Erfahrungsbericht über "Inkognito"

veröffentlicht 18.01.2000 | ArnoSt
Mitglied seit : 18.01.2000
Erfahrungsberichte : 75
Vertrauende : 17
Über sich :
Gut
Pro Schöne Aufmachung, spannend
Kontra mit 3 Spielern langweilig
sehr hilfreich

"Wer ist wohl mein Agent?"

Zuerst fällt die schöne Gestalltung des Spiels auf. Nicht umsonst erhielt Inkognito 1988 die Auszeichnung "Schönes Spiel des Jahres". Die Spielfiguren sind liebevoll und originell gestalltet, das Spielbrett ansprechend und der "Würfel" witzig und inovativ. Vier Agenten sind auf den Straßen Venedigs unterwegst. Es gilt nun herauszufinden welcher Spieler, welchen Agenten repräsentiert. Noch wichtiger ist es herauszufinden, wer sein Partner ist, um mit ihm eine Aufgabe zu lösen, bevor es das gegnerische Team tut. Dazu ist eine Menge Kombiationsgabe und Taktik erforderlich. Natürlich kommt auch ein wenig Würfelglück hinzu, das aber kaum ein Spiel entschiedet. Zu viert ist dieses Spiel ein absoluter Hit. Sehr viel Spielspaß büst Inkognito jedoch ein, wenn man nur zu dritt spielt.

Arno Steinwender
http://get.to/spiele

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 684 mal gelesen und wie folgt bewertet:
67% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Inkognito

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 18/01/2000