Herlag Treppen-Hochstuhl

Erfahrungsbericht über

Herlag Treppen-Hochstuhl

Gesamtbewertung (2): Gesamtbewertung Herlag Treppen-Hochstuhl

 

Alle Herlag Treppen-Hochstuhl Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Hoch hinaus

5  18.05.2011

Pro:
Der Herlag Hochstuhl wächst mit und ist kinderleicht aufzubauen .

Kontra:
Er ist dafür etwas teurer .

Empfehlenswert: Ja 

Details:

Verstellbar:

Qualität/Verarbeitung:

mehr


Hunds

Über sich:

Mitglied seit:18.05.2011

Erfahrungsberichte:4

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 2 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als hilfreich bewertet

Unser Sohn kam auf die Welt und da gab es jede Menge Dinge, die wir anschaffen mussten. Vom Bett über den Kinderwagen bis zur Wickelkommode. Das kostete Zeit, Geld und Nerven. Aber als dann alles besorgt war, konnte man sich einfach nur noch auf den Zwerg freuen. Nun ist er da und mittlerweile schon acht Monate alt. Seit er vier Monate alt ist, bekommt er Beikost. Am Anfang habe ich ihn in einer Babywippe gefüttert. Das war einfach, ging schnell und er war sicher angeschnallt und konnte darin gut das Essen lernen.

Nur stand die Babywippe aber immer auf unserem Esstisch und dieser hat eine Glasfläche. Um diese nicht über zu strapazieren, habe ich nach einiger Zeit beschlossen, dass ein Hochstuhl her muss. Ich entschied mich für den Herlag Treppen Hochstuhl. Die Auswahl im Internet ist riesig und auch in den Babyausstattergeschäften steht man vor einem großen Angebot. Zu dieser Zeit waren wir bei Freunden zu Besuch, die einen Herlag Treppen Hochstuhl haben. Es gibt zu diesen Hochstühlen Sitzverkleinerer, so dass man auch die kleineren Kinder reinsetzen kann und sie zudem guten Halt darin haben. Das haben wir bei unseren Freunden ausprobiert und schon war meine Auswahl bestätigt. Heute sitzt unser Sohn sehr gern darin, klopft auf seinen Tisch, isst natürlich in ihm und spielt auch zwischendurch mal im Sitzen. Das findet er total klasse. So kann er alles sehen und ist trotzdem gut ‚aufgeräumt’ und sicher angeschnallt, auch wenn ich mal den Raum kurz verlasse. Einen Sitzverkleinerer mit einem niedlichen Mäusemuster habe ich gleich mit dazu gekauft. Der Gurt zum Anschnallen ist im Lieferumfang enthalten. Die Sitzverkleinerer gibt es in den verschiedensten Designs, bunt, unifarben, ganz wie man möchte. Das Beste an ihm ist, dass er mitwächst. Dafür war er zwar auch nicht gerade billig, aber was tut man nicht alles für seine Kinder. Auch der Aufbau war ganz einfach.

Fazit: Der hohe Preis zahlt sich in der Alltagstauglichkeit aus und man kann ihn lange verwenden. Er ist mehrfach umbaubar und kann sogar als Notsitz für Erwachsene genutzt werden.


Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Bericht!

max. 2000 Zeichen

Kommentar abschicken


Mehr über dieses Produkt lesen
Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 218 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"hilfreich" von (100%):
  1. BellaSwan
  2. Tommy1959

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
Herlag Kombi-Set SL
(+) schönes Design, großes Tischchen, stabil
(-) ?
3 Testberichte
Jetzt kaufen
Herlag Tipp Topp Herlag Tipp Topp
(+) super stabiler Kinderhochstuhl aus Holz
(-) nichts
10 Testberichte
Zum Angebot für € 101,30
Herlag Tipp Topp 3 Rotbuche
(+) Alles, Aufbau sehr einfach, Robust
(-) Gar nichts
1 Testbericht
Jetzt kaufen
Verwandte Tags für Herlag Treppen-Hochstuhl