde grau. Auch nach mehrmaligem Waschen wurde das Ergebnis nicht besser, somit lasse ich die weiße Unterwäsche dann doch lieber außen vor. Wahrscheinlich liegt das nur an der Zusammensetzung der Faser, sodass der Re-New-Effekt dort einfach nicht greift.

Was leider auch nicht ganz überzeugend war, war teilweise die Fleckenentfernung. Bei den oben erwähnten Blusen waren auch welche dabei, wo sich am Kragen ein Schmutz- bzw. Makeuprand gebildet hat. Dieser war leider nicht immer beim ersten Waschen weg, sondern musste noch mal behandelt oder gewaschen werden. Bei “normalen” Flecken konnte ich keinerlei Probleme feststellen, die ließen sich ohne Aufwendungen entfernen.

Die Wäsche sieht nicht nur sauber aus und duftet einzigartig, sondern fühlt sich auch gut an. Ob es tatsächlich die Fasern glättet, kann ich nicht beurteilen, allerdings kommen mir die Textilien angenehm weich vor und das ganz ohne Weichspüler.

Die Hautverträglichkeit ist wirklich gut und ich konnte noch keinerlei Probleme wie Ausschlag oder Ähnliches feststellen.

Zusammenfassend scheint Henkel wirklich eine Zaubermittel gefunden zu haben um aus vergilbten und vergrauten weißen Textilien wieder ein weiß mit einem wunderbaren frischen Sommerduft zu entwickeln.
Fazit

Ich empfehle das “Strahlende Weiß” grundsätzlich, da es wirklich nach einigen Wäschegängen die Wäsche weißer macht. Einen Stern ziehe ich allerdings ab, da die Waschwirkung bei starken Verschmutzungen nicht ganz überzeugend ist und es bestimmte Textilien eher vergraut anstatt erneuert.

Vielen Dank fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren.

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 1571 mal gelesen und wie folgt bewertet:
87% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Rasenderrolli veröffentlicht 03.01.2017
    Guten Morgen
  • jacquelinestauch veröffentlicht 10.11.2014
    sh
  • LoewieLoew veröffentlicht 26.02.2013
    wirklich überzeugend, besonders das mit dem imme rfrischen Duft. Bei mir kommt die Wäsche imemr muffelig raus, egal was ich benutze, die Maschine ist schon älter. Hat allerdings von Anfang an nie wirklich toll riechende Wäsche produziert. Werd ich ausprobieren, obwohl für die Maschine eigentlich kein Flüssigwaschmittel empfohlen wird, warumm auch immer. Aber da mich Pulver auch nicht überzeugt, macht das ja nix. Bh und LG Loewie
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : Henkel Perwoll strahlendes weiß

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 01/05/2012