Microsoft Windows 8

Bilder der Ciao Community

Microsoft Windows 8

Windows 8 eignet sich perfekt für PCs mit Touchscreen, mit Maus und Tastatur oder beiden Eingabemöglichkeiten. Egal, für welchen PC-Typ Sie sich entsc...

> Detaillierte Produktbeschreibung

77% positiv

16 Erfahrungsberichte der Community

Erfahrungsbericht über "Microsoft Windows 8"

veröffentlicht 19.09.2011 | drasaco
Mitglied seit : 20.12.2001
Erfahrungsberichte : 62
Vertrauende : 1
Über sich :
Sehr gut
Pro schnell, mit buntem neuen Metro-Look, Ressourcen-schonend
Kontra Ausschalten und Systemeigenschaften gut versteckt
sehr hilfreich
Geschwindigkeit
Softwareangebot:
Stabilität:
Funktionsvielfalt:
Installation

"Windows 8 Developer Preview - erste Eindrücke!"

neuer Metro-Look

neuer Metro-Look

Endlich hat Microsoft® die neue Windows® Generation Entwicklern vorgestellt. Ich habe mir die "Developer Preview" angeschaut und teile meine ersten Eindrücke mit euch. Als System habe ich hier meinen Amilo M3438G mit Intel® Centrino® M 770 2.13GHz-Prozessor, 2.0GB DDR2-RAM von Infineon® und eine NVIDIA® GeForce Go 7600 mit 256MB V-RAM on Board. Zwei 80GB HDDs von Samsung® sorgen für Speicher. Als Betriebssystem war Windows® 7 Ultimate drauf.

Erste Eindrücke:

Entgegen früheren Ankündigungen entwickelt Microsoft® nun doch auch eine 32bit-Version des neuen Windows®, die dann auf betagten Notebooks wie meinem laufen kann. Ich habe die englischsprachige Developer Preview direkt als Upgrade über Windows® 7 Ultimate gezogen. ACHTUNG: Es bleiben nur die persönlichen Windows® Einstellungen und Pfade erhalten, sonst wird das System komplett neu aufgesetzt. Die Installation selbst war bei mir vielleicht in nur 15 bis 20 Minuten erledigt.

Nach der Installation muss man mit ein paar Klicks die Systemeinstellungen konfigurieren. Danach wird man auch schon mit "Welcome" und der neuen bunten "Metro" Oberfläche begrüßt. Diese richtet sich vor allem an touchfähige Notebooks und Tablets. Für "einfache" Notebooks ohne dieses Feature ist sie schlicht ungeeignet. Viel zu aufgeblasen, als dass man ohne zu Scrollen an die wichtigen Funktionen kommt. Besonders gefallen hat mir der neue Metro Internet Explorer 10. Er kommt ganz ohne Flash und Co. aus und konzentriert sich auf die wesentlichen Eigenschaften des Webs - Der Informationsgewinnung aus Text und Bild. Bevor ich aber lossurfen konnte, fiel mir auf, dass bei der Installation mal wieder auf Treiber für die Intel® Wi-Fi Netzwerk-, die NVIDIA® GeForce Grafik- und Realtek HD Soundkarte verzichtet wurde. Ich hatte gehofft, Microsoft® hätte sich mal diesem Problem angenommen. Dem ist leider nicht so, noch immer muss man sich die Treiber "zusammensuchen". War in meinem Fall aber kein Problem, denn die für Windows® 7 getesteten Treiber tun auch in der 8er Vorab-Version ihren Dienst. Um sie zu installieren, muss man mit Drücken der Windows®-Taste Metro verlassen und in die gute alte Desktop-Ansicht wechseln.

Und dann ist eigentlich schon fast alles wie immer. Treiber installieren und zu "Windows Updates" gehen. Darüber werden sofort neue Updates gezogen und installiert. Hat man das erledigt, kann man Office, Photoshop® und Co. installieren. Alle Programme ließen sich bei mir problemlos installieren.

Womit ich schon bei der wesentlichsten Neuerung von Windows® 8 bin, es verzichtet komplett auf das Startmenü! Dies sorgt in der weltweiten Community für Verstimmung. Bei mir nicht. Es ist absolut konsequent, dass Startmenü hat meiner Meinung schon in Windows® 7 ausgedient. Denn eigentlich alle Programme lassen sich viel schneller und einfacher über den Desktop oder die Taskleiste aufrufen. Natürlich sind auch Windows® 7 Features wie Aero, das Action- und Netzwerk-Center wieder mit dabei. Die "mobile Breitbandverbindung" über UMTS/LTE-Stick zeigt jetzt das verbrauchte Volumen mit an.
Fazit:
Windows® 8, das kann ich nach den ersten Eindrücken schon schreiben, wird ein würdiger Nachfolger. Begeistert hat mich dabei, dass es mit noch weniger Ressourcen als sogar Windows® 7 auskommt. Metro wird den gewohnten Touchansprüchen, der Android und iOS Fans, gerecht. Alte Hasen müssen bei Bedarf nicht auf den bekannten Desktop verzichten.

Es gibt aber auch Dinge, die haben mir nicht gefallen. Windows® 8 lässt sich nur noch erheblich schwerer "richtig" Ausschalten, die Systemeigenschaften sind gut versteckt. Mit bekannten Tastenkürzel-Kombis "Alt + XXX" kommt man zwar noch notfalls hin, wo man will, aber eigentlich ist es zu kompliziert. Mit ein paar Klicks ist da nichts mehr getan. Und der von Office bekannte komische Ribbon hat nun auch im Windows Explorer Einzug gehalten. Ich mag den nicht.

Insgesamt vergebe ich für den Moment vier Ciao-Sterne.

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 1886 mal gelesen und wie folgt bewertet:
94% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Newbie-Kokos veröffentlicht 09.12.2012
    Ein ganz knappes sh LG
  • BlackKnight77 veröffentlicht 26.09.2011
    Wenn dieses Experiment mal nur gutgeht. Es ist schon gewagt, was MS da macht. Aber ich sehs eh schon kommen, dass ich Windows 8 auch überspringe und bei meinem Vista bleibe. Linux wird auch mehr und mehr zur echten Alternative. Gruß
  • hendi1908 veröffentlicht 19.09.2011
    Sehr tolle Informationen, gut geschrieben! LG :-)
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Angebote "Microsoft Windows 8"

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Microsoft Windows 8

Produktbeschreibung des Herstellers

Windows 8 eignet sich perfekt für PCs mit Touchscreen, mit Maus und Tastatur oder beiden Eingabemöglichkeiten. Egal, für welchen PC-Typ Sie sich entscheiden, Sie können schnell und flüssig zwischen Apps wechseln, Elemente verschieben und durch Inhalte navigieren. Jede Kachel auf der Startseite ist mit einer Person, einer App, einer Website, einem Ordner, einem Inhalt oder anderen Dingen verknüpft, die Ihnen wichtig sind. Heften Sie so viele Kacheln an die Startseite, wie Sie möchten, und ordnen Sie sie so an, wie es Ihnen am besten gefällt. Und statt der üblichen statischen Symbole erwecken jetzt Live-Kacheln Ihre Startseite zum Leben: Statusupdates, Wettervorhersagen, Tweets und mehr - Sie sehen stets alle Neuigkeiten, auch ohne die Apps zu öffnen. Ihre Fotos, Ihre Websites oder das lustige Video, das Sie sich gerade ansehen: Sie können praktisch alle Inhalte direkt mit anderen teilen. Und dazu müssen Sie noch nicht einmal Ihre aktuelle Tätigkeit unterbrechen. Streifen Sie einfach vom rechten Rand in die Mitte und tippen oder klicken Sie auf den Charm Teilen, um den Inhalt per E-Mail zu senden oder auf Facebook zu posten.

Haupteigenschaften

Hersteller: Microsoft

Allgemein / Kategorie: Utilities 

Systemanforderungen / Betriebssystemfamilie: Microsoft Windows 8

Header / Kompatibilität: PC

Bereitgestelltes Betriebssystem / Media: DVD-ROM; Download, Download

Software / Lizenztyp: Lizenz und Medien

Header / Lokalisation: Englisch; Deutsch; Französisch; Italienisch; Spanisch, Englisch

Bereitgestelltes Betriebssystem / Typ: Microsoft Windows 8

Long Name: Microsoft Windows 8

Software / Anzahl Lizenzen: 1 Benutzer

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 07/06/2011