Medion MD 5043 OD

Erfahrungsbericht über

Medion MD 5043 OD

Gesamtbewertung (3): Gesamtbewertung Medion MD 5043 OD

 

Alle Medion MD 5043 OD Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


 


Nicht perfekt...,aber fast.

5  07.03.2003

Pro:
Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis

Kontra:
Nicht für alle Auflösungen geeignet

Empfehlenswert: Ja  Der Autor besitzt das Produkt

Details:

Bildqualität

Kontraste

Bedienung/Ergonomie

Verarbeitung

Support/Service

Stromverbrauch:

mehr


Goldschmidt

Über sich:

Mitglied seit:01.01.1970

Erfahrungsberichte:10

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 22 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Vor dem Kauf:

Bevor ich mir meinen Flachbildschirm gekauft habe, hatte ich einen 17 Zoll Röhrenmonitor. Dieser war aber
1. zu groß und zu schwer und
2. schon ziemlich alt.
Daher bot es sich an einen Flachbildschirm zu kaufen. Ich sprach mit Freunden darüber und diese empfahlen mir eher eine Röhrenmonitor. Denn bei einem Flachbildschirm soll es in einigen Spielen ziemlich ruckeln. Ich war nun ziemlich am grübeln. Doch da ich nicht sehr oft am PC spiele, habe ich mich für einen TFT-Flachbildschirm entschieden. Jetzt stellte sich nur noch die Frage welchen. Ich wusste, dass so ein Bildschirm ganz schön teuer sein kann und diese auch kleiner sind als gewöhnliche Röhrenmonitore. Doch dann kam die Erlösung. Ich war mal wieder bei ALDI und sah im Prospekt, dass sie in der nächsten Woche Flachbildschirme verkaufen. Der Preis von 459 Euro ist verträglich und er machte einen ganz guten Eindruck auf mich. Die technischen Daten auf dem Prospekt waren eher spärlich und ließen kein genaues Bild von der Qualität zu. Eine Woche später kauften wir dann den Bildschirm mit Unterstützung meiner Eltern.

Nach dem Kauf:

Als ich dann den Bildschirm zu Hause ausgepackt habe, war ich eher positiv überrascht. Denn er erschien mir viel größer, als ich gedacht habe. Mitgeliefert waren eine Installationsdiskette, das Handbuch sowie die ganzen Kabel. Im Standfuß des Bildschirms sind 2 kleine Boxen eingebaut, aber kann man vernachlässigen, da diese keine besonders hohe Klangqualität haben. Das Anschlusskabel zum PC ist fest mit dem Bildschirm verbunden und kann nicht entfernt werden. Für die Stromversorgung ist zudem ein Netzadapter vorhanden. Als ich dann das erste Mal den Bildschirm anschloss war ich angenehm überrascht. Alles war in Ordnung, sogar besser als erwartet. Das sichtbare Bild scheint mehr als 17 Zoll zu haben. Das einzige was das Gesamtbild einwenig störte war, dass drei Pixel kaputt waren. Diese leuchten ständig in einem blaugrün. Aber wenn ich ehrlich bin fällt das nicht auf, außer wenn man mal ein schwarzes Bild hat (und wann ist das schon?). Das sichtbare Bild ist absolut scharf und die Farben sind kräftig. Es gab auch noch nie Probleme mit dem Gerät. Was mich auch überraschte war, dass er nicht, wie von meinen Freunden beschrieben, ruckelte. Er lief bei allen Spielen, welche ich gespielt habe einwandfrei. Das Handbuch ist gut geschrieben und sehr hilfreich. Das Menü des Bildschirms hat viele Eigenschaften und lässt sich über die Knöpfe bedienen. Es lassen sich 15 Optionen einstellen, welche auch sehr sinnvoll sind. Der Kippwinkel des Bildschirms geht von 5° nach vorne bis 25° nach hinten. Weitere Vorteile eines Flachbildschirms sind der geringere Stromverbrauch und ein flimmerfreies Bild. Leider musste ich feststellen, dass nicht alle Auflösungen wie z.B.: 1280 x 960 oder 1152 x 864 nicht funktionieren. Denn dann erscheint ein Feld in dem steht: „Frequenz nicht unterstützt.“ Ansonsten gibt es keine Mängel.

Technische Daten:

Bildschirmdiagonale: 43,2 cm
Auflösung: 1280 x 1024
Bildwiederholungsfrequenz: 75 Hz
Anzeigebereich: 336mm(H) x 270mm(V)
Maße (B x H x T): 407mm x 434mm x 195mm
Lautsprecher: 2 x 1Watt

Fazit:

Alles in allem ist der TFT-Flachbildschirm einsame Klasse und ist sehr zuverlässig. Das Geld ist das Gerät auf jeden Fall wert. Ich kann jedem, der mehr Platz und Bequemlichkeit haben will, empfehlen sich so ein Bildschirm zuzulegen. Für mich überwiegen die Vorteile ganz klar. Er ist zwar nicht perfekt, kommt aber dicht dran.
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
supermarco

supermarco

27.03.2003 21:53

Guter Bericht, habe mich jedoch vor 4 Wochen für den größeren Bruder MD 9494 (17" TFT) für 399,- EURO entschieden und bin begeistert

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Mehr über dieses Produkt lesen
Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 2579 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (96%):
  1. xSchmiddix
  2. schnuetchen
  3. ILARO
und weiteren 20 Mitgliedern

"hilfreich" von (4%):
  1. supermarco

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
Medion Akoya E53002 (MD 20089) Medion Akoya E53002 (MD 20089)

Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 69,99
Medion MD7212 TFT 19 Medion MD7212 TFT 19"
(+) guter Klang, keine Pixelfehler, Kurzwahltasten
(-) keine
7 Testberichte
Zum Angebot für € 79,00
Medion Akoya P9613 (MD 97386) Medion Akoya P9613 (MD 97386)

Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 129,00
Verwandte Tags für Medion MD 5043 OD