Manneken Pis, Brüssel

Bilder der Ciao Community

Manneken Pis, Brüssel

> Detaillierte Produktbeschreibung

83% positiv

7 Erfahrungsberichte der Community

Erfahrungsbericht über "Manneken Pis, Brüssel"

veröffentlicht 02.11.2015 | dieanke
Mitglied seit : 24.06.2002
Erfahrungsberichte : 3430
Vertrauende : 227
Über sich :
Endlich wieder Bücher - die werden jetzt nachgetragen! #keepontraveling #daheimistlangweilig
Gut
Pro ganz nett
Kontra mehr aber auch nicht
sehr hilfreich
Preis-/Leistungsverhältnis
Anbindung
Öffnungszeiten
Spaßfaktor

"Ein Wochenende mit Bier und Schokolade (1): Pissbruder"

Manneken Pis, Brüssel

Manneken Pis, Brüssel

Hallo Leute!

Wenn ich an Brüssel denke, kommen mir vor allem 3 Sehenswürdigkeiten in den Sinn: Das Atomium, das Bier und das Manneken Pis. Und natürlich habe ich alle für euch getestet...

Manneken Pis
^^^^^^^^^^^^^^^^

Lage
^^^^
Die kleine Statue steht in der Brüsseler Altstadt unweit des Grande Place an der Ecke rue de l’Etuve/Stoofstraat, rue des Grands Carmes/Lievevrouwbroerstraat und rue du Chêne/Eikstraat. Alles 3 sind mehr oder weniger kleine Gassen. Am großen Betrieb kann man den kleinen Brunnen aber gut erkennen.


Geschichte
^^^^
Das erste Manneken Pis wurde wohl 1619 vom Brüsseler Bildhauer Hieronimus Duquesnoy entworfen, ein kleines Baby, das seinen Penis hält und daraus kommt das Wasser des Springbrunnens. Ein kleiner Skandal zur damaligen Zeit. Diese Statue wurde in ihrer Geschichte allerdings mehrfach gestohlen und schwer beschädigt, so dass das heutige Manneken Pis aus eine Kopie aus dem Jahr 1965 ist.

Eine Legende besagt, dass Manneken Pis mit einem gezielten Strahl die Lunte einer Bombe für den Grande Place gelöscht haben soll.

Heute wird die kleine Figur zu allen möglichen Ereignissen neu eingekleidet - insgesamt mehr als 850 Kostüme, die im Stadtmuseum am Grande Place ausgestellt werden, darunter haben auch alle möglichen wichtigen Designer ihren Beitrag geleistet.


Eindruck
^^^^
Manche Sehenswürdigkeiten gehören einfach zu einer City-Sightseeingtour. Und das Manneken Pis gehört sicherlich dazu, wenn man Brüssel besichtigt. Am Ende jedoch ist es dann doch nur ein kleiner Haken auf einer Liste, die sonderlich große Begeisterung bleibt allerdings aus.

Ich muss ganz ehrlich sagen, ich war ein kleines bisschen enttäuscht. Vor dem Manneken Pis standen Massen an Menschen, in einer kleinen Seitengasse, die man allerdings gut überblicken konnte. Das nahe randrängeln kann man sich entsprechend ersparen. Und da steht dann ein kleines Männchen im Matrosenanzug in einer Ecke und pinkelt den ganzen Tag in ein Becken - das konnte mich irgendwie nur wenig begeistern. Zumal bei unserem Besuch der Wasserfluss ohnehin gestoppt war, Manneken Pis hatte Ladehemmungen (vermutlich aufgrund des Winters).

Ich persönlich fand die kleine Schwester Janneke wesentlich cooler. Das pinkelnde Mädchen steht in der Seitengasse beim Delirium, der bekanntesten Kneipe in Brüssel und ist bei weitem weniger bedrängelt.
Der Kleine gehört sicher zum Besuchsprogramm in Brüssel dazu, die Erwartungen sollte man allerdings nicht allzu hochstecken.

In diesem Sinne

Eure Anke

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 556 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Zilina veröffentlicht 27.11.2017
    Ich finde den so klein, ich bin beim ersten Mal glatt daran vorbei gerannt. LG
  • Honey-Blossom veröffentlicht 22.01.2016
    Liebe Grüße :)
  • greeneyedgf veröffentlicht 13.01.2016
    SH und LG
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Manneken Pis, Brüssel

Produktbeschreibung des Herstellers

Haupteigenschaften

Kontinent: Europa

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 11/04/2000