Diese Seite empfehlen auf

orange Status orange (Rang 6/10)

Doris_

Doris_

Vertrauen erworben von 23 Mitgliedern
Mitgliederstatistik einsehen

momentan bitte keine Leserunden

Geschriebene Berichte

seit 14.08.2000

289

Ein Fest für Leonore - Eine Weihnachtsgeschichte. / Volker Wortmann 04.12.2016

Erzählung mit Tiefgang

Ein Fest für Leonore - Eine Weihnachtsgeschichte. / Volker Wortmann Die Adventszeit ist Vorlesezeit. Daher sind viele Leute auf der Suche nach geeignetem Material, möglichst mit etwas Tiefgang, aber trotzdem nicht zu deprimierend. Ich habe da einen Tipp für euch: Eckdaten * Autor: Volker Wortmann * Titel: Ein Fest für Leonore * Untertitel: Eine Weihnachtsgeschichte * Verlag: Adeo * Erscheinungsdatum: 26. September 2012 * ISBN: 9783942208734 * Umfang: 176 Seiten * Genre: Kinderbuch für die Vorweihnachtszeit oder / und zum Thema: Sterben / Tod * Altersempfehlung: 10 Jahre aufwärts * Format: gebundenes Buch * Neupreis: 9,99 Euro Link zu einer Seite mit einer Leseprobe http://www.gerth.de/index.php?id=201&sku=814273 (Leerzeichen sind gegebenenfalls aus dem Link zu entfernen.) Der Inhalt in meinen eigenen Worten und meine Meinung Die zwölfjährige Birke ist neu zugezogen und kennt noch niemanden. Als erstes lernt sie Leonore kennen. Der große Altersunterschied (Leonore ist 80.) verhindert den Aufbau einer Freundschaft zwischen Leonore und Birke nicht. Schließlich sind beide ein bisschen einsam. Das schweißt zusammen und Leonore hat außerdem ein Talent zum Geschichtenerzählen. Bald jedoch wird Leonore schwer krank. Ihr Sterben ist absehbar; das Weihnachtsfest in einem halben Jahr wird sie höchstwahrscheinlich nicht mehr erleben. Daher scheint es unmöglich, der alten Dame ihren letzten großen Wunsch noch zu erfüllen: Bachs Weihnachtsoratorium in einer Kirche live noch einmal zu hören. Das geht nun mal nicht mitten im Sommer, das ist ...

LESEMAUS, Band 34: Conni macht das Seepferdchen. / Liane Schneider 28.11.2015

Conni als gutes Vorbild im Wasser

LESEMAUS, Band 34: Conni macht das Seepferdchen. / Liane Schneider Es gibt im Carlsen-Verlag eine Reihe, die sich „Meine Freundin Conni “nennt. Jeden Band gibt es sowohl in der klassischen Pixi-Buch-Ausgabe als auch in der Lesemaus-Variante. Pixi-Bücher sind bekanntermaßen recht kleinformatig (10 cm x 10 cm) und lassen sich daher leicht verstauen. Zum Vorlesen und gemeinsamen Betrachten durch Kinder und Eltern sind sie gut geeignet. Will das Kind viel selbst blättern, sind hingegen die Lesemaus-Exemplare vorzuziehen. Sie sind etwas größer (12 cm x 19,5 cm), aus etwas stabilerem Material und dadurch griffiger für Kinderhände. Text und Bilder sind freilich identisch in beiden Ausgaben. Conni ist die Protagonistin, die auf 24 Seiten jeweils ein Abenteuer erlebt. Wobei „Abenteuer“ hier ein dehnbarer Begriff ist. Das Zielpublikum ist schließlich drei Jahre jung oder geringfügig älter. Dementsprechend sind auch die geschilderten Geschehnisse eher an den gewöhnlichen Alltag von Kindern angelehnt. Die Dramatik hält sich daher in Grenzen, was ich auch absolut in Ordnung finde. Im vorliegenden Buch möchte das Mädchen Schwimmen lernen, damit sie auch so ein schickes Seepferdchen-Abzeichen bekommt wie ihre Freundin. Conni bekommt Schwimm-Unterricht in der Gruppe. In farbenfrohen und detailreichen Bildern wird dargestellt, wie dies abläuft. Alle Kinder sind fröhlich bei der Sache und haben großen Spaß. Das Buch ist sehr motivierend. Probleme werden nicht thematisiert. Das jedoch hatte ich auch nicht erwartet, hätte es doch deutlich den Rahmen ...

Trapped - In der Falle - Hörbuch (2 Audio-CDs mit Begleitheft) / Herbert Friedmann, Tina Zang 28.11.2015

Gleichzeitig dem Übeltäter und dem Englischen auf die Spur kommen

Trapped - In der Falle - Hörbuch (2 Audio-CDs mit Begleitheft) / Herbert Friedmann, Tina Zang Das Erlernen von Fremdsprachen kann an sich schon sehr spannend sein. Wenn die Vokabeln allerdings im Verlauf einer aufregenden Kriminalgeschichte präsentiert werden, dann ist man sich der Aufmerksamkeit der jugendlichen Zuhörer/innen gewiss. Das Konzept finde ich grandios. Deshalb möchte ich euch hier eine weitere Folge der Reihe vorstellen. Eckdaten / Kurzübersicht: * Autor/in: Herbert Friedmann, Tina Spindler, geborene Zang * Sprecher: Christoph Gutknecht * Titel: Trapped – In der Falle * Reihe: Krimis für Kids * Bearbeitung: Lesung * Verlag: Langenscheidt * Gesamtspielzeit: 139 min * Fassung: ungekürzt * ISBN: 978-3-468-93785-9 * Preis / beispielhafte Bezugsquelle: 10,95 Euro (MP3-Download) bei audiamo.de * meine spezielle Bezugsquelle: Bibliothek (gebührenfrei) * Anreiz: Begeisterung für das Konzept * Besonderheiten: zweisprachiger Aufbau * zu empfehlen: zum Erwerb / Auffrischen von Sprachkenntnissen * Konsumhäufigkeit: kann ich häufiger anhören, ohne dass Langeweile aufkommt Das Konzept der Reihe und meine Meinung dazu: Das Konzept der Reihe finde ich sehr ansprechend und ich wünschte, es wäre damals schon auf dem Markt gewesen, als ich im Alter der eigentlichen Zielgruppe gewesen bin. Die Bücher sind zweisprachig (deutsch – englisch) aufgebaut und richten sich an Schülerinnen und Schüler, die im dritten Lehrjahr der entsprechenden Fremdsprache sind. Dabei handelt es sich nicht etwa um eine schlichte 1:1 Übersetzung der einen in die andere Sprache, wie es ...

Pixi-Buch 1759: Wanda, das Tanzschwein / Oliver Bieber 22.11.2015

Gib nicht gleich auf!

Pixi-Buch 1759: Wanda, das Tanzschwein / Oliver Bieber „Gib nicht gleich auf! Sei mutig und verfolge deine Träume. Lass dich nicht entmutigen, auch wenn Andere dir nichts zutrauen. Du hast Talent!“ Diese wunderbare Botschaft steht hinter der Geschichte von Wanda, dem Tanzschwein. Diese Geschichte können wir in einem Pixi-Buch nachlesen, bzw. uns vorlesen lassen, wenn wir zur Zielgruppe der Vorschulkinder ab drei Jahren gehören. Dort erfahren wir dann vom größten Traum des Schweinchens Wanda: Es möchte gerne eine große Tänzerin werden. Deshalb nimmt Wanda allen Mut zusammen und will sich in einer Ballettschule anmelden. Doch sie wird abgelehnt mit der Begründung, sie sei zu klein und zu dick. Nun, die vorteilhafteste Figur hat Wanda in der Tat nicht: Sie ist recht klein. Ihr Bäuchlein ist wirklich kugelrund. Trotzdem tut die Ablehnung weh, vor allem deshalb, weil Tanzen doch ihr allergrößter Traum war. Sie ist ganz niedergeschlagen, erzählt dann aber ihren Freunden davon und die wissen Rat. Es gibt ja noch andere Lehrer(innen) und neben Ballett auch noch andere Tanzstile. Also ringt sich Wanda durch und lernt Stepptanz bei Pinguin Pingo Patt, Flamenco bei Carmen Chinchilla und Bauchtanz bei Nabila Nilpferd. Alle bescheinigen ihr außerordentlich großes Talent. Das scheint auch zu stimmen, denn beim ersten Tanzwettbewerb gewinnt Wanda den ersten Preis: eine Reise zum Nil. Ihre Freunde kommen mit nach Ägypten. Alle genießen dort den Urlaub. Das Buch ruft die Kleinen zum Durchhalten auf und dazu, sich von ersten Rückschlägen nicht ...

LESEMAUS, Band 57: Conni tanzt / Liane Schneider 20.11.2015

Conni nimmt Ballettunterricht

LESEMAUS, Band 57: Conni tanzt / Liane Schneider Es gibt im Carlsen-Verlag eine Reihe, die sich „Meine Freundin Conni“ nennt. Jeden Band gibt es sowohl in der klassischen Pixi-Buch-Ausgabe als auch in der Lesemaus-Variante. Pixi-Bücher sind bekanntermaßen recht kleinformatig (10 cm auf 10 cm) und lassen sich daher leicht verstauen. Zum Vorlesen und gemeinsamen Betrachten durch Kinder und Eltern sind sie gut geeignet. Will das Kind viel selbst blättern, sind hingegen die Lesemaus-Exemplare vorzuziehen. Diese sind etwas größer (12 cm auf 19,5 cm), aus etwas stabilerem Material und dadurch griffiger für Kinderhände. Text und Bilder sind freilich identisch in beiden Ausgaben. Conni ist die Protagonistin, die auf 24 Seiten jeweils ein Abenteuer erlebt. Wobei „Abenteuer“ hier ein dehnbarer Begriff ist. Das Zielpublikum ist schließlich drei Jahre jung oder geringfügig älter. Dementsprechend sind auch die geschilderten Geschehnisse eher an den gewöhnlichen Alltag von Kindern angelehnt. Die Dramatik hält sich daher in sehr engen Grenzen. Das finde ich allerdings absolut okay. Im vorliegenden Buch begeistert sich das Mädchen fürs Ballett, motiviert durch den Besuch einer Oper für Kinder. Da die Begeisterung offensichtlich von etwas längerer Dauer ist, darf sie die Ballettschule besuchen. Der Ablauf zweier Ballettstunden wird geschildert, die Bilder dazu sind passend, farbenfroh und detailreich. Der Unterricht wird ausschließlich positiv dargestellt, Probleme kommen nicht zur Sprache. Das vermisse ich allerdings in diesem Rahmen ...

Pixi-Buch Nr. 1718: Conni spielt Fußball / Liane Schneider 20.11.2015

Pixi des 3. Jahrtausends: Conni trumpft auf dem Fußballfeld auf

Pixi-Buch Nr. 1718: Conni spielt Fußball / Liane Schneider Mittlerweile gibt es ja unter den Pixi-Büchern auch verschiedene Reihen. Eine davon trägt den Reihentitel: „Meine Freundin Conni“. Logischerweise ist Conni die Heldin, die auf 24 Seiten jeweils ein Abenteuer erlebt. Wobei „Abenteuer“ hier ein dehnbarer Begriff ist. Das Zielpublikum ist schließlich drei Jahre jung oder geringfügig älter. Dementsprechend sind auch die geschilderten Geschehnisse eher an den gewöhnlichen Alltag von Kindern angelehnt. Die Dramatik hält sich daher in Grenzen, was ich auch absolut in Ordnung finde. Im vorliegenden Heft begeistert sich das Mädchen für Fußball, motiviert durch das Vorbild des Onkels, der ebenfalls aktiv Fußball spielt. Da die Begeisterung offensichtlich von etwas längerer Dauer ist, darf sie zukünftig in der gemischten Kindermannschaft spielen. Das Training innerhalb und außerhalb des Vereins wird geschildert, die Bilder dazu sind passend, farbenfroh und detailreich. Als Krönung der Geschichte wird das erste „richtige“ Spiel der Mannschaft geschildert. Conni schießt als Stürmerin dabei zwei entscheidende Tore, die ihrer Mannschaft zum Sieg verhelfen. Dies ist auch der einzige Kritikpunkt, den ich hier anführen möchte: Dieser Verlauf ist nicht sonderlich realistisch und bewirkt unter Umständen auch überzogene Erwartungen: Es ist relativ unwahrscheinlich, dass jemand im allerersten Spiel gleich zwei Siegtreffer erzielt. Das ist auch unnötig, denn Fußball ist ein Mannschaftssport, bei dem man gemeinsam gewinnt oder verliert. Das ...

Pixi Buch Nr. 1436: Schneewittchen / Brüder Grimm 19.11.2015

Altes Märchen neu aufgelegt

Pixi Buch Nr. 1436: Schneewittchen / Brüder Grimm Jetzt kommt ja bald wieder die Weihnachtszeit, und diese ist bekanntlich so sehr wie keine andere gleichzeitig Märchenzeit. Kein Wunder also, dass man Märchen wieder vermehrt und auch in allen erdenklichen Varianten wieder begegnet. Trotzdem habe ich nicht schlecht gestaunt, als mir neulich das Pixi-Buch „Schneewittchen“ in die Hände fiel. Ein Pixi-Buch, das ja bekanntermaßen traditionsgemäß nur 24 Seiten umfasst, die noch dazu recht klein ausfallen, soll das gesamte Märchen beinhalten? Nun, dass man „Schneewittchen“ als Thema gewählt hat, war gewiss keine schlechte Idee. So alt der Text auch ist, selbst ein heute aufwachsendes Kind wird kaum darum herum kommen und sollte das Märchen kennen. So weit, so gut. Ausnahmsweise spare ich mir an dieser Stelle auch eine Zusammenfassung des Inhalts. Der Text ist schon derart verknappt, dass eine erneute Zusammenfassung kaum sinnvoll wäre. Außerdem müsste es mich sehr wundern, wenn nicht alle meine Leser(innen) das Märchen bereits kennen. Beim näheren Lesen des Pixi-Buches bewahrheitet sich allerdings meine Befürchtung, die ich schon eingangs geäußert habe: Nicht nur beim Titel hat man gespart und uns mal eben „die sieben Zwerge“ unterschlagen; auch beim Rest wurde offenbar sehr großzügig gestrichen. Zwar enthält das Heftchen – verglichen mit anderen Pixi-Ausgaben – ausgesprochen viel Text, aber natürlich ist dennoch radikal gekürzt worden. Klar, ansonsten hätte der Platz auch nicht ausgereicht. Trotzdem ist es schade, zumal in ...

Der Räuber Hotzenplotz - Otfried Preußler 16.11.2015

Wer hat Angst vorm bösen Räuber?

Der Räuber Hotzenplotz - Otfried Preußler Falls es ein Zeichen des Alters sein sollte, wenn man vermehrt nostalgische Anwandlungen bekommt und zunehmend in Kindheitserinnerungen schwelgt, dann bin ich innerhalb der letzten paar Wochen um Jahrzehnte gealtert… Aber eigentlich führe ich derartige Stimmungen eher auf die Vorweihnachtszeit zurück. Was auch dahinter stecken mag, im Moment erinnere ich mich gerne ab und zu an vergangene Zeiten. Deshalb freue ich mich auch, wenn mir Literatur und Medien wieder begegnen, die ich aus meiner Kindheit kenne. Dazu gehört auch „Der Räuber Hotzenplotz“ von Otfried Preußler. Ich hatte seinerzeit zwar nur das Buch und nicht das Hörbuch zur Hand, aber Bücher waren mir damals ohnehin lieber. Vor kurzem habe ich die Hörbuch-Version in der Bibliothek entdeckt. Darüber möchte ich mich nachfolgend auslassen. Eckdaten / Kurzübersicht: * Autor: Otfried Preußler * Sprecher: Armin Rohde * Titel: Der Räuber Hotzenplotz * Bearbeitung: Lesung * Verlag: Der Audio Verlag * Gesamtspielzeit: 111 min * Fassung: ungekürzt * ISBN: 978-3-86231-188-0 * Preis / beispielhafte Bezugsquelle: 10.95 Euro (Download-Version) bei audible.de * meine spezielle Bezugsquelle: Bibliothek (gebührenfrei) * Anreiz: Kindheitserinnerungen auffrischend * zu empfehlen bei. nostalgischen Anwandlungen * Konsumhäufigkeit: kann ich häufiger anhören, ohne dass Langeweile aufkommt Interessant finde ich die Neubegegnung vor allem deshalb, weil ich noch ziemlich genau weiß, was ich damals in meiner kindlichen Vorstellung von der ...

Bauer Der Große Bauer 14.11.2015

Wer wagt, gewinnt

Bauer Der Große Bauer Kaufanreiz: Ab und an biete ich meiner Zunge gerne mal eine geschmackliche Abwechslung. Gar zu risikofreudig gehe ich dabei freilich nicht vor. Ich weiß nun mal gerne, woran ich bin. Ja, ich bin ein sehr sicherheitsbedürftiger und gewohnheitsliebender Mensch. Aber neue Varianten und Geschmacksrichtungen an sich bekannter Produkte zu probieren, das stellt sogar für mich ein vertretbares Risiko dar. So habe ich auch diesmal wieder wagemutig und total unerschrocken zu einer jahreszeitlich bedingten neuen Sorte des Joghurts „Der Große Bauer“ gegriffen. Und das sogar, obwohl „Der Große“ – wie es der Name nahelegt – mit stolzen 250g mehr Inhalt aufweist als gewöhnlich portionierte Joghurts. Aber tapfer wie ich nun mal bin, halte ich auch das mal aus – zumindest dann, wenn Marzipan enthalten ist. Für Marzipan hege ich nämlich eine solche Vorliebe, dass dann gar nicht mehr so viel schiefgehen kann. Und schließlich handelt es vorliegend um die Sorte Mohn-Marzipan mit folgenden Zutaten: Joghurt mild, Mohn-Marzipanzubereitung (Zucker, Wasser, Mohn, Marzipanrohmasse (Mandeln, Zucker, Wasser, Invertzuckersirup), modifizierte Stärke, färbendes Pflanzenkonzentrat: Karotte; Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl; Säureregulatoren: Citronensäure, Natriumcitrate; natürliches Aroma), Zucker. Nährwerte pro 100g: Energie: 432 kJ / 104 kcal Fett: 4 g - davon gesättigte Fettsäuren: 2,2 g Kohlenhydrate: 13,3 g - davon Zucker: 12,9 g Eiweiß: 3,5 g Salz: 0,07 g Geschmack: Wer wagt, gewinnt. ...

Der Mondscheindrache - Rainer Strecker 13.11.2015

Ein kleiner Drache reißt es raus

Der Mondscheindrache - Rainer Strecker Ja, ich habe schon wieder ein neues Hörbuch entdeckt, welches ich euch an dieser Stelle vorstellen möchte. Eckdaten / Kurzübersicht: * Autorin: Cornelia Funke * Sprecher: Rainer Strecker * Titel: Der Mondscheindrache und weitere Geschichten * Bearbeitung: Lesung * Verlag: Jumbo Neue Medien * Gesamtspielzeit: 41 min * Fassung: ungekürzt * ISBN: 978-3-8337-3311-6 * Preis / beispielhafte Bezugsquelle: 9,65 Euro (CD, Neuware) bei amazon.de * meine spezielle Bezugsquelle: Bibliothek (gebührenfrei) * Anreiz: Interesse an den Werken dieser Autorin * Besonderheiten: Sammlung von Kurzgeschichten, abwechselnd mit Instrumental-Musikstücken * Konsumhäufigkeit: kann ich häufiger anhören, ohne dass Langeweile aufkommt Der Inhalt in meinen eigenen Worten: Das Hörbuch besteht aus vier Kurzgeschichten, die sich mit Instrumental-Musikstücken abwechseln. Sowohl der inhaltliche, als auch der zeitliche Schwerpunkt liegt dabei eindeutig auf der ersten Geschichte. Der Mondscheindrache beansprucht mit 18 Minuten Länge immerhin fast die Hälfte der gesamten Spielzeit der CD. Sie ist auch die schönste Geschichte und hätte mir im entsprechenden Alter vollauf zugesagt. Immerhin hatte ich als Kind eine ausgesprochene Vorliebe für Figuren, die – gemessen an ihrer Umwelt – erheblich zu klein geraten sind. Der Mondscheindrache und sein Verfolger, der grausame weiße Ritter, gehören dazu. Immerhin entstammen sie ursprünglich einem Buch und sind eher unfreiwillig in Philipps Zimmer geraten. Aber damit ...

Briefe vom Weihnachtsmann, Die (Hörbuch) / Tolkien, Christian Hoening 12.11.2015

Vorweihnachtliche Nachrichten

Briefe vom Weihnachtsmann, Die (Hörbuch) / Tolkien, Christian Hoening So langsam geht es wieder mal auf Weihnachten zu. Gut, ein Weilchen dauert es freilich schon noch, aber ich habe derzeit Urlaub und somit Freizeit, über die ich ansonsten in diesem Ausmaß nicht verfüge. Und weil ich überdies geldsparend auf die Bibliothek zurückgreifen möchte, ist es ratsam, jetzt bereits nach Weihnachtslektüre Ausschau zu halten. Wenn Advent ist, werden sicher noch mehrere Leute auf dieselbe Idee kommen. Außerdem entdecke ich so vielleicht noch den ein oder anderen Tipp für euch, der dann hoffentlich noch rechtzeitig kommt. Wer weiß? Heute stehen also bei mir Die Briefe vom Weihnachtsmann auf dem Plan. Eckdaten / Kurzübersicht: * Autor: J. R. R. Tolkien * Sprecher: Christian Hoening * Titel: Die Briefe vom Weihnachtsmann * Bearbeitung: Lesung * Verlag: Hörverlag * Gesamtspielzeit: 66 min * Fassung: Text ungekürzt, aber ohne Illustrationen * ISBN: 978-3-8445-0719-5 * Preis / beispielhafte Bezugsquelle: 9,95 Euro (Neuware, CDs) bei amazon.de * meine spezielle Bezugsquelle: Bibliothek (gebührenfrei) * Anreiz: Weihnachtsstimmung anregend * Konsumhäufigkeit: sollte mit Pausen und nicht zu häufig genossen werden Hörprobe: Hier ein Link zu einer Seite mit einer Hörprobe im Netz: http://www.amazon.de/Die-Briefe-vom-Weihnachtsmann/dp/B005OKX594/ Autor: Kommt mal bisschen näher an den Bildschirm ran, dann verrate ich euch ein Geheimnis. Aber nur, weil ihr es seid und ich weiß, dass ihr hundertprozentig dichthalten könnt und es ganz bestimmt unter uns ...

Tracking Horse Thieves - Pferdedieben auf der Spur - Hörbuch (2 Audio-CDs mit Begleitheft) / Annette Weber 10.11.2015

Das Erlernen von Fremdsprachen kann sehr spannend sein.

Tracking Horse Thieves - Pferdedieben auf der Spur - Hörbuch (2 Audio-CDs mit Begleitheft) / Annette Weber Das Erlernen von Fremdsprachen liegt mir immer schon sehr. Aber auch bereits vorhandene Sprachbegeisterung ist noch steigerungsfähig, wenn ich besonders gelungene Materialien präsentiert bekomme. Ein mich sehr überzeugendes Hörbuch möchte ich euch hier vorstellen: Eckdaten / Kurzübersicht: * Autorin: Annette Weber * Sprecherin: Leslie Malton * Titel: Tracking Horse Thieves – Pferdedieben auf der Spur * Reihe: Krimis für Kids * Bearbeitung: Lesung * Verlag: Langenscheidt * Gesamtspielzeit: 142 min * Fassung: ungekürzt * ISBN: 978346893033 * Preis / beispielhafte Bezugsquelle: 10,99 Euro (MP3-Download) bei audiamo.de * meine spezielle Bezugsquelle: Bibliothek (gebührenfrei) * Anreiz: Begeisterung für das Konzept * Besonderheiten: zweisprachiger Aufbau * zu empfehlen. zum Erwerb / Auffrischen von Sprachkenntnissen * Konsumhäufigkeit: kann ich häufiger anhören, ohne dass Langeweile aufkommt Das Konzept der Reihe und meine Meinung dazu: Das Konzept der Reihe finde ich sehr ansprechend und ich wünschte, es wäre damals schon auf dem Markt gewesen, als ich im Alter der eigentlichen Zielgruppe gewesen bin. Die Bücher sind zweisprachig (deutsch – englisch) aufgebaut und richten sich an Schüler und Schülerinnen, die im dritten Lehrjahr der entsprechenden Fremdsprache sind. Dabei handelt es sich nicht etwa um eine schlichte 1:1 Übersetzung der einen in die andere Sprache, wie es vielleicht der Titel suggeriert. Vielmehr sind die Krimis so aufgebaut, dass die Rahmenhandlung in ...

Holiday Job: Detective! - Ferienjob: Detektiv! - Hörbuch (3 Audio-CDs mit Begleitheft) / Luisa Hartmann 07.11.2015

Spannung mit Sprach-Lerneffekt mit Britta und Mrs. Blue

Holiday Job: Detective! - Ferienjob: Detektiv! - Hörbuch (3 Audio-CDs mit Begleitheft) / Luisa Hartmann Ich habe wieder einmal einen Hörgenuss der besonderen Art entdeckt, an dem ich euch teilhaben lassen möchte. Eckdaten: * Autorin: Luisa Hartmann * Sprecher: Christoph Gutknecht * Titel: Holiday Job: Detective! – Ferienjob: Detektiv! * Reihe: Krimis für Kids * Bearbeitung: Lesung * Verlag: Langenscheidt * Gesamtspielzeit: 177 min * Preis: 12,99 Euro, wahlweise als CDs mit Begleitheft oder als MP3-Download mit pdf-Datei Das Konzept der Reihe und meine Meinung dazu: Das Konzept der Reihe finde ich sehr ansprechend und ich wünschte, es wäre damals schon auf dem Markt gewesen, als ich im Alter der eigentlichen Zielgruppe gewesen bin. Die Bücher sind zweisprachig (deutsch – englisch) aufgebaut und richten sich an Schüler und Schülerinnen, die im dritten Lehrjahr der entsprechenden Fremdsprache sind. Dabei handelt es sich nicht etwa um eine schlichte 1:1 Übersetzung der einen in die andere Sprache, wie es vielleicht der Titel suggeriert. Vielmehr sind die Krimis so aufgebaut, dass die Rahmenhandlung in Deutsch geschildert wird, während die meisten Dialoge in englischer Sprache stattfinden. Dabei wirkt diese Aufteilung nicht künstlich, sondern logisch, weil sie sich aus dem natürlichen Handlungsablauf ergibt. Da ist es dann auch völlig folgerichtig, dass es keine Komplett-Übersetzung gibt, sondern lediglich ein Begleitheft, in dem man die Übersetzung einzelner Begriffe und Redewendungen nachschlagen kann – so wie im „richtigen“ Leben eben auch. Der Wortschatz richtet sich ...

Pumuckl und sein Zirkusabenteuer (2002) 26.09.2015

Hier werde ich wieder zum Kind

Pumuckl und sein Zirkusabenteuer (2002) Auf der Titelseite der gestrigen Ausgabe unserer Tageszeitung prangt ein "überlebensgroßes" Portrait des Pumuckl - in Farbe, versteht sich, damit der feuerrote Haarschopf auch so richtig zur Geltung kommt. Es als Hauptnachricht auf die Titelseite einer Tageszeitung zu schaffen, ist nicht jedem Schriftsteller vergönnt. Ellis Kaut hat es geschafft, wenn auch aus eher traurigem Anlass: Sie ist am Donnerstag, dem 24. September 2015 verstorben - in sehr hohem Alter allerdings und nach längerer Krankheit. So hole auch ich nochmals den Pumuckl auf die Titelseite meines Profils. Der folgende Bericht ist schon vor einigen Jahren entstanden. Ich lasse ihn unverändert. "Halli hallo! Wer mich mag, der ist jetzt froh. Trari trara, ich bin wieder da!" So singt und ruft es der Pumuckl in die Welt hinaus, als er nach seinem Ausflug auf die hohe See, der Heimat aller Klabautermänner, wieder in Meister Eders Werkstatt zurückkehrt. Dort findet er allerdings leider nicht seinen alten Freund vor, da dieser bereits verstorben ist, sondern nur dessen Vetter Ferdinand Eder, der gerade das Erbe sichtet. Weil Ferdinand Eder bei dieser Gelegenheit auch gleich Pumuckls Bett und die heißgeliebte Schiffschaukel einpackt, reist Pumuckl kurzentschlossen samt seinen Besitztümern als blinder Passagier mit zu Eders Domizil. Eder hat zu Pumuckls Entzücken ebenfalls eine Werkstatt, in welcher er seinen Beruf als Restaurateur ausübt. Pumuckl beschließt spontan, Eder gewissermaßen zu adoptieren und bleibt ...

Herrchenjahre / Michael Frey Dodillet 14.09.2015

Vom Glück, ein ausgezeichnetes Hörbuch hören zu können

Herrchenjahre / Michael Frey Dodillet Ich mag Tiere (fast) jeder Art sehr gerne, auch wenn ich so manche Spezies bevorzugt aus respektvollem Abstand beobachte. In Filmdokumentationen oder mit Hilfe von (Unterhaltungs-) Literatur geht das vollkommen risikofrei und entspannt, daher kommt mir das sehr entgegen. Ein Hörbuch, welches mir ein paar höchst vergnügliche Stunden beschert hat, möchte ich auch nun hier vorstellen. Eckdaten: * Titel: Herrchenjahre * Untertitel: Vom Glück, einen ungezogenen Hund zu haben * Autor: Michael Frey Dodillet * Sprecher: Johannes Steck * Jahr: 2011 * Verlag: Steinbach sprechende Bücher * ISBN: 978-3869740966 * Gesamtspielzeit: 159 min * Bearbeitung: Lesung * Fassung: gekürzt * Preis: 9, 99 Euro (Audio-CDs) bzw. 10, 95 Euro (Hörbuch-Download) Preise: Mir ist nicht ganz klar, warum in diesem speziellen Fall die Audio-CDs sogar preisgünstiger sein sollen als der entsprechende Hörbuch-Download (Quelle: www.amazon.de, Preisangebot für Neuware). Der Logik nach müsste es eigentlich umgekehrt sein. Für mich spielt das allerdings keine Rolle, ich habe „Herrchenjahre“ aus der Bibliothek entliehen. Der Inhalt in meinen eigenen Worten: In der Familie Frey Dodillet gibt es Zuwachs. Der heißt Luna und ist ein Schäferhund-Otter-Känguru-Puma-Hasenfuß-Mix. Oder sowas Ähnliches. Soviel weiß man. Sonst hat man wenig bis gar keine Ahnung, speziell die Hundeerziehung betreffend. Das macht aber nix, schließlich begegnet man auf Schritt und Tritt Leuten, die Ahnung davon haben oder sich das ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben