Erfahrungsbericht über "Meridol Zahncreme"

veröffentlicht 05.11.2012 | AndreaMa
Mitglied seit : 25.02.2009
Erfahrungsberichte : 609
Vertrauende : 128
Über sich :
Freu mich über den Brilli beim The Dark Tenor Bericht. Danke für Eure Bewertungen. * Danke auch für alle anderen BH-Bewertungen, freut mich riesig. * Mein Motto bleibt: Denk positiv und mach aus allem das Beste. «•✿•»
Gut
Pro Frischer Geschmack, gute Verträglichkeit
Kontra teilweise die Reinigungswirkung, für elektr. Zahnbürsten nicht 100%ig geeignet, hoher Preis
sehr hilfreich
Kaufanreiz
Reinigungswirkung:
Geschmack:
Funktionalität der Verpackung:

"Für meine Zähne und das Zahnfleisch"

Meridol Zahnpasta

Meridol Zahnpasta

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

ab und zu kommt es bei mir vor, dass ich leichte Zahnfleischprobleme habe. Es ist nichts Schlimmes und auch nicht oft, aber dennoch will ich versuchen, etwas dagegen zu tun. Deshalb achte ich zur Zeit darauf, wenn teuere Zahncremes mal im Angebot sind, und probiere sie dann aus. Eine davon stelle ich in meinem heutigen Bericht näher vor: Meridol Zahnpasta:

Kaufort und Preis:

Ich habe die Zahnpasta bei Rossmann im Angebot für 2,29 Euro gekauft. Der Normalpreis liegt, glaub ich, bei ca. 4 Euro.
Inhalt: 75 ml

Hersteller:

GABA Lörrach
meridol Forschung
www.meridol.de

Herstellerversprechen:

meridol Zahnpasta – Schützt täglich vor Zahnfleischentzündungen

meridol Zahnpasta enthält eine einzigartige Wirkstoffkombination Aminfluorid/Zinnfluorid mit Langzeitwirkung. Bei regelmäßiger Anwendung fördert sie spürbar die natürliche Regeneration von gereiztem Zahnfleisch und beugt so Zahnfleischproblemen wirksam vor.
  • meridol Zahnpasta inaktiviert beim Zähneputzen zurückbleibende Reste bakterieller Plaque
  • die Wirkstoffe der meridol Zahnpasta verteilen sich optimal in der Mundhöhle und haben ein gutes Haftungsvermögen; die Neubildung von Plaque wird nachhaltig gehemmt
  • das duale Fluoridsystem bietet wirksamen Kariesschutz

Die kombinierte Anwendung von meridol Zahnpasta und meridol Mundspülung bietet besonders wirksamen Schutz vor Zahnfleischentzündungen, Plaque und Zahnstein.

Fragen Sie Ihren Zahnarzt.

Quelle: http://www.gaba-dent.de/htm/495/deDE/meridol-Zahnpasta.htm?Brand=meridol&Subnav=Toothpaste_

Aussehen:

Die Umverpackung ist vorwiegend in den Farben Weiß, Hellblau und Mint gehalten. Außer dem großen Schriftzug "meridol" gibt es noch eine symbolische Abbildung von einem Zahn. Hinten und an einer Seite sind die Inhaltsstoffe und Produktinformationen zu finden.

Die Standtube ist in denselben Farben gehalten wie die Verpackung. Auf ihr wiederholen sich einige der Produktinformationen.

Die Zahnpasta selbst hat eine kräftige, hellblaue Farbe und sieht gelartig aus.

Inhaltsstoffe:

Enthält Olaflur (Aminfluorid) und Zinn(II)fluorid, Fluoridgehalt 1400 ppm.

Aqua, Sorbitol, Hydrated Silica, Silica Dimethyl Silylate, Hydroxyethylcellulose, Cocamidopropyl Betaine, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Aroma, Sodium Gluconate, Limonene, PEG-3 Tallow Aminopropylamine, Olaflur, Stannous Fluoride, Saccharin, Hydrochloric Acid, Potassium Hydroxide, Cl 74160.

Mein Test:

Ich schraube die Tube auf. Beim ersten Mal muss noch das Sigel von der Öffnung abgezogen werden. Die Zahnpasta hat einen frischen Duft, der erinnert mich leicht an etwas Minziges. Von der Konsistenz her ist sie gelartig und nicht zu dünn und nicht zu fest. Sie lässt sich gut aus der Tube herausdrücken.

Ich verwende zum Zähneputzen eine elektrische Zahnbürste, genauer: eine sogenannte Ultraschallzahnbürste. Bei der vibrieren die Borsten, aber der Bürstenkopf dreht sich nicht. Meine Erfahrungen mit der Zahnpasta beziehen sich ausschließlich auf diese Zahnbürste.

Nun gehts ans Zähneputzen. Ich gebe einen Klecks Zahnpasta auf den Bürstenkopf, lege diesen an die vorderen Zähne an und schalte dann die Zahnbürste ein. Das muss bei meiner immer so machen, da sonst die Zahnpasta vorher schon herunterfallen würde.
Die Zahnpasta schäumt dabei mäßig auf und lässt sich einigermaßen gut verteilen. Dass sie nicht zu stark aufschäumt ist für mich völlig in Ordnung. Allerdings kommt es sehr oft vor, dass mir beim Putzen etwas von der Zahnpasta herunterfällt. Ich vermute, dass sie für manche elektrischen Zahnbürsten wohl eher weniger gut geeignet ist. Denn bei dem Preis dürfte eigentlich nichts daneben gehen. Die Konsistenz scheint irgendwie ein kleinwenig zu zäh dafür zu sein.

Der Geschmack der Zahnpasta gefällt mir gut. Sie ist frisch, aber zugleich auch mild. Genau mein Ding. Nach dem Putzen fühlen sich meine Zähne gut an. Die Reinigungswirkung ist weitestgehend in Ordnung. In seltenen Fällen habe ich bestimmte, hartnäckige Flecken an den Zähnen nicht 100%ig wegbekommen. Aber wie gesagt, meistens war es völlig in Ordnung. Die Zähne fühlen sich durchaus sauber an, wenn ich mit der Zunge darüber fahre.

Am Zahnfleisch hab ich diese Zahnpasta sehr gut vertragen. Es hab keine Reizungen o. ä. Unangenehmes. Die Tube ist nun leer. Ich habe gelegentlich kleine entzündliche Stellen am Zahnfleisch, allerdings generell nicht sehr oft. Ich kann jetzt nicht genau sagen, ob die durch die Anwendung der Zahncreme echt weniger geworden sind. Einmal während der Anwendungszeit hatte ich so ein Problem noch gehabt. Komplett weg gegangen ist es also durch eine Tube nicht. Den Kariesschutz kann ich nicht beurteilen.

Die Zahnpasta kann nach Anwendung und Ausspülen stellenweise noch ein wenig im Mund haften bleiben, speziell an schwerer zugänglichen Stellen. Das hat mich aber nicht gestört. Vertragen habe ich sie insgesamt sehr gut und ohne jegliche Probleme.

FAZIT:

Die Zahnpasta fühlt sich während der Anwendung gut an im Mund, hat einen frischen Geschmack und Geruch und reinigt die Zähne weitestgehend gut. Nur bestimmte, hartnäckigere Flecken gehen manchmal nicht ganz weg. Am Zahnfleisch hab ich keine besonders auffällige Wirkung festgestellt, hab sie aber sehr gut vertragen. Von der elektrischen Zahnbürste flutscht manchmal ein Teil der Zahnpasta herunter. Dies und die nicht ganz 100%ige Reinigungswirkung in Kombination mit dem doch recht hohen Normalpreis veranlasst mich, 2 Sterne abzuziehen. Wäre sie preislich günstiger, hätte ich insgesamt nur einen Stern abgezogen. Aber bei einem teureren Produkt muss für mich einfach alles stimmen. Ich vergebe also 3 Sterne und spreche eine Kaufempfehlung aus, wenn das Produkt im Angebot ist.

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 823 mal gelesen und wie folgt bewertet:
94% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Sommergirl-Mary veröffentlicht 20.04.2016
    sh
  • Ciaochsi veröffentlicht 04.05.2015
    sehr hilfreich spendiere ich für Für meine Zähne und das Zahnfleisch.
  • Zilina veröffentlicht 15.06.2014
    SH + LG Zilina
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Meridol Zahncreme

Produktbeschreibung des Herstellers

Haupteigenschaften

Hersteller: Meridol

EAN: 7610108059461

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 23/02/2000