Erfahrungsbericht über "Königreich für ein Lama, Ein"

veröffentlicht 01.04.2001 | flubber
Mitglied seit : 23.04.2000
Erfahrungsberichte : 691
Vertrauende : 235
Über sich :
*** Danke für den Diamanten - freue mich sehr :o) +++ Sparziel: Urlaubskasse 07/17 Türkei + 09/17 Hamburg +++ Danke die tollen Bewertungen +++ Folgt mir auf Instagram: ruhrpott_tante ***
Ausgezeichnet
Pro einfach knuffig das Lama, witzig
Kontra nichts
sehr hilfreich

"Oh mein Gott, wie süüüüüßßß"

Am Wochenende habe ich es getan...nein, nicht das was ihr denkt...;-) Ich war in "Ein Königreich für ein Lama"! Wagemutig stürzte ich mich an den kleinen Kindern vorbei und versang in meinem Sitz!

Erst hab ich ja daran gezweifelt, ob ein Film, der ohne Altersbeschränkung freigegeben ist, was für mich sein könnte, aber ich wurde eines besseren belert. Denn der neuste Disney Zeichentrickstreifen ist echt supi komisch!!

Aber nun erst mal zur Story:

Der 18-jährige König Kuzco regiert über sein Reich, wie es ihm gefällt. Seine neuste Idee: Er will ein ganzes Dorf abreissen, um sich dort eine riesige Sommerresidenz mit großem Schwimmbad zu errichten...natürlich für ihn ganz alleine! Aber nicht nur beim Volk ist der König unbeliebt...seine persönliche Beraterin würde sich selber viel lieber auf dem Tron sehen, als Kuzco!

Das Fass geräd zum überlaufen, als der König seine Beraterin, die Hexe Yzma feuert! Er will sich einfach von niemanden mehr was sagen lassen, schon gar nicht von ihr! Dies gefällt ihr natürlich gar nicht und so heckt sie einen fiesen Plan aus!

Gemeinsam mit ihren schusseligen Gehilfen Kronk will sie Kuzco ein tödliches Elexier verabreichen, um so an die alleinige Herrschaft über das Reich zu kommen! Jedoch vermasselt Kronk die ganze Sache und verabreicht ihm anstatt ein tödliches Gift, ein Elexier, dass Menschen zu Lamas werden lässt!

Nach diesem fatalen Fehler soll der dumme Diener den König vor die Stadt bringen und töten...jedoch vermasselt er auch dies und der in einem Sack gefesselte Kuzco in Gestalt eines Lamas, gelangt auf den Wagen des Bauern Patcha, der in dem Dorf wohnt, das abgerissen werden soll!

Obwohl der gutherzige Patcha weiß, dass der König plant, sei Dorf zu vernichten, erklärt er sich bereit, dem König zurück zu seinem Schloß zu bringen...bis dahin ist es nämlich ein weiter Weg aus dem abgelegenen Dorf bis hin zum Tron...

Und jetzt beginnt das eigentliche Abenteuer...denn die Hexe Yzma ist hinter dem Lama her und will ihn endgültig töten, damit sie an die Macht kommt!

Nun bleibt natürlich die Frage offen: Wie endet das ganze? Wird König Kuzko jemals wieder zum Menschen? Findet er überhaupt den Weg durch den Dschungel bis hin zu seinem Palast? Was wird aus der fiesen Hexe Yzma und ihrem trotteligen Gesselen? Und wird Kuzco wirklich ein ganzes Dorf zerstören um sich eine Sommerresidenz zu bauen?

Na ja, das will ich nun hier nicht alles verraten, denn sonst ist ja die Spannung weg!

Auf jeden Fall ist dies ein wunderschöner Zeichentrickfilm, der nicht nur für die Kleinen gemacht ist! Das Lama ist einfach super niedlich und die Stimme von dem Typen aus der Bully-Parade passt wirklich einmalig dazu!

Ich hab es nicht bereut diesen Film zu sehen und auch wenn einige Leute die Disney-Typischen Lieder vermisst haben: Ich bin total begeistert....:-)

Mitglied in der Werber-Gemeinschaft:
www.werbergemeinschaft.de

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 574 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Ciaochsi veröffentlicht 29.01.2017
    sh
  • Babyengel1 veröffentlicht 26.01.2017
    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Babyengel1 .•:*¨ ¨*:•.
  • DamarisAnklam veröffentlicht 21.08.2016
    LG Damaris
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : Königreich für ein Lama, Ein

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 23/02/2001