Diese Seite empfehlen auf

blau Status blau (Rang 3/10)

Hacker_123

Hacker_123

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 27.08.2000

71

Gauloises Caporal Filtre 09.06.2002

Die etwas anderen Zigaretten

Gauloises Caporal Filtre Ich war gestern mal wieder nach langer Zeit in München um ein wenig einzukaufen. Natürlich brauchte ich erstmal Zigaretten und bin gleich zum nächsten Tabakladen spaziert. Dort sah ich die Gauloises Brunes. Damals hießen sie wahrscheinlich Gauloises Caporal aber die Verpackung ist die gleiche. Da ich sie noch nie geraucht hatte probierte ich sie einfach mal aus. --------------- --------- Verpackung --------------- --------- Die Verpackung ist sehr schön in hellem Blau gehalten. Die Schriftzüge und der Gallierhelm sind in Silber gehalten. Die Verpackung ist ein Softpack und geht somit schneller kaputt als eine normale Zigarettenschachtel. --------------- --------- Aussehen der Zigaretten --------------- --------- Das Außergewöhnliche an den Zigaretten ist der weiße Filter. Er ist genauso lang wie ein Filter einer normalen Zigarette. Der Schriftzug "Gauloises Brunes" ist auch in Blau gehalten. --------------- --------- Geruch und Geschmack --------------- --------- Der Geruch ist stark sogar ein wenig unangenehm. Das liegt an dem dunklem Tabak der in den Zigaretten verarbeitet worden ist. Schmecken tun die Gauloises relativ gut aber auch stark obwohl sie bloss 0,5 mg Nikotin und 9 mg Kondensat (Teer) enthalten. Sie schmecken sogar ein wenig nach Cigarillo was außergewöhnlich ist. --------------- --------- Preis und Verfügbarkeit --------------- --------- 19 Zigaretten kosten 2,90 €, was normal für Zigaretten ist. Diese Zigaretten sind ...

Acer 64 MB SDRAM 100 MHz (AG.8610E.064) 09.04.2002

Infenion RAM

Acer 64 MB SDRAM 100 MHz (AG.8610E.064) Als ich mir vor einem Jahr einen neuen Rechner gekauft habe musste natürlich auch neuer Arbeitsspeicher oder RAM (=Random Access Memory) her. Da ich keinen billigen Speicher wollte habe ich mich damals für den etwas teureren Infenion Speicher entschieden. Ich habe mir ein 128 MB Modul gekauft, es hat um die 120 DM gekostet, genau weiß ich es nicht mehr. SDRAM ist die wohl noch populärste Speicherart, sie wird aber langsam vom DDR RAM abgelöst (=Double Data Rate) Bei der Lieferung wurde er in einer antistatischen Hülle geliefert was ich vorbildlich finde. Ich habe den Speicher bei einem Onlinehändler bestellt. Es ist sehr einfach den Speicher einzubauen und dauert nicht mal 5 Minuten. Der Speicher wird ausserdem sofort erkannt, nur man sollte nicht verschiedene RAM Bausteine benutzen da es sonst häufig zu Abstürzen kommt. Der Infenion Speicher mit 128 MB läuft mit einer Taktfrequenz von 133 MHz was genügend Speed bedeutet. Auch heute noch. Bei meinem Test lief der Speicher total fehlerlos und stürtzte bis heute kein einziges Mal ab. (durch Überhitzung oder Probleme mit dem Speicher usw.) Das Problem ist das die meisten heutigen Spiele nicht mehr ruckelfrei mit 128 MB arbeiten, es sollten schon 256 MB her. Also hab ich mir ein weiteres Modul der Firma Infenion gekauft und ich muss sagen das ich sehr zufrieden mit diesem Speicher bin. --------------- ------- Fazit --------------- ------- Speicher von der Firma Infenion ist zwar etwas teurer als ...

IBM Deskstar 25GP 25 GB 09.04.2002

Nie wieder IBM!

IBM Deskstar 25GP 25 GB Da man nie genug Speicher haben kann hab ich mir eine neue Festplatte gekauft. Und da ich schon eine IBM Platte hatte hab ich mir gedacht das ich mir nochmal eine kaufe. --------------- ----------- Aussehen: --------------- ----------- Die Festplatte sieht aus wie jede normale. Es gibt einen Stromanschluss, einen Anschluss für die Jumper und natürlich einen IDE Anschluss. Das Gewicht hab ich nicht gemessen, die Platte ist aber nicht so schwer. Sie ist im unteren teil nicht geschützt so das die Elektronik frei liegt. Ein Schlag auf die Elektronik und man kann das Teil wegschmeissen. --------------- ---------- Technische Daten --------------- ---------- Die Platte unterstützt UDMA 66, das heißt es können bis zu 66,6 MB Datentransfer stattfinden. Sie ist eine Reihe der Deskstarplatten. Sie hat eine maximale Umdrehung von 5400 UPM, das heißt die Scheibe in der Mitte dreht sich bis zu 5400 in der Minute. Die Platte hat 25 GB Speicherplatz, eigentlich ist es ja weniger. Man muss bei der reelen Datenmenge immer so um die 10 % abziehen. Die Platte ist ausserdem recht leise. Im Stillstand hört man fast nichts, im Arbeitszustand ist der Geräuschpegel noch erträglich. --------------- ---------- Test --------------- ---------- Ich hab dann die Platte eingebaut was ja für einen erfahrenen Menschen wie mich *g* kein Problem ist. Ich hab sie dann mal so 3 Monate mit Daten richtig zugemüllt, weil ich sehr viel im Internet surfe und dann auch oft auf Daten stosse die ...

Euro - Tipps & Tricks 07.03.2002

DM Preise = Euro Preise???

Euro - Tipps & Tricks Ich bin zwar erst 16 Jahre alt und verstehe nicht so viel vom Geld verdienen und Geld ausgeben aber da dies hier ein Meinungsforum ist sage ich mal meine Meinung zum Euro. Was ich in den letzten Wochen so mitverfolgt hab grenzt schon fast an Halsabschneiderei. Eine Gurke kostet mittlerweile fast 2 €, drei normale Tomaten schon über 1 €. Und die Tabak- und Alkoholsteuer wurde auch heraufgesetzt. Für 3 € bekommt man statt 21 jetzt nur noch 20 Zigaretten. Ich merke den Preisanstieg auch wenn ich abends in eine Kneipe gehe. Das Bier kostet bei uns jetzt nicht mehr wie früher 5 DM sondern 3 €. Satter Preisanstieg von 1 DM oder über 15 %! Die Telefongebühren kosten nebenbei jetzt auch mehr. Ausserdem wird man jetzt nicht mehr gefragt "Haste mal ne Mark?" sondern "Haste mal nen Euro?" Wenn ich so manchmal durch die Regale unseres Computerladens gehe denke ich mir das sie die DM-Preisschilder behalten und einfach Euro draus gemacht haben. Zeitschriften wie die Gamestar kostet statt 5.90 DM jetzt 6.40 DM. Schlappe 50 Pfennig Preiserhöhung. Und man bekommt schließlich auch nicht viel mehr Gehalt. Man bekommt einfach immer weniger für sein sauer verdientes Geld. Das sehe ich auch bei meinen Eltern. Bald ist man zu reich zum sterben und zu arm zum leben. So das war mein Statement zu dieses Thema. Ich hoffe euch geht es auch so.

Dannemann Sweets Filter 04.03.2002

Die süße Verführung

Dannemann Sweets Filter Im Gegensatz zu normalen Zigaretten werden Zigarren und Cigarillos nicht so oft in der Werbung angeprangert. Vielleicht liegt es ja am Preis oder einfach daran, dass man nicht so zwischendurch eine rauchen kann wie eine normale Zigarette. Ich wollte dann trotzdem mal Cigarillos probieren und habe mich für die Dannemann Sweets Filter entschieden. Ich weiß nicht genau warum aber ich fand die Verpackung schön und der Preis war auch nicht zu hoch. --------------- --------- Verpackung --------------- --------- Die Verpackung ist gelungen. Auf einer schwarzen Schachtel aus Pappe, ist der Kopf des "Erfinders" namens Gerhard Dannemann ein Deutscher abgebildet. Die Schachtel ist quadratisch und lässt sich öffnen indem man die eine Seite hochklappt. Auf der Innenseite ist eine Garantie gedruckt, die ich leider nicht entziffern kann das sie in brasilianisch gehalten ist. In Brasilien wurde 1872 die erste Fabrik geöffnet. Sie werden heute immer noch dort produziert wo sie handgefertigt werden. --------------- --------- Aussehen der Cigarillos --------------- --------- Die Cigarillos sind in Braun gehalten, da sie von einem Tabakblatt umwickelt wurden anstatt mit normalem Papier. Der Filter ist auch von dem Tabakblatt verdeckt. Deswegen muss man beim Anzünden aufpassen welche Seite man anzündet. Ausserdem sind sie ein weniger länger als herkömmliche Zigaretten. --------------- --------- Geruch und Geschmack --------------- --------- Wenn man die Schachtel öffnet ...

Gauloises Blondes 03.03.2002

Die blonden Gallierien sind gut!

Gauloises Blondes Ich bin (leider) auch Raucher und habe somit so gut wie alle Zigaretten ausprobiert, bis ich auf die Gauloises Blondes gestossen bin. Hab ich mir gedacht kaufst sie dir einfach mal. Gleich ein paar geraucht und hab gemerkt das sie mir eigentlich ganz gut schmecken Einige Daten: Es gibt rote sowie blaue Gauloises. Die roten Gauloises enthalten 0,6 mg Nikotin und 7 mg Teer pro Zigarette. Die blauen und auch stärkeren enthalten 0,9 mg Nikotin und 12 mg Teer pro Zigarette. Auf der Schachtel ist ein Gallierhelm und der grosse Schriftzug Gauloises Blondes. Die Schachtel ist in dunklem blau gehalten. Natürlich steht im unteren Teil der Verpackung, dass Rauchen der Gesundheit schadet. In der Packung für 3 € sind jetzt 20 Zigaretten enthalten. Sie sind so lang wie normale Marlboro und auch genauso dick. Es gibt auch einen Filter. Nun zum Aussehen und zum Geschmack: Sie sehen so aus wie jede normale Zigarette. Das Papier ist weiß und der Filter braun mit hellen Flecken. Über dem Filter ist der Schriftzug der Marke gedruckt. Der Geschmack ist eigentlich ganz gut. Man riecht danach nur leider wie ein Aschenbecher aus dem Mund. Das ist aber bei jeder Zigarette so (ausser bei Mentholzigaretten). Was mich persönlich sehr stört ist, dass die Glut häufig herunterfällt wenn man zu stark anzieht. Ausserdem bekommt man ein leichtes Kratzen im Rachen, wenn man zu viele von ihnen raucht. Und das Papier brennt manchmal an einer Seite schneller ab, als auf der ...

Creative Labs Nomad II C 03.01.2002

Creative ist und bleibt die beste Firma

Creative Labs Nomad II C Ich hab mir schon eine Soundkarte und Boxen von Creative gekauft und bin mit ihnen zufrieden. Und da ich viel unterwegs bin brauche ich einen Player der erschütterungslose Elektronik enthält da ein ständiger Abbruch einer CD auf Dauer nervt. Also hatte ich mich entschlossen einen MP3 Player zu kaufen Als ich das Gerät ausgepackt hatte erstaunte ich erstmal. Der Nomad IIc ist nur ein wenig grösser als mein Handy und fast genau so schwer. (86,4g ohne Batterie) Die mitgelieferten Komponenten: - Der Player - Ein USB Kabel - Eine Batterie - Die Installations-CD - Eine Flash Memory Card mit 32 MB Das einzige was mich geärgert hat war das Creative keine Kopfhörer mitgeliefert hatte. Ich habe das Gerät angeschlossen und prompt kam eine Meldung das der PC den Player erkannt hatte. Automatisch startete dann auch die Software für den Player die übrigens sehr übersichtlich ist und innerhalb von 10 minuten hatte ich alles erledigt. Das Menü des Nomad IIc ist sehr übersichtlich und ist in 5 Menüpunkte gegliedert: Music, Voice, Info, Settings und Time Unter dem Menüpunkt Music ist logischerweise die Musik mit Informationen über den Titel, den Interpreten, das Dateiformat usw. Unter Voice kann man verschiedene Dinge mit einem integrierten Mikrofon aufnehmen, sei es ein Gespräch oder sonstiges. Dabei kann man das Mikrofon auf die jeweilige Umgebungslautstärke einstellen und bis zu 1 1/2 Stunden aufnehmen (mit 64 MB) Info gibt Infomartionen über den verbleibenden ...

AMD Duron 15.05.2001

AMD Duron sehr gutes Preis-Leistungsverhältniss

AMD Duron Ich wollte mir schon vor längeren Zeit einen neuen Prozessor zulegen. Da ich noch Schüler bin hab ich nicht so viel Geld. Ich schwankte also zwischen Celeron und Duron. Da ich früher schon einen Celeron hatte war ich auch schon Ahnung seiner Leistung. Da der Celeron nur mit 66 Mhz FSB läuft hab ich mich für den Duron entschieden und ich muss sagen das ich sehr zufrieden bin. Mein Duron 800 lässt sich locker auf 1 Ghz übertakten und dazu noch zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältniss. ich hab auch noch einen grossen Kühler somit wird der Prozzi nicht so heiß. Der Einbau ist sehr einfach und per Bleistift oder Softmenü kann man ihn übertakten. Bei vielen Benchmarks schneidet der Duron sehr gut ab. Meiner hat auch den Pentium 3 950 Mhz übertroffen. Der Duron läuft wahlweise mit 100 FSB oder 133 MHz FSB. Auch bei hardhungrigen Spielen läuft alles flüssig. Fazit: Wer nicht viel Geld hat aber nicht auf Leistung verzichten will sollte zum Duron greifen. An einem grossen Kühler kommt man aber drumrum wenn man ihn übertakten will.

FIFA 2001 (PC) 08.01.2001

Jedes Jahr das selbe

FIFA 2001 (PC) Fifa kennt ja fast jeder. Aber die Fifareihe hat sich immer weiter verschlechtert. Fifa 98 hat noch wirkliche Neuerungen. Aber Fifa 2001 hat ausser der hübschen Grafik nichts neues zu bieten. Es wurden zwar die Gesichter, Animationen der Spieler und die Stadien aufpoliert aber das Team Management wurde noch simpler. Dabei möchte man ja bisschen an seinem Team rumprobieren. Fifa wird immer mehr zum Arcardefussballspiel. Der Sound ist so wie immer. Die Kommentatoren sagen auch immer noch manchmal Unsinn. Das Hauptmenü wurde noch einmal verbessert. Es gibt auch ein paar neue Teams aber ich sehe es nicht mehr ein für so wenig Neuerungen ein Spiel zum Vollpreis zu zahlen. Die Steuerung ist mal wieder mehr oder weniger einfach und man kann wieder nur zu viert spielen. Fazit: Wenn das nächste Fifaspiel wieder so wenig Neues bietet weigere ich mich es zu kaufen.

Bravo Screen Fun (Magazin) 08.01.2001

Screenfun einfach unseriös

Bravo Screen Fun (Magazin) Ich hab die Bravo Screenfun von der erste Ausgabe an gekauft und war am Anfang noch von der Vielfalt faszieniert. Alles in einem. Spieletests, Hardware, ein paar Nichtcomputerseiten. Nur die Screenfun wird immer schlechter. Die Tests sind einfach übertrieben und ich könnte mich immer wieder ärgern. Da haben sie NOLF mit einer 2 bewertet.(Zitat aus Gamestar:"NOLF ist das beste Spiel seit Half-Life) Und da gibt die Screenfun eine 2. Und welchen Spielen gibt´s sie meistens eine 1? Natürlich Pokemon & Co. Die Hardwaretests sind einigermassen gelungen. Es sind auch manchmal schöne Extras wie ein Kalender dabei aber das tröstet mich auch nicht. Was mich ausserdem stört ist der riesige Tips&Tricksteil. Der ist meisten 15-20 Seiten lang. Anstatt ein paar lösungen für den PC zu bringen kümmern sie sich lieber um die PS. Dann gibt´s jeden Monat irgendein schwachsinnigen Teil wie man z.B. schnell und hässlich seine eigene Homepage baut. Ein Handyteil gibt´s auch der ausnahmsweise ganz gut gelungen ist. Hier wird man über Tarife, neue Handys und Tips aufgeklärt. Natürlich gibt´s auch einen Kino- und Fernsehteil der aber nicht besonders gut ist weil sie die Kinofilme viel zu streng bewerten. Zum Schluss gibt´s da noch einen Non Computerteil. Er besteht aus Witzen, einem Comic und einem Kreuzworträtsel. Auf den letzten paar Seiten sind dann noch ein etliche Leserbriefe abgebildet die aber ziemlich bescheuert sind. Da fragt einer wie man seine temporären Dateien löschen ...

Colin McRae Rally 2.0 (PC CD-ROM) 08.01.2001

Colin Mc Rae 2 ist einfach perfekt

Colin McRae Rally 2.0 (PC CD-ROM) Es gibt ja viele Rennsimulationen aber Colin Mc Rae Rally 2 schießt den Vogel ab. Der Vorgänger war schon einsame Spitze. Colin Mc Rae ein Rallyfahrer ist wie Tony Hawk beim Skateboarden. Es gibt diesmal kein Training mehr. Dafür gibt´s nen Arcardemodus, einen Meisterschaftsmodus, einen Netzwerkmodus usw. Es gibt viele verschiedene Strecken.Darunter Italien(mein Favorit), Kenia, Finnland und Schweden. Es gibt jeweils 9 Etappen die man aber erst freifahren muss und das dauert eine Weile. Wenn eine Meisterschaft geschafft hat gibt´s ein Extraauto. Die Grafik tendiert von sehr gut zu sehr schlecht. Australien ist am schönsten da die Strecken sehr abwechslungsreich sind und die Grafik toll ist. Der Sound ist aber nur Mittelmaß da es nur doofe Motorengeräusche und den Beifahrer gibt. Bei einem guten Soundsystem wie ich es hab(z.B. FPS2000 Digital) kommt so keine Freude auf. Trotzdem hat das Spiel hohe Hardwareanforderungen. Unter einem PII 450 MHz mit einer 32 MB Grafikkarte sollte man sich das Teil gar nicht zulegen da man sonst nur eine Ruckelorgie erlebt! Ich hab ein solches System und muss mit niedrigen Details auf 640x480 spielen da es sonst ruckeln würde wie sonst was. Die Steuerung ist mal wieder gelungen. Ich hab es zwar noch nicht mit Tastatur gespielt aber dafür mit einem ForceFeedback Joystick. Und ich muss sagen das es ziemlich geil ist das es oft Unebeneheiten und Hügel gibt wo man den FF-Effekt deutlich spürt. Im Gegensatz zum 1. Teil wurde ...

Project IGI (PC) 08.01.2001

Project IGI ist ein Knaller

Project IGI (PC) Das Spiel Project IGI hat sich ziemlich Zeit in Deutschland gelassen. In Amerika wurde es schon vor einem halben Jahr rausgebracht. Es ist eher eine Mischung aus Ego Shooter und einem taktischen Spiel wie Commandos. Es wird aus der Ego-Perspektive gespielt. Man darf aber nicht immer wild rumballern sondern muss manchmal leise und geschickt vorgehen. Man ist ein Spezialagent und muss einen gewissen Priboi finden der Sprengstoff versteckt hat. Nur passieren unvorhergesehene Dinge. Man stürtzt ab und findet sich ohne Waffen wieder. Die Grafik ist sehr schön, besticht durch Detailverliebtheit und man kann bis zu 1000m weit sehen. Die Musik ist ausserdem spannend. Es gibt über 15 Waffen darunter auch Sprengstoff oder Granaten. Für manche Waffen gibt es ausserdem einen alternativen Schussmodus. Nur manchmal ist das Spiel sogar für Profis eine harte Nuss aber man kann es schaffen. Nach 15 Missionen ist dann Schluss und man hat das Spiel durchgespielt was aber eine zeitlang dauert. Das einzige was manchmal nervt ist das ungenaue Steuerung bei Springen. Sie ist nämlich nicht präzise. So fliegt man oft daneben wenn man springt und so hat das Level ein vorzeitiges Ende Fazit: Project IGI ist ein sehr schöner Shooter mit toller Grafik der aber für Anfänger zu schwer ist, durch seine taktischen Elemente aber jedermann Spass macht

Creative FourPointSurround 2000 Digital 08.01.2001

Sehr guter Klang für wenig Geld

Creative FourPointSurround 2000 Digital Ich hatte ja schon das FPS 1000 und war damit sehr zufrieden. Aber jetzt hab ich gehört und auch oft gelesen das das FPS2000 Digital hervorragend sei. Also hab ich mir es einfach mal im Internet bestellt und bin ziemlich billig davongekommen. Für 238,95 DM hab ich das Schmuckstück erworben. Woanders gibt´s die Boxen auch für 400 DM (kein Witz) Der Karton ist erst mal sehr gross und schwer. Die Boxen sind ca. 1/3 grösser als die vom FPS 1000. Der Aufbau ist nicht ganz so einfach, aber er geht trotzdem recht flott. Und da es Four Point Surround System heisst sind logischerweise 4 Boxen enthalten was bei Spielen einen Vorteil bringt, weil man hören kann von welcher Seite man angegriffen wird. Im Subwoofer ist ein integrierter Verstärker der ziemlich fetzt. Das ganze ist in Schwarz gehalten. Der Subwoofer ist diesmal nicht aus billigem Plastik, sondern aus Holz der einen viel besseren Klang erzeugt. Die Boxen sind zwar klein aber ziemlich laut. Ausserdem ist eine Fernbedienung mitgeliefert, mit der man die Lautstärke und ob man hinten oder vorne hören will regeln kann. Ein digitaler Anschluss für die Soundblaster Live! ist auch dabei, wobei der glasklare Klang nochmal verbessert wird 2 CDs sind auch mitgeliefert. Auf der einen sind Extrasounds, auf der anderen eine völlig veralterte Version von Lava. Das einzige schlechte sind die billigen Standfüsse, die viel zu schnell umkippen wenn man sie berührt. Dafür kann man die Boxen auch an der Wand befestigen (sieht ...

Wal-Mart 24.11.2000

Ist doch eigentlich ganz gut

Wal-Mart Ich lebe nicht gerade in einer Großstadt und ich freu mich immer wieder wenn ein neues grosses Geschäft eröffnet. So war es auch beim Wal Mart. Parkplätze sind zwar viele vorhanden aber vor allem am Nachmittag findet man dort keinen Platz mehr. Wal Mart ist sehr gross deswegen findet man dort auch alles. Die Regale sind übersichtlich aufgebaut, man findet dort sehr schnell was man sucht weil oft grosse Schilder an der Decke hängen wie z.B. Fleisch oder Süßwaren. Apropos Fleisch: Es gibt eine resige Fleisch- und Wursttheke in der auch die Waren frisch sind. Bei der Gemüsetheke hatte ich allerdings ein anderes Gefühl. Vor allem die Obstsorten sahen nicht besonders frisch aus. In der Werbung wird Wal Mart ja immer wegen seiner günstigen Preise angepriesen. Wal Mart ist aber nicht besonders günstig. Halt nur der Durchschnitt. Manche Waren sind extrem billig, manche aber auch wieder viel zu teuer. Der Kundenservice ist vorbildlich. Nur gibt es nicht besonders viel Personal also muss man auch einige Zeit suchen. Zu Stoßzeiten sind trotz der vielen Kassen die meisten überfüllt. Da steht man manchmal schon gut 5-6 Minuten bis man an der Reihe ist. Die Kassierin ist freundlich und hilfsbereit. Praktisch sind die Plastiktüten die man umsonst mitnehmen darf. Am Eingang gibt es ausserdem eine Bäckerei, einen Floristen und eine Zeitschriftenabteilung. Alles in allem ist Wal Mart mit nicht allzu billigen Preisen aber gutem Kundenservice (wenn man dann mal jemanden gefunden ...

gothruus.com 24.11.2000

Geil geil geil GEIL

gothruus.com Es gibt ja viele amerikanische Pay for Surf Anbieter aber GoThruUs ist echt genial!!! GoThruUs ist ein völlig neuer Anbieter. Die Homepage ist ganz nett der Download ist recht gross (~2,8 MB) geht aber recht flott. Die Installation ist einfach und der Werbebanner stürzt nie ab. Das gute an GoThruUs ist das der Kontostand in Echtzeit aktualisiert wird. Dabei gibt´s aber anfangs kein Geld sondern nur Punkte. 2000 Punkte entsprechen 1$. Man bekommt beim Surfen nicht besonders viel( vielleicht 160-170 Punkte pro Stunde) ABER wenn man auf die Werbebanner klickt bekommt man zwischen 10 und 80 Punkten gutgeschrieben. Das geht aber nur 1-3 pro Stunde. Der Banner ist ganz schön klein und lässt sich beliebig verschieben. Bei GoThruUs verdient man durch das Anklicken der Banner also ein ganz schön stolzes Sümmchen! Die Refferalliste geht ganze 5 Stufen tief. Es wird aber erst ab 50$ Dollar ausbezahlt aber der Scheck kommt wirklich an.
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben