Mario & Luigi Superstar Saga

Bilder der Ciao Community

Mario & Luigi Superstar Saga

> Detaillierte Produktbeschreibung

85% positiv

4 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Mario & Luigi Superstar Saga"

veröffentlicht 14.06.2017 | Felkster
Mitglied seit : 07.02.2017
Erfahrungsberichte : 24
Vertrauende : 11
Über sich :
Ehrliche Bewertungen werden hier über weite Strecken vermisst...
Ausgezeichnet
Pro Alles
Kontra Nichts
besonders hilfreich
Grafik
Sound
Bedienung
Spieltiefe:
Anleitung:

"Für die Geschichtsbücher..."

Bosskampf

Bosskampf

Felksters Erfahrungsbericht zu Mario&Luigi Superstar Saga

Mit dem gestrigen Announcement auf der E3 in Los Angeles (größte Games Messe der Welt) des Remakes Mario&Luigi Superstar Saga DX kam es mir in den Sinn das eigentliche Spiel doch mal hier zu verewigen, denn es ist ein wahnsinnig gutes Spiel das kaum (noch) einer kennt!

Preis und Kaufgrund

Den damaligen Preis weiß ich leider nicht mehr, da das Spiel schon 14 Jahre alt ist, müsste aber um und bei 35-40€ gelegen haben, allerdings geht der OVP-Preis bei 100€ los, gebraucht jedoch kann man das Spiel in einem guten Zustand ab 7€ erwerben. Der hohe Preis für ein neues Spiel ist nur logisch, da diese Raritäten sind! Der Kaufgrund im Jahre 2003 war ganz simpel und einfach, da man solch ein Mariospiel noch nie gesehen hat. Jeder meiner Freunde, denen ich davon erzählt habe, wollte es unbedingt haben und wir wurden große Fans dieser Reihe. Der Kaufgrund war also die Neuartigkeit des Prinzips und natürlich der Mario-Faktor
Allgemeines

Die Entwickler waren AlphaDream Corporation, Ltd., die bis heute für die Mario&Luigi Serie bekannt ist, welche bis jetzt 5 Spiele umfasst. Das Spiel ist auf der Plattform Gameboy Advance im November 2003 (verschiedene Tage in verschiedenen Regionen) erschienen und von Nintendo gepublisht.
Das Spiel zählt in das Rollenspiel-Genre und lässt sich nur im Singleplayer spielen, was damals nicht die Seltenheit war, wie heute.

Spielprinzip

Das Spielprinzip an sich, ein RPG in der Mario Welt ist nicht ganz neu, da es schon Titel wie Super Mario RPG und Paper Mario gab. Jedoch spielt man nun die beiden berühmten Klempnerbrüder des Pilzkönigsreichs.
Jetzt kommt aber der Clue, denn das Gameplay von Mario & Luigi unterscheidet sich von den meisten anderen Rollenspielen, da es darum geht, Mario und Luigi gleichzeitig zu kontrollieren. Während der Overworld-Sektionen kontrolliert das Steuerkreuz Marios Bewegung während Luigi einfach folgt, zudem werden Mario und Luigis andere Aktionen einzeln mit den Tasten A (Mario) und B (Luigi) gesteuert.

Das Spiel beginnt damit, dass man nur den Sprung zur Verfügung hat, im Laufe des Spiels erhalten die beiden Hämmer und andere Techniken, um den Bösewichten den Garaus zu machen! Dieses System liebe ich einfach an der Serie, denn es sind zum Teil sehr absurde und humorvolle Techniken vorhanden. Zum Beispiel kann Luigis Hammer verwendet werden, um Mario auf den Kopf zu hauen, sodass er kleiner wird und man kleine Lücken aufsuchen kann. Das muss doch wehtun! Während Mario auf Luigis Schultern steht, können sie wie ein Propeller fungieren und über große Lücken schweben. Man merkt jetzt schon, dass der Realismus nicht gerade groß geschrieben wird, aber das macht das Spiel und den Spaß hieran aus!

Auf der Overworld (die Welt in der man sich hauptsächlich bewegt) treiben so einige Gegner ihr Unwesen. Wenn man mit ihnen in Kontakt kommt startet der Kampf, doch es ist auch möglich einen ersten Treffer durch geschicktes Spielen hinzulegen und somit einen Vorteil im Kampf zu ergattern, entgegengesetzt ist aber auch möglich und man erhält einen Nachteil! Finde ich soweit gut, da man verschiedene Szenarien von Zeit zu Zeit im Kampf durchspielt.

Kämpfe in Superstar Saga sind rundenbasiert. Mario und Luigi können in der Regel entweder durch Springen angreifen, die mehrere Hits landen können, aber wenn sie gegen Feinde in Flammen oder mit Spikes verwendet werden, wird Mario oder Luigi verletzt, statt des Feindes. Hier kommt ein wenig Realismus auf, der auch sehr sinnvoll meiner Meinung nach ist!
Eine andere Angriffsmöglichkeit ist der Hammer, der mächtig, aber unwirksam gegen fliegende Feinde ist. Ähnlich wie bei früheren Mario RPG-Titeln, wie Super Mario RPG und der Paper Mario-Serie, können die Spieler die Knöpfe drücken, um ihre Angriffe effektiver zu machen, wie einen zusätzlichen Sprungangriff oder die Kraft des Hammers zu erhöhen. Auch ein cooles, nützliches Gimmick!
Eingeführt in dieser Serie ist die Art und Weise, in der Mario und Luigi sich während des Angriffs eines Feindes verteidigen können. Wenn ein Feind angreift, werden die Brüder in der Lage sein, entweder zu springen oder ihren Hammer zu benutzen und damit entweder auszuweichen oder sogar Gegenschaden zu verursachen.
Eine weitere Möglichkeit und gleichzeitig eine weitere sehr gute Neuerung, wie ich finde, sind die Bros. Attacken, die Bros. Punkte (BP) benötigen, um eingesetzt zu werden. (Später mehr unter dem Reiter Bros. Attacken)
Desweiteren ist der Einsatz von Items auch möglich. Hierzu jedoch auch mehr unter dem Reiter Items

Handlung / Plot

Die Botschafterin der Freundschaft, aus Bohnenland, namens Hildebohna und ihr Berater trafen im Pilz-Palast ein. Hildebohna sagte, dass die Königin von Bohnenland Königin Mamella Prinzessin Peach ein Geschenk überreichen soll. Nach diesen Worten erschien aus dem Geschenk ein Sauger, der Prinzessin Peachs Kopf in eine Rauchwolke gehüllt hat. Die Toads waren entsetzt, die vermeintliche Botschafterin waren Lugmilla und ihr verrückter Assistent Krankfried. Daraufhin verdunkelte sich der Himmel und die beiden Gauner verschwanden.

Kurz darauf traf Toad bei Mario und Luigis Haus ein, um sie zu Hilfe zu holen. Als Mario von der Botschafterin hörte, packte er sofort seinen Sachen und die beiden Klempner eilten zum zum Pilz-Palast.
Bowser war unterdessen im Pilz-Palast angekommen um die Prinzessin zu entführen. Es beginnt ein Kampf gegen den Koopa-König, der als Einführungskampf von einem Toad begleitet wurde. Nach kurzer Zeit und Unterrichtsstunden ist er besiegt.

Nach dem Kampf erfahren die Brüder, dass Lugmilla Prinzessin Peachs Stimme getohlen hat. Statt ihrer normalen Stimme hat sie nun eine Stimme, die eine Explosion entfacht. Die Toads bitten Mario die Stimme der Prinzessin zurück zu holen. Mario stimmte zu und wollte nun die Täter fassen, dafür musste er ins Bohnenland reisen. Bowser bot Mario und Luigi seine Hilfe an, entgegen seiner sonstigen Motivation. Dafür durften die Klempner mit seinem Koopa-Jet nach Bohnenland fliegen.

Doch vor der Reise schlenderte Mario durch Toad Town. Ihm kam Toadsworth mit seinem Koffer entgegen. Er verabschiedete sich und übergab Mario den Koffer.

Man merkt schon deutlich, dass das Spiel eine sehr kuriose Story hat, die aber schon einen Vorgeschmack auf das eigentliche Spiel gibt. Denn das Spiel ist sehr humorvoll gestaltet und auch die Namen ließen bei mir desöfteren ein Lächeln über die Lippen huschen.
Wichtige Charaktere

  • Mario der rote Bruder
  • Luigi der grüne Bruder
  • Hildebohna Sie ist älteste Zofe am Hof von Königin Mamella
  • Königin Mamella Königin Mamella ist die Herrscherin von Bohnenland und ist, vorsichtig ausgedrückt, für ihre stattliche Statur bekannt.
  • Prinz Mamek Er ist der Sohn von Königin Mamella und der Prinz von Bohnenland.
  • Professor I. Gidd Prof. I. Gidd, welcher mit vollständigem Namen Immanuel Gidd heißt, ist ein Professor, der das erste Mal in Luigis Mansion vorkam.
  • Krankfried direkter Handlanger der bösen Hexe Lugmilla
  • Bowser der ultimative Bösewicht aus dem Pilzkönigreich
  • Claude Claude ist eine verrückte Bandit-Bohne
  • Prinzessin Peach die dauerhaft entführte Prinzessin
  • Toadsworth der alte Pilz
  • Lugmilla Hauptgegner im Spiel

Jeder einzelne dieser Charaktere hat eine wirklich einzigartige Persönlichkeit und gerade die bis dahin unbekannten Charakteren, bringen so viel neues Leben in die Welt! Einfach toll!
Orte

  • Pilz-Königreich
  • Sternschnuppenfeld
  • Lachdorf
  • Lachberge
  • Bohnenburg
  • Schloss Bohnia
  • Grinsewald
  • Lachhochschule
  • Gröhltal
  • Little Toad Town
  • Isla Hihi
  • Kichermeer
  • Lachlagune
  • Yoshi-Theater
  • Witztempel
  • Bowsers Festung

Die meisten Namen sagen schon viel über den Humor der Entwickler aus. Manchmal saß ich da und dachte, die haben den Ort jetzt nicht wirklich so genannt?
Gegner

Jeden einzelnen Gegner hier aufzuzählen würde defintiv den Rahmen sprengen!
Es gibt alleine 56 normale Gegner, bekannte und bis dahin auch unbekannte.

Bossgegner, also abschließende Gegner oder Pflichtgegner sind 24 vorhanden, was ganz klar für eine große Spieltiefe deutet!
Kampfsystem erweitert
Jeder Bruder hat seine eigenen Kraftpunkte, Brüderpunkte, ANGR., VERT., GES. und Bart-Punkte. Nachdem man einen Kampf gewinnt, erhält man Erfahrungspunkte. Hat man genug Erfahrungspunkte, kommt es zu einem sogenannten Level-Up, woraufhin alle Werte ansteigen.
  • Kraftpunkte (auch:Herzpunkte/HP) ist die Menge der Leben, wie viel ein Bruder oder auch ein Gegner hat. Mit allen Arten von Pilzen kann man sie aufladen. Hat ein Bruder keine HP mehr, so ist er kampfunfähig und kann nichts mehr machen. Mit einem 1-Up-Pilz oder einem 1-Up-Pilz DX kann man den Bruder wieder zum Leben erwecken.
  • Brüderpunkte/BP benötigt man um Paar-Attacken auszuführen. Jede Paar-Attacke kostet verschieden viel Brüder-Punkte. Mit allen Arten von Sirupe kann man sie aufladen.
  • ANGR. (Abkürzung für Angriff) sind die Punkte, wie stark ein Bruder ist. Je mehr ein Bruder ANGR-Punkte hat umso mehr fügt er dem Gegner Shaden zu.
  • VERT. (Abkürzung für Verteidigung) sind die Punkte, wie viel Schaden der Bruder, die ihm der Gegner zufügt, einsteckt.
  • GES. (Abkürzung für Geschwindigkeit) ist wie schnell der Bruder ist. Je mehr sie Geschwindigkeit haben, umso öfter können sie den Gegner in der ihrer Runden, wo sie am Zug sind, angreifen.
  • BART steht für die Größe des Bartes von Mario oder Luigi. Je mehr Bart umso mehr haben sie die Chance ein "TOLL" zu erreichen. Hat man auch einen großen Bart, so beteutet dies Nachlass der Preise in Geschäften.

Alleine, dass es einen Wert Bart gibt, finde ich unheimlich cool! Ansonsten ein einfaches aber sinnvolles RPG-System!
Attacken
Solo-Attacken
Während eines Kampfes können Mario oder Luigi eine Solo-Attacke ausführen. Die ist zwar nicht besonders stark, aber erfordert keine Brüderpunkte.Marios Solo-Attacken
  • Sprung – Mit dieser Attacke springt Mario auf den Gegner.
  • Hammer – Mario schlägt mit seinem Hammer zu.
  • (Feuer-)Hand – Mario verbrennt mit der Attacke Gegner (Effektiv auf Eis-Gegner; nicht effektiv auf Wasser-Gegner).

Luigis Solo-Attacken
  • Sprung – Mit dieser Attacke springt Luigi auf den Gegner.
  • Hammer – Luigi schlägt mit seinem Hammer zu.
  • (Elektro-)Hand – Luigi elektisiert mit der Attacke Gegner.

Paar-Attacken
Paar-Attacken werden von beiden Brüdern ausgeführt und kosten Brüderpunkte. Sie fügen Gegnern mehr Schaden zu als Solo-Attacken. Ist ein Bruder betäubt oder bewusstlos, so kann der andere Bruder keine Paar-Attacke wählen. Paar-Attacken werden durch bestimmte Tastenkombinationen ausgeführt.Marios Paar-Attacken
  • Schwungbrüder
  • Platschbrüder
  • Hackebrüder
  • Flammbrüder

Luigis Paar-Attacken
  • Hopsbrüder
  • Schlagbrüder
  • Sturmbrüder
  • Donnerbrüder

Man muss wirklich sagen, dass das System wirklich ausgeklügelt ist und je mehr Schaden eine Paar Attacke macht, desto schwerer wird auch ihre Ausführung! Logisch oder?
Items

  • Pilz --> Heilt 25 HP eines Bruders
  • Super-Pilz --> Heilt 50 HP eines Bruders
  • Ultra-Pilz --> Heilt 120 HP eines Bruders
  • MAX-Pilz --> Heilt alle HP eines Bruders
  • Nuss --> Heilt 20 HP beider Brüder
  • Super-Nuss --> Heilt 40 HP beider Brüder
  • Ultra-Nuss --> Heilt 100 HP beider Brüder
  • MAX-Nuss --> Heilt alle HP beider Brüder
  • Sirup --> Heilt 20 BP eines Bruders
  • Super-Sirup --> Heilt 40 BP eines Bruders
  • Ultra-Sirup --> Heilt 100 BP eines Bruders
  • MAX-Sirup --> Heilt alle BP eines Bruders
  • Goldpilz --> Heilt alle HP und BP eines Bruders
  • Frischwurz --> Heilt alle Statusveränderungen eines Bruders, z.B. Vergiftung
  • 1-Up-Pilz --> Stellt die Hälfte der HP eines Bruders wieder her, falls er besiegt wurde
  • 1-Up-Pilz DX --> Stellt alle HP eines Bruders wieder her, falls er besiegt wurde
  • Roter Pfeffer --> Erhöht den Angriff des Bruders und macht ihn schwerer
  • Grüner Pfeffer --> Erhöht die Verteidigung des Bruders und macht ihn leichter
Grafik

Zu der damaligen Zeit war die Grafik erstaunlich klar und von guter Qualität!
Die farbenfrohe Gestaltung gefällt mir sehr gut, ebenso wie die Gestaltung aller Charaktere, daran habe ich einfach nichts auszusetzen.
Die Animationen sind auch recht flüssig und gut gelungen für die Verhältnisse zu der Zeit und der Hardware!

Sound

Stimmiger als der ganze Soundtrack geht es nicht! Mehr Worte verliere ich hierüber gar nicht. Klar muss man sich immer daran erinnern, dass das Spiel nicht aus der heutigen Zeit stammt!
Ziel des Spiels

Peach's Stimme zurückholen und die Bosse besiegen. Ganz kurz und knapp gesagt.

Fazit

Ich habe an dem Spiel, immer mit dem Gedanken beim Releasedatum in 2003, nichts auszusetzen! Story, Gameplay, Grafik, Sound einfach alles top!
Ganz stark verdiente 5 von 5 Sternen. Hätte gerne 6 vergeben!

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 169 mal gelesen und wie folgt bewertet:
85% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
besonders hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • tommynews veröffentlicht 20.07.2017
    Meinen Glückwunsch zum Diamanten.
  • jurstud veröffentlicht 17.07.2017
    Glückwunsch und bh
  • Ela675 veröffentlicht 17.07.2017
    gerne BH und Glückwunsch zum Brilli
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Mario & Luigi Superstar Saga

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 10/04/2004