Mercedes-Benz Vito 112 CDI L

Erfahrungsbericht über

Mercedes-Benz Vito 112 CDI L

Gesamtbewertung (16): Gesamtbewertung Mercedes-Benz Vito 112 CDI L

210 Angebote von EUR 1.000,00 bis EUR 19.900,00  

Alle Mercedes-Benz Vito 112 CDI L Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Familienfahrzeug Vito F 112 CDI

4  01.10.2007

Pro:
Platz ohne Ende, Motor

Kontra:
Innenlautstärke

Empfehlenswert: Ja 

Harv21493

Über sich:

Mitglied seit:25.09.2007

Erfahrungsberichte:10

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 25 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Wir fahren privat seit März 2003 einen Vito F 112 CDI (ich fahre beruflich einen Dienstwagen, dieser wird hauptsächlich von meiner Frau gefahren). Aktueller KM-Stand 59.000. Wir haben den Wagen damals aus dem Schaufenster beim Mercedes-Händler neu gekauft.

F steht für Family - ist vergleichbar mit dem bekannten Multivan des Wettbewerbs.

Ausstattung: 2,2 Liter CDI Motor mit 95KW/122 PS, Automatik, Klima, Ausstellfenster hinten, schwarz metallic, CD-Radio 30 mit Soundsystem, Sitzheizung, AHK, Tempomat, Telefon, Lederlenkrad, elektrische FH, elektrische Spiegel, 7* 15 Alufelgen mit 215/65 Continental-Reifen - das müsste es gewesen sein.

Um es gleich vorweg zu nehmen: Wir hatten entgegen anderweitiger Warnungen und Erfahrungen bisher kaum Probleme mit dem Fahrzeug. Einzig die elektrischen Ausstellfenster machten immer mal wieder Probleme - das soll jetzt aber mit geänderter Kabelführung weg sein und tatsächlich funktioniert es jetzt schon 2 Jahre ohne Ausfall - davor 3 Mal auf Kulanz geändert. Ansonsten sieht Mercedes den Wagen nur zum planmässigen Service einmal im Jahr. Die manchmal ausfallenden Glühbirnen (insgesamt 3 bisher an unterschiedlichen Stellen) wechsle ich selbst (das geht bei dem Auto problemlos) - und das zuerst flatternde Tankband hat man mir auf Kulanz behoben (5 Minuten-Sache, dafür gesaugtes und gewaschenes Fahrzeug nach einem leckeren Kaffee zurückbekommen - insgesamt ca 20 Minuten Aufwand).

Für weitere technische Details verweise ich auf die Herstellerseite. Ich schreibe lieber meine Erfahrungen auf:

1. Zuverlässigkeit:
Es gab zwei Ausfälle:
Wir haben das Fahrzeug einmal über Nacht mit angeschalteter Innenbeleuchtung stehen lassen (ja, die Kinder ;-) ). Leider im Winter, das hat die Batterie nach 3 Jahren geliefert. Der Mercedes Service war nach 30 Minuten mit neuer Batterie bei mir zu Hause - Kosten 122,00 € für die Batterie, der Rest war Service. Selbst Schuld würde ich sagen.
Das zweite Mal war ärgerlicher. wir waren an der Ostsee im Urlaub und der Schlüssel liess sich zwar ins Zündschloß stecken aber nicht mehr drehen. Samstag, 17.00 Uhr... um 19.00 Uhr kam der Notdienst mit neuem Zündschloß - dieses half aber nicht, da wir die elektronische Wegfahrsperre damit nicht überlistet bekommen haben. Irgenwie hat der nette Mensch dann das Zündschloß gangbar bekommen und wir konnten nach Hause - Mercedes hat dann umgehend das komplette Zünsdschloß auf Kulanz getauscht - samt neu programmierter Schlüssel. Diesmal hatten wir keine Schuld aber so schlimm war es nicht. Buchen wir es mal unter Pech.
Das war es dann aber auch mit dem Ärger.

2. Verbrauch:
Dieselverbrauch: Wenn ich fahre so um die 10,0 Liter, wenn meine Frau fährt so um die 8,5 L. Ich muss zu meiner Verteidigung sagen, dass ich meistens die Autobahnpassagen habe oder mit Anhänger fahre ;-) Tipp: Nicht unbedingt schneller als 160 KM/h fahren - zum einen schont es die Nerven (Verbrauch, Geräusch), zum anderen das Triebwerk, welches anfällig sein soll - wie gesagt: Nicht bei uns bisher.
Ölverbrauch: Nahezu nichts - ich habe irgendwann mal einen halben Liter nachgefüllt - aber das war mit einem 2 Tonnen Bootsanhänger hinten dran auf der Fahrt vom Bodensee nach Hause. da ist der Tempomat schon genial übrigens .
Nervenverbrauch: Ab 130 KM/h wird der Vito schon recht laut, ab 160 KM/h ist es an sich eine Katastrophe. Aber dafür ist der Wagenb auch nicht gemacht - er kann seine Transporterherkunft geräuschmässig halt nicht verleugnen.

3. Nutzwert:
Unglaublich - der Wagen macht einfach Spass. Damals mit Kinderwgen und Hund, heute mit 2 Kindern, Hund und allem möglichen Gebritze im Innenraum. Das Konzept mit der verschiebbaren Bank und dem herausnehmbaren Einzelsitz gegenüber ist perfekt, der versenkbare Klapptisch viel genutzt, die zur Liegefläche ausklappbare Rückbank gern genommener Ruheplatz. Im Urlaub nehmen wir den Einzelsitz raus und schieben die Bak nach vorn - dann haben wir unendlich viel Platz für's Gepäck (wobei wir ehrlicherweise jetzt eher mit dem WoMo oder meinen Dienstwagen fahren) - im Alltagsbetrieb kan man mal soeben ein Fahrrad mit rein nehmen - oder mit 5 Kindern zum Fussball fahren - samt Sporttaschen, Trikots und Bällen.
Im Alltag ist er wirklich praktisch und macht Spaß. Obwohl ich den Wagen manchmal verfluche - das hängt aber am Frontantrieb. Wenn wir mit dem Boot unterwegs sind läuft der Wagen hervorragend - durch die Breite ist auch die Sicht hervorragend - ich brauche keine Aufsteckspiegel oder sonstwas. einziger Haken: Zieht doch mal 2 Tonnen Gesamtgewicht eine steile und nasse Slipanlage mit Frontantrieb hoch... entweder hilft das Seil, ein zweites Auto vorweg oder zwei Leute, die sich bei offener Motorhaube auf den Kühlervorbau setzen - rausbekommen habe ich das Boot bisher immer - aber das ist zugegebenrmassen nicht jedermanns Sache.
Aporopos Anhängerbetrieb: ich habe es tatsächlich geschafft, für das gespann mit gewogenem Anhängergewicht von 1852 KG eine 100 KM/h Zulassung zu bekommen (heute geht es ja etwas anders, ich habe noch die spezifische Fahrzeug-Anhänger-Zuordnung). Das ist eine geniale Sache - Tempomat auf 110 und dann mit ca 11,5 Litern Verbrauch stressfrei gen Süden...

4. Nachteile:
-Beim Sport der Kinder bin ich gesetzter Fahrer ;-)
-Lärm - kein Klapperns sondern Fahrgeräusche.
-Fehlender Rückfahrwarner sorgt doch mal für Dellen und Kratzer - "das Ding ist halt irre breit" (Zitat einer weiblichen Fahrerin, die nicht näher genannt werden möchte)
-man wird auf der Autobahn sehr oft ausgebremst durch ausscherende Fahrzeuge, die den "Bus" oder "Lieferwagen" im Rückspiegel mit Tempo 100 taxieren statt mit zB 160. Da muss man sich als verwöhnter Xenon-Fahrer wirklich dran gewöhnen, auch wenn es lächerlich klingt. Mit dem Audi passiert mir das wesentlich seltener. Klingt lächerlich für den, der nicht wie ich häufig zügig auf der Bahn unterwegs ist, gebe ich ja zu. Fällt aber wirklich auf.

5. Vorteile:
- Mit der grossen Maschine läuft der Wagen erstaunlich spritzig, überholen ist mit Automatik und Kickdown problemlos möglich
- Platz ist ohne Ende da, egal ob vorne oder hinten.
- Sitzkomfort - gute Sitze, Beinfreiheit paar Excellence. Kopffreiheit sowieso
- Man kann drin schlafen, Essen, spielen oder sonstwwas
- bei Regen/Wind/Wetter können die Kinder im Auto umgezogen werden - damals war der Kinderwagen samt Kind ratzfatz verstaut bevor man in Ruhe das Kind in den Sitz schnallen konnte. Zusammenklappen etc. gab es auch nie.

Fazit: Gut, wir haben eines der letzten Fahrzeuge dieser Baureihe und insofern sind die Kinderkrankheiten damals behoben gewesen. Dennoch kann ich den Wagen empfehlen - zumindest die letzten Baujahre.

Bei Fragen: Bitte nicht zögern - einfach stellen, ich ergänze dann gern.

Gruß
harv21493

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Fahrberichtes

Wie hilfreich ist dieser Fahrbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Mimmikux

Mimmikux

25.03.2009 10:06

Gut zu wissen wie das Teil läuft, wollen uns auch so ein Teil kaufen

photoart

photoart

01.10.2007 18:19

gut beschrieben. schöner bericht. lg TOM

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Preisvergleich sortiert nach Preis
MERCEDES-BENZ Vito 112 CDI Klima Lkw zulassung !!

MERCEDES-​BENZ Vito 112 CDI Klima Lkw zulassung !!

Gebrauchtfahrzeug - EZ: 2000-02 - KM: 164450- Leistung: 90kW - Kraftstoff: ...

mehr

€ 1.650,00

Händler kann Preis
erhöht haben

mobile.de 152 Bewertungen

Versandkosten: keine Angabe

Verfügbarkeit: 94036 Passau

     zum Shop  

mobile.​de

MERCEDES-BENZ Vito 112 CDI Klima, 5-Sitzer, LKW

MERCEDES-​BENZ Vito 112 CDI Klima, 5-​Sitzer,​ LKW

Gebrauchtfahrzeug - EZ: 2001-09 - KM: 244000- Leistung: 90kW - Kraftstoff: ...

mehr

€ 1.850,00

Händler kann Preis
erhöht haben

mobile.de 152 Bewertungen

Versandkosten: keine Angabe

Verfügbarkeit: 52353 Düren

     zum Shop  

mobile.​de

MERCEDES-BENZ Vito 112 CDI 1. Hand  Tüv 03/2015

MERCEDES-​BENZ Vito 112 CDI 1.​ Hand Tüv 03​/2015

Gebrauchtfahrzeug - EZ: 2000-12 - KM: 247000- Leistung: 90kW - Kraftstoff: ...

mehr

€ 1.900,00

Händler kann Preis
erhöht haben

mobile.de 152 Bewertungen

Versandkosten: keine Angabe

Verfügbarkeit: 41066 Mönchengladbach

     zum Shop  

mobile.​de

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 21469 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (4%):
  1. gueldenhof

"sehr hilfreich" von (96%):
  1. Mimmikux
  2. XXLALF58
  3. domery
und weiteren 21 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren