Diese Seite empfehlen auf

bronze Status bronze (Rang 7/10)

GZacher

GZacher

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 14.12.2012

62

Alle Kinder - Ein ABC der Schadenfreude / Martin Schmitz-Kuhl 10.11.2016

Auch brave Kinder können böse reimen ...

Alle Kinder - Ein ABC der Schadenfreude / Martin Schmitz-Kuhl Wie ich zu diesem Buch gekommen bin Am 30. Oktober 2011 habe ich mir bei www.buecher.de unter anderem das Buch Ein ABC der Schadenfreude für Kinder (laut Hersteller geeignet ab dem 5. Lebensjahr) bestellt. Die Lieferung erfolgte wie gewohnt zügig und problemlos. Obwohl ich selbst von diesem Buch begeistert bin, habe ich mir vorgenommen dieses Meisterwerk aus 2011 erst nach den Feiertagen zu verschenken. Jedoch nicht direkt an die Kinder, sondern deren Eltern. Diese können dann selbst entscheiden, ob und wie sie dieses aus meiner Sicht durchaus gelungene Werk an ihre Kinder weitergeben. Warum ich mich so entschieden habe, können sie nachstehend lesen! Das Buch ist nun schon einige Jahre nicht mehr in meinen Händen. Dieser Bericht erschien in einer leicht abgeänderten Form auch auf dem inzwischen kaum noch frequentierten Meinungsportal Yopi (siehe: http://www.yopi.de/testbericht/prd5323261/22006). ALLE KINDER – EIN ABC DER SCHADENFREUDE Gereimt und gesammelt von Martin Schmitz-Kuhl und mit Bildern versehen von Anke Kuhl. Über die Autoren kann man schon nach kurzem googeln einiges an Informationen finden, so zum Beispiel: "Martin Schmitz-Kuhl, Jahrgang 1970, ist studierter Politologe und gelernter Journalist. Heute arbeitet er im Frankfurter Büro Schwarzburg als freier Medienentwickler und Chefredakteur eines Fachmagazins. Daneben schreibt er an Geschichten und Konzepten für Kinderbücher. „Alle Kinder“ ist sein erstes Buch für Klett Kinderbuch. Martin Schmitz-Kuhl ...

Yaxell Gou 101 Universalmesser 30.06.2016

Das schärfste Messer das ich kenne! (Update)

Yaxell Gou 101 Universalmesser Einleitung Wer sich nicht mit dem gesamten Text befassen kann, sollte direkt zum Abschnitt Yaxell Gou 101 Universalmesser oder Eigenerfahrung bzw. Fazit scrollen. Der andere Text ist aus meiner Sicht nur für echte Interessenten wichtig, die noch keinerlei Grundkenntnisse von solchen Messern haben. PROLOG Hochwertige Messer (z.B. von Zwilling) und anderen Anbietern hatte und habe ich schon seit Jahrzehnten im Einsatz. Für einfache Dinge des Alltags reicht meist auch eine preiswertere Ware vom Discounter. Der Vorteil dieser preiswerten Ware: Von Ausnahmen abgesehen (z.B. Holz- oder Korkgriffe) können diese Messer bedenkenlos in jede Spülmaschine oder ins heiße Wasserbad geworfen und bei Unschärfe mit handelsüblichen Schleifgeräten geschliffen, poliert und geschärft werden. Bei einer guten Stahlqualität können auch solche Messer lange Freude bereiten. Nachteil: Früher oder später muss man sich davon aber trennen, da entweder durch regelmäßiges Schleifen die Substanz verloren gegangen ist oder anderweitige Qualitätsmängel ein hohes Verletzungsrisiko beim Einsatz mitbringen könnten. Als ich kürzlich meinem Sohn für seine Küche eine limitierte Buch-Edition zum Thema Messer schenkte (er bekam meine Messersammlung schon vor zwei Jahren übereignet), war bei dieser Prachtausgabe mit Holzschuber auch ein Damastmesser des japanischen Hersteller Kai (aus der Kaji Shun Serie) beigefügt. Ich habe das Messer vor der Weitergabe natürlich geprüft und war sofort begeistert. Ich ...

alex-fischer-duesseldorf.de 28.06.2016

Das Märchen über die (sieben) Geißleins!

alex-fischer-duesseldorf.de Meine Motivation zum Besuch dieser Webseite Über 60 inzwischen zum größten Teil gelöschte Berichte auf CIAO? Allesamt mit 5 Sternen versehen machten mich neugierig auf diese Webseite. Die Hintergründe dieser Aktionen sind mir unbekannt. So etwas ist jedoch nicht alltäglich, nicht einmal auf CIAO! Als dann auch noch ein bis dato rund vier Jahre ruhendes CIAO-Mitglied einen 5-Sterne-Bericht darüber verfasste, gab es für mich kein Halten mehr. Wer will nicht in fünf Jahren Millionär werden? Ich besuchte also die Webseite http://alex-fischer-duesseldorf.de/ Ich werde und kann zu Alex Fischer als Person nix schreiben. Seine Selbstbeweihräucherung kann hier nachvollzogen werden: http://alex-fischer-duesseldorf.de/blog/. Ob diese der Wahrheit entspricht ist m.E. genauso so sicher wie vieles was wir sonst im Internet oder in Biographien über unterschiedlichste Zeitgenossen erfahren dürfen. In Kürze: Er behauptet von sich, dass er ein Kind zweier Lehrer ist. Was ja aus meiner Sicht nicht negativ sein muss. In ein bis zwei Jahrzehnten hat er es irgendwie zum Immobilienmulitimillionär geschafft. Da er ein sehr gütiges Herz zu besitzen scheint, will er allen Menschen eine ähnliche Entwicklung gönnen ... sofern diese auch seine schriftstellerischen und multimedialen Ergüsse aufnehmen können. Also zweifelsfrei einer der letzten gutherzigen und freigiebigsten Menschen auf dieser Welt. Ach Gott, gäbe es nur mehr von ihnen! Der allererste Eindruck hinsichtlich der Webseite hat ...

ciao.de 22.06.2016

Tschüss CIAO? Nein, ich melde mich NOCH NICHT ab! (Update!)

ciao.de Mein vorvorvorletzter Bericht? Der praktisch nicht mehr vorhandene CIAO-Support ist in den letzten Monaten und verstärkt in den letzten Wochen dazu übergegangen Doppel- und Mehrfach-Accounts zu tolerieren und bestehen zu lassen. Das dient vermutlich einer neuen Art der Mitglieder-Zugewinnung? Vielleicht sollte auch ich ein paar Dutzend neue Accounts anlegen? ... lasst Euch mal überraschen! Fake-Berichte (doppelte, gekaufte, gestohlene und/oder erfundene) werden vom Support toleriert. Meldungen wegen Verstoßes gegen die AGB (also wegen Missbrauch) interessieren niemanden mehr, am allerwenigsten den Support! Logisch, wenn kein Personal mehr da ist, welches für Ordnung sorgen könnte, dann fühlt sich auf CIAO jeder Abzocker und Betrüger pudelwohl. Wobei hinsichtlich mancher Neulinge fairerweise erwähnt werden muss, dass auch bei einigen hohen Farbleveln Begriffe wie Betrug und Lüge schon längst kein Fremdwort mehr sind und fleißig zum Schaden der Verbraucher und zum Vorteil des eigenen Geldbeutels umgesetzt werden. Die AGB und die sonstigen Richtlinien sind dank der Untätigkeit (oder Unfähigkeit?) des Supports bzw. des Eigentümers von CIAO inzwischen pure Makulatur. Warum schafft der Betreiber diese AGB und diese Richtlinien nicht endgültig ab? Dann muss sich niemand mehr Gedanken zum Schutz der Community machen. Solche Gedanken sind ja sowieso sinnlos und hemmen gewissenhafte und ehrliche Autoren unnötig! Rachebewertungen werden nicht mehr gelöscht, selbst jene ...

Zeit aaffanga - Gedichte und Geschichten / Margret Hölle 26.04.2016

Mir is mei Kindaschbrouch nouchglafa wöi a Hund

Zeit aaffanga - Gedichte und Geschichten / Margret Hölle Kaufmotivation Meine Vorlieben hinsichtlich der Literatur sind gegenwärtig Büchern und anderen Dokumenten zu sprachlichen, historischen und kulturellen Dingen meiner Heimat und seiner näheren Umgebung gewidmet. Mein derzeitiger Wohnsitz befindet sich in Hamburg. Aber ich stamme aus der Oberpfalz (Bayern). Geboren bin ich in Bodenwöhr, also im sogenannten Oberpfälzer Seenland. Als Kind verbrachte ich viele Jahre in Haidhof, in der Nähe des Flusses Regen mit seinen tiefen dunklen Wäldern. Nicht weit weg von meiner Lieblingsgespensterburg, der Stockenfels im Landkreis Schwandorf. Über dreißig Jahre war ich dann Bewohner der weiter westlich gelegenen Stadt Parsberg. Beruflich pendelte ich ein viertel Jahrhundert von dort nach Neumarkt in der Oberpfalz. Geografisch liegt Parsberg näher an der oberpfälzischen Regierungshauptstadt Regensburg. Während es von Neumarkt aus nur noch ein Katzensprung in das mittelfränkische Nürnberg ist. Bei meiner Suche nach geschichtlichen und kulturellen Zeugnissen aller Art stieß ich kürzlich auf den Namen Margret Hölle, deren Geburtsort in eben diesem oberpfälzischen Neumarkt liegt. Wenigstens wollte ich eines ihrer Bücher lesen, wenn ich sie schon selbst nie persönlich kennen lernen konnte. Daher zuerst ein kurzes Statement zur Autorin. Margret Hölle Über Wikipedia und dem Anhang zum Buch Zeit aafanga konnte ich nachstehendes über die agile Dame in Erfahrung bringen: Geboren 1927 als Margarete Sträußl in Neumarkt/Oberpfalz. Kaufmännische ...

Da tat er einen Stolperer und fiel herab vom Olperer - Marterlsprüche und Grabinschriften aus den Alpen. Kleine Sammlung / Claudia Paganini 10.04.2016

Die Lawine traf in halt, jetzt ist er kalt! (Bücherfrühling 2016)

Da tat er einen Stolperer und fiel herab vom Olperer - Marterlsprüche und Grabinschriften aus den Alpen. Kleine Sammlung / Claudia Paganini MOTIV Meine eigene Vorliebe zu Inschriften und Bildern auf Grabsteinen, Votiv-Tafeln, Totenbrettern oder Marterln ist wahrscheinlich meiner Heimatverbundenheit zuzuordnen. Die Natur - oder wer will, auch der göttliche Wille - hat den Menschen zum Sterben verdammt. Ohne diesen für den Lebenszyklus des Menschen wichtigen Faktor Tod, wäre eine evolutionäre Weiterentwicklung unserer Spezies nicht möglich gewesen. Ob diese Entwicklung für unsere gesamte Welt gut oder schlecht ist, will ich im Rahmen dieses Berichtes nicht diskutieren. Wir sind trotz des rasanten technischen Fortschritts, vorerst nicht in der Lage am Thema Sterben etwas zu ändern. Man kann dank der modernen Medizin inzwischen das eine oder andere Lebensjährchen dazu gewinnen, aber letztendlich holt er uns – der Schnitter und Gevatter Tod. Wer nicht durch Krankheit oder Altersschwäche hinweggerafft wird, den trifft es durch Krieg, Mord oder Unfall. Der Boandlkramer, kurz auch Boandl (mit und ohne „d“) ist in ganz Bayern und teils auch im angrenzenden Alpenland eine andere Bezeichnung für den Tod. Der fast liebevolle sprachliche Umgang mit diesem knochigen Gesellen zeigt aber auch einen gewissen Respekt. Welcher wohl nirgends besser zum Ausdruck kommt, als in dem Theaterstück der Brandner Kaspar, welches auch filmische Triumphe feiern konnte (unbedingt anschauen!). Damit schweife ich aber zu weit vom eigentlichen Thema ab. In dem vorgestellten Buch DA TAT ER EINEN STOLPERER UND FIEL HERAB VOM OLPERER geht ...

Schafkopf / Adam Merschbacher 02.04.2016

Schafkopf ist nicht nur von Schafsköpfen spielbar! (BüFrü 2016)

Schafkopf / Adam Merschbacher VORWORT Die direkte Anrede Du Schafskopf gilt als relativ mildes Schimpfwort - also eine Art Liebkosung - im alpenländischen und süddeutschen Sprachraum. Es steht für dämlich agierende menschliche Zeitgenossen, welche im Wortsinne so dumm wie ein Schaf handeln. Als Naturfreund möchte ich natürlich kein Schaf in Verruf bringen. Der in diesem Bericht angesprochene Schafkopf ist ein bekanntes Kartenspiel welches mit der umgangssprachlichen Wortinterpretation wenig zu tun haben dürfte. Über die genaue Herkunft dieses Namens (auf das Kartenspiel bezogen) streiten sich die Gelehrten trefflich, wie in dem vorgestellten Sachbuch auch nachgelesen werden kann. Ich selbst erlernte das Schafkopfspiel mit Hilfe meiner sehr resoluten aber leider viel zu früh verstorbenen Großmutter im zarten Alter von knapp zehn Jahren. Das heißt also Ende der fünfziger Jahre. Ungefähr ab meinem fünfzehnten Lebensjahr bis zum Vierzigsten spielte ich mehr oder weniger regelmäßig in dörflichen oder kleinstädtischen Kneipen auf der ungefähren geografischen Achse von Regensburg bis Nürnberg. Ich war kein „Meisterspieler“ sondern galt eher als gerade noch akzeptierter Durchschnitt. Für mich war mit den richtigen Mitspielern eine Schafkopfrunde immer eine Gaudi, also meistens ein kurzweiliger Zeitvertreib. Der Außenstehende (im Normalfall in Bayern auch Preiß oder Preuße genannt) sollte wissen, dass Entscheidungen aller Art in Bayern (von der Politik, der Rechtsprechung, der Urteilsfindung bis hin zum ...

A Scheene Leich - Gerhard Geschwister Well Feat. Polt 02.03.2016

Letzte Worte eines Schäferhundzüchtervereinsvorsitzenden

A Scheene Leich - Gerhard Geschwister Well Feat. Polt Prolog Der Tod, das Sterben, der Abschied und letztendlich auch eine Beerdigung wird von vielen Lebenden - auch von mir - als unschöner, ja unangenehmer aber letztendlich abschließender notwendiger Lebensabschnitt gesehen. In unseren Breiten und ganz besonders im ländlichen Umfeld gehört aber ein Begräbnis genauso zu uns wie eine Geburt oder eine Hochzeit. Auch wenn wir uns dessen in unserer hektischen Zeit gar nicht so bewusst sind. Ein großer Teil unserer Gesellschaft verdrängt diesen doch so wichtigen Abschnitt unseres Lebens in eine möglichst weit entfernte Ecke der eigenen Wahrnehmung und somit aus dem alltäglichen Um- und Blickfeld. Vielleicht hat uns auch die ununterbrochene Berieselung über die vielen tragischen Schicksale auf dieser Welt durch Medien aller Art zum Thema Sterben und Leiden etwas abstumpfen und diese Dinge zu alltäglich werden lassen, dass wir sie manchmal nicht mehr hören, sehen oder fühlen wollen. Umso tragischer, wenn unerwartet ein nahe stehender Mensch aus unserer Mitte gerissen wird. Ganz besonders tief wird dieser Schmerz bei jungen Menschen, dem Lebenspartner und sehr guten Freunden empfunden. Der Leidensdruck ist dann besonders groß und hält oft ein Leben lang vor. In diesem Fall bleibt einem nur das Mitgefühl, die Anteilnahme für den Leidenden. Für solche Fälle ist kein Platz für Komik. Zumindest wäre eine solche schwer verständlich. Niemand will sich über einen leidenden Menschen lustig machen. Das hatte der Herausgeber dieses ...

I'm Happy - Aischzeit 01.03.2016

Franken-Power!

I'm Happy - Aischzeit AischZeit steht für gutlaunige Musik a la Musikanten-Stadl. Die fränkische Sprache ist zwar nicht jedermanns Sache (ich komme schließlich aus der Oberpfalz und darf das behaupten). Aber im meist lautem Umfeld eines Bierzeltes würde ein leiser Vortrag im klassischem Gewand mit Geige, Harfe und Oboe kaum jemanden akustisch auffallen. Wie ich zu dieser CD gekommen bin, weiß ich heute nicht mehr. Die eingespielten Lieder stammen vermutlich aus 2003. Das Album selbst macht keine Angaben zum Ausgabezeitpunkt. Das Label Tyrolys Music (siehe Bild 2) hüllt sich ebenfalls in Schweigen. Der Inhalt kurz aufgelistet: 01. I'm Happy sagt der Seppi; 02. Ist das Bier zu stark bist du zu schwach; 03. Gib' dem Traum der Menschen Flügel; 04: Wo san die Maderln; 05. Der Jodler (Ja so ein Hüttenzauber); 06. Glühwürmchen tanzen Walzer; 07. Hasenjäger tragen Hosenträger; 08. Freundschaft; 09. Bombig, Bombig; 10. Schweiger der Berge; 11. Prinzessin der Berge; 12. Fröhliche Aischzeit; 13. Rama Lama Ding Dong und 14. Sun Of Jamaica. Wenn Sie eine dieser Darbietungen gehört haben, dann kennen sie praktisch alle anderen dreizehn auch. Ich werde daher auch nicht näher auf die Texte und Musik eingehen. Noch vor Ablauf einer dreiviertel Stunde endet das Album und sie können sich wieder ihrer Mass Bier, dem Gesprächspartner oder beidem widmen. Wer Näheres wissen möchte, kann sich auf der umfangreichen Homepage der Band zusätzlich schlau machen! Siehe: http://www.aischzeit.de/! Den 14. Track "Sun Of ...

Das (Mini) Golfbuch / Mike Vago 23.01.2016

Minigolf-Training fürs Büro

Das (Mini) Golfbuch / Mike Vago Einleitung Wer sich für ein Vorspiel nicht interessiert (hat nicht unbedingt mit dem Buch zu tun), kann natürlich sofort auf den Abschnitt Das (Mini) Golfbuch von Mike Vago wechseln! Ein Vorspiel Sicherlich gehört(e) Golf in früheren Zeiten nicht zu den Spielen für Jedermann. Beim Minigolf tritt man sich gegenseitig auf die Füße und beim Rasengolf sollen schon manche Spielteilnehmer unauffindbar verloren gegangen sein. Und überhaupt bei den Ballspielen hat sich bei einigen Zeitgenossen die Meinung durchgesetzt, dass außer Fußball (Soccer) alles andere überflüssig wäre. Andererseits soll es schon die ersten erfolgreichen Versuche geben, Fußball und Golf miteinander in Einklang zu bringen (Beispiel: Soccergolf). Daher habe ich den Mut und stelle Euch ein wichtiges und lehrreiches Buch über ein Spiel vor, an dem ja angeblich nur Snobs, Banker und Manager Interesse haben (Politiker weniger, die finden selten das richtige Loch für ihre Bälle). Ich möchte diesen Vorurteilen energisch entgegentreten. Es ist zwar noch nicht allzu lange her, als es für einen Normalsterblichen nahezu unmöglich war, die Einstandsgebühr und die jährlichen Beiträge für eine Mitgliedschaft in einem Golfklub aufzubringen. Nein, ich rede hier nicht von den motorisierten Hobbyklubs voller VW-Fans welche die Nachfolger des legendären VW-Käfers betreuen. Es geht hier um einen Sportklub mit Menschen, welche – trotz beruflichen und familiären Stresses - die Zeit aufbringen, stunden- und tagelang über ...

CIAO-AGB (Rechtliches) 17.01.2016

CIAO-Berichte sind allesamt Werbung! Oder vielleicht doch nicht?

CIAO-AGB  (Rechtliches) Die Allgemeine(n) Geschäftsbedingungen der Shopping Guide GmbH (AGB) werde ich im Rahmen dieses Berichtes nicht in ihrer Gesamtheit ansprechen. Lediglich werde ich versuchen, aus meiner Sicht mit Hilfe dieser Richtlinien folgende immer wieder auftauchende Fragen/Aussagen zu beantworten: Sind Produktberichte oder Berichte zu Shops und Dienstleistern auf CIAO Werbung? Alle CIAO-Produkt-Berichte sind Werbung! Jeder Bericht auf CIAO ist Werbung! Solche Sätze tauchen auf CIAO immer wieder auf. Allerdings wi(e)derspricht schon Abschnitt II Ziffer 4 Punkt 1 der AGB einer solchen Auslegung. Dort heißt es nämlich: Die Mitglieder verpflichten sich ferner, keine Inhalte einzustellen, die als Berichte getarnte Werbungen sind. Benutzen Sie Ihre Berichte nicht, um für sich oder Dritte zu werben! Will man mit diesen lapidaren Sätzen wie z.B. alle Shopberichte sind Werbung die tatsächlichen und durchaus nicht seltenen Werbeberichte auf CIAO verharmlosen? Werbeberichte die zum Teil früher und auch nach wie vor dem Ansehen der Community nachhaltig zusetzten und es zum Teil noch immer tun? Ich möchte meine Anschauung darlegen und zur besseren Übersicht damit beginnen, die Produktberichte in drei Hauptteile aufzusplitten: 1. Eigenerwerb: Ich erwerbe ein Produkt und es steht mir völlig frei darüber auf CIAO zu berichten! 2. Eigenerwerb mit dem Kauf der Meinung des Kunden durch den Händler/Hersteller: Ich bekomme sofort oder nachträglich einen entgelten Vorteil vom Händler/Hersteller ...

Welche Weihnachtsdekoration bevorzugt ihr? 14.12.2015

Kerzen, Engelshaar und beschriebene Weihnachtskärtchen!

Welche Weihnachtsdekoration bevorzugt ihr? Meine diesjährige Weihnachtsdekoration: Ich werde heuer meinen Weihnachtsbaum mit kleinen Kärtchen an güldenen Bändchen behängen. Vielleicht etwas umhüllt von schneeweißen Engelshaaren. Dazwischen sind einige ferngesteuerte LED-Kerzchen an den benadelten und grüne Zweigen der Nordmann-Tanne befestigt, die per Fernsteuerung ein- und ausgeschaltet werden. Zumindest solange die Batterien mitspielen. Zusammen mit dieser Beleuchtung kann jeder Besucher dann sehen, dass auf jedem dieser Kärtchen ein verstoßenes Produkt vermerkt ist, dessen Bericht auf CIAO nicht veröffentlicht werden darf. weil es leider irgendwelche wichtige Kriterien nicht erfüllen konnte. Noch bevor der Baum abnadelt, entferne ich dann die kleinen Kärtchen und schicke sie per Post an die von der freien Meinung abgeschnittenen Firmen oder Hersteller. Als letzten Gruß zum Trost, weil ihre Produkte trotz der vielen Mühe von liebevoll berichteschreibenden Produktkäufern auf einem öffentlichen Meinungsportal keine eigene Stimme fanden. Leider kenne ich nicht alle der vermutlich unendlich vielen von CIAO abgelehnten Produktvorschläge. Damit ich aber meine Kärtchen schön und liebevoll mit Produktbezeichnungen beschreiben und damit den Baum würdevoll ausschmücken kann, brauche ich Eure Mithilfe. Falls CIAO schon mal einen oder mehrere Produktvorschläge von Euch abgelehnt hat, dann schreibt anstatt der kryptischen Kürzel TV, NH, WH, H, SH oder BH die Bezeichnung der vom CIAO-Management verschmähten Produkte in die ...

Infactory Fun-Brille Zensurbrille 13.12.2015

Mein 50ster Produktbericht!

Infactory Fun-Brille Zensurbrille Anonymität Nach vielen Spaßberichten zu Musik oder Büchern habe ich mich nach eingehender Beratung mit meinem Psychotherapeuten endlich durchgerungen wieder ein sehr ernsthaftes Thema aufzugreifen. Es geht um eine Brille! Viele werden nun denken, was ist denn daran so besonders? Eine ganze Menge, meine ich! Zudem könnte im Selfie-Zeitalter diese geniale Erfindung vielleicht die letzte Anonymitätshürde vor der ansonsten totalen Entblätterung darstellen! Produktsuche Eigentlich habe ich auf diversen Portalen lediglich eine Sonnenbrille gesucht (und nicht gefunden), welche in das Brillenfach über den Rückspiegel meines Skoda Yeti passt. Auf AMAZON und PEARL fielen mir bei manchen Produktbildern Gesichter mit schwarzen Balken vor den Augen auf. Zuerst dachte ich, die jeweils abgebildeten Models sollen damit unkenntlich gemacht werden. Aber … falsch gedacht. Bei näherem Hinschauen und Lesen der Produktinfos (wer tut das heute eigentlich noch?) merkte ich, dass es sich hier um einen Brille mit einem gewissen Spaßfaktor handeln soll! Da ich gerade mit Windows 10 die Skype-Funktion testete, kam mir sofort ein eventueller Nutzeffekt für dieses außergewöhnliche Produkt in den Sinn! Fotos mit dieser Brille machen den Ab- und/oder Eingebildeten fast unkenntlich und hintertreiben somit anonymitätsschädigende Selfies und andere Postings nachhaltig. Denn wer würde mich noch erkennen? Ich besorgte mir daher gleich zwei dieser wichtigen Utensilien. Bei AMAZON orderte ich am ...

Wie haltet ihr eure Wohnung im Winter warm? 03.12.2015

Warme Gedanken im Winter!

Wie haltet ihr eure Wohnung im Winter warm? Eisige Temperaturen? Es ist wie verhext! Im Herbst des Jahres 2014 wurde ich Besitzer eines Allrad-Fahrzeuges (YETI). Vorausschauend wollte ich der kommenden Wintereinbrüche mit seinen Schneeverwehungen und spiegelglatten Fahrbahnen gewappnet sein. Bis dato leider eine Fehlinvestition bzw. Fehleinschätzung? Selbst Zweirad-Fahrer treiben Anfang Dezember noch ihr Unwesen auf Hamburgs Straßen! Das umweltfreundliche Einsalzen der Straßenbeläge erübrigt sich – zumindest vorerst. Aber ist es im häuslichen Bereich vielleicht anders? Zentnerschwere Eiszapfen an zugefrorenen Dachrinnen und blumige Eiskristall-Muster an den Fenstern der Wohnungen wären eine schöne Ergänzung für eine weihnachtliche Umgebung gewesen. 2014 war die Kälte für solche kindlich schönen Spielereien jedenfalls nicht ausreichend und auch gegenwärtig sieht es nicht viel besser aus. Ein übermäßiger Kälteschutz ist daher nicht angesagt. Auch der stets bereitgelegte und batteriebetriebene Föhn für das Ablösen von festgeklebten Kinderzungen auf flachen metallischen Dingen aller Art liegt bei uns einsam, traurig und verloren in einer Ablage des Gäste-WCs. Bei den Toiletten und im Vorraum der Küche musste noch nicht einmal die vorhandene Fußbodenheizung aktiviert werden. Bis vor zwei Tagen lief ich noch Barfuß herum. Wahrscheinlich bekomme ich deswegen zu Weihnachten wieder Socken geschenkt! Aber warum sollte ich Strümpfe und/oder Hausschuhe in der Wohnung mitschleppen? Es kommt doch warm von unten, oben und auch ...

Tomorrow is My Turn - Rhiannon Giddens 05.09.2015

Die Entdeckung des Jahrhunderts? Ein Solodebüt der Spitzenklasse!

Tomorrow is My Turn - Rhiannon Giddens . . . VORWORT . Stephan Franzen gibt in der Juli Ausgabe 2015 der Musikfachzeitschrift Folker Ausblicke über ein neues Gesicht in der amerikanischen Folkbewegung. Angeblich vereint Rhiannon Giddens als Sängerin, Geigerin und Banjospielerin die Vorzüge von Joan Baez, Odetta, Dolly Parton und Nina Simone. Mit dem Album Tomorrow Is My Turn (Produzent T Bone Burnett) setzt sie diesen Personen ein musikalisches Denkmal. Ich möchte, dass junge Amerikaner über meine Platte die Originale entdecken sagt Rhiannon Giddens in einem Interview. Nach ihrer Meinung werden die Wurzeln (Rootsmusik) in den USA viel zu stark vernachlässigt. Vor allem von der Jugend. Mit diesem Album möchte sie wieder Interesse wecken. Manche Sängerinnen, wie z.B. die Originalinterpreten von Tomorrow Is My Turn, nämlich Sister Rosetta Tharpe sind in ihrer eigenen Heimat kaum bekannt. Über eine Musikbox mit diesem Beitrag stolperte sie zufällig bei einem ihrer vielen Besuche in Schottland. Solche Sängerinnen werden nach ihrer Meinung in ihrer Heimat sträflich vernachlässigt. Sie wünscht sich, wenn die heimischen Plattenfirmen künftig solche Oldies in einem größeren Umfang als bis jetzt veröffentlichen würden. So ähnlich wie es in Deutschland z.B. durch das auch in den USA bekannte und renommierte Label Bear Family geschieht. Diese enthusiastischen Aussagen brachten mich letztendlich dazu, das nachstehend beschriebene Album möglichst schnell zu erwerben. Hat sich der Kauf gelohnt? . . . TOMORROW IS MY ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben