Erfahrungsbericht über "Maxi-Cosi Maxi-Taxi Citi"

veröffentlicht 29.08.2006 | KleineKrabbe1
Mitglied seit : 21.06.2003
Erfahrungsberichte : 78
Vertrauende : 62
Über sich :
Chaos Großfamilie...
Gut
Pro leicht, wendig, klein, praktisch,
Kontra Gestell in sich wackelig und instabil, nicht gefedert, als Buggy wenig geeignet, schwarze Bezüge können ausbleichen
sehr hilfreich
Handhabung/Komfort:
Qualität/Verarbeitung:

"Joel´s Hilfs-Taxi mit Abstrichen"

Mit Maxi-Cosi

Mit Maxi-Cosi

Ich nutze Joel´s Mittagsschlaf heute mal, um einen neuen Bericht zu beginnen, über eine Anschaffung, die ich trotz des hohen Preises nicht missen möchte... zumindest als fahrbarer Untersatz für die Babyschale:

Der Maxi-Taxi Citi CX !
Ein Sportwagen, Buggy, Karre und fahrbarer Untersatz für den Maxi-Cosi-Kindersitz!

Der Maxi-Taxi Citi CX für Säuglinge und Babys
***************************************

Wir haben Zuhause einen Autokindersitz (Babyschale) von Maxi-Cosi. Eine sichere Sache zum Autofahren… aber diese Babyschalen sind von Natur aus schon sehr schwer und wenn dann noch das Baby drin sitzt, kann man den Sitz irgendwann kaum noch tragen - geschweige denn kurz einkaufen o.ä. , weil man immer die Babyschale herumschleppen muß.

Die Firma Maxi-Cosi hat sich nun etwas tolles einfallen lassen: Den Citi CX !
Das ist ein super-leichtes Alu-Gestell (wie eine Art Karre), vorne mit Schwenkrädern, oben mit gepolsterten Griffen zum Schieben und einer Feststellbremse an den hinteren Rädern (mit einem Fußtritt zu bedienen). Mit einem Handgriff (!) superleicht auf- und zuzuklappen. Klein und handlich zusammenlegbar!

Auf dieses Karrengerüst führt man nun die Maxi-Cosi-Babyschale (Autositz) in die vorgesehene Schiene (manchmal etwas schwierig, wenn Baby schon viel Gewicht hat), und senkt die Babyschale ab, bis es deutlich hörbar "KLACK" macht.
Und schon sitzt die Babyschale samt Kind fest und sicher auf dem Karrengestell eingerastet und es kann losgehen. Unten drunter ist noch ein kleines aber sehr stabiles Einkaufskörbchen befestigt! Sehr schlau!


WANN - WO - PRAkTISCH ??? ERFAHRUNGEN !!!
**********************************************

Dieses Citi CX Gestell ist wirklich eine hochgradig geniale Erfindung! Selbstverständlich weiß jede verantwortungsbewusste Mutter, dass man ein Baby nicht ewig lange oder länger als nötig in einer Maxi-Cosi-Babyschale liegen lassen sollte! Klar!

Aber manchmal geht es eben nicht anders - gerade wenn man mal kurz einkaufen muß und mit dem Auto unterwegs ist. ICH PERSÖNLICH kann den großen, richtigen Kinderwagen mit allem drum und dran nicht allen ins Auto laden und wieder ausladen. Zu schwer, zu unhandlich und aufwändig! Aber ich habe stets und ständig den Maxi-Maxi-Citi CX winzig klein zusammengelegt im Kofferraum liegen.

Bin ich dann beim Einkaufen, reicht ein Handgriff zum Rausholen, Aufklappen und dann nur noch kurz die Babyschale obendrauf geklickt - fertig und es kann losgehen! Ebenso schnell ist alles wieder eingepackt!

Das Karrengestell ist SUPER-WENDIG !!! Der Maxi-Taxi Citi CX kann sogar EINHÄNDIG problemlos manövriert werden und ist so klein und wendig, dass man ohne Probleme selbst in kleinsten und engsten Läden oder Regalgängen damit umherflitzen kann. Mit diesem Karrenuntergestell erspart man sich jede Menge Arbeit, Mühe, Stress und Kraftakte und man muß nicht zwangsläufig immer den riesigen Kinderwagen mitschleppen im Auto!


Der Maxi-Taxi Citi CX für größere Babys und Kleinkinder!
************************************************

Nein, man muß den Maxi-Taxi-Citi CX nicht "einmotten", wenn das Baby aus dem Alter/Größe der Babyschale herausgewachsen ist.
Mitgeliefert wird nämlich ein kompletter Umbausatz zum Buggy/Sportwagen! Eine stabile aber sehr weiche Sitzfläche und Rückenlehne aus pflegeleichtem (Techno?) Stoff und ein Sonnendach zum ein- und ausklappen! Die Rückenlehne ist 4-fach verstellbar und verfügt außerdem über einen 5-Punkt Anschnallgurt.

ABER... in der Benutzung des Buggys zeigen sich absolute Mängel. Wenngleich auch der Buggyaufsatz qualitativ sehr hochwertig und konfortabel ist, so zeigt sich aber sofort, dass das Gestell dafür nicht ausgelegt ist. Es ist wackelig und instabil. Der Fahrkomfort buw. Schiebekomfort ist gleich null. Die ganze Konstruktion wirkt in sich komplett instabil und als Buggy macht das Teil definitiv keinen Spaß, so dass er schnell auf dem Dachboden verschwand und ein "richtiger" Buggy angeschafft wurde.


NEGATIVES - MÄNGEL
**********************

Die matte Oberfläche des Alugestells ist vielleicht nicht gerade praktisch. Es sieht schick aus, ist aber sehr anfällig auf "Gebrauchsspuren"… also Kratzer und Griffspuren. Aber das ist eine rein optische Sache.

Desweiteren rate ich jedem Kaufinteressenten vom Kauf der Farbe "Schwarz" ab!!! Ich habe von mehreren Müttern gehört, dass schwarzer Stoff beim Citi CX sehr stark ausbleicht und "Sonnenflecken" entstehen! Deshalb habe ich mich für die Farbe "Purpel Dusk" entschieden (das ist so eine Art "Tauben-Grau-Blau" und gefällt mir gut) und nicht für "schwarz" oder "navy" (dunkelblau).

Und dass das Maxi Taxi als Buggy meiner Meinung nach völlig unbrauchbar ist auf Dauer, ist ein absolutes Argument gegen den Kauf. Ein alleiniges Gestell zum Aufklicken der Babyschale kann man günstiher haben.


PREIS und KAUF
***************

Die Preise schwanken bis zu 20 Euro und so lohnt sich das vergleichen. Im "Baby-Markt" sollte der Maxi-Taxi-Citi CX sage und schreibe 180,- Euro kosten. Bei MyToys.de kostet er hingegen nur 160 Euro zzgl. 3,- Euro Versand (allerdings liefert myToys.de kein Purpel Dusk als Farbe).

Ich habe meinen Maxi-Taxi-Citi CX bei einem Händler bei Ebay als Neuware mit Rechnung und Garantie für 160 Euro inkl. Versand gekauft.


ABSCHLIESSENDES FAZIT
***********************

Was das Gestell betrifft zum Aufsetzen der MaxiCosi Babyschale für kurze Einkäufe etc, ist es eine geniale Sache und ich hätte das Maxi-Taxi in den ersten Monaten nicht missen möchten. Als Buggy unbrauchbar. Deshalb keine echte Kaufempfehlung.


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 27040 mal gelesen und wie folgt bewertet:
95% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • noname_6032 veröffentlicht 22.01.2009
    Es gibt besseres.
  • Olga-_1 veröffentlicht 16.08.2007
    Tagchen! Als ich schwanger war und Mütter mit so MaxiCosi Untergestellen gesehen habe, habe ich dies nur belächelt und gedacht "man kann ja auch jeden .... kaufen". Ich wurde eines besseren belehrt. Spätestens als mein Sohn seine 5-6 kg hatte - und die hatte er ziemlich schnell - schaute ich mich nach verschiedenen Gestellen um. Und da mir der Taxi-Citi wackelig vorkam, entschied ich mich letztendlich auf den Quinny Buggy! Stabiler, klein faltbar und top in der Handhabung. Nicht zu missen beim nächsten Nachwuchs! Auch wenn als Buggy nicht top einsetzbar (keine Liegeposition oder Ablagefläche) aber als MaxiCosi-Transporter für kurz zwischendurch Top! Lg, Olga
  • jockel2001 veröffentlicht 28.07.2007
    Hey KleineKrabbe1! echt s.h.! ciao Jojo
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Maxi-Cosi Maxi-Taxi Citi

Produktbeschreibung des Herstellers

Haupteigenschaften

Produkttyp: Buggies

Hersteller: Maxi Cosi

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 28/05/2003