Diese Seite empfehlen auf

gold Status gold (Rang 9/10)

AnjaS911

AnjaS911

Vertrauen erworben von 161 Mitgliedern
Mitgliederstatistik einsehen

♥ ♥ ♥ Früher war mehr Lametta.... und früher waren definitiv mehr (Gegen-)Lesungen. ♥ ♥ ♥ Wer hilft meinen letzten Berichten auf die 100? ♥ ♥ ♥

Geschriebene Berichte

seit 06.09.2006

735

Man tut was man kann (Hörbuch) / Hans Rath 14.06.2017

...man.tut.was.man.kann...

Man tut was man kann (Hörbuch) / Hans Rath „Über Männer. Über Frauen. Und alles, was dazwischen kommt“… …las ich auf der Rückseite des Covers, als mit beim Stöbern im Hörbuchregal in unserer Bücherei das Audiobook „Man tut was man kann“ in die Hände fiel. „Habe ich noch eine Affäre order schon eine Beziehung? Kann ein Vollbart zwischen einem Mann und seiner wahren Liebe stehen? Und wie stoppe ich den ehrgeizigen Junior-Kollegen, der mit der Tochter des Chefs ins Bett geht? Paul (42, geschieden) sucht Antworten… …hieß es dort weiterhin und das hörte sich doch recht witzig an. Also nahm ich dieses Hörbuch mit. Wie es mir gefallen hat, möchte ich Euch heute erzählen. Doch zuvor noch einige allgemeine Details… DIES & DAS Das Audiobook Man tut was man kann erschien 2009 im Argon Verlag. Autor des Romans ist Hans Rath, gelesen wird es von Bjarne Mädel. Bei Amazon ist das aus 4 CDs in einer Multibox verpackte Hörbuch mit einer Spieldauer von 4 Stunden und 48 Minuten für knapp 20,-- Euro zu bekommen. Wer sich auch mit einer gebrauchten Variante zufrieden gibt, kann es schon für ein Viertel des Preises bekommen. Natürlich ist auch eine EBook-Variante oder ein Hörbuch-Download vorhanden – ebenso wie ein „richtiges Buch“. Bei der Hörbuch-Fassung handelt es sich – wie meistens – um eine gekürzte Fassung. UM WAS ES GEHT… Es geht um Männer, es geht um Frauen, es geht um Gefühlschaos. Doch in erster Linie geht es um Paul. Dr. Paul Schubert, frisch geschieden und nun ein mehr oder weniger überzeugter Single, hat einen guten ...

Dhow-Fahrt im Fjord von Khasab, Khasab 15.05.2017

..arabische.fjorde...

Dhow-Fahrt im Fjord von Khasab, Khasab An Tag 3. unserer Orient-Kreuzfahrt erreichten wir morgens gegen sieben Uhr den Hafen von Khasab. Der Blick auf die direkt vom Gebirge umgebene Stadt war einmalig. Da die von etwa 20.000 Einwohnern bevölkerte Hafenstadt Khasab nach meinen Vorab-Recherchen wohl nicht wirklich viel zu bieten hat - entschlossen wir uns für einen der angebotenen Ausflüge, nämlich für die Dhau-Fahrt. Eine Enklave… Khasab, im 17. Jahrhundert als Verladehafen für Datteln und Wasser für die portugisischen Schiffe konzipiert ist die größte Stadt von Musandam, einer Enklave des Oman, welche am nordöstlichen Zipfels des Sultanats an der Straße von Hormus gelegen ist. Musandam – mit mit seiner Fläche von 1.800 Quadratkilometern und insgesamt etwa 28.000 Einwohnern – hatte – bis im Jahr 1997 die moderne Küstenstraße gebaut wurde - keine Landverbindung zum Rest des Omans. Dubai kann man nun in drei Stunden erreichen. Zwischen Musandam und dem Oman besteht ein Abstand von circa 100 km durch die Vereinigten Arabischen Emirate. Bis ins Jahr 1992 war die Halbinsel Musandam ein militärisches Sperrgebiet und völlig isoliert und abgeschieden. Die Haupteinnahmequellen von Khasab sind neben dem Tourismus (für Touristen aus den Emiraten ist Khasab ein beliebtes Ziel für ihren Wochenendausflug) und dem Fischfang auch der Warenumschlag der iranischen Schmugglerbotte. Der kleine Hafen, in dem wir anlegten, befindet sich etwas außerhalb der Stadt gelegen, schätzungsweise 5 km dürften es sein. Taxis – es soll cum die ...

Mein Schiff 3 13.05.2017

...orient.kreuzfahrt...

Mein Schiff 3 Unser letzter Urlaub ist nun auch schon wieder einige Wochen her und es wird allerhöchste Zeit davon zu erzählen. Wir wären niemals auf die Idee gekommen eine Kreuzfahrt zu machen.Eine Kreuzfahrt ist absolut nichts für mich war immer meine Meinung und eigentlich wollten auch meine Eltern diese Kreuzfahrt machen, buchten Sie bereits vor zwei Jahren unter der Voraussetzung, dass – falls es ihnen bis dahin zu viel sei oder etwas dazwischen käme – wir einspringen würden. Und so kam es dann auch. Verschiedene Dinge kamen dazwischen und letzendlich fühlten sich meine Eltern auch nicht mehr fit genug für diese Reise. Also kamen wir in den Genuß eine Karibik-/Transatlantik-Kreuzfahrt auf der „Mein Schiff 1“ zu machen und somit einen ganz anderen Urlaub zu verbringen, als wir es normalerweise machen, als wir es von uns aus getan hätten. Meistens machen wir Rundreisen, packen jeden Tag den Koffer ein und aus, verbringen unsere Urlaube auch in Ländern, in denen nicht unbedingt allzuviel Komfort zu erwarten ist. Diesmal war es anders. Wir hatten unsere Kabine und somit ein Zimmer, dass die ganze Reise mitfuhr (was ich ausgesprochen angenehm fand), wir mussten uns um überhaupt nichts kümmern, alles wurde auf unaufdringliche Art für uns organisiert… Wir waren zwar einerseits ein wenig skeptisch, ob uns diese so absolut ungewohnte Art Urlaub wirklich gefallen würde, freuten uns aber dennoch darauf. Und wir wurden angenehm überrascht, fanden die Kreuzfahrt einmalig und kurz nach unserer ...

Manama 10.05.2017

...ein.tag.in.manama...

Manama Unser Schiff legte – nach einem ausgesprochen stürmischen Seetag (an dem man wesentlich weniger Passagiere als sonst sah :-) und einer ebenso stürmischen Nacht - an unserem 6. Reisetag morgens im Containerhafen Mina Salman Port von Manama, der Hauptstadt des Königreichs Bahrain, an. Nun ist dieser Hafen, in dem im Übrigen sämtliche Kreuzfahrtschiffe anliegen, nicht gerade in der Nähe der Downtown von Manama gelegen und wir nutzen einen der eingesetzten Shuttle-Busse für die ca. 15 km bis ins Zentrum. Wir hatten keinen Ausflug gebucht, sondern wollten uns die Stadt auf eigene Faust ansehen, wollten uns lieber treiben lassen, anstatt eine Tour mit den üblichen Touristenzielen zu buchen. Die Al-Fatih Mosque… Auf unserem Weg in die Downtown passierten wir die Al-Fatih Mosque. Da wir ja nur einen Shuttle-Transfer hatten, gab’s hier keinen Zwischenstopp, was wir aber auch weiter nicht tragisch fanden. Von außen wirkte die Moschee recht imposant. Und ich habe mir sagen lassen, dass sie auch im Inneren durchaus sehenswert wäre. Aber gut, wir hatten die Moschee in Abu Dhabi besucht und ich bin mir eigentlich sicher, dass diese auch beeindruckender war… Wer aber noch keine Moschee besucht hat und in Manama die entsprechende Zeit hat, sollte sich die auch nehmen um diese Top-Sehenswürdigkeit der Stadt zu besuchen. Es gibt hier übrigens kostenlose Führungen und auch entsprechende Kleidung wird ebenfalls gratis zur Verfügung gestellt. Das World Trade Center… Nicht allzu weit von der ...

Scheich-Zayid-Moschee, Abu Dhabi 05.05.2017

...Moschee.wie.in.1001.Nacht...

Scheich-Zayid-Moschee, Abu Dhabi Einer unserer Freunde, der geschäftlich des Öfteren in den VAE zu tun hatte, meinte, dass wir in Abu Dhabi unbedingt die Sheikh-Zayed-Moschee ansehen müssten. Denn sie sei wirklich beeindruckend und wunderschön und einen Besuch wert. Gesagt, getan… Per Hop-on-off-Bus… Wir erreichten die Moschee, deren offizieller Name übrigens Sheikh Zayed Bin Sultan Al Nahyan Mosque lautet, die die Größte in den Vereinigten Arabischen Emiraten und eine der Größten der Welt ist, mit dem Hop-on-off-Bus, der seine Haltestelle direkt vor der Moschee hat. Am Stadtrand befindet sie sich und verfügt – angesichts der Tatsache, dass hier einige Tausend Gläubige Platz finden – über einen entsprechend riesigen Parkplatz. Öffnungszeiten… Geöffnet ist sie übrigens von Samstag bis Donnerstag zwischen 9 und 22 Uhr (letzter Einlass ist um 21.30 Uhr) und freitags 16.30 bis 22 Uhr. Der Eintritt sowie die Gruppenführungen sind erfreulicherweise kostenlos. Wir nahmen an keiner Führung teil – wobei diese, wie man uns sagte, wirklich interessant sein sollen – sondern besichtigten die Moschee auf eigene Faust. Zwar hätte uns die Führung schon interessiert, aber zeitlich war es leider nicht möglich. Einige Regeln… Natürlich gelten bei dieser Moschee auch einige Regeln. Die strengste Regel ist – wie zu erwarten - die Kleiderordnung. Direkt im kleinen Gebäude des Eingangs erhalten die Frauen kostenlos dunkle Abayas, mit denen sie sich verhüllen können und ein Kopftuch. Ich hatte mein eigenes Tuch dabei und die ...

Maskat, Oman 02.05.2017

...ein.tag.in.muscat...

Maskat, Oman Es war um 8 Uhr morgens, als wir in Muscat anlegten. Und erst für 22.30 am Abend war das Auslaufen der Mein Schiff 3 vorgesehen. Wir hatten also einen ganzen Tag für diese Stadt und nach einem gemütlichen Frühstück machten wir uns auch auf um diese zu zu erkunden, die so einladend und ihren orientalischen Charme versprühend, vor uns lag. Der Blick auf diese verwunschen scheinende Kulisseder Stadt vor dem dahinter liegenden Gebirge und die Yacht des Sultans im Hafen, war beeindruckend und machte neugierig. Für den Abend bzw. den Spätnachmittag hatten wir einen Ausflug gebucht, doch bis dahin hatten wir die Zeit für uns und unsere Erkundungen Wir verließen unser Schiff, vor dem bereits die kleinen Shuttle-Busse warteten, die uns als erstes zur nur wenige Meter entfernten Sicherheitskontrolle fuhren. Nun, zu Fuß wären wir mindestens genauso schnell dort gewesen :-). Dort wurden unsere Taschen bzw. Rucksäcke kontrolliert und wir durften wieder in den Bus einsteigen, der uns bis zum auch nicht wirklich weit entfernten Ausgang des Hafengeländes brachte. Klar, dass dort bereits jede Menge Taxis und einheimische Guides warteten. Wir machten langsam, ließen erst einmal ein paar Mitreisenden den Vortritt, so dass diese erst einmal umringt und mit Angeboten überschüttet wurden… Der Fischmarkt… Nur einige Meter weiter befindet sich der Fischmarkt, dem wir natürlich einen Besuch abstatteten. Fischmärkte sollt eman möglichst früh besuchen. Als wir dort waren, war zwar auch noch einiges ...

The Dubai Mall, Dubai 26.04.2017

...gigantisch...

The Dubai Mall, Dubai Dubai ist eine durchaus sehenswerte Stadt, eine Stadt der Superlativen. Es gibt keine Worte, die Dubai so richtig gerecht werden können. Und es kommen immer mehr Attraktionen dazu. Eine dieser Superlativen - die absolut gigantische Dubai Mall, die als das größte Einkaufszentrum weltweit gilt und in der die Herzen aller Shopping-Fans beginnen schneller schlagen - stand natürlich auch auf unserer To-Do-Liste. Wie kommt man hin…? Per Taxi, Mietwagen, hoteleigenem Shuttle-Bus, Hop-on-off-Bus und auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (die Metrostation befindet sich ca. 800 m entfernt) ist die im Zentrum der Downtown liegende Dubai Mall ganz einfach zu erreichen. Bei einem Zwischenstopp mit dem Hop-on-off-Bus statteten wir der Dubai Mall einen ersten, wirklich nur ganz kurzen Besuch ab. Da wir etwas Wartezeit hatten, begaben wir uns neugierig bis in den Eingangsbereich, warfen einen kurzen Blick auf das Aquarium… Der erste kurze Eindruck war bereits überwältigend… Größte Shopping Mall der Welt… Insgesamt hat diese Mall – die von außen gar nicht so groß auf uns wirkte – die gigantische Größe von insgesamt 1 Million Quadratmetern. Und hier befinden sich über 1.200 verschiedene Geschäfte auf einer Verkaufsfläche von 350.000 Quadratmetern, ca. 150 Gastonomie-Betriebe, eine Eislaufbahn mit Eishockeymaßen, ein riesiges, sich auf drei Etagen verteiltes Aquarium… Übrgens umfasst die Tiefgarage der Shopping-Mall unglaubliche 14.000 (kostenlose!) Parkplätze. Die Öffnungszeiten… An ...

Zeter Berghaus, Neustadt-Diedesfeld 21.04.2017

...mein.lieblings.ausflugslokal...

Zeter Berghaus, Neustadt-Diedesfeld Vom Zeter Berghaus, einem sehr beliebten und einfach wunderschönen Ausflugsziel in der Pfalz, einer Waldgaststätte in wirklich genialer Umgebung und mit einem umwerfenden Panoramablick, möchte ich Euch – wie man so schön sagt „aus gegebenem Anlass berichten… Besagter Anlass ist unsere nachträgliche Geburtstagsfeier, die wir dort vor Kurzem veranstalteten. Aber dazu später… beginnen wir mit dem Zeter Berghaus im Allgemeinen. WIE KOMMT MAN HIN? Man muss schon einige Meter laufen, um das auf 320 m liegende Zeter Berghaus zu erreichen. Vom Hambacher Schloss aus führt der Weg abwärts und man benötigt – je nach Tempo - etwa eine knappe halbe Stunde. Vom Parkplatz Klausetalhütte erreicht man das Zeter Berghaus auf einem breiten, ansteigenden Weg – der im Übrigen auch als Zufahrt für das Berghaus genutzt wird - in etwa der gleichen Zeit. Also, man muss nicht wandern um dorthin zu kommen – ich würde es eher als einen netten Spaziergang bezeichnen… Alternativ kann man auch von Diedesfeld aus durch die Weinberge entlang der Lichterkette direkt aufs Zeter Berghaus zumarschieren. Der am Ende mit Treppen versehene Weg ist dann allerdings ziemlich steil… Dafür ist’s aber definitiv der kürzeste Weg. Übrigens habe ich mir sagen lassen, dass es sich nicht unbedingt empfiehlt nach der zweiten oder dritten Schorle auf dem Zeter Berghaus diesen Treppenweg als Rückweg zu nutzen :-). Wir nehmen meistens den Weg über die Klausentalhütte, denn dort gibt’s Parkplätze. Gut, beim Hambacher Schloss ...

Dubai Fountain, Dubai 20.04.2017

...fontänen...

Dubai Fountain, Dubai Wer nach Dubai kommt, der will natürlich auch die Sehenswürdigkeiten der Stadt sehen, den Burj Khalifa, die Luxushotels Burj Al Arab und Atlantis, The Palm, die Dubai Marina und die Dubai Mall, die Jumeirah Moschee und de Gold Souk – und natürlich auch den Dubai Fountain mit seiner weltberühtem Wasser-, Licht- & Klang-Show. Klar, dass wir uns diese Show nicht entgehen lassen wollten. Der Dubai Fountain, direkt neben der Dubai Mall liegend, ist einfach zu erreichen, sei es per Taxi, Bus oder Metro. Jeden Tag um 18 Uhr startet diese Show, die dannwährend des Abends im halbstündigen Rhythmus stattfindet. Alle 30 Minuten gibt’s hier also eine neue Show – jeweils einen einzigen Musiktitel dauernd. Die zahlreichen Besucher aus aller Herren Länder lassen sich überraschen welcher Titel kommt – ist’s „Sama Dubai“, welches für HH Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum, den Herrscher von Dubai geschrieben wurde? Oder ist’s Whitney Houston’s „I will always love you“, „Thriller“ von Michael Jackson oder vielleicht das Titanic-Thema „My heart will go on?“ Bei unseren Show hatten wir einen überaus arabisch anmutenden Titel - ob's besagtes "Sama Dubai" war, kann ich allerdings nicht sagen... Und jeweils zum Musiktitel passend wechselt auch die Show, wechselt das Spiel der zahlreichen Fontönen, die sich im Rhythmus der Musik hin- und herbewegen, in ihrer ganz eigenen Choreografie wunderbar tanzen. Eintrittsgeld muß man hier übrigens nicht bezahlen. Die Show ist kostenlos.... Klar, hier ...

Burj Khalifa (Burj Dubai), Dubai 19.04.2017

...burj.khalifa...

Burj Khalifa (Burj Dubai), Dubai Bei unserem Dubai-Trip Anfang des Jahres stand natürlich auch ein Besuch des Burj Khalifa auf dem Programm. Dieses 828 Meter hohe Gebäude mit seinen insgesamt 200 Etagen, in denen sich neben teuren (und soweit ich weiß noch vielen leerstehenden) Wohnungen auch ein luxuriöses Hotel, das höchste Restaurant der Welt und auch die höchste Moschee der Welt, ein Fitnessclub, sowie (nach Aussagen des Reiseleiters ebenfalls vielen leerszehende) Büroräume befinden ist definitiv einen Besuch wert. Das (derzeit) höchste Gebäude der Welt… Im Jahr 2004 begannen die Bauarbeiten dieses faszinierenden Gebäudes, dessen Spitze noch aus 95 Kilometern Entfernung zu erkennen ist, und das bereits im Januar 2010 wurde es eingeweiht. In insgesamt 22.000.000 Arbeitsstunden wurde der Turm, an dessen Errichtung in den Spitzenzeiten ganze 12.000 Arbeiter mitarbeiteten, gebaut. Seit seiner Fertigstellung gilt er, dessen Baukosten ca. 1 Mrd. Euro betrugen, als das (derzeit) höchste Gebäude der Welt. Bei Baubeginn war man sich übrigens noch nicht so ganz sicher, wie hoch denn dieer Turm eigentlich werden würde. Man wollte ihn definitig einige Meter höher bauen als den damalig höchsten Turm, den Taipei 101, allerdings wurde recht schnell klar, dass – nachdem das Fundaments gegossen war, eine weitaus größere Höhe möglich war. Tickets per Internet… Es empfiehlt sich die Tickets für den Besuch der Aussichtsplattform, welche sich im 124. (und 125.) Stockwerk auf etwa in 452 Metern befindet vorab per ...

Siem Reap 08.08.2016

...cambodia...

Siem Reap „Heute verlassen Sie Vietnam. Fahrt zum Flughafen Danang (ca. 35 km) und Flug nach Siem Reap. Nach der Ankunft Empfang durch die deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel.“ hieß es in unserer Reisebeschreibung. Wir erreichten den Flughafen in Siem Reap am frühen Abend und nachdem wir alle unsere Visaformalitäten hinter uns gebracht und jeder seinen eigenen Reisepass wieder in der Hand hatte, wurden wir von unserem sehr netten Reiseleiter empfangen. Er sprach – obwohl er noch die im Ausland war – ein ganz ausgezeichnetes Deutsch, war supernett, wusste viel und war unheimlich sympathisch. Da es schon relativ spät war, schlug er uns vor in einem nahe liegenden Restaurant gemeinsam zu Abend zu essen. Gut, wir wären zwar gerne erst ins Hotel und dann selbst losgezogen, aber angesichts der Uhrzeit erschien uns dieser Vorschlag sehr sinnvoll. Denn da in Siem Reap die meisten Touristen morgens schon sehr früh auf den Beinen sind um möglichst sogar schon den Sonnanaufgang in Angkor Wat zu sehen, wird’s abends natürlich nie so wirklich spät in dieser Stadt. Wir waren also in einem der großen Restaurants mit (gar nicht mal so schlechtem) Büffet und einer dieser typischen Shows. Gut, das war alles recht nett… Sehr touristisch, aber das war ja zu erwarten. Anschließend ging es in unser wirklich sehr schönes und auch recht zentral liegendes Hotel in Siem Reap. Am nächsten Morgen sollte es gegen acht Uhr los gehen und das es inzwischen schon relativ spät war, besorgten uns im ...

Media Markt Club 02.08.2016

...VIP...

Media Markt Club Im Februar diesen Jahres startete der Media Markt mit seinem eigenen Loyalitätsprogramm für seine Kunden, nachdem dieses nach einer Pilotphase in zehn Märkten getestet wurde. Aufmerksam auf den Media Markt-Club wurde ich durch die Werbung… Schon wieder eine Karte? Ach nö… ich hatte schon so viele Karten – von der Payback-Karte bis zur Tchibo-Karte -einstecken. Aber dann schaute ich mir in einer ruhigen Minute den Media Markt Club und seine Vorteile einmal näher an und entschied mich dafür. Im Gegensatz zur Payback-Karte oder der Deutschlandcard (die ich im Übrigen beide habe) gibt’s hier kein Cashback, sondern kostenlose Zusatzdienste für Inhaber einer Kundenkarte. Ab und an kaufen wir dort schon etwas ein… und warum sollte ich dann die Vorteile nicht in Anspruch nehmen? Außerdem begann der Gefrierschrank meiner Mutter langsam zu zicken und es war abzusehen, dass bald ein Ersatz her musste… Und der Media Markt Club versprach ja eine kostenlose Standard-Lieferung für Großgeräte… Schon alleine deshalb erschien mir die Sache lohnenswert. DIE VORTEILE Die Vorteile der kostenlosen Clubmitgliedschaft - die Mitglieder nennen sich hier übrigens "VIPs" sind die folgenden, auf die ich später noch etwas eingehen möchte… Kostenlose Standardlieferung Als Mitglied im Media Markt Club erhält man eine kostenlose Standardlieferung eines TV- oder Haushaltsgroßgeräts geschenkt. Dazu, wie auch zu einigen weiteren Punkten der Vorteile komme ich späte rnochmals ausführlicher. Papierloses ...

Hanoi 28.07.2016

...metropole.der.motorroller...

Hanoi Wir begannen unsere Vietnam- & Kambodscha-Rundreise in Hanoi, wo wir nach einem langen Flug früh morgens landeten. Unser Flieger war einer der ersten, so dass es auf dem Flughafen noch recht ruhig war. Am Gepäckband mussten wir nicht lange warten und gleich nach der Gepäck- und Passkontrolle nahm unser Reiseleiter unsere aus elf Personen bestehende Gruppe in Empfang. Da unsere Hotelzimmer noch nicht bezugsfertig waren – morgens um acht Uhr ist das ja auch nicht wirklich erstaunlich – ging es gleich los mit unserer Tour. Zugegebenermassen waren wir vom langen Flug alle noch etwas mitgenommen, waren noch nicht so ganz wach, hätten uns gerne alle mal eine Stunde aufs Ohr gelegt. Allerdings war es eigentlich viel besser gleich durchzustarten, denn so entgeht man dem Jetlag erahrungsgemäß am besten. UNSERE REISEBESCHREIBUNG „Ankunft in Hanoi, Empfang am Flughafen. Auf einer halbtägigen Besichtigungstour durch die Hauptstadt Vietnams können Sie erste Eindrücke des Landes sammeln. Vom sagenumwobenen Hoan-Kiem-See und dem Ngoc-Son-Tempel gehen Sie zu Fuß in die Altstadt. Sie schlendern durch das traditionelle Viertel der "36 Straßen", ein Stadtgebiet, das mit seinen schmalen Gassen und Geschäftshäusern fasziniert. Die meisten sind nach dem Handwerk oder den Waren benannt, die hier ursprünglich verkauft wurden, zum Beispiel Stoffe, Handwerk oder Medizin. Im Anschluss besuchen Sie das Völkerkundemuseum, das Ihnen die unterschiedlichen Völker Vietnams mit zahlreichen ...

pur-life.de 15.07.2016

...online.fitness...

pur-life.de Bei der Halbjahresverlosung der Komsumgöttinnen war ich eine der glücklichen Gewinnerinnen. Hurra! Endlich habe ich auch einmal ezwas gewonnen. Ich freute mich riesig. Gewonnen habe ich ein einjähriges Gold-Abonnement bei pur-life.de. Angesichts der Tatsache, dass ich mich sowieso mal etwas mehr bewegen wollte (bzw. sollte :-), kam mir das gerade recht! Ich freute mich, war total gespannt auf diese Seite und vor allem auf das Training… Und ich ging vollkommen voreingenommen an die Sache heran… DIE MOTIVATION… …ist ja bekanntlich immer so eine Sache – egal ob bei einem normalen Fitness-Studio oder bei Online-Kursen. Am Anfang ist man immer mit Begeisterung dabei, doch meistens lässt’s dann nach einer Weile nach. Bei jederzeit abrufbaren Online-Angeboten ist’s noch schwieriger… Nein, jetzt nicht, vielleicht morgen. Heute bin ich zu müde, habe keine Zeit… Kann ich ja schließlich jederzeit machen… Sich selbst zu motivieren fällt mir nun mal nicht so ganz leicht. Bei einem „echten“ Kurs ist’s nun mal so, dass der Kurs zu einem bestimmten Termin statt findet und ich weiß, dass ich ihn – wenn ich nicht hingehe – versäume. Da ist auf eine gewissene Art und Weise etwas mehr Druck dahinter… Bei mir ist die Motivation noch vorhanden! Noch! Ich habe Spaß. Allerdings meinten zwei meiner Freundinnen, das sei anfangs bei Ihnen auch so gewesen. Irgendwnan lässt’s in den meisten Fällen nach – also genau wie bei einem „echten“ Sportstudio. Ich gehe auch davon aus, dass das so ist, dass es ...

Nur wenn du mich liebst - Roman / Joy Fielding 06.07.2016

...beste.freundinnen...

Nur wenn du mich liebst - Roman / Joy Fielding „Wir nannten uns die Grandes Dames: 4 Frauen die auf den ersten Blick und dem äußeren Anschein nach erschreckend wenig gemeinsam hatten“. - Mit diesen Worten beginnt der Roman, von dem ich Euch erzählen möchte. DER COVER-TEXT „Seit dem Tag, an dem sich Chris, Vicky, Barbara und Susan zum ersten Mal begegnen, sind die vier jungen Frauen unzertrennliche Freundinnen, die füreinander durchs Feuer gehen würden. Voller Zuversicht blicken sie auf ein Leben, das ihnen Glück und Zufriedenheit verspricht. Doch ihre Träume werden schon bald von einer unfassbar grausamen Realität eingeholt: Eine von ihnen wird brutal ermordet. Die Anwältin Vicky setzt alles daran, den Täter zu finden – und stößt bald auf eine Spur, die ihre schrecklichsten Befürchtungen noch übertrifft …“ verrät uns der Covertext des Joy-Fielding-Romans „Nur wenn Du mich liebst“. Ich habe mir dieses Buch von einer Freundin ausgeliehen und – auch wenn es so anders war, als ich es mir vorgestellt habe – recht schnell verschlungen… Übrigens gibt's aus diesem Grund auch kein Foto - ich habe das Buch nämlich schon lngst wieder zurück gegeben. Dafür aber ein Blick auf die Seite von Amazon... Natürlich gibt's dieses Buch (siehe die Amazon-Abbildung) auch gebraucht zum wirkich kleinen Preis... DIES UND DAS Für das 480 Seiten umfassende, im Jahr 2015 im Goldmann-Verlag erschienene Taschenbuch zahlt man 9,99 Euro, während die EBook-Variante für den Kindle einen Euro günstiger ist. VIER FRAUEN An dem Tag, an dem sich die ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben