Kaufland

Erfahrungsbericht über

Kaufland

Gesamtbewertung (410): Gesamtbewertung Kaufland

 

Alle Kaufland Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben

Shopping-Tour mit Togri ~ 1

5  03.10.2005

Pro:
Lage / Parkplatz / Öffnungszeiten / Aufbau / Übersichtlichkeit / Sortiment / Sonderangebote / Preise / Service

Kontra:
Sortiment :  eher kleine Konservenauswahl & merkwürdige Produktpalette bei "Auto & Fahrrad" / Kassen könnten schon gleich bestückt sein / 2,50€ für länger als 5 Minuten Warten gab's für mich bisher nie

Empfehlenswert: Ja 

Details:

Größe des Sortiments:

Qualität der Frischware:

Preisniveau:

Umgang mit Reklamationen:

Wartezeit an der Kasse zu Stoßzeiten:

Parkmöglichkeiten zu Stoßzeiten:

mehr


togri

Über sich: http://vomlebengeschrieben.blo gspot.com/ (Das Leerzeichen bitte rauslöschen. Blöd, dass ciao imme...

Mitglied seit:13.05.2003

Erfahrungsberichte:585

Vertrauende:155

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 188 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Supermärkte gibt es nahezu wie Sand am Meer. Wir wohnen unweit des Discounters LIDL und bei uns im Ort haben wir noch genug andere Möglichkeiten etwas Essbares etc. zu kaufen, aber trotzdem verschlägt es uns sehr oft ins ca. 7km entfernte Kaufland. Warum? Das versuche ich euch heute darzustellen.

!°! INHALT !°!
1. "Unser" Kaufland
2. Lage, Parkplätze
3. Öffnungszeiten
4. Aufbau & Übersichtlichkeit
5. Marken & Sortiment
6. Sonderangebote
7. Preise
8. Meine persönlichen Einkaufstipps
9. Service
10. Fazit


~°~ 1. "Unser" Kaufland ~°~
"Unser" Kaufland befindet sich in Viersen-Dülken.
Das Kaufland-Gebäude kenne ich schon seit über 15 Jahren. Zuerst befand sich darin noch der CE-Markt, dann wurde es Famila und nun ist es seit 1 oder 2 Jahren Kaufland.
Ich kenne glaube ich noch andere Kaufland-Geschäfte, aber ich werde mich in meinem Bericht ausschließlich auf "unser" Kaufland beziehen.


~°~ 2. Lage, Parkplätze ~°~
Die Lage ist nicht nur sehr sinnvoll, weil an dieser Stelle schon so lange ein Supermarkt ist, sondern weil die Lage auch noch relativ zentral ist. Kaufland liegt nah an der "City" (wenn man das in Dülken so nennen kann) und gleichzeitig an einer der wichtigsten Straßenkreuzungen.
Zudem ist auf demselben Gelände noch ein Fitnessstudio, ein Getränkemarkt, KIK, ein 1€-Laden und ein Frisör (Klier).
Im Kaufland-Gebäude selber befinden sich zudem ein Zeitschriftenladen, eine Kamps-Filiale, ein Schuhmacher und ein Stand mit türkischen Waren.

Der Parkplatz auf dem Gelände ist sehr groß, muss aber natürlich auch Platz für alles o.g. bieten. Zu Stoßzeiten (samstags mittags oder freitags abends z.B.) muss man da schon ein bisschen rumkurven, aber ich habe bisher IMMER einen Parkplatz bekommen und musste noch nicht mal darauf warten, dass jemand weg fährt. Gut, dafür musste ich dafür dann natürlich noch ein paar Schritte laufen, aber was soll's?!


~°~ 3. Öffnungszeiten ~°~
*grübel* Jedes Mal sehe ich die Öffnungszeiten, denn sie sind sehr groß an der Eingangstüre angeschlagen, aber mit den Samstags-Öffnungszeiten bin ich mir jetzt wirklich nicht sicher…
° Mo - Fr 7.00 - 20.00
° Sa 8.00 - 20.00
Dass Kaufland schon um 7 Uhr morgens öffnet ist ungewöhnlich, aber rentiert sich. Auf dem Weg zur Arbeit kann man so schnell noch mal etwas kaufen. Ich habe dieses "Angebot" auch schon genutzt, denn auf dem Weg zum Bahnhof fahre ich mehr oder weniger durch Dülken und bevor ich dann teuer an der Tankstelle oder so noch etwas kaufe, fahre ich lieber 1km weiter und kaufe bei Kaufland.
Abends bis 20 Uhr haben mittlerweile ja die meisten (großen) Supermärkte geöffnet. (ALDI hat ja jetzt auch nachgezogen.) Ja, eigentlich kann man das schon als normal betrachten.


~°~ 4. Aufbau & Übersichtlichkeit ~°~
Betritt man das Geschäft kommt man erstmal an dem türkischen Stand vorbei. Links ist dann der Schuhmacher, dahinter geht es links weiter an der Kamps-Filiale und den Kassen vorbei zu den Toiletten.
Gegenüber vom Schuhmacher ist der Zeitschriftenladen, dahinter kommt der Infostand (-> 7.) und nun betritt man das eigentliche Geschäft.

Ich hatte zuerst überlegt euch das Ganze abschnittweise zu beschreiben, aber das würde zu unübersichtlich werden, daher kommt das eigentliche Sortiment erst im nächsten Punkt!

"Unser" Geschäft ist U-förmig aufgebaut. Allerdings ist man nicht gezwungen einen kompletten Rundgang zu machen um zu den Kassen zu kommen. In der vorderen Mitte gibt es einen kleinen Durchbruch, quasi eine Abkürzung, was auch nicht unpraktisch ist, wenn man noch mal etwas vergessen hat. :)

Ich bin jetzt wirklich überfragt, ob die einzelnen Regale noch mal durch große Schilder oder so ausgewiesen sind, ich meine aber nicht. Das ist aber auch nicht nötig, denn die Regale sind recht sinnvoll angeordnet und wenn man zum ersten Mal bei Kaufland einkauft rennt man i.d.R. ja ohnehin interessiert durch jedes Regal (mach ich jedenfalls so).

Die Übersichtlichkeit ist wirklich sehr gut. Ich habe nichts entdeckt, was irgendwie an einer schwachsinnigen Stelle zu finden war. Auch in den Regalen sucht man sich nicht irre, sondern findet ziemlich schnell das, was man sucht. Nicht unbedingt schneller als in anderen Supermärkten, aber die Regale sind wirklich sinnvoll angeordnet und eigentlich auch immer ordentlich.


~°~ 5. Marken & Sortiment ~°~
*** MARKEN ***
Bevor ich mich auf Dauer wiederhole will ich einen groben Überblick über die angebotenen Marken geben (!!! wild gemischt und keinesfalls vollständig, also wirklich nur ein grober Überblick !!!)
Coca Cola (also vieles was vom Konzern hergestellt wird) / Maggi / Libbys / Dole / MinusL / Müller / Milram / AlproSoja / Jacobs / Goldmännchen / Halloren / Milka / Wagner / Dr.Oedtker / Rügenwalder / essence / Alete / Hipp / Bebivita / Nivea / AOK / Lenor / Kuschelweich / Kinder / Vitakraft / Danone / Schneekoppe / Natreen / …
Neben Goldmännchen und Halloren führt Kaufland noch (sehr) viele weitere Ostprodukte, was sicherlich nicht nur für "Wessis" sehr interessant ist.
Dazu kommt natürlich noch die Eigenmarke K-Classic, die fast in jedem Bereich etwas anbietet.

►OBST & GEMÜSE◄
Die Auswahl ist groß. So findet man z.B. immer mindestens 3 verschiedene Sorten Äpfel, auch Tomaten sind meistens 2 verschiedene "Arten" vorhanden. Auch Kräuter u.ä. findet man hier und ich habe hier auch schon die eher ausgefalleneren Melonensorten entdeckt. Eine sehr exotische Auswahl an Obst und Gemüse ist es nicht, aber sie wird der Nachfrage hier in der Gegend gerecht. Wer etwas ganz Ausgefallenes sucht ist hier wohl falsch beraten, das finde ich in einem "normalen" Supermarkt aber nicht weiter schlimm.

►ESSIG, ÖL & GEWÜRZE◄
Ganz genau habe ich mir die Auswahl an Essig und Öl noch nie angeschaut, aber ich weiß, dass meine Mutter hier mal einen Essig gefunden hat, denn sie schon in anderen Geschäften vergebens gesucht hatte. Somit ist die Auswahl gut, ich finde sogar, dass sie recht groß ist.
Die Gewürz-Auswahl ist normal. Wir haben mal irgendetwas spezielles aber nicht Ausgefallenes gesucht (ich weiß leider nicht mehr was es war) und sind leider nicht fündig geworden. Das war schon ärgerlich, dabei sieht das Regal so groß aus, aber leider finden sich viele Gewürze doppelt und dreifach.

►KONSERVEN◄.
Diese Auswahl ist meines Erachtens eher klein. Das wichtigste und obligatorische findet man, auch Diabetiker-Produkte sind zu finden, aber trotzdem beschränkt sich die Auswahl meistens z.B. nur auf eine Sorte Ananasscheiben und nur eine Sorte Ananasstücke. Sogar bei uns im Ort, in dem eher Tante-Emma-Laden-Mäßigen Supermarkt findet man z.B. eine größere Auswahl Ananas.
Dafür habe ich bei Kaufland aber auch schon gezuckerte Erdbeeren und Schwarzwurz entdeckt, wonach man in anderen Supermärkten oft vergebens sucht. Allerdings sind gerade die Erdbeeren nur sporadisch im Sortiment und so ist es auch mit anderen Konserven.

►FERTIGPROUKTE, NUDELN, REIS, ZUCKER, ETC.◄
Die Auswahl an Fertigprodukten ist sehr groß, beim Rest normal (was aber nicht verwundert). Es gibt mehrere Marken an Fertigprodukten, so dass man wirklich die Qual die Wahl hat.

►SÜßWAREN◄
Paradiesisch. Hier gibt es so viel, seien es Bonbons oder Chips, Schokolade oder Kekse, hier ist die Auswahl wirklich riesig und wenn ich mich dann mal in die Gänge traue habe ich wirklich Entscheidungsschwierigkeiten.

►GETRÄNKE (alkoholisch wie nicht-alkoholisch)◄
Naja, also gerade an Säften und Softdrinks ist die Auswahl in Ordnung, immerhin bekomme ich hier meinen geliebten KiBa, aber gerade was alkoholische Getränke betrifft könnte die Auswahl noch größer sein. Zwar ist das Weinregal recht groß, aber gerade was Markenspirituosen betrifft ist man oft aufgeworfen und das nicht, weil das Produkt ausverkauft ist, sondern weil Kaufland das Produkt einfach nicht führt (und ich rede hier nicht von irgendetwas Ausgefallenem).

►HAUSHALTSWAREN-KLEINKRAM◄
Hier findet man Pappbecher, Kerzen, Nähzeug, Bürobedarf, etc. pp. Sehr praktisch, dass es diese Produkte hier gibt und die Auswahl ist auch ok. Ich habe noch nie etwas Bestimmtes gesucht, oft brauche ich auch nichts aus diesem Bereich, aber mir ist nie etwas aufgefallen das fehlt.

►AUTO & FAHRRAD◄
Dieses Sortiment ist eindeutig zu klein. Klar ist es schön, dass diese Dinge hier überhaupt angeboten werden, aber gerade was Produkte fürs Auto betrifft ist die Auswahl zu klein und dann auch noch saisonal-schwachsinnig beschränkt. So brauchte ich Klarsichtkonzentrat im Frühjahr, fand es nicht, fragte nach und mir wurde gesagt, dass es erst im Sommer zu bekommen sei. Wo ist da die Logik? Frostschutzmittel im Sommer nicht anzubieten kann ich ja noch nachvollziehen, aber andere Produkte sind meines Erachtens nicht saisonal-abhängig.
Hauptsächlich gibt es hier also irgendwelche "Flüssigkeiten", aber auch eine Auswahl an Wunderbäumen und Schwämmen. Jedenfalls nichts Besonderes. Statt die Regale mit zigmal denselben Flaschen vollzustellen sollte hier das Programm besser erweitert werden um nützliche Sachen!

►SONDERANGEBOTE◄
In diesem Bereich findet man immer die aktuellen Sonderangebote. Allerdings war da bisher noch nie etwas für mich bei, so dass ich nicht genau sagen kann, ob die bestellte Menge ausreicht, aber zum Ende der Woche hin steht hier eigentlich immer noch ziemlich viel, was nicht heißen soll, dass sich die Sachen schlecht verkaufen, sondern dass genug Vorrat da ist.

►SAISONALE ANGEBOTE◄
Diese sind fast gleichzusetzen mit den Sonderangeboten, sind aber nicht nur für eine Woche, sondern für mehrere Wochen im Angebot. Zu Karneval war es eine recht große Auswahl an Kostümen, Schminksachen, etc., in den letzten Wochen war es Herbst-Deko und so langsam kommt auch die Hallooween-Deko hinzu.
Hier steht immer ziemlich viel, eine nette Auswahl, immer passend zur Jahreszeit bzw. zum Fest, aber man sieht schon, dass der Vorrat nach und nach kleiner wird. :)

►ZEITSCHRIFTEN◄
Die Auswahl ist nicht sehr groß, es sind die gängigsten Zeitschriften, für jeden etwas, aber wenn man wirklich etwas spezielles sucht, sollte man schon in den Zeitschriftenladen im Eingangsbereich gehen.

►KÜHLREGALE (Milchprodukte)◄
Ok, hier finden sich auch Eier und zurzeit auch Federweißer, aber eigentlich gibt es hier eine große Auswahl, an Käse, Joghurts, Quark, etc. Also wer hier nichts findet, dem ist nicht zu helfen, denn eine solch große Auswahl an Milchprodukten findet man selten (und ich bin sooo glücklich, dass man hier alle MinusL-Produkte bekommt).

►TCHIBO-STAND◄
Bei den o.g. Kühlregalen findet man auch ein Regal mit den aktuellen Angeboten von Tchibo und "um die Ecke" auch mit Tchibo-Kaffee. Es ist eines dieser typischen Regale, vielleicht größer als in manch anderen Supermärkten, aber nichts Besonderes.

►KAFFEE, TEE & BACKWAREN◄
Passend zum Tchibo-Regal schließt sich jetzt eine Großauswahl an Kaffee und Cappuccino u.ä. an. Dahinter kommt die große Teeauswahl, die ein wahres Paradies für mich ist. ;) Weiter findet man Backwaren en masse. Natürlich alles abgepackt, aber egal ob Brot oder Kuchen, die Auswahl ist sehr groß.

►TK-ABTEILUNG◄
Vielleicht ein weiteres Prunkstück von "unserem" Kaufland ist die Tiefkühlabteilung, in der man eigentlich alles findet, was es meines Erachtens irgendwie tiefgekühlt zu kaufen gibt.

►FLEISCHWAREN (Aufschnitt & Frischfleisch)◄
Neben "normalem" Aufschnitt in einer sehr großen Auswahl findet man hier auch das abgepackte Frischfleisch von Purland, das auch eine große Produktpalette bietet.

►FLEISCH- & KÄSESTAND◄
Ergänzend zum obigen Angebot gibt es noch den Fleisch- & Käsestand, an dem man eine relativ große Auswahl hat. Alles gibt es nicht, aber wenn ich das richtig mitbekommen habe, kann man sich auch Sachen "wünschen". Sehr praktisch!

►BABYPRODUKTE, KOSMETIKARTIKEL, PUTZ- & WASCHMITTEL & HEIMTIERBEDARF◄
Diese Bereiche, die zur Kasse führen, habe ich zusammengefasst, weil ich zu allen eigentlich dasselbe sagen kann: zufrieden stellende Auswahl, gerade im Baby-Bereich und bei den Putz- & Waschmitteln. Aber auch die Auswahl der Kosmetikprodukte lässt sogar mich regelmäßig fündig werden. Allerdings beschränkt sich der Heimtierbedarf sich fast ausschließlich auf Hunde und Katzen. Die Auswahl für Nager und Vögel ist gering und ich glaube, wer keine Meerschweine oder Hamster zu Hause hat wird spezielle Nahrung hier nicht finden.

►EIS◄
Vor den Kassen findet man große Kühltruhen mit Stieleis sowie Liter-Packungen Eis. Auch in der kalten Jahreszeit ist die Auswahl noch angemessen groß, im Sommer ist sie wirklich riesig.

►AN DEN KASSEN◄
Hier findet man natürlich das obligatorische (Süßwaren, Zigaretten, Batterien u.ä.), allerdings ist jede Kasse leicht anders bestückt, so dass man für manche Dinge ggf. von Kasse zu Kasse rennen muss.


~°~ 6. Sonderangebote ~°~
Jeden Samstag finden sogar wir im Briefkasten den "Tip der Woche". (Wenn nicht, kann man das am Infostand sagen; siehe Punkt 8.) Dort findet man allerlei Infos und vor allen Dingen natürlich die Angebote der kommenden Woche.

Es sind immer irgendwelche technischen Geräte dabei, aber natürlich auch noch andere Haushaltsgegenstände, Kleidung, Bürobedarf u.ä.

Aber das Wichtigste (!?) sind natürlich die Sonderangebote aus dem normalen Sortiment. Es steht immer dabei, wie viel Prozent man spart und ich finde eigentlich jede Woche etwas, das mich interessiert. Wie in anderen Supermärkten sind immer Sonderangebote aus jedem Bereich dabei und es sind meines Erachtens wirklich immer Sonderangebote.

Mein Lieblingsbeispiel sind die Granini Säfte. In diesem Jahre waren sie glaube ich sogar schon zweimal im Angebot. Regulär kostet eine 1l-Flasche ja zwischen 1,30€ und 1,50€. Normale Sonderangebote liegen bei 1€. Bei Kaufland bezahlt man im Sonderangebot 0,85€, ich habe aber auch schon mal lediglich 0,79€ bezahlt. Unglaublich, oder?

Das war aber wirklich das beste Sonderangebot, das ich entdeckt habe, allerdings ist das auch ein Produkt, das mich wirklich interessiert. Viele Sonderangebote sind mehr oder weniger "normal", d.h. zu diesem Preis könnte man das Produkt auch in anderen Supermärkten im Angebot bekommen.


~°~ 7. Preise ~°~
Da ich Ostprodukte hier in der Gegend nur bei Kaufland kaufen kann, sind die Preise für mich absolut ok.
Beispiele:
° Goldmännchen-Tee 1,19€
° Halloren Kugeln 0,99€

Die Eigenmarke K-Classic ist absolut günstig. So bekommt man z.B. zwei (leckere) TK-Baguettes für 0,35€ (oder waren es 0,39€?). So günstig sind auch die anderen Produkte der Eigenmarke und etwas qualitativ Schlechtes hatte ich noch nicht (allerdings habe ich auch bei weitem noch nicht alles getestet…).

Aber reden wir mal mit einigen Beispielen über die "richtigen" Marken:
° Milka-Schokolade ist hier so günstig wie bei LIDL. Den genauen Preis hab ich jetzt nicht mehr im Kopf, sorry, aber er liegt in jedem Fall 10 Cent unter dem "Normalpreis", also dem Preis, den man auch in anderen Supermärkten bezahlt.
° essence-Produkte kosten so viel wie im DM. Bei IhrPlatz sind sie ja in der Regel 20 Cent teurer.
° Lenor, 750ml Konzentrat, kostet regulär 1,35€, im Angebot gelegentlich 0,99€.
° Müller Produkte sind hier immer zum günstigsten Preis zu bekommen (im Vergleich mit anderen Supermärkten). Der Joghurt mit der Ecke kostet z.B. 0,39€, Müllermilch 0,59€; beides ist in vielen anderen Supermärkten mindestens 5 Cent teurer.
° MinusL-Produkte sind hier so günstig, wie woanders im Angebot (Schokopudding 4er Pack 1,49€ / Joghurt 150g 0,59€)
° Bebivita Säfte kosten hier 0,95€, das ist leider nicht mehr in allen Supermärkten der Fall
° Langnese Cremissimo kostet 2,69€, wie bei LIDL, in anderen Supermärkten bezahlt man 10 bis 20 Cent mehr
° Alpro Soja Drinks kosten 1,59€; in anderen Supermärkten bezahlt man mindestens 10 Cent, i.d.R. aber 20 Cent mehr, teilweise sogar 30 Cent

Das sind jetzt Preisbeispiele, die mir auf Anhieb einfallen und natürlich eher auf mich persönlich zugeschnitten sind. Ich denke aber, dass sie schon einen Überblick geben. Natürlich ergänze ich sie noch, wenn mir noch etwas ein- oder auffällt.

Kaufland ist nicht mit allen Produkten günstiger als andere Supermärkte, aber hier bezahlt man immer höchstens den Preis, der woanders am günstigsten ist. Daher kaufe ich lieber hier ein, als einen großen Preisvergleich zu starten und dann wieder so viel Benzin verfahren zu haben, dass es sich auch nicht mehr lohnt.

~°~ 8. Meine persönlichen Einkaufstipps ~°~
Ich habe natürlich meine Favoriten, die ich schon sehr oft mitgenommen habe, wenn wir bei Kaufland sind und die will ich euch mal nennen. :)
° Servero Fruchtdessert (quasi Apfelmus mit Erdbeer-, Bananen- oder Aprikosenmus versetzt; gibt es vergleichbar auch von einer "Marke") / 4x100g / 0,77€
° K-Classic TK-Baguettes Hawaii / 2 normale / 0,35€ oder 0,39€
° Emig Kirsch-Bananen-Nektar / 1l / 0,65€
° Komet Eis & Creme Dessert / 1 Beutel / 0,45€
° Gezuckerte Erdbeeren im Glas / ?400ml? / 0,99€
° K-Classic Schokoladeneis / 500ml / 0,99€
° Frischfleisch von Purland, qualitativ hochwertig, große Auswahl, günstige Preise (lohnt sich besonders bei den Sachen, die aufgrund des MHD reduziert sind, sie sind immer noch 2 oder 3 Tage haltbar und lassen sich natürlich sehr gut einfrieren)


~°~ 9. Service ~°~
►Infostand◄
Wie oben schon erwähnt kommt man gezwungenermaßen am Infostand vorbei, wenn man einkaufen möchte.
Der Infostand ist immer besetzt und die Person (meistens eine Frau) ist immer freundlich.
Man kann hier z.B. seine Taschen einschließen lassen, sich in eine Liste eintragen wenn man den o.g. Tip der Woche nicht bekommt, Lob und Kritik loswerden usw.

►Während des Einkaufs◄
Es flitzen immer Angestellte herum, die Regale ordnen oder einräumen, so dass man immer jemanden fragen kann, wenn man etwas nicht findet. Allerdings sind diese Personen oft Aushilfen (Schüler oder Rentner), die auch nur grob Bescheid wissen.

►An der Kasse◄
Es gibt viele Kassen, 6 oder so. Eine ist eine süßwarenfreie Kasse und eine glaube ich eine Schnellkasse (bis zu 10 Artikel).
Gerade während der Stoßzeiten sind sehr viele, oft auch alle Kassen besetzt. Zudem sind die Kassiererinnen schnell und freundlich.
Das Bonbon ist aber, dass man 2,50€ bekommen soll, wenn man länger als 5 Minuten an der Kasse gewartet hat. Ich habe schon öfter länger als 5 Minuten gewartet, aber nur einmal versucht die 2,50€ auch wirklich zu bekommen. Aber was habe ich bekommen? Ein Lächeln von der Kassiererin … Naja, ich will ja jetzt nicht auf Vorurteilen rumhacken oder der Kassiererin, aber ich denke, dass es auch daran lag, dass ich noch jung bin und die Kassiererin gedacht haben könnte, dass ich einfach nur das Geld haben will. Das werden wohl schon viele Leute versucht haben und ich kann verstehen, dass die Kassiererinnen schon auswählen, wenn man das so nennen kann, aber irgendwie ärgerlich ist es schon, wenn so etwas versprochen wird und man dann nichts vom Versprechen hat…

►Toilette◄
Mehr oder weniger hinter der Kasse kommt man zu den Kundentoiletten. Wie es auf der Herrentoilette aussieht weiß ich natürlich nicht, aber mich hat es schon verwundert, dass es auf der Damentoilette nur Schwarzlicht gibt. Ein sehr merkwürdiges Gefühl muss ich sagen, irgendwie hab ich die laute Musik vermisst, die durch die Türen dringt ;) aber Schwarzlicht ist gar nicht so übel, zumindest meint man, dass man die Flecken auf der Toilettenbrille besser sieht. ;) Andererseits sieht man die Sauberkeit gerade auf dem Boden weiter weg von der Lampe nicht so gut. Aber ich hatte schon den Eindruck, dass die Toiletten sauber sind. Genug Toilettenpapier war auch vorhanden.

►Suchen - Finden◄
Wie in vielen Supermärkten gibt es auch bei Kaufland eine "Pinnwand", auf der man mit vorgedruckten Zetteln seine Gesuche bzw. Angebote anbringen kann. Meistens hängt sehr viel da und es stehen eigentlich auch immer Leute davor, die sich die Zettel anschauen.


~°~ 10. Fazit ~°~
Empfehlenswert ist Kaufland in jedem Fall, das ich denke ich klar geworden. Insbesondere die Preise und das Sortiment, aber gerade auch Aufbau / Übersichtlichkeit und der Service sprechen dafür.
Allerdings habe ich auch negative Punkte gefunden. Im Sortiment sind die Konserven und "Auto & Fahrrad" nicht so toll wie der Rest. Die Kassen sind nicht gleich bestückt, was natürlich an der Süßwarenfreien Kasse Sinn macht, aber nicht an den anderen Kassen und ich habe noch nie 2,50€ dafür bekommen, das ich länger als 5 Minuten gewartet habe, obwohl es versprochen wurde.
Allerdings sind das alles nur eher kleine negative Punkte in meinen Augen, so dass ich wohl doch noch 5 knappe Sterne vergeben kann.


~°~ In eigener Sache ~°~
Mit diesem Bericht möchte ich eine Reihe starten, in der ich nach und nach über alle möglichen Geschäfte berichten werde, nicht nur über Supermärkte, sondern auch z.B. über den DM oder H&M, aber alles zu seiner Zeit. ;)


Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Christian0990

Christian0990

16.05.2011 02:09

Um die 2,50€ zu bekommen, musst du ja auch die längere Wartezeit an der Information bemängeln.

Kein_Name

Kein_Name

20.02.2010 00:34

BH - toller Bericht, ich bin da selber ener seltener lg

Spuckschnecke

Spuckschnecke

05.08.2007 12:10

Mit diesem Bericht hast du sicherlich die Zeit zwischen zwei Einkäufen bei Kaufland überbrückt, was? *g* Sehr informativer Bericht. Kaufland ist auch mein Liebslingssupermarkt. LG, Claudia

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 5258 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (27%):
  1. Christian0990
  2. Kein_Name
  3. Kathlena
und weiteren 49 Mitgliedern

"sehr hilfreich" von (73%):
  1. Yoogoodoo
  2. Stefkaa
  3. MaySelen
und weiteren 135 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.