Diese Seite empfehlen auf

weiß Status weiß (Rang 1/10)

Kanarenmaus

Geschriebene Berichte

seit 01.01.2018

1

Schoenicke Skipperteam 01.01.2018

SCHOENICKE SKIPPERTEAM - feedback erwünscht

Schoenicke Skipperteam Mein SKS Törn vom 26.11. - 09.12.17 Die Beratung für diesen 2-wöchigen Schulungstörn auf den Kanaren war ausführlich und kompetent. Da mein künftiges Segelrevier die Kanarischen Inseln sein werden, war meine Erwartung bezüglich des möglichen, natürlich von Witterungsbedingungen und leider auch von mitsegelnden Teilnehmern abhängigen Tourverlaufs hoch. Die Törnbeschreibung umfasste mehrere Inseln und damit auch Erfahrungen, in diversen Häfen An-/Abzulegen und auch die Segelbedingungen zwischen den Inseln kennenzulernen (Kap-/Düseneffekte, Strömungen, Wind, Kursberechnungen etc.). Leider hatte ich das Pech, auf eine Gruppe von Mitseglern zu treffen, die als "Scheinesammler" offensichtlich nur ein einziges Ziel hatten: ausschließlich unter möglichst kraftanstrengenden Aktionen Manövertraining im Prüfungsrevier zu absolvieren. Am Besten in einem straff durchorganisierten Programm. Nach meinen Erfahrungen läßt sich aber Natur (Wind/Welle/Strömung) nicht straff organisieren. Der Skipper vermittelte dieses Wissen auf diverse Arten, dies wurde hartnäckig ignoriert. Auf diese Weise kollidierte leider der Wille der Mitsegler mit der Törnausschreibung und mit meinen Erwartungen. Demokratie KANN gut sein, MUSS aber nicht ;-) . Hier war die Situation 4:2 (Mitsegler : Skipper/ich) eindeutig nachteilig für die Übung in diesem anspruchsvollen Revier. Wir blieben 12 Tage im Hafen und im Prüfungsrevier und übten Manöver. Das eben diese Mitsegler sich am Ende über fast zu wenig Seemeilen ...
Zurück nach oben