IKEA, Ulm

Bilder der Ciao Community

Erfahrungsbericht über "IKEA, Ulm"

veröffentlicht 19.05.2006 | painfully58
Mitglied seit : 17.12.2005
Erfahrungsberichte : 13
Vertrauende : 3
Über sich :
Sehr gut
Pro Einfaches schnelles Parken, tolle Lage, viele Angebote
Kontra sehr überlaufen (Menschenmassen...)
sehr hilfreich
Preis-/Leistungsverhältnis
Anbindung
Sehenswürdigkeiten
Sicherheit
Gastfreundlichkeit

"Die schwedische Goldgrube"

Hier nun mein Erfahrungsbericht über den
IKEA Ulm

** ** **

Wer kennt IKEA nicht? Die modernen gelb-blauen Möbelhäuser? Niemand kennt sie
nicht! Die Schweden sind in 45 Ländern der Welt vertreten und verkaufen ihre Billys
und Co.
Hier nun mein Erfahrungsbericht über den IKEA-Standort Ulm.
Viel Spaß.

>>> 1. Wann kann man zu IKEA UIm gehen?

Die Öffnungszeiten sind Montags bis Samstags 9.30 Uhr bis 20:00 Uhr. Es gibt oft
Aktionen, bei denen man auch Sonntags zu IKEA kann, sprich verkaufsoffener Sonn-
tag. Das IKEA Restaurant hat geöffnet von Montag bis Samstag, jeweils 9:00 Uhr bis
20:00 Uhr, also schon eine halbe Stunde früher als die Möbelaustellung.

>>> 2. Das Einzugsgebiet des IKEA Ulm

Neben den Ulmern besuchen noch viele andere Leute den IKEA Ulm. Das Einzugsgebiet
reicht neben Ulm und Umland bis in die Schweiz und Österreich.

>>> 3. Die Lage des IKEA Ulm

Die Adresse lautet:
IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Niederlassung
Ulm
Blaubeurer Straße.10
89077 Ulm
Am besten erreicht man den IKEA Ulm über die A8 oder die A7, aber auch über die B10.
Der IKEA Ulm ist etwas besonderes, da er im Zentrum Ulms liegt, in der Blaubeuerstraße,
aber gleichzeitig an die Autobahn angebunden ist.
Man kann aber auch per Bus zum IKEA Ulm kommen. Am besten hierfür eignen sich die
SWU-Linien 8, sowie 38. Haltestelle lautet "Beim B'scheid".
Außer IKEA findet man in der Nachbarschaft auch noch Media Markt, Kaufland, KIK, ein
Fahrradcenter sowie Toys'r'Us. Demnächst auch noch Fressnapf.

>>> 4. Parkmöglichkeiten des IKEA Ulm

Seit neustem hat der IKEA Ulm sehr gute Parkmöglichkeiten. Es ist ein großes, geräumiges
Parkhaus mit 4 Etagen und drei Großliften vorhanden, sowie die normalen Parkplätze. Nun
findet man immer Parkplätze. Das Parkhaus schließt sich links an den IKEA an und ist somit
auch nicht weit weg. Die normalen Parkplätzen befinden sich vor dem IKEA.

>>> 5. Der Eingang

Den Eingang bildet eine Drehtüre, welche nicht zu übersehen ist. Sie nimmt selbst große Kapa-
zitäten auf und ist leider auch ziemlich wartungsanfällig. Direkt im Eingangsbereich findet man
die Toiletten, das Smaland (Kinderland), sowie Treppen und Lift zur Möbelaustellung und Res-
taurant.

>>> 6. Wie ist der IKEA Ulm aufgebaut?

Der IKEA in Ulm unterscheidet sich natürlich nicht von anderen IKEA, deswegen ist er auch fol-
gendermaßen gegliedert:
- Eingang
- Möbelaustellung
- Restaurant
- Markthalle
- Abteilungen
- Möbelhalle/Lager/SB-Lager
- Kassen
- Imbiss
- Warenausgabe, Umtausch

>>> 7. Die Möbelausstellung

In der Möbelausstellung werden wie der Name schon sagt die Möbel, welche bei IKEA verkauft
werden, zur Schau gestellt. Das sind dann in der Praxis viele kleine Zimmer und Wohnungen,
voll eingereichtet, nur mit IKEA-Artikeln. Die Mitarbeiter geben sich immer viel Mühe die kleinen
Wohnungen und Zimmer möglichst schön zu gestalten mit den Möbeln, die sie zu Verfügung
haben. Dies gelingt auch und viele Menschen lassen sich dadurch zum Kauf anregen. Man kann
übrigens auch komplette Zimmereinrichtungen kaufen. Die Möbelausstellung ist eingeteilt in ver-
schiedene Bereiche. Los geht's mit den Wohnzimmer, es folgen die Sofas und Couchs, ganze
Zimmer, Regale, Esszimmer, Stühle, Büroartikel, usw... Die Highlights sind die Schlafzimmer-
abteilung sowie die Küchenabteilung. Hier sind immer die meisten Kunden und bewundern die
liebevoll eingerichteten, durchgestylten Küchen oder Schlafzimmer.

>>> 8. Die Markthalle

Nach der Möbelaustellung geht's mit dem Lift runter in die Markthalle. Hier findet man keine Möbel
sondern eher kleine Sachen, wie Kochzubehör, also Töpfe, Pfannen, etc. und ganze Geschirrsets.
Halt alles was der Haushalt so braucht. Oft findet man es in rießigen Massen auf Paletten zu
günstigen Preisen. Ebenso fündig wird man in der Markthalle wenn man Servietten, Gläser oder
Besteck sucht.

>>> 9. Die einzelnen Abteilungen

Nach der Markthalle schließen sich die einzelnen Abteilungen an. So zum Beispiel die Kinderabteilung,
die Lichtabteilung oder Stoffe und Vorhänge.
Man kann sich dort die einzelnen Artikel anschauen und auch gleich in den Wagen oder die Tasche
packen und mitnehmen.
Es gibt auch hier eine große Auswahl.

>>> 10. SB-Lager / Möbelhalle

Im SB-Lager kann man dann die Möbel, welche man in der Möbelausstellung gesehen hat, von den
Regalen auf die Einkaufswagen, welche man vor der SB-Halle erhalten kann, verladen. Es empfiehlt
sich, wenn man den Artikel schnell finden will, sich die Nummer des Artikels zu merken oder den
Namen, man findet diesen auch auf den Etiketten in der Möbelaustellung.
Oder man benützt einfach einen der Touch-Screen-Bildschirme der SB-Halle, welche einem schnell
weiterhelfen.

>>> 11. Die Kassen

Nach der SB-Halle gelangt man zu den Kassen. Nun heißt es, vorallem Samstags, erstmal: Warten,
warten, warten... Die Wartezeit beträgt manchmal über 30 Minuten. Ein Negativpunkt. Dann endlich,
wenn man an der Reihe ist, kleine Artikel auf das Band legen und große einfach auf dem Wagen
lassen. Ein Mitarbeiter scannt alles ein.
Zahlen kann man mit Bargeld oder per EC-Karte. Ebenso mit der IKEA Family Card.

>>> 12. Restaurant und Imbiss

Vorallem morgens ist das Restaurant ausgelastet. Der große Renner ist das Frühstück für nur 1,50 €.
Man erhält hier zwei Brötchen, Marmelade, Wurst, Käse, Butter, Lachs sowie endlos viel Kaffee zum
gratis nachfüllen.
Ebenso gefragt sind die Fleischbällchen "Köttbullar".
Getränke gibt es für 1,30 € und sind gratis nachfüllbar.
Im IKEA Imbiss gibt es als Highlight einen Hot Dog für 1 €.

>>> 13. Sonderaktionen

Aktionen gibt es viele bei IKEA und diese sind auch sehr gefragt. Oft gibt es Kochshows und Aktionen,
welche mit dem Restaurant zusammenhängen, z.B. Krebsessen oder so...
Auch eine riesen Aktion ist "THE BEACH", ein Strand, aufgebaut auf dem IKEA Parkplatz, mit 300
Tonnen Sand. Hier kann man in der Sonne liegen oder in den Whirlpool steigen.
Während der WM ist eine Großleinwand aufgebaut.
Sehr frequentiert.

>>> 14. Fazit

IKEA kann man nur lieben oder hassen. Doch wie man merkt mögen es sehr viele, denn es ist immer
sehr überlaufen und voll. Bei IKEA kriegt man für jeden Geldbeutel etwas und das Restaurant ist günstig
und gut. Es zeichnet sich auch durch viele Aktionen aus. Wenn einen die vielen Leute nicht stören ist
IKEA eine super Sache!

>>> 16. Update

Ich mach mal noch ein paar Bilder vom IKEA Ulm innen und werd sie dann morgen reinstellen...

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 4205 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • sunflower76 veröffentlicht 20.05.2006
    Ikea, ja, den gibt´s auch in Österreich, ein Fleckchen, wo Schweden geatmet werden kann, guter Bericht, lG, Dani
  • catymaus veröffentlicht 19.05.2006
    Ich liebe IKEA.. da ich ja im Allgäu wohne ist dieser auch der nächste für mich, aber der coolste war ein IKEA in Amerika, denn ich besucht habe. LG Nati
  • Ladylaluna veröffentlicht 19.05.2006
    Ikea ist mir oft zu voll, aber es gibt gute Sachen dort. Gruß S
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : IKEA, Ulm

Produktbeschreibung des Herstellers

Haupteigenschaften

Stadt: Ulm

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 29/04/2003