Erfahrungsbericht über "Ikea BÄSTIS Bett für Katze"

veröffentlicht 13.04.2012 | ArianeSophie
Mitglied seit : 02.03.2012
Erfahrungsberichte : 31
Vertrauende : 12
Über sich :
Ciao-WSS ist gestartet! Gruppenphase beendet, am 6.2. beginnen die Achtelfinals. Alle weiteren Infos findet ihr ebenfalls bei Schlucke
Ausgezeichnet
Pro Akzeptanz, kann in die Waschmaschine & Trockner
Kontra nichts
sehr hilfreich
Akzeptanz beim Tier:
Design
Verarbeitung
Reinigung
Dauer des Besitzes/der Nutzung

"Das Wunderbettchen"

Ein fröhliches Huhu an alle Leser!

Eigentlich hatte ich mit sämtlichen Katzenliegen, -bettchen oder ähnlichem ja schon abgeschlossen. Meine Familie hatte schon immer Katzen, aber alles was über eine simple Decke hinausging wurde sträflich ignoriert. Und dabei hatten wir tolle Bettchen angeboten, süß, gemütlich, teils mit Dach aber nein, dann lieber der Fußboden, am liebsten sowieso das Bett. Bis mein katzenunerfahrener Stiefvater irgendwann ganz stolz mit dem Katzenbett von Ikea ankam :)
die äußeren Werte

Ich weiß nicht, ob Ikea das Bettchen noch im Angebot hat, damals kostete es 5€, auf jeden Fall ein Schnäppchen.

Die Bezeichnung Bett finde ich eigentlich ein wenig übertrieben, eigentlich ist es mehr ein aufgemotztes Liegekissen, meinetwegen noch ein Bettchen. :)
Der Bezug besteht aus einem Gemisch von 50% Polyester und 50% Baumwolle und untendrunter gibt es noch einen Latexboden mit Anti-Rutsch-Beschichtung.
Für die Bequemlichkeit ist das Bett auch noch gepolstert, vom Anfassen her denke ich, dass es sich dabei um Polyesterwatte oder ähnliches handelt.

Auch die Größe ist ungefähr die eines Kopfkissens, es sollten auch größere ausgewachsene Katzen hineinpassen. Für den großen Kater meiner Ma und meine Polly wirkt es sehr passgenau, von Trinas Sorte würden locker auch zwei bis drei reinpassen.
Was sagen die Schmusetiger?

Ich muss zugeben, dass meine Mama und ich Stiefdad zunächst auslachten, weil wir völlig überzeugt waren, dass sämtliche Katzen allein aus Trotz extra angeschaffte Liegeplätze boykottieren.
Aber Pustekuchen, kaum stand das Kissen an seinem Platz im Wohnzimmer, hatte Timmy sich schon eingekuschelt und war in Tiefschlaf gefallen.

Nachdem das Bettchen auch nach zwei Tagen nichts von seiner Beliebtheit eingebüßt hatte, wurde Stiefdad gleich wieder losgeschickt, um noch zwei weitere von diesen Wunderliegen einzukaufen und siehe da, auch meine Polly war ganz begeistert. Zumindest nachdem ich es auf mein Bett am Fußende platziert hatte.
Mittlerweile haben wir die Bettchen seit über zwei Jahren und sie gehören immer noch zu den beliebtesten Schlafplätzen von Timmy und Polly. Selbst Trina schläft manchmal kurz darin, auch wenn sie eigentlich den Fernseher oder eine simple Decke vorzieht.
Ich glaube, besonders die Lehne trägt dazu bei, weil die Katzen so etwas Wärmendes im Rücken haben und sie gleichzeitig noch ein prima Kopfkissen oder für Polly eine gute Pfötchenablage darstellt.

Dadurch, dass die Katzen soviel drin liegen, sammeln sich natürlich mit der Zeit auch Unmassen an Haaren an. Gerade in der Ritze zwischen Lehne und Liegefläche liegt felltechnisch noch eine weitere Katze rum. Die Haare kann man aber mit der Hand oder einem feuchten Lappen sehr gut rauspulen und das beste ist, dass man das Kissen komplett in die Waschmaschine und sogar in den Trockner geben kann.
Durch den ungewohnten Geruch gucken die Katzen am ersten Tag zwar meistens etwas verwirrt, das Kissen wird aber sofort wieder angenommen.
Fazit

Das Wunderbettchen hat meine Mutter und mich auf jeden Fall bekehrt und mein Stiefvater war der Held des Tages, da er es entdeckt und mitgebracht hatte. Auch nach mehreren Jahren hat es nichts an Beliebtheit verloren und gilt sowohl bei Kater Timmy als auch meiner Polly als Lieblingsschlafplatz vor allem für die Tiefschlafphasen :) Wir sind also vollends zufrieden und mussten nicht mal ein Vermögen ausgeben. 100 Punkte!

Vielen lieben Dank für's Lesen, Bewerten und ggf Kommentieren
LG Ariane Sophie


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 417 mal gelesen und wie folgt bewertet:
98% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Pearl1703 veröffentlicht 06.07.2012
    Wusste gar nicht, dass Ikea so etwas im Sortiment hat.
  • DiamondOnALandmine veröffentlicht 14.06.2012
    würde Melody sicherlich auch gefallen :o)
  • Jenni29Mai80 veröffentlicht 12.05.2012
    Ich war kürzlich endlich mal wieder bei Ikea, leider hatten wir nicht so sehr viel Zeit und alles in Ruhe anzusehen, ich kam ja aus dem staunen nicht mehr heraus, leider habe ich keine Haustierprodukte gesehen, aber wir wollen in Kürze nochmal hin, ich hoffe dann find ich sie :) LG Jenni
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Ikea BÄSTIS Bett für Katze

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 05/02/2010