Kool Stop Bremsbeläge Für Magura Marta (Sl)

Erfahrungsbericht über

Kool Stop Bremsbeläge Für Magura Marta (Sl)

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Kool Stop Bremsbeläge Für Magura Marta (Sl)

2 Angebote von EUR 15,66 bis EUR 17,95  

Alle Kool Stop Bremsbeläge Für Magura Marta (Sl) Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Einfach Kool!

5  23.08.2006

Pro:
leicht  |  Bremskraft  |  standfester  |  günstiger  |  weniger Verschleiß  |  einfach viel besser als das Original

Kontra:
nichts

Empfehlenswert: Ja  Der Autor besitzt das Produkt

Details:

Häufigkeit der Nutzung

mehr


Jamba1123

Über sich:

Mitglied seit:16.03.2004

Erfahrungsberichte:921

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 67 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet


Heute geht es endlich mal wieder um ein Fahrradteil, dass ich seit einem Monat benutze. Heute aber ganz simpel um einen Bremsbelag. Irgendwann sind sie alten abgenutzt und es müssen neue her und so war es auch bei meiner Marta SL Scheibenbremse. Da ich mit der Performance der alten nicht ganz so zufrieden war habe ich mal die Beläge eines anderen Herstellers, von dem ich bis dahin nur gutes gehört habe, ausprobiert. Und so geht es in meinem heutigen Bericht um die Bremsbeläge für die Marta und Marta SL Bremse aus dem Hause "Kool Stop".


-|- Einkauf -|-

Ich habe die Beläge mit anderen Artikeln bei roseversand.de bestellt und habe dort für einen Satz beläge (für eine Bremse) 15,90 €uro bezahlt. Beläge für die komplette Bremse kosten also 31,80 €uro. Nicht gerade spottbillig aber für gute Beläge ein normaler Preis, wie ich finde. Von Kool Stop gibt es auch noch Beläge für andere Bremsen, man bekommt passende Beläge für fast jede Bremse und der preis liegt eigentlich immer bei 15,90 €uro pro Satz.

Die Original-Beläge von Magura kosten für die Marta (SL) 20,90 €uro im selben Shop, ein Unterschied von 5 €uro ist nicht zu verachten denke ich.


-|- Allgemeines -|-

Die Beläge für die Marta, bzw. Marta SL, gibt es bei Kool Stop mit der Artikelnummer KS-D140. Die Träger sind rot lackiert und setzen einen kleinen Akzent an der Bremse.

Außerdem ist der Träger nicht rund, wie bei den Originalbelägen, sondern hat nur runde Ecken. Dadurch passt er immer noch perfekt in die Halterung und wird gleichzeitig ein ganzes Stück leichter, als die originalen Beläge. Der Satz für eine Bremse wiegt 14 Gramm, die originalen Beläge kamen, wenn mich nicht alles täuscht auf über 20 Gramm. Der Unterschied scheint marginal, aber wer sich die Marta SL als absolute Leichtbaubremse kauft achtet auch auf diese insgesamt 12 Gramm.


-|- Einbau - oder: Passts?!? -|-

Der Einbau bei der Marta Bremse ist recht simpel. Man muss erst den Stift, der die Beläge arretiert rausschrauben und zieht dann einfach die Beläge von dem Trägermagneten. Vorher sollte man die Beläge noch ganz zurückdrücken, dazu liegt ja die Transportsicherung bei. Nun einfach wieder die neuen Beläge auf den Magneten setzen, etwas wackeln bis sie richtig sitzen und wieder festschrauben.

Vor der nächsten Tour sollte man die Beläge noch mal auf korrekten Sitz überprüfen und ein paar Probebremsungen machen ob alles passt. Dann kann man mit dem Einfahren beginnen, einfach anfangs etwas zärtlicher mit den Belägen umgehen, bis sie eingefahren sind.

Beim Einbau gab es keinerlei Probleme, obwohl sie nicht genauso geformt sind, wie die originalen, passen sie perfekt in den Bremssattel und lassen sich nicht verschieben oder so.


-|- Erfahrungen -|-

Als erstes bleibt noch zu sagen, dass man jegliche Garantieansprüche verliert, wenn man Bremsbeläge von Fremdherstellern benutzt. Darüber kann man denken wie man will, so handhabt es aber jeder Hersteller, soweit ich weiß.

Nach sehr kurzer Einfahrphase (nach 50 KM waren sie super eingefahren) haben die Beläge mächtig Bremskraft entwickelt. Der Unterschied zu den originalen Belägen beträgt wirklich Welten. Die Performance der Kool Stop Beläge liegt deutlich über der, der Original Magura-Beläge. Egal ob bei Nässe oder bei Trockenheit, sie überzeugen in jeder Lage und schlagen Magura um Längen.

Vor Allem tritt dieses eklige Schleifgeräusch nicht mehr auf, was bei den originalen Teilen der Fall war. Da hatte man teilweise das Gefühl man würde mit Schleifpapier bremsen, das entfällt hier komplett.

Fading?!? Die Original-Beläge überhitzen relativ schnell (es ist eben eine Leichtbau-Bremse), durch die neuen Teile erhöht man die Standfestigkeit der Bremse aber deutlich.

Ob es dadurch kommt, oder ob es an einer anderen Mischung der Beläge liegt weiß ich nicht, auf jeden Fall verschleißen diese Beläge deutlich langsamer. Eigentlich kann es nicht an der Mischung liegen, denn eine weichere Mischung würde mehr Bremskraft bedeuten (wie es der Fall ist) dafür aber auch höheren Verschleiß. Wie dem auch sei, besonders an der Hope-Bremsscheibe merkt man, dass die Kool-Stop Beläge länger halten. Leider waren die Magura-Beläge schon nach 3 Monaten runter (zumindest an der Hope-Scheibe hinten), die Kool Stop sind seit einem Monat drauf und ich würde schätzen, dass sie durchaus eine komplette Saison halten.


-|- Fazit -|-

WOW! Für diese Beläge gebe ich volle 6 Sterne! Die volle Punktzahl ist einfach zu wenig, die Kool Stop Beläge überzeugen in jeder Hinsicht. Ich weiß nicht wie man es hinkriegt die Standfestigkeit deutlich zu erhöhen, die Bremskraft in jeder Umgebung (egal ob nass oder trocken) zu erhöhen, den Verschleiß zu minimieren und noch mindestens 6 Gramm Gewicht pro Satz zu sparen und dafür 5 €uro weniger zu verlangen als Magura. Von mir gibt es also 5++++ Sterne und eine klare Weiterempfehlung, zumindest für diese Bremse!


-----------------------------------------------------

Vielen Dank fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren, Mit freundlichen Grüßen Ben, verfasst am 20.08.2006 für Ciao! Veröffentlicht am: 23.08.2006


Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
rollingbeaver

rollingbeaver

30.01.2007 12:38

fahre auch die grünen ab und zu, aber auf meiner HS33 Firmtech! ( http://www.ciao.de/Magura_HS_33__Test_3154031 ) gruss h.

schipperke

schipperke

30.08.2006 21:46

Leider kein Bedarf -> V-Brakes... LG Gerd

Iceheart

Iceheart

29.08.2006 22:08

Toller Bericht. Ich selber fahre mit Swissstop Viking. Mal schauen, ob ich jetzt umsteige.

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Preisvergleich sortiert nach Preis
Kool Stop Kool-Stop Bremsbelag Disc für Magura Marta/marta SL 1 Paar, rot, 14209111

Kool Stop Kool-Stop Bremsbelag Disc für Magura Marta/marta SL ...

Bremsbeläge Magura Disc Tauschbeläge für verschiedene MAGURA Scheibenbremsen: - ...

mehr

€ 15,31

Händler kann Preis
erhöht haben

Amazon.de  Marketplace Sport 166 Bewertungen

Versandkosten: EUR 3,9...

Verfügbarkeit: Versandfertig in 3 -​ 4 Werktagen.​.​.

     zum Shop  

Amazon.de Marketplace Sport

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 3698 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (1%):
  1. Ingo_S

"sehr hilfreich" von (99%):
  1. s.st1
  2. Mr.C
  3. rollingbeaver
und weiteren 63 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Kool Stop Bremsbeläge Für Magura Marta (Sl)