Erfahrungsbericht über "Meridol Zahncreme"

veröffentlicht 11.07.2004 | marvin101293
Mitglied seit : 19.05.2003
Erfahrungsberichte : 69
Vertrauende : 0
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro siehe Bericht
Kontra keine
sehr hilfreich
Kaufanreiz
Reinigungswirkung:
Geschmack:
Funktionalität der Verpackung:

"Man sollte diese Zahncreme benutzen ..."


Zahncreme gehört normalerweise zu den täglichen Gebrauchsgegenständen
in unserem Leben. Jedenfalls sollte dies so sein.
Das tägliche Zähneputzen dürfte eigentlich eine
Selbstverständlichkeit sein.
Es soll wohl auch Leute geben die nichts von Zahncreme halten
und sich auch nicht die Zähne putzen.
Auch sie werden irgendwann die Quittung dafür bekommen,
aber nun zu meinem Bericht über die Zahncreme Meridol
mit Aminfluorid.
Man reinigt und pflegt mit einer Zahncreme seine Zähne.
Dies dürfte eigentlich klar und verständlich sein.

Der Name Meridol ist bekannt aus Funk und Fernsehen.
Ob in der Fernsehwerbung oder Plakatwerbung , sehr
präsent zeigt und darstellt wird diese Zahncreme eigentlich schon.


Die Verpackung:

Die eigentliche Zahncreme befindet sich hier in einer Tube.Dies
ist auch bei anderen Herstellern so und nicht ungewöhnlich.
Die Farbe der Tube ist weiß und sie hat ein hellblaues Feld mit der Aufschrift
des Namens der Zahncreme. Meridol.
Ansonsten ist noch in blauer Schrift angeführt , dass diese Zahncreme
die Regeneration von gereiztem Zahnfleisch fördert.
Die Tube hat einen weißen Verschluss der sich durch drehen einfach
öffnen lässt, dies ist wie bei anderen Zahncremes auch.


Die Zahncreme:

Die Farbe der Zahncreme ist hellblau. Es ist eine Art Creme wie sie auch von
anderen Herstellern auf dem Markt verkauft wird.
Hier handelt es sich nicht um ein durchsichtiges Gel.
Die Zahnpasta erfrischt richtig den Atmen und hat auf den ersten
Moment einen scharfen Geschmack der sich aber schnell wieder
sanfter und weicher anfühlt.
Die Schaumbildung stellt sich sehr schnell ein. Hier reichen nur wenige
Schwünge mit der Zahnbürste und der Schaum ist da und legt sich um
die Zähne.
Der Mundgeruch ist sofort nach dem Ausspülen des Mundes
verschwunden und bleibt auch langanhaltend weg.
Dies ist ein erwünschter Nebeneffekt des Zähneputzens.
Man kann damit wirklich sicher vor Mundgeruch sein.
Außerdem hat die Zahncreme einen angenehm frischen Geruch.
Sie riecht irgendwie nach Minze und man kann hier richtig durchatmen
und bekommt sehr gut Luft.


Die Inhaltsstoffe:

-Aqua
-Hydrated Silica
-Sorbitol
-Hydroxyethylcellulose
-Olaflur (Aminfluorid) Fluoridgehalt 1255 ppm
-Aroma
-Titanium Dioxide
-Saccharin

Hersteller ist die
GABA GmbH

Unter www.meridol.de kann man noch mehr über den Hersteller
und das Produkt im Internet erfahren.

Mein Fazit:

Meridol ist sehr zu empfehlen.

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 442 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • linchen27 veröffentlicht 11.07.2004
    Guter Bericht! Die nehme ich auch ab und zu! Lg, Caro
  • OV3RDRIV3 veröffentlicht 11.07.2004
    Eigentlich sehr gut , aber eins stört mich immer an solchen Produktberichten : Ist es denn SO schwer eine deutsche übersetzung für die Inhaltsstoffe zu finden und die nicht einfach abzuschreiben ? Einige kann man sogar so ... frei ... übersetzen. Naja ... trotzdem sehr hilfreich. Gruß : David
  • Gothicman1 veröffentlicht 11.07.2004
    Die kenne ich noch gar nicht. LG Sven
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Angebote "Meridol Zahncreme"

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Meridol Zahncreme

Produktbeschreibung des Herstellers

Haupteigenschaften

Hersteller: Meridol

EAN: 7610108059461

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 23/02/2000