LecWec

Bilder der Ciao Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "LecWec"

veröffentlicht 26.05.2009 | lessname
Mitglied seit : 18.01.2009
Erfahrungsberichte : 3
Vertrauende : 0
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro Dichtet gut
Kontra Preis ziemlich happig
weniger hilfreich
Ergiebigkeit
Qualität:
Dauer des Besitzes/der Nutzung
Häufigkeit der Nutzung
Besitzen Sie das Produkt?

"Es gibt Sie die kleinen Wunder....."

Habe einen 280 SL mit Doppelnockenmotor M 110. Die sind krankhaft undicht am Nockenwellenkasten. Meiner nicht (mehr) Habe Lecweg reingekippt. Das Zeug ist ziemlich teuer, aber billiger als ne Reparatur...

.Es hat knapp2 Wochen gedauert, bis die Wirkung einsetzte, aber ich habe nach und nach festgestellt, wie der Ölverlust zurückging. Jetz habe ich vor 2 Wochen eine Motrwäsche gemacht, und bis heute ca 500 km gefahren, kein einziger Tropfen Ölaustritt.

Der Ölverbrauch als solches (Ventilschaftdichtungen) ging leicht zurück von 1,5 Liter / 1000km auf etwas über einen liter. Das ist aber bei diesen Motoren als normal anzusehen, vor knapp 40 Jahren haben alle Motoren ziemlich Öl gebraucht. Auch die Servolenkungspumpe an meinem 400 E hat leicht geseucht, habe einen guten Schluck Wunderbrühe reingeschüttet. 100% dicht geworden.

Nun (23.6.09) kommt noch mein Chrysler Voyager dazu, der hatte ne Undichtigkeit an der Kopfdichtung, das sabberte bissle Öl raus, das hat der TÜV bemängelt, der nette Chrysler Händler wollte "ca. 1000€" für die Reparatur.

Also Same Procedure. LecWec reingeschüttet und 2 Wochen gefahren, jetzt isser wieder dicht und TÜV gab´s auch.

Also ich kann es nur empfehlen - zumindest einen Versuch isses wert-

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 4165 mal gelesen und wie folgt bewertet:
89% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
weniger hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Ciaobock veröffentlicht 22.06.2010
    500km sind ja wohl kaum eine hinreichende Erfahrung, um so ein "Wundermittel" final zu bewerten! Vielleicht (mir fehlt da ein wenig die Gutgläubigkeit) reduziert das Mittelchen ja wirklich den verschelißbedingten Ölverlust, aber was richtet es in der Ölpumpe, den Leitungen und den Düsen an - vom Ölfilter mal nicht zu reden!? Was nutzt mir so ein Mittel, wenn mir der Motor bei der nächsten Vollgasfahrt verreckt? Hast Du das schon hinreichend getestet? Sorry, dieser Bericht ist für mich eher eine Abschreckung als eine Empfehlung und sicher nicht hilfreich...
  • sweety179 veröffentlicht 26.05.2009
    Das hilft mir leider kaum weiter. GLG Anke
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : LecWec

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 09/08/2000