Memnonkolosse, Luxor

Bilder der Ciao Community

Memnonkolosse, Luxor

> Detaillierte Produktbeschreibung

90% positiv

2 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Memnonkolosse, Luxor"

veröffentlicht 20.12.2017 | Zilina
Mitglied seit : 18.03.2005
Erfahrungsberichte : 2451
Vertrauende : 246
Über sich :
Nicht das Leben mit Jahren füllen, sondern die Jahre mit Leben füllen!
Ausgezeichnet
Pro Sehr beeindruckend, Besichtigung gratis, gute Anbindung, einfach schön
Kontra Nichts
besonders hilfreich
Preis-/Leistungsverhältnis
Anbindung
Öffnungszeiten
Spaßfaktor

"Unbedingt sehenswert"

Memnonkolosse, Luxor

Memnonkolosse, Luxor

Memnonkolosse

Ich hoffe doch sehr, dass es mit den Fotos hoch laden heute mal funktioniert. Bei unserem Ägyptenurlaub haben wir wirklich sehr viel gesehen, leider hat die Zeit nicht ausgereicht um alles zu sehen, aber zumindest die wichtigsten Tempel und diese Memnonkolosse. Mich hat sie wirklich sehr beeindruckt, schon allein als wir am Morgen zuerst nur daran vorbei gefahren sind, um sie dann nach dem Besuch im Tal der Könige und dem Tal der Königinnen richtig zu besichtigen.

Wer den Tagesausflug nach Luxor bucht, kommt einfach nicht daran vorbei und es gehört auch zu den Standardsehenswürdigkeiten. Ein Tag in Luxor ist absolut beeindruckend und am Abend ist man völlig fertig von all dem, was man gesehen hat.

Die Kolosse von Memnon befindet sich in Theben West und die Besichtigung ist gratis. Schon allein deshalb ist sie immer sehr gut besucht.

Die Memnonkolosse sind zwei nebeneinander stehende altägyptische Kolossalstatuen aus dem 14. Jahrhundert. Sie befinden sich im Niltal in der Nähe vom Tal der Könige. Die beiden Statuen gehören zu den größten Monolithen der Welt und ich finde sie sind einfach einmalig.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Etwas zur Geschichte
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Die Statuen befanden sich in der Vergangenheit vor den Pylonen des Eingangs zum Tempel des Amenophis III, eines Pharaos der 18. Dynastie.
Die Memnonkolosse, so benannt in griechisch – römischer Zeit nach Memnon, einem halbgöttlichen König der Äthiopier, stehend auf 77 Metern Meereshöhe, westlich der Stadt Luxor, etwa drei Kilometer vom heutigen Westufer des Nils entfernt. Sie befindet sich direkt nördlich an der Straße zur Nekropole von Deir el – Bahari mit dem Totentempel der Hatschepsu und zum Tal der Königinnen.

Die Quarzit - Statuen sind schon stark beschädigt und sie stellen den König Amenophis III. dar, der auf einem Thron sitzt, mit den Händen auf den Knien. Er blickt in Richtung Nil. Die Gesichtszüge des Pharao sind nicht mehr erkenntlich. Auch die Kronen auf den Köpfen der Statuen fehlen, jedoch ist das Nemes – Kopftuch deutlich erkennbar.

(Quelle: wikipedia Memnon – Kolosse)

Mich persönlich hat dieses Bauwerk sehr beeindruckt. Es liegt direkt an der Straße und ist nun wirklich nicht zu übersehen. Die beiden Figuren bilden den Eingangspunkt der Archäologischen Ausgrabungsstätten in Theben.


~~~~~~~~~~~~
Mein Fazit
~~~~~~~~~~~~

Für mich ein sehr beeindruckendes Denkmal mit sehr viel Geschichte. Wenn man einen guten Reiseführer hat, kann dieser hier auch sehr viel Hintergrundwissen einbringen. Wer in Ägypten ist, sollte Luxor und Theben unbedingt besuchen und dann muss man ja hieran vorbei. Ich finde dafür, dass sie aus dem 14. Jahrhundert stammen sehen sie noch sehr gut aus, auch wenn sie schon arg vom Verfall getroffen sind. Also Eile ist angesagt, für den der sie noch einmal sehen möchte. Die beiden Statuen sind absolut beeindruckend, aus Quarzit und immerhin 18 Meter hoch. Das Ausmaß der Höhe ist am besten zu erkennen, wenn man direkt neben dem Sockel steht. Mich haben sie absolut fasziniert und ich bin immer noch stark von der Baukunst beeindruckt. Obschon in Ägypten inzwischen aus allem Geld gemacht wird, ist es bewundernswert, dass der Eintritt gratis ist. Es ist immer gut besucht, zumal das Bauwerk ein sehr gutes Fotomotiv abgibt. Also ich kann einen Besuch hier unbedingt empfehlen und vergebe die höchste Bewertung.

Vielen Dank fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren. Liebe Grüße Zilina

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 183 mal gelesen und wie folgt bewertet:
69% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
besonders hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • meinemiamaria veröffentlicht 07.01.2018
    Dort war ich auch vor Jahren schon. Aber "Altes" wird ja nie alt. "BH" von mir !
  • aquarius2 veröffentlicht 05.01.2018
    Jetzt erst recht!
  • Baerchen2571 veröffentlicht 30.12.2017
    Einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018 mit viel Glück wünscht dir Heike
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : Memnonkolosse, Luxor

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 27/10/2015