Luposan Gelenkkraft

Erfahrungsbericht über

Luposan Gelenkkraft

Gesamtbewertung (13): Gesamtbewertung Luposan Gelenkkraft

95 Angebote von EUR 9,99 bis EUR 84,90  

Alle Luposan Gelenkkraft Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


 


Power auch für den alten Hund?

4  19.01.2006

Pro:
scheint zu helfen

Kontra:
Pulverform

Empfehlenswert: Ja  Der Autor besitzt das Produkt

schneithi

Über sich:

Mitglied seit:10.08.2003

Erfahrungsberichte:81

Vertrauende:24

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 75 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Zunächst möchte ich kurz etwas über meinen knapp 12-jährigen Berner-Sennenhund schreiben, was begründet, wieso das Ergänzungsfuttermittel Luposan Gelenkkraftals Lösung herangezogen wurde.

--Das Problem:

Mein Hund (lebt eigentlich bei meinen Eltern) hatte letztes Jahr im Herbst eine Art Hexenschuss und Bandscheibenvorfall gehabt. Vor lauter Schmerzen am Rücken konnte er nur mit Hilfe aufstehen. Die Röntgenbilder des Tierarztes konnten das zum Glück bestätigen, weil wir sonst nicht weiter gewusst hätten. Und wenn ein Hund nicht mehr selbstständig aufstehen kann, ist es sehr grenzwertig. Aber nicht nur die Wirbelsäule machte ihm ab diesem Zeitpunkt Probleme. Die leichte Arthrose hatte er nun auch leider zu spüren bekommen.

Da nun aber die Ursache gefunden war, wurde mit Rimadyl gezielt behandelt. Die Schmerzen hätten bestimmt auch so nachgelassen, aber Rimadyl hat die Sache erleichtert. Rimadyl ist aber ein Medikament, was ich den altern inneren Organen meines Hundes nicht auf Dauer antun wollte. Als er dann für knapp 4 Wochen bei mir war (Eltern hatten Urlaub), machte ich mich im Internet auf die Suche und stieß auf Luposan.

--Allgemein, Verpackung, Fütterung:

Luposan gibt es in zwei Verpackungsgrößen, 600 g zu EUR 24,90 und 1.200 g zu EUR 39,90 bei zooplus.de. Da ich einen schwereren Hund habe, habe ich die größere Dose bestellt.

Luposan enthält 20 % Muschelfleischextrakt aus Perna Canaliculus, Seealgenmehl, eine Malzmischung, Gelantine, Hefe, Kieselgur, Schachtelhalm und DL-Methionin. Die Inhaltsstoffe bestehen aus 31 % Rohprotein; 2,3 % Rohfett, 19 Rohasche; 2,3 % Rohfaser und 1,7 % DL-Methionin.

Die Dose aus Plastik hat einen gut schließenden Schraubdeckel und darunter noch zusätzlich einen Plastikdeckelaufsatz. Leicht zu erklären, weil das pulvrige Luposan unheimlich stinkt. Durch die Muscheln und Algen riecht es so, als ob in der Dose ein Meeressterben stattgefunden hat. Ich empfehle deshalb für empfindliche Nasen, die trotzdem ihrem Hund etwas Gutes tun wollen, gleich einen Geruchsschutz mitzubestellen ;-)

Laut Hersteller soll man in den ersten 14 Tagen bei schweren Imbalanzen die Menge verdoppeln, was ich auch gemacht habe. Mein Hund wollte nämlich kaum Laufen. Bei falschen Bewegungen hat er teilweise vor Schmerz kurz aufgejault. Seine rechte Vorderpfote hat zudem beim Abtrocknen unter falschem Griff wehgetan. Also habe ich mich auch für die doppelte Menge entschieden.

Regulär sollen Hunde bis 10 kg Körpergewicht mittels beigefügtem Messlöffel ¼ Messlöffel pro Tag bekommen, bis 20 kg = ½ Messlöffel, 30 kg = ¾, ab 30 kg = einen und ab 70 kg zwei Messlöffel. Ein gestrichener (!) Messlöffel fasst 12 g von dem Pulver. Der Messlöffel hat eine Abstufung und ich dachte erst, dass das die Messgrenze sei. Aber ich habe mal nachgewogen.

Ich habe meinem Hund das Pulver einfach aufs Trockenfutter verstreut. Durch das kritische Beschnuppern (mit großer Sennenhundnase) ist einiges vom Pulver aus dem Napf geflogen. Da er das Fressen verweigerte, obwohl er beim Futter nicht wählerisch ist, habe ich sein Nassfutter (von der Katze) ergänzt. Beim nächsten Mal habe ich das Pulver mit Wasser zur Creme vermischt und das Problem war gelöst. Inzwischen müssen meine Eltern den Trick mit dem Nassfutter auch oft anwenden.

Auf der Dose wirbt der Hersteller, dass Beweglichkeit, Vitalität und Leistungsfähigkeit gefördert werden. Außerdem die Stabilisierung des Bindegewebes und deren Strukturen wie Sehnen, Bänder, Gelenkknorpel und Bandscheiben.

--Erfolg und Fazit:

Meine Eltern hatten einige Wochen, bevor der Hund zu mir kam, Rimadyl abgesetzt und man merkte, dass er träger auf Grund seiner Gelenke und seines Knochenbaus wurde. Er ging nur noch kurze Strecken, war beim Aufstehen sehr bedacht und langsam und hob beim Pinkeln nicht mehr sein Bein. Schon während der zwei Wochen hatte ich zumindest eine kleine Besserung bemerkt. Er steht zwar nicht blitzschnell auf, aber man sieht ihm an, dass es ihm leichter fällt. Gassi gehen ist weniger ein Problem und er hebt wieder sein Bein, nicht hoch aber er hebt es wieder. Bei dieser Besserung ist es geblieben. Man muss bedenken, dass der Hund auf die 12 Jahre zugeht. Meinen Eltern ist durch den langen Urlaub auch der kleine Wandel aufgefallen. Unser Hund verträgt zudem das Ergänzungsmittel ohne Blähungen, dünnem Kot oder Ähnliches.

Vielleicht war es nur eine Phase, in der es ihm nicht gut ging, aber wir füttern weiterhin Luposan und haben es auch mit unserem Tierarzt abgesprochen. Allerdings würde ich jedem raten, die Fütterung mit dem Arzt zu besprechen! Zwar ist das Mittel prophylaktisch einsetzbar, aber gerade bei jüngeren Hunden im Wachstum ist ein Gespräch mit dem Tierarzt unabdingbar!

Vielleicht gibt es eine Begründung dafür, warum das Mittel nicht in Tablettenform verabreicht wird. Hier sähe ich einen großen Vorteil. Mit dem Preis lässt sich streiten. Jeder kann nach oben angegebenen Angaben ausrechnen, wie lange die Dose für seinen Hund reicht. Übrigens ist das Produkt ungefähr 2 Jahre haltbar. Da lohnt sich auch für den leichteren Hund den Vorteilspack zu kaufen.

Ich spreche in unserem Fall die Empfehlung für Luposan Gelenkkraft aus, möchte aber nochmals auf die Rücksprache des Tierarztes erinnern!

--Hersteller:

Luposan GmbH & Co KG
56459 Langenhahn
www.luposan.de
Tel.: 02663-6047
Fax: 02663-969972

1 Stern Abzug wegen des Geruches, denn mein Hund nicht mag und wegen der Pulverform.
Bilder von Luposan Gelenkkraft
Luposan Gelenkkraft Bild 7270341 tb
Das isses...
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
thehothatkat

thehothatkat

28.09.2009 21:09

Ich finde die Pulverform sehr gut, da man das gut unters nassfutter mischen kann. Man sollte einen Hund niemals nur trocken füttern! ich denke das Pulver würde unserem Goldi auch ganz gut tun, ich werde es testen :)

Timtone

Timtone

07.01.2008 16:05

Sehr interessant...meine Hündin hat heute auch Rimadyl bekommen....gruß sylvia

Racheengel65

Racheengel65

29.04.2006 21:22

puppa, meine rottweilerhündin hat damals auch mal was für die gelenke bekommen, sie hat auch arthrose. das was sie bekommen hat hieß so ähnlich, ich glaube dogosan oder so. da war nur ein höherer prozentsatz des muschelpräparates drin. es hat sehr gut geholfen. leider nutzt es jetzt auch nichts mehr, leider. alles gute, tina

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Preisvergleich sortiert nach Preis
Luposan Gelenkkraft Original 150g

Luposan Gelenkkraft Original 150g

Das klassische Luposan Gelenkkraft wurde zielgerichtet entwickelt zur ...

mehr

€ 9,99

Händler kann Preis
erhöht haben

Amazon.de Marketplace Haustier 168 Bewertungen

Versandkosten: Kostenlose Lieferung

Verfügbarkeit: Versandfertig in 1 -​ 2 Werktagen.​.​.

     zum Shop  

Amazon.​de Marketplace Haustier

LUPOSAN GelenkKraft Original - 150g (10% Neukunden-Rabatt)

LUPOSAN GelenkKraft Original -​ 150g ​(10% Neukunden-​Rabatt)

66,60 EUR/1 kg Gelenkpower auf Dauer!LUPOSAN Gelenkkraft ist ein zu 100% reiner ...

mehr

€ 9,99

Händler kann Preis
erhöht haben

Brands4pets.de Jetzt bewerten

Versandkosten: EUR 2,90

Verfügbarkeit: 1 Tag

     zum Shop  

Brands4pets.​de

Luposan Gelenkkraft Original 150g

Luposan Gelenkkraft Original 150g

Das klassische Luposan Gelenkkraft wurde zielgerichtet entwickelt zur ...

mehr

€ 11,75

Händler kann Preis
erhöht haben

Medpets.de Jetzt bewerten

Versandkosten: 4.​95 EUR

Verfügbarkeit: 17 Tage

     zum Shop  

Medpets.​de

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 7269 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (100%):
  1. thehothatkat
  2. Xivender
  3. Timtone
und weiteren 73 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.