Erfahrungsbericht über

Krups XN 7106 Nespresso Citiz&milk

Gesamtbewertung (15): Gesamtbewertung Krups XN 7106 Nespresso Citiz&milk

5 Angebote von EUR 18,95 bis EUR 299,00  

Alle Krups XN 7106 Nespresso Citiz&milk Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Toller Kaffee, mäßige Maschine

3  13.12.2009

Pro:
Espresso - Geschmack, Design

Kontra:
Konstruktion, vor allem des Restwasserbehälters

Empfehlenswert: Nein  Der Autor besitzt das Produkt

Details:

Bedienung

Reinigung

Design

Zuverlässigkeit

mehr


yeah-johnny

Über sich:

Mitglied seit:29.03.2008

Erfahrungsberichte:3

Vertrauende:1

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 31 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Die Krups XN 7106 habe ich im November 2009 für 179 Euro inkl Versand bei amazon.de erstanden.
Sie ist baugleich zu den entsprechenden citiz&milk Maschinen von DeLonghi und Turmix. Es gibt nur leichte Unterschiede im Design des Gehäuses und der Farbe.
Die Krups Maschine gehört zur neuesten Generation der Nespresso-Maschinen. Sie funktionieren nur mit kleinen Aluminium-Kapseln, in denen ein paar Gramm Pulver aromaversiegelt verpackt sind.
Bei Kennern ist das Nespresso-System für seine außergewöhnlich hohe Qualität des Espressos bekannt. Ich selbst habe lange verglichen, Nespresso produziert ohne Zweifel besseren Kaffee als alle anderen Kapsel oder Padsysteme zusammen.

Beachten sollte man aber, dass es vo allem für Espresso-Portionen gedacht ist. Es gibt auch "Lungo Kapseln", damit bekommt aber aber gerade mal so eine kleine Kaffeetasse voll. Wer viel kaffee aus großen Bechern trinkt, wird bei dem System also arm, denn jede Kapsel kostet ca. 30 bis 40 cent. Um einen großen "pott" Kaffee zu machen, braucht man also locker 2 bis 3 Kapseln.
Für den Genießer und Gelegenheitstrinker aber genau richtig, die Qualität ist nämlich wie gesagt konkurrenzlos.
Und bei etwa 17 verschiedenen Kapselsorten ist auch für jeden Geschmack was dabei.

Die Aussage, dass alle Nespresso-Maschinen technisch 100% identisch sind und sich nur in der Optik unterscheiden, stimmt definitiv nicht mehr:
Die Citiz-Serie ist die neueste Maschinenserie von Nespresso, und somit hat sich auch bei der Technik etwas getan. Die Pumpe scheint neu konstruiert worden zu sein, man muss sie nämlich nicht mehr, wie noch bei den Essenza Maschinen, bei der Inbetriebname des Geräts manuell entlüften. Und auch der Stempel, der beim Umlegen des Hebels die Kapsel umschließt und perforiert, ist bei den citiz Maschinen neuerdings aus Kunststoff, früher war das noch Metall; die Hebelmechanik hat sich auch leicht geändert, der Stempel führt eine leichte Parabel-Bewegung aus, früher war das einfach linear. Ob das nun Verbesserungen sind oder Einsparmaßnahmen des Hersteller, kann ich nicht beurteilen. Nespresso bewirbt die Neuerung mit "Nespresso Quality Seal technology" und längerer Haltbarkeit...
Ich persönlich fand die Hebelmechanik bei den alten Maschinen deutlich wertiger, bei den citiz verklemmt schonmal hin und wieder eine Kapsel, und man muss neu ansetzen.
Außerdem sind nun ältere Kapseln nicht mehr brauchbar, seit Mitte letztens Jahres werden leicht modifizierte Kapseln produziert, die bei den neuen citiz funktionieren. Wer noch Nespresso-Kapseln aus letztem Jahr aus Essenza-Zeiten hat, kann diese hier leider nicht mehr verwenden.

Der Grund für meine schlechte Bewertung ist aber ein anderer:

Angeblich fasst der Kapselauffangbehälter 10 bis 11 gebrauchte Kapseln; das stimmt nur teilweise, denn schon nach 4 Kapseln ist der darunterliegende Restwasserbehälter voll und läuft über. Ein klarer Konstruktionsfehler. Ich muss nun also jedesmal nach 3 Esspressi zum Waschbecken laufen, und den Behälter leeren... ein Witz. Für Büros, wo kein Waschbecken ind er Nähe ist wie bei mir, ein absolutes K.O. Kriterium!! Ich meine damit übrigens nicht die Tropfschale unten im Fuß, wo man die Tasse abstellen kann, sondern im Gerät drinnen eine transparente Schale für Restwasser aus dem Brühvorgang.
Nächster Konstruktionsfehler: Wenn besagte Restwasserschale überläuft, tut sie das nicht etwa auf geregelte Weise in die untere durchaus geräumige Tropfschale hinein, sondern daran vorbei, direkt auf die Tischplatte, sodass sich die Kaffee-Sud-Brühe UNTER der Maschine auf der Tischplatte verteilt... eine Sauerei ohne gleichen.
Mein teurer weißer Schreibtisch ist nun total versaut, weil ich das zu Anfang nicht bemerkt habe und mich auf die Angabe "10 bis 11 Kapseln" verlassen habe.
Was ich jedoch dazusagen muss:
Da die Maschine keinen Tassenwärmer hat, wärme ich die Tassen mit heißem Wasser aus der Maschine vor, lasse sie also kurz ohne Kapsel arbeiten. Und nach dem Espresso spüle ich kurz ohne Kapsel nach, damit sich kein Schmodder durch abgestandenen Espresso in der Maschine bildet. Beides wird in der Bedienungsanleitung ausdrücklich empfohlen. Vielleicht entsteht dadurch zuviel Restwasser?

Ach ja, diese Maschine hat noch einen eingebauten Milchaufschäumer, der warmen Milchschaum für Cappuccino oder Latte Macchiato zaubert, funktioniert ganz gut, sollte aber nach jeder Benutzung feucht gereinigt werden. Und eine Ladung aus dem Teil reicht gerade mal für einen Latte...

Zusammenfassend:

+ Sehr guter Espresso und Lungo; mit Abstand das leckerste Kapsel / padsystem auf dem Markt
+ Einfach Bedienung
+ Tolles Design

0 Angemessener Maschinenpreis
0 Kapselpreis absolut in Ordnung für die Qualität
0 Der Milchaufschäumer ist in Ordnung, der Schaum für meinen Geschmack aber zu fest (Bauschaum). Mag eher den cremigen Schaum, der mit Dampfdüsen gemacht wird

- etwas hakeliger Hebelmechanismus
- Maschine wackelt bei der Bedienung, leider nicht so standfest, wirkt nicht so solide...
- leider keine Kapselbehälterbeleuchtung mehr wie bei den LeCube Maschinen (sah gut aus)
- Restwasserbehälter viel zu klein, läuft schon nach 3 oder 4 Kaffee über!
- Restwasser ergießt sich auf die Tischplatte

Wegen der letzten Punkte ist die Maschine für mich unbrauchbar und ging zurück...schade Nespresso...

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
chatterman90

chatterman90

22.03.2010 23:01

Du bewertest diese Maschine nur "mittelmäßig" obwohl der Fehler ganz klar nicht bei der Maschine liegt... durch die häufigen Leerläufe ohne Kapsel, fließt zuviel Wasser in den Auffangbehälter und überfüllt den Wasserauffang. Ich habe die gleiche Maschine und leere erst nach ca. 10-12 Kapseln den Behälter und hatte noch NIE Probleme!

SiebenteS

SiebenteS

13.12.2009 23:07

Mehrere Kollegen von mir haben die Citiz von DeLonghi. Ich weiß nicht, ob sich die DeLonghi und die Krups groß unterscheiden, sie sehen sich zumindest sehr ähnlich. Die Kollegen sind mit der Mashcine insgesamt sehr zufrieden.

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Preisvergleich sortiert nach Preis
Krups Abtropfschale XN7101 XN7102 XN7103 XN7104 XN7105 XN7106 XN7107 XN7108

Krups Abtropfschale XN7101 XN7102 XN7103 XN7104 XN7105 XN7106 XN7107 XN7108

Krups Abtropfschale XN7101 XN7102 XN7103 XN7104 XN7105 XN7106 XN7107 XN7108

€ 18,95

Händler kann Preis
erhöht haben

Amazon.de Marketplace Kuche 166 Bewertungen

Versandkosten: EUR 3,9...

Verfügbarkeit: Versandfertig in 1 -​ 2 Werktagen.​.​.

     zum Shop  

Amazon.de Marketplace Kuche

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 3387 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (97%):
  1. Micaela030
  2. La_Rouyonne
  3. yenka
und weiteren 27 Mitgliedern

"hilfreich" von (3%):
  1. chatterman90

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
Krups KP 100 B Dolce Gusto Piccolo Krups KP 100 B Dolce Gusto Piccolo
Portionsgerät - Ohne integriertem Mahlwerk
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 44,95
Krups EA850B Krups EA850B
Vollautomatische Espressomaschine - Mit integriertem Mahlwerk - ohne Kanne
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 689,00
Krups XN1005 Krups XN1005
Portionsgerät
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 89,00