Vor und Nachteile von Mc Donalds

4  16.07.2000

Pro:
Geschmack, Sauberkeit, Service

Kontra:
macht nicht wirklich satt

Empfehlenswert: Ja 

AMUNO

Über sich:

Mitglied seit:13.06.2000

Erfahrungsberichte:167

Vertrauende:41

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 9 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Mc Donalds, die erste Fastfoodkette, die ihren Fuß nach Deutschland gesetzt hatte, hat heute in hier mehrere hundert Filialen, die aber unter zunehmenden Konkurenzdruck geraten.

Mc Donalds ist nach einem ganz einfachen Schema aufgebaut: Die Leute sollen reinkommen, sich was zu futtern holen und möglichst schnell wieder verschwinden. Manche mögen jetzt fragen, wieso schnell wieder verschwinden, doch dies ist wirklich war. Es soll eben kein Ort der Begegnung sein, sondern eher so etwas wie eine Erlebniskantine. Dazu ist die Einrichtung auch sehr funktional gehalten, d.h. keine bequemen Sitzgelegenheiten, jede Fläche kann mühelos gereinigt werden, die Theke hat im Normalfall eine Unzahl von Schalter, an denen Menschen bedient werden können.
Dies alles dient dem Zweck, die Besucher wieder so schnell wie möglich loszuwerden, da die Tische in diesem Fall ja schneller für die nächsten Besucher frei werden. Um so mehr Besucher, desto höher der Gewinn. Ist ja auch logisch.

Die Produkte haben auch diese Auslegung, denn man bekommt bei Mc Donalds nicht wirklich etwas zu futtern, was man kauen könnte. Aber das Futter ist ja sowieso was ganz eigenes. Hier hat meine unzählige Menge an verschiedenen Produkten, die im Endeffekt alle nicht aus dem bestehen, was sie versprechen. Zum Beweis: Es gab mal einen Kunden, der aus versehen einen Fischmäc, anstatt eines anderen Burgers bekam. Da dieser eine Fischallergie hatte, verklagte er munter Mc Donalds. Mc Donalds wurde freigesprochen, da die Kette glaubhaft beweisen konnte, das überhaupt kein Fisch im Fischmäc ist. Schon ne heiße Sache.
Weiterhin werden die Produkte aufgepeppt, das bedeutet auf der einen Seite, das die optische Aufmachung und gewisse Inhaltsstoffe, den Kunden mehr Apettit verschaffen, als er eigentlich hat.

Vom Geschmack her ist das Essen natürlich sehr gut, doch macht es nur für den ersten Moment satt. Eine Stunde, nach dem man den Mc verlassen hat, könnte man schon wieder etwas essen. Nicht schlecht, wirklich nicht schlecht.

Die Sauberkeit und der Service lassen aber nichts auf sich kommen und sind astrein, daß muß man dieser Fastfoodkette schon lassen.

Ach ja, die Frage ist, ob es sich nicht lohnt, 5.00 DM mehr auszugeben und irgendwo anständig essen zu gehen, aber dafür nachher auch wirklich satt zu sein...

Euer

AMUNO
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
VaterGans

VaterGans

08.11.2000 21:59

Tole Meinug gehe zwar auch gerne zu MC Doof, aber mit dem Sättigungsgefühl haste völlig recht. CIAO MAn ließt sich!

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 1257 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (81%):
  1. VaterGans
  2. AnitaS
  3. mrx0002
und weiteren 10 Mitgliedern

"hilfreich" von (19%):
  1. F.V.Fellhauer
  2. aaaadamo--
  3. Misterlover

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für McDonald's allgemein