Indesit IDCA 835 B

Bilder der Ciao Community

Indesit IDCA 835 B

Kondensationstrockner - Frontlader - Fassungsvermögen: 7 kg, 7.5 kg

> Detaillierte Produktbeschreibung

60% positiv

1 Erfahrungsberichte der Community

Erfahrungsbericht über "Indesit IDCA 835 B"

veröffentlicht 18.03.2012 | Rattenzauber
Mitglied seit : 13.01.2003
Erfahrungsberichte : 526
Vertrauende : 154
Über sich :
*** Noch 99.834 Punkte bis gold. ***
Gut
Pro Preis, praktisch
Kontra siehe Text
sehr hilfreich
Bedienung
Design
Lautstärke
Zuverlässigkeit
Bedienungsanleitung

"Mein großer Helfer mit "kleinen" Macken"

Indesit IDCA 835 B

Indesit IDCA 835 B

Vor vielen Jahren hatte ich mal einen Trockner. Für mich alleine hat es sich aber irgendwie gar nicht richtig gelohnt. Vor zwei Jahren, ich nicht mehr alleine in der Wohnung und wir trockneten unsere Wäsche immer noch in der Wohnung, weil wir keine andere Möglichkeit hatten, hatte ich dann die Nase voll, denn wir kamen gar nicht hinterher mit dem Waschen, weil der Wäscheständer andauernd mit Wäsche voll hing, was natürlich im Winter nicht so schnell trocken wird als im Sommer. Da unsere Wohnung jetzt auch nicht die größte Wohnung war, stand der Wäscheständer auch andauernd im Weg. Also entschieden wir uns dann, uns einen Trockner zuzulegen. Jetzt, nachdem ich den Trockner fast zwei Jahre mein Eigen nennen kann, würde ich nicht wieder umsteigen wollen.

Die Firma Indesit

Wir entschieden uns für einen Trockner der Marke Indesit. Die Produkte dieser Firma kann man unter anderem bei Otto bestellen und hat ihren Sitz in Frankfurt am Main. Auf der Internetseite www.indesit.de hat man die Möglichkeit, über die Händlersuche einen Händler zu finden, bei dem man die Produkte kaufen kann. Die Firma Indesit stellt nicht nur Wäschetrockner her sondern auch Waschmaschinen, Geschirrspüler, Kühlschränke usw.

Die Homepage von Indesit ist aber nicht nur für die Händlersuche gut. Was ich richtig gut finde ist die Möglichkeit, online Bedienungsanleitungen zu suchen, zu finden und als pdf-Datei auf seinem Rechner speichern zu können. Ich habe zwar meine Bedienungsanleitung für den Trockner noch, aber wie schnell kann es passieren, dass sie mal weg ist. Und hat man dann ein Problem mit dem Trockner, kommt man nicht weit. Das spricht auf jeden Fall für die Firma. Auch mussten wir einmal die Garantie in Anspruch nehmen (dazu nachher mehr) und wir hatten dann Besuch von einem Kundendienstler von Indesit, der uns kompetent und richtig freundlich geholfen hat. Daumen hoch!

Der IDCA 835

Entschieden haben wir uns für den IDCA 835, weil er schon einmal einen großen Vorteil hat. Es ist ein Kondenstrockner und hat folgende Maße:

Höhe (cm) : 85.0
Breite (cm) : 59.5
Tiefe (cm) : 58.4

Ich denke, es handelt sich hier um eine durchschnittliche Größe. Er hat ein Fassungsvermögen von 7,5 kg und die Energieeffizienzklasse: B. Das schon mal zu den Daten. Man hat hier 10 Programme zur Auswahl. Außerdem sind noch Zusatzfunktionen wie Knitterschutz, halbe Temperatur, Auffrischen und Bügelleicht dabei.

Wir haben hier einen Energieverbrauch von 4,21 kWh im Standardprogramm, und einen ungefähren Jahresenergieverbrauch von 287 kWh (laut Indesit). Die Programmdauer beträgt 145 Minuten. Die Anschlusswerte habe ich mal so aus dem Internet übernommen: (V / A / kW): 220-240 / 16A / 2,1 -2,4. Hab da ja keine Ahnung von ;)

Der Preis

Bezahlt haben wir 329 EUR über Otto.de, was für uns okay war. Es gibt zwar günstigere, aber auch sehr viel teurere.


Das Aufstellen

Wenn man sich Gedanken darüber macht, den Kondenstrockner irgendwo zu platzieren, sollte man bedenken, dass man den Wäschetrockner nicht in unmittelbarer Nähe von Gasherden, Öfen, Heizkörpern oder Kochfeldern stellen sollte. Außerdem muss eine ausreichende Belüftung vorhanden sein. Man soll den Trockner deswegen nicht in einen Schrank stellen oder hinter einer abschließbaren Tür, einer Schiebetür oder einer Tür mit umgekehrtem Türanschlag platzieren. Womit wir erst auch Probleme hatten ist, dass der Wäschetrockner auch nicht mit einem Verlängerungskabel an einer Steckdose angeschlossen werden sollte. Wir dachten dann, dass der Trockner kaputt sei. Also den Stecker direkt in eine Steckdose. Dann hat man auch keine Probleme.

Die Programme

Wir haben insgesamt 10 Programme zur Verfügung:

* Baumwolle Extra Trocken

* Schranktrocken

* Bügeltrocken

* Synthetik Schranktrocken

* Synthetik Bügeltrocken

* Eco Time (ermöglich, kleine Wäschemengen ohne Zeit- und Energieverlust zu trocknen)

* Wolle (perfekte Pflege und Trocknung von bis zu 1 kg Wollkleidung)

* Sport Intensiv (Die Wäsche ist bei diesem Programm sofort fertig um getragen zu werden. Das Programm erlaubt eine perfekte Trocknung von bis zu 3 kg Sportkleidung in weniger als einer Stunde.)

* Sport Light (Dieses Programm ist speziell dafür vorgesehen, die Wäsche aus dem Fitness-Studio für den Schrank oder den Kleiderbügel zu trocknen. Perfekte Trocknung von bis zu 3 kg in weniger als einer Stunde)

* Spezial Schuhe (Dank dieses Programms trocknen Sportschuhe in einem an der Trommel befestigtem Behälter perfekt, ohne die Form zu verlieren und ohne Stöße, Reibung und lästige Geräusche

Außerdem die Möglichkeit, aufzufrischen.

Welches Programm man wann anwenden sollte, steht alles sehr schön erklärt in der Bedienungsanleitung. Auch werden hier die Zeiten angegeben, wie lange das Programm dauert, bis es fertig ist.

Das Reinigen

Wer einen Kondenstrockner hat, weiß, dass man hier nach jedem Trocknergang das Flusensieb säubern und den Wassertank leeren sollte. Das ist hier auf jeden Fall kein Problem, weil man das Flusensieb ganz leicht entfernen und die Flusen entnehmen kann. Auch der Wassertank ist schnell entleert, denn man braucht diesen nur herauszuziehen und über der Spüle oder einem Waschbecken auslaufen lassen.

Problematischer wird es mit dem Kondensator. Laut Indesit ist es notwendig, die Flusen auf dem Kondensator jeden Monat zu entfernen. Dazu klappt man das unten angebrachte Fach nach unten. Hier sieht man den Kondensator, den man durch Drehen von 3 Klipsen entriegeln kann. Nun kann man den Kondensator herausziehen und unter fließendem Wasser reinigen. Naja, das zur Theorie. Was mich hier schon immer sehr nervt ist die Entnahme des Kondensators. Es ist kein Problem, diesen herauszunehmen, aber ich habe dann immer eine Fütze unter dem Trockner von auslaufendem Wasser. Gut, das Zimmer steht dann nicht unter Wasser, aber nervig ist es schon.

Und das Reinigen unter fließendem Wasser ist in der Bedienungsanleitung mit so einer großen Armatur abgebildet. Blöd nur, wenn man mit dem Kondensator in der Spüle es nicht schafft, den Wasserhahn darüber zu platzieren. So müssen wir dann immer mit einem mit Wasser gefüllten Wasserkocher hantieren und das ist schon etwas blöd. Aber das muss man ja nur einmal im Monat machen, was zu verkraften ist.

Der Kundendienst

Einmal mussten wir auch den Kundendienst in Anspruch nehmen. Der Herr kam innerhalb von ein paar Tagen vorbei und hatte den Fehler auch sehr schnell gefunden und behoben. Unser Problem war ein selbstgemachtes Problem und hatte nicht wirklich etwas mit dem Gerät zu tun (ein kleines Alufoliestück, was in der Hose vergessen wurde, ist in die Lüftung geraten). Der Herr war sehr kompetent und sehr freundlich, was wir als sehr angenehm empfunden haben.

Das Trocknen

Wir kommen an sich eigentlich richtig gut mit dem Trockner klar. Der Trockner ist zwar etwas laut, was sich aber wohl nicht wirklich vermeiden lässt und arbeitet ansonsten richtig gut, aber: Mit dem Ergebnis bin ich nicht vollends zufrieden. Lassen wir die Wäsche trocknen und ertönt das Signal, dass das Programm durchgelaufen und fertig ist, ist die Kleidung trotzdem noch etwas feucht, obwohl wir meistens das Programm Baumwolle Extra trocken wählen. Ich gehe dann eigentlich davon aus, dass die Wäsche dann auch trocken ist. Aber das ist sie nicht. Der Wassertank ist dann voll und das Flusensieb meist auch, aber die Wäsche noch nicht ganz trocken. Entleeren wir den Wassertank und reinigen das Flusensieb, müssen wir das Programm noch mal starten lassen.

Da der Trockner über Sensoren verfügt, die die Feuchtigkeit der Wäsche prüfen und dementsprechend lang oder kurz trocknet, ist die Wäsche nach dem zweiten Durchgang, der nicht so lange dauert wie der erste Gang, dann auch wirklich trocken. Ich denke, dass unsere Wäsche aufgrund von "nur" 1200 Umdrehungen im Schleudergang noch zu feucht ist und das Programm endet, weil der Wassertank voll ist. Oder es liegt am Flusensieb, der gereinigt werden muss. Somit läuft unser Trockner dann zweimal. Einmal lang und einmal kurz, bis die Wäsche fertig ist. Der Knitterschutz funktioniert dafür super und die Wäsche ist nicht übermäßig verknittert oder so. Das ist ganz praktisch, denn ich hasse Bügeln und somit wird auch kaum etwas gebügelt.

Mein Fazit

Bis auf das zweimal Trocknen sind wir richtig zufrieden mit dem Gerät. Und an das zweimal Durchlaufen des Programms gewöhnt man sich. Ist natürlich blöd, weil dadurch die Stromrechnung noch mehr in die Höhe geht. Aber nun gut. Deswegen gibt es von mir auch nur 3 Sterne und eine eingeschränkte Kaufempfehlung. Und ich denke, dass man das Problem mit einer Waschmaschine mit 1400 Umdrehungen nicht mehr hat.


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 3571 mal gelesen und wie folgt bewertet:
91% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • momo40 veröffentlicht 03.02.2017
    ein SH verdienter Bericht, LG
  • Karry2000de veröffentlicht 20.11.2016
    sh
  • suntsu33 veröffentlicht 03.03.2015
    SH. Ich wünsche Dir einen schönen Tag!
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Indesit IDCA 835 B

Produktbeschreibung des Herstellers

Kondensationstrockner - Frontlader - Fassungsvermögen: 7 kg, 7.5 kg

Haupteigenschaften

EAN: 8007842620702

Hersteller: Indesit

Typ: Kondensationstrockner

Bauart: freistehend

Beladung: Frontlader

Heizsystem: elektrisch

Fassungsvermögen in kg: 7, 7.5

Startzeitvorwahl: nein, ja

Restlaufzeitanzeige: nein

Display: nein

Bedienung: elektronische Feuchtsteuerung

Trommelmaterial: Emaille

Breite in cm: 59.5

Höhe in cm: 85

Tiefe in cm: 58.4

Stromverbrauch in kWh bei 1000 Umdrehungen: 4.21

Stromverbrauch in kWh bei 1400 Umdrehungen: 3.7

Geräuschpegel in db: 68

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 21/10/2009