Diese Seite empfehlen auf

lila Status lila (Rang 4/10)

Guinever

Guinever

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 28.03.2000

256

lustmittel.de 27.11.2001

lustig.

lustmittel.de Bei Lustmittel.de fühlt man sich gut behandelt. Es gibt Texte zu den einzelnen Artikeln und die sind wirklich gut geschrieben und man fühlt sich nicht irgendwie "anrüchig" oder "seltsam", daß man dort ist. Es gibt von Vibratorien über Unterwäsche, Spielkarten, Büchern wirklich einiges, was das Herz begehrt und es gibt zu jedem ARtikel auch ein Bild. Das finde ich echt klasse. Außerdem gibt es Ausschnitte von Büchern, in die man hineinlesen kann. Klasse Service. Außerdem kriegt man gleich eine Bestellbestätigung und eine Email über die Bestellung und wie es läuft. Kann ich weiterempfehlen!

Guerlain Aqua Allegoria Herba Fresca für Frauen Eau de Toilette 17.09.2001

Ja, jetzt ist die Gelegenheit!

Guerlain Aqua Allegoria Herba Fresca für Frauen Eau de Toilette Denn jetzt gibt es von Guerlain Aqua Allegoria Herba Fresca in der Super Sparpackung! Obwohl das altehrwürdige traditionsreiche Parfümhaus Guerlain, Paris, das schon viele denk- und anbetungswürdige Düfte (z. B. Mitsouko, Jicky) kreiert hat, nicht an Sonderangebote denken läßt, wenn man die Preislisten bestaunt, gibt es jetzt doch ein Schnäppchen, was man machen kann ... Wandelte ich doch letzte Woche noch mit meinem Süßen im KadeWe in Berlin, fiel es mir ins Auge.... Herba Fresca, 75 ml, von diesem himmlischen Duft, der sich aus Minz-, Zitrus- und Wildblumennoten zusammensetzt, kosten jetzt in Kombination mit einem Herba Fresca Duschgel und einem kleinen Fläschen Aqua Allegoria Gentiana nur noch 68 DM statt 68 DM für nur 50 ml von diesem wunderbaren Wasser! Limone, italienische Zitrone, Pfefferminz, Grüner Tee, Zyklamen und Pfirsich sind nur einige der ausgewählten Essenzen, die für diesen Duft verwendet wurden .... Abgesehen davon daß der Duft so kostbar und köstlich ist, ist die Verpackung auch sehr schön und repräsentativ: Alle drei Artikel sind in einem Plastik Case mit dem goldenen Aufdruck Guerlain verpackt, die Parfüms selbst sind Flakons in der Tradition alter Apothekerflaschen mit einem goldenen Gitter über der wohlgestalteten Kuppel. Ein wunderbarer Duft für morgendliche Frische, die zu erleben jede Frau ein Recht hat. Ein Duft für das Hier und Jetzt, ein Duft für sofortige Belebung und Stimulation! Gönnt ihn Euch!

Stollwerck Scho-Ka-Kola 02.07.2001

"Schafft Kraft, macht munter"?

Stollwerck Scho-Ka-Kola Schon vor ein paar Jahren, ich weiß gar nicht mehr wie, bin ich darauf gestoßen: auf die Wachmacherschokolade in der Dose. Da ich einen niedrigen Blutdruck habe und mich oft schlaff und schlapp und müde fühle, war ich von diesem Produkt begeistert. Doch so wirklich wach macht diese Schokolade auch nicht. Dafür ist sie wohl zu schwach konzentriert: nur 0,2 % Coffein auf 100 g Schokolade, die in der runden roten Nostalgiedoese angeboten wird. Allerdings esse ich auch nicht immer die ganze Dose auf bzw. deren Inhalt, sondern nur zwei bis drei Stückchen! Früher war die Schokolade darin noch "am Stück", jetzt ist sie praktischerweise in viele kleine Tortenstückchen unterteilt und macht den Genuß noch einfacher, noch angenehmer. Früher noch war das Design der Schuhwichsdose gleich, durch den kleinen Silberverschluß, mittlerweile wurde aber auch das geändert und ein einfacher Druckmechanismus führt einen ins Innere. Hergestellt wird der Leckerbissen - weil lecker schmeckt die Schoki wirklich, da hoher Kakaoanteil (52,5 % mindestens, also eher eine Bitterschokolade, sehr lecker!) vorhanden ist - von der Fa. Stollwerck AG in Köln. Leider kriegt man sie nicht überall. An ausgesuchten Tankstellen oder in manchen Supermärkten, aber man muß schon danach suchen! Eine sichere Quelle für Stuttgarter ist die Fa. Feinkost Böhm, ein Delikatessengeschäft, die wirklich KEINE Sortimentslücken haben, an der S-Bahn-Haltestelle Stadtmitte (Ausgang Büchsenstraße). Hier kostet die ...

Ludwigsburg 26.06.2001

Hier blüht Dir was

Ludwigsburg Im Ludwigsburger Schloß, im Blühenden Barock und im Märchengarten nämlich! Diese Dreierkombination kann ich unbedingt für einen Sonntagsausflug empfehlen! Allerdings ist es am besten, früh loszugehen, schon mittags anzukommen, weil hier gibt es viel zu tun und zu sehen. Die Anreise ist kinderleicht. Entweder fährt man mit dem Auto nach Ludwigsburg und hält am Forum am Schloßpark, wo kostenlose Parkplätze und ein kurzer Fußweg zum Schloß verlocken. Oder man begibt sich mit der S-Bahn nach Ludwigsburg und hat dann einen zehnminütigen Fußmarsch vor sich! Zu empfehlen ist die Kombinationskarte, wo alle Attraktionen eingeschlossen sind. Für Studenten kostet diese Karte nur 8 DM, für Erwachsene das Doppelte. Zuerst guckt man sich schön das Schloß an, im Preis der Kombikarte ist eine Führung schon dabei! Und die Führung ist wirklich superinteressant, führt durch 100 Zimmer und man sieht wirklich viel von der Ahnengalerie, vom Spiegelkabinett, von den Schloßkirchen, von den Ankleide-, Schlaf- und Privatzimmern der einstigen Adligen, die über Baden-Württemberg regierten. Die Führung dauert schon eineinhalb Stunden, deshalb sollte man die Zeit gut und großzügig bemessen. Uns hat eine sehr nette Frau Meyer, eine Studentin, geführt, und sie war wirklich sehr versiert und fit! Nach der Führung haben wir uns im Schloßpark umgetan, der wirklich wunderschön angelegt ist! Auch einen Kaffee trinken und Kuchen essen (oder anderes) kann man hier im Flamingogarten! Auch bei ...

Guhl Farbglanz für braunes Haar 12.06.2001

Wow, das riecht aber lecker! Zum Reinlegen!

Guhl Farbglanz für braunes Haar Ein kleines Fläschen vom Guhl Farbglanz Walnußbraun hat mir meine Freundin zum Geburtstag geschenkt. Es ist ein kleines Fläschchen, cremefarben, mit einem metall-hellbraunen Deckelchen. Da ich mir von derselben Firma mal die Kur Walnußbraun zum Beglänzen meiner Haarpracht gekauft habe, wußte ich, was mich erwartet: Ein leichter Glanz in meine dunkelbraunen Haare! Ein paradiesischer Duft! Eine himmlische Kämmbarkeit meiner feinen Haare! Also durchaus Effekte, die haben will und die ich gerne habe. Deshalb verwende ich diese Spülung etwa einmal die Woche (in der Verblassensphase meiner Haarfarbe) und sobald es leer ist, kaufe ich mir ein neues .... Ich habe gefärbtes Haar und färbe mit dem preiswertesten Farbemittel (von Poly Color, für fast 10 DM), wozu man allerdings eine Aplicette braucht. So ein kleines Pinselchen. Jedoch: Auch wenn die Hersteller immer wieder Farbtreue und so weiter versprechen, so verblaßt die Farbe doch nach ein paar Wochen und ist nicht mehr so schön glänzend und strahlend wie am Anfang! Für diesen Zweck ist dann diese Guhl Farbspülung zu empfehlen. Man wäscht seine Haare ganz normal (ich zur Zeit mit dem grünen Schauma Kräuter Shampoo) und gibt dann auf das feuchte Haar ordentlich von dem Farbbalsam drauf. Es ist ziemlich stark färbend, so daß die Handflächen einen bräunlichen Farbton annehmen und auch die Duschkabine braune Kleckse kriegt. Das geht aber alles wieder ab! Man muß sich mit dem Abwaschen nur ein bisserl ...

Pepsi light 12.06.2001

Der ultimative Schluck

Pepsi light stellt für mich Cola light dar. Der Geschmack ist schön süß, vertreibt Gelüste nach Schokolade und Co. Auch garantiert der Kohlensäuregehalt einen schönen vollen Bauch. Und kalt ist sie wirklich eine Erfrischung. Und sie macht mich wach! Dabei ist es mir letztlich egal - muß ich ganz offen zugeben -, ob ich Cola light oder Pepsi light zu mir nehme. Der Zufall will es, daß ich neben mir gerade einen Riesendose (0,5 l) Pepsi light stehen habe, die mir immer besser schmeckt. Auf der Dose steht "Kalorienarme koffeeinhaltige Limonade mit Süßungsmitteln". Pro 100 ml hat sie 0,28 kcal, also ein halber Liter ist - das fällt mir als Rechenkünstlerin auch gar nicht schwer - bei knapp einer Kalorie anzusiedeln. Also vernachlässigbar! Auch Fett ist keines drin, also bestens diätgeeignet. Was mir manchmal zu denken gibt, ist, daß Süßungsmittel (Aspartam) enthalten ist, daß ja Freßanfälle und Heißhungerattacken fördern soll, aber lassen wir das mal außen vor. Die Dose ist so praktisch zum Mitnehmen zum Job oder ins Büro. Durch die Größe ist sie schön handlich und einfach mein Lieblingsgetränk. Doch trinke ich natürlich nicht den ganzen Tag Cola, meinen Hauptanteil an Flüssigkeit bestreite ich durch Kräutertees und Mineralwasser. Ich greife zu dieser Pepsi Light, weil ich hier für 69 Pfennige bei Penny, der ganz in meiner Nähe ist, einen halben Liter einwandfreies kalorienarmes Cola kriege. Bei Lidl kriege ich zwar Coca Cola light, aber da kriege ich nur 330 ml (eine ...

Palmengarten, Frankfurt am Main 12.06.2001

Was macht mein Süßer am Sonntagnachmittag mit mir?

Palmengarten, Frankfurt am Main Nein, nicht lachen! - Ja, er geht in den Palmengarten mit mir. Wir gehen beide nämlich gerne spazieren und sehen uns Pflanzen an (deshalb müssen wir demnächst auch mal wieder in die Stuttgarter Wilhelma), also mußten wir hierher - am Sonntagnachmittag. Man fährt mit der Ubahn bis zur Bockenheimer Warte (übrigens ein sehr originell gestalteter Ubahnschacht, in Form einer in den Boden gerammten alten Ubahn), dann läuft man 5 min. maximal, und man steht vor den Toren des Palmengartens! Als Studenten haben wir pro Person drei Mark gezahlt, also nicht die Welt. Ganz am Eingang steht ein Schild mit Angaben zum Palmengarten. So kann man sich aussuchen, was man sehen will: die verschiedenen Rosenbeete, die Weiher, den Goethegarten (der mit Gedichten Goethes und seiner Lieblingspflanze, dem Gingko, gestaltet ist), das Amazonashaus mit tropischen Pflanzen und Fischen, und und und. Kurzkonzerte und Führungen gibt es auch immer wieder. Als wir dort war'n, letzten Sonntag, war gerade ein Kurkonzert mit bekannten Melodien, Märsche und Filmmelodien (Dr. Schiwago etc.) Man kann beim Bootsweiher sich auch von seinem Süßen über den Weiher rudern lassen oder mit ihm ganz leger einen Kaffee trinken, ein Eis essen. Alles zu ganz zivilen Preisen. Man kann hier aber auch edel essen, habe ich mir sagen lassen. Insgesamt ein sehr schöner Park mit vielen Angeboten und viel Platz, zeitweise allerdings ein bißchen viel Menschen, vor allem Familien, die ihre Kinderwägen vor sich ...

Hauptbahnhof, Frankfurt am Main 12.06.2001

Mein Süßer wohnt in Frankfurt/Nordend

Hauptbahnhof, Frankfurt am Main und deshalb komme ich immer mit dem Zug hier am Hauptbahnhof an. Mit dem Interregio, weil das billiger ist als mit dem ICE. Der Hauptbahnhof ist riesig, viel größer als der Stuttgarter natürlich, und es gibt dort auch einige Geschäfte und Restaurationen. Doch die kenne ich weniger gut. Ich habe mir hier nur einmal, als es sich beim Umsteigen in Bruchsal im November, als bitterkalt herausgestellt hat (und ich hatte keinen warmen Schal dabei!), im "Tie Rack" einen warmen Schal aus mausgrauer Lambswool gekauft, im Frankfurter Hauptbahnhof. Ansonsten kenne ich den Hauptbahnhof nur vom Cola oder Brezel kaufen, vom Fahrkarten kaufen. Die letzteren kaufe ich meistens am Automat, weil es da schneller geht als am Schalter. Da sind die Schlangen meistens endlos, - und wir beiden brauchen die gesparte Zeit nötig, mein Süßer und ich, damit wir noch recht lange die Zeit miteinander (und nicht mit dem Schalterbeamten) verbringen können. Aber auch die Fahrkartenautomaten treiben einen in den Wahnsinn, diese Felder auf dem Display, die man berühren muß, sind nach einem ausgeklügelten System zu berühren, scheint es, und manchmal leuchtet auch das falsche Feld auf. Nervtötend! Auch das Fahrkartenkaufen am Automat kann so in die reinste Strapaze ausarten! Und manchmal wird meine EC-Karte vom Automat auch nicht angenommen, - der reinste Wahnsinn! Der Hauptbahnhof ist dann immer die Startrampe fürs Wochenende: Mein Süßer holt mich hier ab und wir fahren zu ihm ins Nordend. Da ist ...

Umgang mit Parfum - Tipps & Tricks 05.06.2001

Wie mach ich Maenner verrueckt

Umgang mit Parfum - Tipps & Tricks Das ist die Frage, die sich manche Frauen anscheinend stellen.... Die Antwort ist Jovan Musk Oil. Man kauft es im dm Markt, man braucht also in keine Apotheke rennen, denn es ist auch nicht verschreibungspflichtig!.... Die Packung, ein Karton in leuchtendem Orange, steht unauffaellig bei den Parfums im Regal. Ich griff einmal danach, denn Aufdruck machte mich sehr neugierig..... Die Kombination von verschiedenen Duftextrakten, hauptsaechlich Moschus, das Sexualhormon des Moschusochsen, macht offensichtlich Maenner wild und Frauen ..... Die Flasche ist nicht sehr auffaellig gestaltet, sogar etwas billig, das ist der Trick! Es ist eine durchsichtige Glasflasche mit 200 ml Inhalt und mit goldenen Querstreifen bedruckt. Der Verschluss ist auch golden. Mit Vaporisateur! Der Hersteller heisst Sara Lee und die Marke Jovan hat, meinen Internetrecherchen nach, in Amerika groessere Bedeutung erlangt als hier! Man kriegt die Flasche, 200 ml, fuer sage und schreibe 17,95 DM. Ein Spottpreis fuer dieses wirklich gute Eau de Toilette! Es riecht warm und anheimelnd, Moschus eben, mit einer frischen und fruchtigen Note kombiniert! Schwer beschreibbar, dieser Duft! Probiert es einfach mal aus! Ihr werdet ueberrascht sein! Ich habe den Duft vor ein paar Wochen entdeckt und bin schon an der Flasche Nummer 2. Meinem Suessen gefalle ich sehr mit diesem Duft und ich selber finde ihn auch unverwechselbar gut! Gerade im Sommer ist dieser Duft sehr angenehm, er ist nicht ...

Palast der Republik, Stuttgart 05.06.2001

Inzwischen geht wieder jeder hin ...

Palast der Republik, Stuttgart .. in den Palast ... vor ein paar Jahren hatte er schon mal so ein High, aber jetzt tummeln sich in den Sommermonaten wieder alle um das kleine Toilettenhäuschen in der Nähe vom Hauptbahnhof. Es liegt einfach zentral und mitten in der Stadt, in der Lautenschlagerstraße, und ist klein und knuddelig. Von allen wichtigen Locations in der Stadt aus kann man diese Kneipe hier erreichen. Im Sommer ist hier alles voll mit Leuten. Leider gibt es aber auch nicht so viel Platz und Tische und Stühle, so daß man stehen muß oder auf den steinernen Baumumrandungen Platz nehmen muß. Das Trendgetränk hier ist der Milchkaffee für 4,50 DM. Das war es aber schon vor Jahren! Wochentags ist hier ab morgens bis tief in die Nacht hinein geöffnet, sonn- und feiertags erst ab 3 Uhr! Hier verkehren allerdings keine Schicki-Micki-Leute, eher die alternative Szene. Aber schmecken tut's hier allen! Mir auch. Ich schlürfe hier gerne meinen Milchkaffee. Und mein Süßer auch. Gestern vorm Kino - dem Metropol: "Traumpaare" - gingen wir noch schnell hierher. Teuer ist es auch nicht und Crepes gibt es auch. Wegen der Uninähe kommen viele Leute nach oder vor den Seminaren hierher. Im Sommer gibt es auch Live-Fußball-Übertragungen, das zieht viele Männer an! Eine Warnung an alle Frauen: Die Toiletten hier sind furchtbar, tut es Euch nicht an und "geht" woanders! So mach' ich es auch! Es ist hier praktisch eine Freiluftkneipe (mit Selbstbedienung) und richtig existieren, im Sinne ...

Traumpaare 05.06.2001

Traumpaare im Metropol: Mein Süßer und ich im Kino

Traumpaare Was soll man auch an einem Pfingstmontag, der total verregnet und kalt ist, tun, außer ins Kino gehen? Unsere Wahl fiel auf Traumpaare. Weil ich was für Karaoke übrig habe und Gwyneth Paltrow seit Shakespeare in Love und ein paar anderen Kinofilmen ganz toll finde. Aber das war ein Fehler. Ich glaube nämlich inzwischen, daß G. P. unbedingt mit ihrem Daddy, Bruce Paltrow, der hier Regie geführt hat, arbeiten wollte. Die Qualität war ihr wohl nicht so wichtig.... Die Geschichte ist nämlich absolut mager und überzeugt nicht. Die Handlungsstränge - die Geschichten verschiedener "Traumpaare" - werden nämlich beim Karaokewettbewerb in Omaha gebündelt. Geschichte 1 ist der Vielflieger-Vertreter Tod, der sein Spießerfamilienleben und seine Arbeit satt hat und auf dem Weg nach Omaha dem farbigen Ex-Knacki Reggie begegnet und dabei die Gewalt als Mittel schätzenlernt. Die Familienzusammenführung, von Reggie geplant und ausgeführt, gerät absolut billig und dürftig, als seine Frau dann tatsächlich kommt. Und wieder abreist. Geschichte 2 ist die Hauptgeschichte, bestehend aus dem Vater-Tochter-Traumpaar, gespielt von Huey Lewis (der mir mit seinem wettergegerbten, faltigen und sonnengebräunten Gesicht und seinen Tränensäcken ganz schön gealtert und wenig ästhetisch vorkam) sowie Gwyneth P. Auch sie konnte mich durch ihr kleinmädchenhaftes Gehabe, ihre Augenaufschläge und ihre Anhimmelei diverser Männer null überzeugen. Das einzig Gute an dem Film war die Musik, die war ...

Tengelmann 31.05.2001

Tengelmann: T wie toll?

Tengelmann Was soll ich sagen, ich bin kein häufiger Tengelmann-Kunde, aber ein regelmäßiger bzw. eine regelmäßige. Meine Haupteinkäufe mache ich bei Lidl, Penny und Aldi (der ist in Stuttgart-Mitte leider nur einmal vertreten, nämlich in der Marienpassage), aber etwa ein- bis zweimal in zwei Wochen muß ich auch zum Tengelmann, weil er gerade auf dem Weg liegt oder weil ich oder mein Süßer einen Sonderwunsch haben, der auf üblichem Wege (siehe oben!) nicht zu erfüllen ist. Ich kaufe dort speziellen Joghurt, spezielles Gemüse und Gemüsesalate (der Tip sind natürlich hauseigene Marken, die sind nicht soo teuer) oder wenn es irgendein Markenartikel sein muß. Noch dazu ist eigentlich immer alles vorrätig, was bei den Discountern ja oft nicht der Fall ist, und dann komme ich hierher, obwohl ich keine überzeugte Tengelmann-Kundin bin. Weil: es ist hier teuer wie in der Apotheke, oft ist die Milch aus und die Leute hier, die Verkäufer, sind ziemlich unfreundlich, vor allem die Kassiererinnen. Und das finde ich bei den Preisen hier wirklich eine Frechheit? Nicht mal grüßen können sie einen und das finde ich unmöglich! Das ist sogar bei Lidl, Penny und Aldi SEHR GUT möglich! Außerdem gibt es oft Schlangen, sehr lange, und den Knopf, daß eine neue Kasse aufgemacht wird, haben sie abgeschafft, jedenfalls bei der Filiale, von der ich rede: Stuttgart-Schwabstraße! Aber jedenfalls hält mein Bus hier (der 42er) und dann gibt es einfach nichts Praktischeres als einfach hier ...

Café Jenseits, Stuttgart 30.05.2001

Alles ziemlich diesseitig hier ...

Café Jenseits, Stuttgart das dachten mein Süßer und ich als wir neulich hier einen Kaffee getrunken haben .... .... zufällig weiß ich, daß das eigentlich eine Schwulenkneipe ist, aber auch "Heteros" wie ich gehen gerne hierher. Man fährt mit der U-Bahn (U 4, U 9) bis Schwab-Bebel-Straße und da ist es dann: in der Bebelstraße, nur ein paar Meter von der U-Bahn-Haltestelle entfernt! Die Fenster sind schön groß, flippige Vorhänge zieren die Front! Auch die Einrichtung und der Wandschmuck ist flippig-abgefahren! Man kann sich hier gemütlich hinsetzen und einen Kaffee trinken, so wie mein Süßer und ich, aber besonders für abends ist es geeignet, da ist auch was los! Der Preis für eine Tasse Kaffee beträgt ca. 4 DM, also ist im Bereich des "Normalen". Es gibt hier auch kleine Speisen! Da Frühstück hier auch ganz preiswert ist, haben wir uns vorgenommen, mal hier zu frühstücken. Es gibt auch besondere Specials hier, z. B. Parties zu Fasching und Sylvester! Das große Manko ist - ist aber verbreitet in Stuttgart -: Man kann hier nicht draußen sitzen, ist einfach kein Platz auf dem Bürgersteig, deshalb ist die Lokation im Sommer nicht soo zu empfehlen. Jedenfalls nicht für Leute, die bei diesem tollen Wetter gern an der frischen Luft ihren Drink zu sich nehmen. So wie ich also! Die Bedienung (bzw. der, der uns bedient hat) ist freundlich und zuvorkommend. Wer hier im Westen wohnt, kann hier ruhig mal auf 'nen Sprung vorbei! ...

H & M 30.05.2001

Wer gerne wühlt, ist hier zu Hause

H & M Und hier bin ich zu Hause! Ja, ich wühle gerne und ich finde mich auch im H & M zurecht. In Stuttgart gibt es zwei Filialen, beide auf der Königstraße, der eine im oberen Teil der Königstraße (vom Schloßplatz aus links) und der andere im unteren Teil der Königstraße (vom Schloßplatz aus gesehen: rechts), der "neue" H & M, weil es den erst seit zwei bis drei Jahren gibt. Dort geh' ich meistens hin. Er ist auch näher am Hauptbahnhof, also verkehrsgünstig gelegen! Das Besondere am "neuen" ist, daß es die Abteilung Big is Beautiful gibt, d. h. hier gibt es auch Größen von 42 bis 52 oder noch größer und zum Teil gibt es auch hier schicke Mode. Dann gibt es hier auch noch eine Schwangerenabteilung, gleich neben der vorgenannten Abteilung, die auch peppige Mode für werdende Mütter anbietet. Das ganze Untergeschoß ist den Babies gewidmet. Hier geht man manchmal hin, wenn die ganzen oberen Kassen total verstopft sind bzw. wenn man nur nur Schlangen "sieht". Mindestens einmal im Monat geh ich hierher und kauf mir was oder suche zumindest was. Hier findet man immer was Billiges, immer ein Schnäppchen. Einmal habe ich einen Rock für 1,90 DM gekauft. Ledersachen habe ich hier schon sehr schön reduziert mitgenommen, zwei Röcke. Und einmal fand ich den Rock so toll, habe ihn aber leider durch einen Brandfleck ruiniert, so daß ich ganz glücklich war, daß ich ihn hier noch kaufen konnte! Immer ist hier etwas reduziert. Und wenn man nur ein T-Shirt mitnimmt. Die kriegt man dann ...

L'Oréal Perfection Rouge Virtual Lippenstift 30.05.2001

Oh là-là! L'Oréal!

L'Oréal Perfection Rouge Virtual Lippenstift Jetzt habe ich mir endlich auch einen dieser sagenumwobenen Lippenstifte von L'Oréal zugelegt: Rouge Virtuale! Beim Multistore in Stuttgart habe ich ihn mir für fast 20 DM zugelegt und habe jetzt folgendes zu berichten. Rein optisch kommt er ein bißchen Yves-Rocher-billig daher: Eine Lippenstifthülse im Silberlook mit goldenem Zierverschlüßchen. Der Lippenstift ist in der klassischen Lippenstiftform und richtig dick, jedoch leicht abgeschrägt an der Spitze, geformt. Also kein Vergleich mit dem Jade Hydrastay, den ich eigentlich richtig toll finde, denn das Auftragen ist mit dem Lippenstift sehr einfach, da das "Stäbchen" recht dünn ist, da kann man richtig gut ausmalen und malt nicht aus Versehen zu viel .... Ich trage - wie vor jedem Lippenstiftauftrag - immer noch meinen Konturenstift von Manhattan in einer natürlichen Farbe (z. B. Tiramisu oder Cappuccino) vorher auf, entweder nur die Konturen oder für Extra-Haltbarkeit den ganzen Mund aus. Dann kommt mein Rouge Virtuale drauf. Ich habe den Farbton Cognac (820) gewählt, was ein schönes Mittelbraun ist. Sobald man den Lippenstift aufmacht und den "Stab" rausdeckt, entweicht dem Schönheitsmittel ein intensiver, aber recht angenehmer Duft. Nach Rosen, würde ich sagen .... Die Farbe deckt sehr schön und ist recht kräftig. Übersteht auch Essen und Trinken, wobei an den Gläsern und sonstigen Gegenständen natürlich Spuren hinterlassen werden. Das bin ich aber gewöhnt und stört mich daher nicht ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben