Erfahrungsbericht über

Microsoft Xbox 360 Elite

Gesamtbewertung (18): Gesamtbewertung Microsoft Xbox 360 Elite

7 Angebote von EUR 172,82 bis EUR 450,00  

Alle Microsoft Xbox 360 Elite Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Die Elite im Einsatz

5  22.11.2010

Pro:
super Grafik, sehr leise, schnelle Ladezeiten, gutes Zubehör

Kontra:
kostenpflichtiger Onlinemodus, relativ kurze Batteriedauer

Empfehlenswert: Ja 

Details:

Benutzerfreundlichkeit

Spieleauswahl

Ausstattung

Grafik

Sound


Shinobi89

Über sich:

Mitglied seit:08.03.2009

Erfahrungsberichte:13

Vertrauende:1

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 32 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Inhalt
1. Box it
2. Ausstattung
3. Nutzung
4. Onlinemodus
5. Fazit

1. Box it
Ach ja wer kennt das Thema Konsolen nicht selbst zu genüge. Selbst als eingefleischter Fan gibt es doch hier und dort einige Momente der Schwäche und dem Verlangen einer anderen Konsole. Als absoluter PS2 Fan war für mich von Anfang an klar, dass für mich nur die PS3 ins Haus kommt, natürlich nur in Kombination mit einem großen FullHD Fernseher.
Doch in letzter Zeit kamen immer wieder vermehrt negative Meldungen über die PS3, sei es das Linuxverbot oder nur teilweise umgesetzte Versionskompatibilität. Den Gnadenstoß zum Kauf der Xbox 360, und gegen die PS3, war letztlich die Kompatibilität zum XNA Framework von Microsoft. Ohne näher darauf einzugehen, ist es mittels XNA möglich eigene Spiele für die Box zu entwickeln und über den Indiemarkt zu verkaufen/verteilen.

2. Ausstattung
Das Konsolenbundle beinhaltet die normale Xbox 360 Elite mit Jasper-Chipsatz, einen Controller, ein Standardheadset und den gewöhnlichen Kabelsalat. Fest verbaut ist eine 120GB Festplatte auf der sich problemlos Spiele, Spielstände und Mediadaten speichern lassen. Die Nutzung über WLAN ist hierbei nicht direkt möglich, dazu muss ein zusätzlicher WLAN-Adapter gekauft werden. Das ist vielleicht einigen ein Dorn im Auge, doch gerade beim aktiven und rasanten Spielen will ich eine feste Verbindung haben. Einfach aus dem Grund, da WLAN nicht so performant ist wie ein Kabel.
Ein Manko konnte ich am Controller finden, dieser schaltet sich nach 15 Minuten ohne Nutzung von selbst aus, einen Schalter zur manuellen Ausschaltung sucht man vergebens.

3. Nutzung
Ein Segen ist die Lautstärke des Gerätes. Ich weiß nicht, was genau ich falsch gemacht habe, doch meine PS2 (Kauf 2003) und mein Notebook (Kauf 2009) haben eine derartige Lautstärke drauf, dass ich zumindest bei letzterem schon öfters angesprochen wurde. Die Xbox ist gegen diese „Konkurrenz“ praktisch lautlos.
Um die Geräuschkulisse auch weiterhin niedrig zu halten, wird einfach jedes Spiel auf die Festplatte kopiert und aus ist es mit dem Laufwerkskrach. Das auch hier eine Grenze gesetzt ist, ist eigentlich vollkommen klar. 120 GB reichen lediglich für ca. 24 bzw. 12 Spiele (5GB / 9 GB) bis die Festplatte vollläuft. Allerdings lassen sich Spiele, die man nur selten oder längere Zeit nicht mehr gespielt hat einfach deinstallieren und bei Bedarf kommen sie wieder drauf oder werden von DVD aus gestartet. Problem gelöst. Alternativ lässt sich natürlich eine zusätzliche Festplatte anschließen.
Neben dem Effekt, dass die Laufwerkslautstärke auf null fällt, wenn das Spiel installiert ist, wird auch die Ladezeit auch drastisch reduziert.
Nachdem ich lange Zeit den Controller der PS2 als absoluten Favorit der Kategorie Controller hatte, überzeugte mich die Xbox mit ihrem ebenfalls. Optisch aktueller, liegt genauso gut in der Hand und ist äußerst präzise. Der Wireless Controller unterstützt AA-Batterien, sowie das MS Akkupack, letzteres separat erhältlich. Wer viel spielt, wird sich also überlegen müssen ein Akkupack zu kaufen, auf Kabelcontroller umzusteigen oder ständig neue Batterien zu kaufen. Ich persönlich bin auf das Akkupack umgestiegen, da Kabel nicht unbedingt mein Fall ist und Batterien sind ja Abfallprodukte, da kann man der Umwelt gleich noch etwas Gutes tun.
Das Headset tut seinen Dienst. Nichts besonderes, aber auch nichts Schlechtes! Die Qualität ist zum Zocken ganz in Ordnung, für eine dauerhafte Nutzung für Musik würd ich es jedoch nicht verwenden. Doch dafür wurd es ja auch nicht ausgelegt.
Die Produktvielfalt im Spieleregal der Xbox 360 ist sagenhaft groß. Auch wenn die Kosten nicht gerade niedrig sind, so lohnt es sich meistens dennoch. Zusätzlich gibt es immer mal wieder Exklusivtitel für die 360 wie „Gears 2“ oder „Dead Rising“.
Über die Leistung im Grafikbereich brauche ich, meines Erachtens, nichts sagen. Die Konsole ist aktuell und im HD Zeitalter geboren, wer hier über schlechte Grafik spricht benötigt eine Brille oder hat sich die falschen Spiele ausgesucht (No Name Spiele/Entwickler).

4. Onlinemodus
Um Onlineaktionen auszuführen benötigt man eine Xbox Live Silbermitgliedschaft. Diese ist kostenlos und bedarf lediglich einer Registrierung. Möchte man nun online mit anderen Gamern spielen, so benötigt man die Gold-Mitgliedschaft. Diese kostet ca. 4€ im Monat und ermöglicht noch eine Reihe zusätzlicher Features. Da ich von der PS3 weiß, dass hier der Onlinemodus kostenlos ist, bin ich etwas enttäuscht. Doch das Onlineangebot von Microsoft ist um ein vielfaches größer und vor allem besser als das von Sony. Soll eher ein negativer Kritikpunkt sein, doch ganz durchringen kann ich mich nicht…
Im Live Marketplace lassen sich Games, Demos usw. ohne weiteres herunterladen. Zusätzliche Kosten entstehen hier nur bei kostenpflichtigen Spielen. Möchte man diese wiederum mit anderen Leuten spielen, ist wieder die Gold-Mitgliedschaft nötig.

5. Fazit
Nun…das Fazit…
Ja, es spricht wirklich nichts gegen die Xbox 360. Denn auch wenn der Onlinemodus etwas Geld kostet (4€ sind fast nichts, aber geht ums Prinzip) sind gerade die Multiplayerspiele der Grund, warum ich mir die Konsole zulegte. Denn während mein Notebook schon Probleme bei Titeln wie Hellgate London oder Trackmania United hat, lacht die Xbox nur und zaubert noch ganz andere (vor allem aktuelle) Sachen auf den Monitor/Fernseher. Ich kann dies Gerät nur empfehlen, denn von der Leistung, des Preises und der Zukunftssicherheit liegt Microsoft meiner Meinung nach weit vorn.
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Imation2

Imation2

23.11.2010 19:37

Die "Elite" - Version besitze ich leider nicht...

G.Siebert

G.Siebert

22.11.2010 14:13

Ein sehr Hilfreicher Beitrag

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Preisvergleich sortiert nach Preis
Xbox 360 - Nyko Intercooler: Elite Edition [UK Import] (Xbox 360)

Xbox 360 - Nyko Intercooler: Elite Edition [UK Import] (Xbox 360)

Keep your Xbox 360 Elite running at optimal conditions. The Intercooler EX for ...

mehr

€ 172,82

Händler kann Preis
erhöht haben

Amazon.de Marketplace Videospiele 167 Bewertungen

Versandkosten: EUR 5,2...

Verfügbarkeit: Versandfertig in 1 -​ 2 Werktagen.​.​.

     zum Shop  

Amazon.de Marketplace Videospiele

Microsoft Xbox 360 Elite Lego Batman & Pure 120 Gb Matte Black Spielkonsole...

Microsoft Xbox 360 Elite Lego Batman & Pure 120 Gb ...

xbox 360 konsole elite 120 gb inkl lego batman pure spassige kloetzchen hatz mit ...

mehr

€ 279,00

Händler kann Preis
erhöht haben

ebay.de 4626 Bewertungen

Versandkosten: 0...

Verfügbarkeit: auf Lager

     zum Shop  

ebay.de

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 879 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (100%):
  1. trenker26
  2. smaragdxxl
  3. Celsius-Monster
und weiteren 30 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
Microsoft Xbox One Microsoft Xbox One
Heimkonsole - 2013 - Spielmedium: BluRay - für 4 Spieler
2 Testberichte
Zum Angebot für € 320,00
Microsoft Xbox 360 Slim 250GB Microsoft Xbox 360 Slim 250GB
Zubehör für Spiele & PC - Altersfreigabe: ab 18 Jahren - Microsoft - 2010
4 Testberichte
Zum Angebot für € 158,00
Microsoft Xbox Kinect (Sensor) Microsoft Xbox Kinect (Sensor)
(+) Super Erkennung
(-) Mann braucht viel Platz
18 Testberichte
Zum Angebot für € 118,99