Diese Seite empfehlen auf

weiß Status weiß (Rang 1/10)

Brasilienreisender

Brasilienreisender

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 19.01.2010

1

Cama e Cafe, Rio de Janeiro 08.03.2010

Casa da Birgit: Die Enttäuschung unserer Brasilienreise

Cama e Cafe, Rio de Janeiro ALs wir unsere Reise nach Brasilien planten, dachten wir, dass Rio de Janeiro der Höhepunkt unserer Reise werden würde. Die einzigen Wünsche für unsere Unterkunft waren: ein entspannter, komfortabler, ruhiger Platz sollte es sein. Bei unseren Internet-Recherchen fanden wir die Website von Cama e Café, die wie die bekannten Bed and Breakfast-Vermittlungen z. B. in Südafrika arbeiten. Cama e Café vermittelt folgende Häuser: Ana Clark's house, Ana Duraes' house, Ana Laura's house, Birgit's house, Felisa's house, Flavia's house, Manoela's house, Maria Jose's house, Maria Teresa's house, Mercedes' house, Natividade's house, Nelida's house, Pauline's house, Renata's Home, Andre's house, Eric's house, Favoretto's residence, Meirelles' house, Paulo's house, Pedro's house, Wanderley's house and Castello Valentin. Auf Grundlage der Informationen von Casa e Café, der Internet-Seite und des Preisniveaus Dachten wir, das Casa da Birgit unseren Erwartungen entsprechen würde. Leider gab es folgende Beschwerden, die leider nicht auf den Bildern zu erkennen waren, noch sich durch das Preisgefüge rechtfertigen lassen: 1. Hundekot Um den überall auf dem Hof liegenden Hundekot verschwinden zu lassen, wurden diese kurzerhand mit Palmenblättern abgedeckt. 2. Feuchtigkeit im Zimmer Das ganze Zimmer war – die Matrazen eingeschlossen – feucht. Sogar die Wände bzw. die Farbe waren durch die Feuchtigkeit beschädigt 3. Geruch im Zimmer Durch die Feuchtigkeit war dieser bestimmte ...
Zurück nach oben