Erfahrungsberichte

Filtern nach
Art des Erfahrungsberichts
  • Erfahrungsberichte (15)
Bewertung
  • (9)
  • (4)
  • (2)
Sortieren nach Nützlichkeit
  • Nützlichkeit
  • Produktbewertung
  • Datum

Ausgezeichnet

ProDesign, Spielspass, Teamspiel

Kontraes braucht 4 Spieler

Liebe Leserinnen und Leser Ich habe mal wieder einen Spiele-Bericht für euch. Inkognito heißt es und war 1988 Spiel des Jahres. Bis heute hat es nichts von seinem Reiz eingebüßt. Für mich war es damals Pflicht dieses Spiel in meiner Sammlung zu haben, denn nicht nur das Aussehen, sondern auch die...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Wenn ich wüßte, wer du bist!!”

veröffentlicht 22.03.2010

ProKlasse Spiel, Hoher Spassfaktor, Spanung pur

Kontraeigentlich nix, nur die Spieleanleitung ist schwer...

Mir ist hier auf diesen Seiten gerade mein asolutes Lieblingsspiel "Inkognito" von MB über den Weg gelaufen und da liegt es nahe, etwas darüber zu schreiben. Das Spiel ist schon sehr lange auf dem Markt und war 1988 das Spiel des Jahres und würde es heute erfunden, würde es diesen Titel direkt...

> Erfahrungsbericht lesen

Spaßfaktor
Design
Langzeitspielspaß
Stabilität

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

ProNiemand erkennt dich bei deinen schmutzigen Geschä...

Kontraaber selbst dem besten Freund kann man bei diesem ...

Gibt es einen besseren Zeitpunkt in Venedig, sich für eine geheime Mission zu treffen, als zur Karnevalszeit? Die Nacht ist erfüllt vom fröhlichen Lärm, dem ausgelassenen Jubel, Gesang und Gelächter vermummter Gestalten, die durch die Gassen quirlen. Doch zwischen diesen ganzen fröhlichen...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Der Langeweile-Killer!!”

veröffentlicht 13.08.2001

Prosuper spannend, meistens super lustig!!!

KontraNICHTS

Zum Titel: Das Spiel ist keineswegs in 20 Minuten zu ende: meistens dauert es 50-70. So, da sass ich nun zu einem neuerlichen Spieleabend; Chips und Cola griffbereit, Spiel aufgebaut. Dieses Mal sollte es "Inkognito" sein. Da ich dass Spiel nicht kannte, wurde es mir erst mal erklärt: Der...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Karneval mal anders...!”

veröffentlicht 25.09.2001

ProSpielprinzip, Unterhaltungswert, Spieldauer

KontraRichtig toll nur mit 4 Spielern!!!

Ich weiß gar nicht so genau, wie ich auf Inkognito aufmerksam geworden bin ... jedenfalls gehört es heute zu meinen absoluten Lieblingsspielen. Mit diesem Spiel haben wir schon unzählige spannende und lustige Abende verbracht ... und auch nach Jahren macht es immer noch sehr viel Spaß. Ich gehöre...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Inkognito-Vorsicht Suchtgefahr”

veröffentlicht 15.06.2000

ProSpielspass ohne Ende

Kontrascheint anfangs kompliziert...ist es aber nicht

Vor kurzem haben wir bei uns zu Hause Inkognito wieder ausgegraben.Weil uns das Spiel schon damal viel Spass gemacht hatte und wir sowieso langeweile hatten beschlossen wir es wieder einmal zu spielen.Seitdem spielen wir es wieder öfter da es uns einfach nicht loslässt.Zugegeben klingt es anfangs...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Man muß es lieben!”

veröffentlicht 11.06.2000

Proes gewinnen immer zwei Leute ;-)

Kontranur mit vier Leuten wirklich gut

Inkognito ist eines meiner Lieblingsspiele. Es besteht aus einem sehr schönen und großen Stadtplan von Venedig mit vielen Stationen, die durch Wasser- oder Landwege miteinander verbunden sind. Auf diesen Stationen platziert jeder Spieler seine vier Agenten. Diese sind aus Plastik, aber sehr schön...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“In Venedig sind alle Agenten grau”

veröffentlicht 10.01.2001

Prospannend

Kontra?

Agententreff in Venedig. Es werden Dokumente ausgetauscht und man versucht den geheimnissvollen Partner zu finden, von dem man nur den Namen kennt, um mit ihm gemeinsam einen Auftrag durchzuführen. Und das ganze muss noch so schnell geschehen, bevor es der Gegner schafft. Für diejenigen, die dies...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Sehr gut

“Agententreff in Venedig”

veröffentlicht 05.01.2001

Prospannend und unterhaltsam

Kontranicht so leicht verständlich

Karneval in Venedig- die Nacht ist erfüllt vom fröhlichen Lärm, dem ausgelassenen Jubel, Gesang und Gelächter vermummter Gestalten, die durch die engen Gassen quirlen. Doch untergetaucht in dieser wilden, ausgelassenen Atmosphäre sind auch vier ganz andere Charaktere: Wahre Meister der täuschung...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Sehr gut

“bei mir dauert es mehr als 20min”

veröffentlicht 01.03.2001

Proschönes Denkspiel

KontraMitspieler sind schwer zu finden

Vorwegbemerkung: Ich will hier versuchen, die Regeln und den Spielablauf von Inkognito halbwegs zu beschreiben. Das Spiel ist allerdings recht kompliziert und es ist schon schwer genug, es einem oder zwei neuen Mitspielern "live" am Spielbrett zu erklären. Zum Spiel: Inkognito ist ein...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Sehr gut

“Agentenjagd im Karneval”

veröffentlicht 30.06.2000

Prowas zum Denken; schöne Aufmachung

Kontranur zu viert gut; z.T. stockender Spielfluss

Karneval in Venedig. In der Stadt befinden sich die vier Geheimagenten Lord Fiddlebottom, Colonel Bubble, Madame Zsa Zsa und Agent X, perfekt verkleidet. Als einer der vier ist man nun auf der Suche nach seinem Partner, um die Geheimdokumente zusammenzulegen und den Auftrag zu erfüllen. Jeder...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Gut

“Kombination und Glück”

veröffentlicht 23.08.2000

ProMachart

KontraRegeln

Das sind die beiden Hauptelemente, die zum Sieg bei Inkognito führen. Platziert ist dieses aufwendig gestaltete Spiel im Venedig zur Zeit des Karnevals. Auf unterschiedlichen Wegen sind verkleidete Mitspieler zu finden, zu befragen und die Antworten auszuwerten. Angelehnt an Doppelkopf müssen...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Gut

“Wer ist wohl mein Agent?”

veröffentlicht 18.01.2000

ProSchöne Aufmachung, spannend

Kontramit 3 Spielern langweilig

Zuerst fällt die schöne Gestalltung des Spiels auf. Nicht umsonst erhielt Inkognito 1988 die Auszeichnung "Schönes Spiel des Jahres". Die Spielfiguren sind liebevoll und originell gestalltet, das Spielbrett ansprechend und der "Würfel" witzig und inovativ. Vier Agenten sind auf den Straßen...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Sehr gut

“Wer ist wer in Venedig”

veröffentlicht 21.08.2000

ProDenksportaufgabe als Spiel

Kontranur für 3 oder 4 Personen spielbar

Inkognito ist ein Gesellschaftsspiel für 3 oder vier Personen. Es spielt in Venedig und Mitwirkende sind Lord Fiddlebottom, Colonol Bubble, Agent X und Madame Zsa Zsa. Dabei spielen immer die ersten beiden, also Lord Fiddlebottom und Colonol Bubble, sowie die letzten beiden, also Agent X und...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Incognito - geniales Spiel”

veröffentlicht 27.03.2000

Prospannend

Kontraleider vom Markt genommen

Leider gibt es dieses Spiel im Handel nicht mehr zu kaufen, selten findet man dieses Spiel auf Flohmärkten. Empfehlenswert ist dieses Spiel erst ab ca. 16 Jahren. Der Hersteller schreibt zwar ab 10 Jahren. Doch sollte man dieses Spiel auch richtig verstehen, sonst kann es total langweilig sein...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Produktdaten : Inkognito

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 18/01/2000