Diese Seite empfehlen auf

grün Status grün (Rang 2/10)

Gagamel38

Gagamel38

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 02.08.2003

2

Novasol 10.11.2004

Haus vom Novasolkatalog Haus Nr. N34465 in Amli

Novasol Die Abbildungen im Novasol - Urlaubs - Katalog sind ziemlich clever gemacht worden. Man bekommt das Gefühl grenzenloser Einsamkeit. Leider ist dem nicht so. Das Haus liegt unmittelbar nebenan vom Vermieter (keine 20 m entfernt) und außerdem an der Landstrasse 41. Und diese wird sehr häufig befahren. Leider war aus der Nähe des Besitzers auch kein sichtbares Kapital zu ziehen. Selbiger schaffte es gerade noch, uns zu begrüßen, sich in sein Auto zu setzen und in seinen, sicherlich wohlverdienten Urlaub zu verschwinden. Glücklicherweise hatte ich noch die Eingebung ihn nach den Schwimmwesten zu fragen. Letztere halfen uns aber auch nicht allzu weit, insofern wir auch nach einer Woche immer noch keinen Ersatz für die zersplitterten Paddel des vorhandenen Ruderbootes hatten. Dies sollte sich in den kommenden 14 Tagen auch nicht ändern. Wie auch, die einzige Ansprechperson war ja im Urlaub! Da an drei Tagen in der Woche der örtliche Schiesstand von Amli der Treffpunkt alle Bewohner des Örtchens zu sein schien, kann man wohl auch weniger von abgeschirmte, geschweige ruhiger Lage des Ruhesuchenden Gastes sprechen. Das gleiche trifft auf die nahebei gelegenen Angelmöglichkeiten zu, welche vehement vom Vorrüberziehenden Verkehr gestört wurden. Die guten Angelgewässer nahebei sind leider eine Beschönigung, welche als relative Anpreisung seitens des Katalogbetreibers zu betrachten sind. Der Fluss (es ist ein Fluss, kein See) bietet maximal 10 bis 12 cm lange Forellen. Auch ...

Howard Johnson Diplomat Hotel, Sliema 03.08.2003

Howard Johnson Diplomat Hotel (Sliema, Malta)

Howard Johnson Diplomat Hotel, Sliema Ich möchte Euch hier nicht mit der üblichen Reisegeschichte eines Urlaubers belasten, also machen wir es ganz kurz. In diesem Sommer entschlossen wir uns unseren Urlaub auf Malta zu verbringen. Dazu hatten wir uns das Hotel Howard Johnson Diplomat Hotel auserkoren. Hier nun die Fakten: 1. Hotel Die besseren Tage des „Diplomat“ liegen wohl eher einige Zeit zurück. Die vorhandenen 4 Sterne sind dann auch mehr „landesspezifisch“ zu sehen. Während an der Außenfassade „nur“ dringend Farbe nötig wäre, wirken die Gänge und Flure im Inneren der 117 Zimmer – Anlage sogar ungepflegt. Allein die Lage des Hotels gleicht allenfalls einiges wieder aus. Im Vergleich zu anderen „Häusern“ hat man hier die Möglichkeit über die Uferpromenade sofort zum Strand (Felsenstrand!!!) zu gelangen. Das ist durchaus nicht selbstverständlich. Auf Grund der vielen Sprachschulen ist das „Diplomat“ häufig mit Jugendgruppen „gesegnet“, so dass man sich teilweise wie in einer Jugendherberge fühlte. 2. Zimmer Eines vorweg! Ein Zimmer mit Balkon und seitlichem Meeresblick ist nicht zu empfehlen. Man findet sich sonst auf einem Stück „Aussichtsfläche“ (130cm x 60cm) wieder, welche einen seitlichen Blick durch die Straßenschlucht (etwa 5m Sichtbreite) Richtung Meer zulässt. Und diese „Plattform“ ist mit einem Geländer und dazugehörigen halbverankerten Schrauben gesichert. Ansonsten verfügen die teilweise doch recht großen Zimmer über extrem laute Klimaanlagen (sofern im Sommer der Strom nicht ...
Zurück nach oben