Diese Seite empfehlen auf

orange Status orange (Rang 6/10)

Laia

Laia

Vertrauen erworben von 69 Mitgliedern
Mitgliederstatistik einsehen

...leider nur sporadisch hier...

Geschriebene Berichte

seit 07.04.2002

224

Ich bin der Herr deiner Angst / Stephan M. Rother 30.03.2012

Ich bin der Herr des Mittelmaßes

Ich bin der Herr deiner Angst / Stephan M. Rother Heute geht es mal wieder um einen Roman aus dem Hause ro ro ro. „Ich bin der Herr deiner Angst“ gelangte in mein Bücherregal aufgrund einer Leseprobe und dem anschließenden Gewinn eines Gratis- Exemplars. Die inneren Werte *************** ***** Die Ermittler Jörg Albrecht und Hannah Friedrichs werden zu einem bizarren Mord im Hamburger Rotlicht- Viertel gerufen. Einer ihrer Kollegen wurde anscheinend in einem einschlägigen Etablissement gefoltert und kam grausam zu Tode. Doch die Ermittler haben gar keine Zeit in diesem Fall weiter zu ermitteln, denn der nächste Tote wartet schon, erneut jemand aus der eigenen Abteilung. Auch hier gibt den Polizisten wieder ein bizarrer und ungewöhnlicher Tod Rätsel auf. Fortan hetzt die Polizei einem Toten nach dem anderen hinterher um herauszufinden wer hinter den kuriosen Morden steckt und welches Ziel der Täter verfolgt. Doch was hat ein seit dreißig Jahren geschlossener Fall, über den nur ungern gesprochen wird, mit der aktuellen Ermittlung zu tun? Wer früher stirbt, ist länger tot… *************** *************** ******** Eigentlich stehe ich nicht unbedingt auf deutsche Thriller mit deutschen Örtlichkeiten, aber wer sagt schon nein zu einem Gratis- Buch? Die Leseprobe hat sich damals gut angelesen, etwas geheimnisvoll, da in so genannten Zwischenspielen immer wieder ein Unbekannter zu Wort kommt, der anscheinend mehr weiß als die Ermittler und seinem geheimnisvollen Treiben unerkannt nachgeht. Besonders gut gefallen hat ...

Einmal durch die Hölle und zurück - Roman / Josh Bazell 27.02.2012

Einmal Lesespass und zurück...

Einmal durch die Hölle und zurück - Roman / Josh Bazell So, wieder einmal habe ich meinen Bücherstapel um ein Exemplar abgearbeitet und möchte euch heute kurz „Einmal durch die Hölle und zurück“ vorstellen. Vom Autor Josh Bazell hatte ich bis dato noch nichts gehört und das Buch war mir auch unbekannt, bis ich über eine Leseprobe ein Gratis- Exemplar nach Hause geschickt bekam. Inhalt ******* Ex- Auftragskiller Pietro verdient derzeit sein Geld als Schiffsarzt unter falschem Namen bis er eine Nachricht von einem Milliardär erhält. Dieser möchte, dass er eine Paläontologin nach Minnesota begleitet um herauszufinden, ob sich in den dortigen Gewässern tatsächlich ein Ungeheuer herumtreibt und Leute tötet. Eingeladen wurde nicht nur der besagte Milliardär, sondern auch andere stinkreiche Menschen, die herausfinden wollen, ob das Monster im White Lake tatsächlich existiert oder ob es sich hier nur um einen riesengroßen Schwindel handelt. Pietro sagt zu und begleitet die Wissenschaftlerin ins Hinterland von Minnesota um die Wahrheit herauszufinden, aber wie sich zeigen soll, ist das vermeintliche Ungeheuer noch das kleinste Problem… Einmal Lesespaß und zurück… *************** *********** Da ich weder den Autor noch das Vorgängerbuch kannte, bin ich an sich recht unbefangen an das Buch heran gegangen, ja vielleicht sogar etwas gelangweilt, da ich mir aufgrund der Thematik „Monster im See“ nichts Aufregendes oder Neues erwartet hatte. Vorgeprägt durch einen anderen unfassbar schlechten Roman (Thiemeyer: Reptilia)mit einem ...

Adelholzener Himbeere 28.01.2012

Keinen Bock auf Standardlimos? Probier Himbeere!

Adelholzener Himbeere Huhu! Ich melde mich mal wieder kurz aus der Versenkung um schnell mal eine Lanze für ein Produkt zu brechen. Ich nippte gerade an meinem Getränk, als ich auf die Idee kam bei Ciao zu suchen, ob nicht schon jemand einen Bericht dazu abgefasst hatte und ob es demjenigen auch so gut schmeckt wie mir. Und siehe da- ein Bericht, aber eine gänzlich gegenteilige Meinung. Damit das arme Adelholzener Alpenquelle Erfrischungsgetränk Himbeere nicht ganz so verrufen da steht, möchte ich meine Eindrücke beschreiben… Äußerlichkeiten *************** *** Da wir neulich Besuch hatten und nach handlichen Getränken mit ein wenig Geschmack für mehrere Ausflüge gesucht hatten, sind wir im örtlichen Getränkemarkt auf die kleinen Flaschen von Adelholzener aufmerksam geworden. Verschiedene Sorten waren recht schnell zusammengestellt unter anderem eben auch Himbeere. Ich habe mich besonders über diese Sorte gefreut, da ich die üblichen Geschmacksrichtungen bei Limonade wie Zitrone, Orange, Limette einfach satt habe und mich immer über etwas Abwechslung freue und gern Neues probiere. Das Produktbild sagt ja eigentlich schon alles. Das Getränk hat eine rosa Färbung, wie blasser Früchtetee. Die 0,5- Literflasche ist sehr handlich, wieder gut verschließbar und vor allem sehr stabil, beim Trinken zieht sich das Plastikmaterial kaum zusammen. Die inneren Werte *************** ****** Letztlich interessant ist ja wie das Getränk mundet. Schnuppert man dran, dann erweckt der Geruch bei mir direkt ...

Rimmel London Lash Accelerator Mascara 20.07.2011

117 % mehr Wimpernlänge! Wohl eher nicht...

Rimmel London Lash Accelerator Mascara Hallo liebe Leser, nach langer Pause melde ich mich zwischendurch mal wieder mit einem kleinen Bericht. Heute geht es um die " Rimmel Lash Accelerator Wimperntusche " Laut Herstellerversprechen soll diese unglaubliche tolle neue Wimperntusche dazu beitragen, dass die Wimpern bei dauerhafter Anwendung länger werden, dichter und kräftiger. Das natürliche Wimpernwachstum soll also durch den unglaublichen, exklusiven, innovativen, noch nie da gewesenen grow-lash-Komplex unterstützt werden und schon nach 30-tägiger Anwendung sollen die Wimpern voller, dichter und bis zu 117 % länger wirken. Ach so, ja nee- ist klar. Die Zahl hab ich mir nicht ausgedacht, die steht so im Netz. Schon nach erstem Auftragen sollen meine Wimpern um bis zu 80% länger wirken/werden. Bin mal gespannt, ob das nicht dämlich aussieht- vor allem wenn ich mal Brille trage und meine Wimpern drüber hängen… Im Rahmen eines Produkttests durfte ich die Wimperntusche gratis testen und habe ein Exemplar nach Hause geschickt bekommen. Normalerweise bin ich nicht unbedingt sehr anspruchsvoll was Mascara angeht, aber eine schöne Wimperntrennung und ein gewisses Volumen finde ich dann doch ansprechend. Das sollten alle Tuschen heutzutage hinkriegen und es wird mir ja auch versprochen- schönere, kräftigere, längere und was-weiss-ich-noch-alles Wimpern. Hätte ich die Tusche nicht sowieso umsonst bekommen, hätte ich sie wohl eher nicht gekauft, da ich das Herstellerversprechen irgendwie etwas ominös finde und nicht ...

Furie - Thriller - [Archie-Sheridan-Reihe 1] - / Chelsea Cain 07.09.2010

Psychopathin gefällig?

Furie - Thriller - [Archie-Sheridan-Reihe 1] - / Chelsea Cain Heute möchte ich mal wieder mit euch einen Ausflug in die Untiefen der menschlichen Psyche machen. Darum stelle ich euch ein weiteres Buch aus meinem Regal vor, das mich sehr begeistert hat, den Nachfolger- Roman direkt im Anschluss verschlingen ließ und mich nun gespannt auf Teil III warten lässt. „Furie“ von Chelsea Cain Archie Sheridan ist ein gebrochener Mann. Als Leiter der SoKo Beauty Killer tappte er in die Falle der Serienkillerin Gretchen Lowell und wird für 10 Tage ihr Gefangener. Der Polizist und Familienvater soll ihr 200. Opfer werden, es kommt jedoch alles anders und Gretchen belebt den an den Folterungen zugrunde gehenden Archie wieder, ruft den Notruf und stellt sich der Polizei. Schnitt. Jahre später kehrt Archie seelisch kaputt und körperlich fast am Ende wieder in den Dienst zurück um einen weiteren Killer aufzuspüren, der es auf kleine Schulmädchen abgesehen hat. Zusammen mit der Journalistin Susan Ward und seinen alten Kollegen der ehemaligen SoKo Beauty Killer macht er sich auf die Suche nach dem gestörten Killer und muss feststellen, dass Gretchen selbst im Gefängnis noch gefährlich werden kann… Das Buch lag lange unbeachtet im Regal, bis ich es vor ein paar Tagen doch mal rausgefischt habe und was soll ich sagen, ich habe es in drei Nächten geradezu verschlungen. Chelsea Cain schafft das, was anderen Autoren manchmal etwas schwer fällt- sie lässt ihre Charaktere lebendig werden, glaubhaft erscheinen und alle Handlungen sind fast immer ...

Heaven. Stadt der Feen / Christoph Marzi 04.08.2010

Herzlose Urban Fantasy

Heaven. Stadt der Feen / Christoph Marzi Hallo liebe Leseratten. Heute möchte ich euch kurz, nach längerer Schreibpause, ein weiteres Buch aus meinem Bücherregal vorstellen. Es geht um „Heaven – Stadt der Feen“ von Christoph Marzi. Wir befinden uns, wie fast immer bei Marzi, in der Stadt London und begleiten den Jungen David auf dem größten Abenteuer seines Lebens. Von zu Hause ausgerissen und in London gestrandet hat er Arbeit in einem Buchladen gefunden und erfüllt auch schon mal Botengänge wobei er z.B. seltene Bücher den Kunden zu Hause zustellt, wobei er meist den Weg über die Dächer Londons wählt, da er sich dort oben am wohlsten fühlt. Doch genau hier trifft er auf ein Mädchen namens Heaven, das sein Leben auf den Kopf stellt. Denn Heaven behauptet kein Herz mehr zu haben, da es ihr vom unheimlichen Mr Drood gerade eben auf dem Dach entfernt wurde. Was anfangs für David und Heaven unglaublich erscheint, erweist sich als die Wahrheit und fortan befinden sich die beiden Jugendlichen auf der Flucht vor den unheimlichen Männern, die Heaven das Herz genommen haben und versuchen das Geheimnis ihrer Vergangenheit zu lüften. Christoph Marzi sagte mir bis vor ein paar Jahren nicht viel, bis ich auf die schönen Cover seiner phantastischen Uralten Metropole- Reihe (Lycidas, Lilith, Lumen, Somnia) gestoßen bin und nach und nach alle Bücher gelesen habe, ja regelrecht verschlungen habe. Schwupps, ehe ich es mich versah, habe ich einfach auch alle anderen Bücher von Christoph Marzi erstanden, da er es einfach versteht ...

Alpmann Schmidt Alpmann Block 27.03.2010

Der Block- dein Freund ^^

Schlachtnacht (DVD) 01.10.2009

SL8N8 - Alte Mine inklusive bösem Spiel

Schlachtnacht (DVD) Tag auch! Heute gibt’s mal wieder einen kleinen Bericht aus den Tiefen meines DVD- Regals. Neulich war ich auf einer DVD- Messe und stöberte aufgeregt in der „ab 18- Abteilung“ nach neuem Horror- Futter für meinen DVD- Player. Man darf sich dabei nur nicht von den verhuschten Pornofilm- Interessenten stören lassen… ^^ Heute geht es um „Schlachtnacht – in sechzig Meter Tiefe bricht die Hölle los“ +++++++++++++++ +++++++++++++++ +++++++++++++++ +++++++++++++++ + Kristel überlebt einen Autounfall, bei dem ihr Vater stirbt. Bei Verwaltung seines Nachlasses, entdeckt sie die Arbeit an dem ihr Vater zuletzt saß- eine Studie über die mythische Bestie Andries Martiens, der ein okkulter Serienkiller im 19.Jahrhundert gewesen sein soll und 7 Kinder enthauptete. Kristel macht sich mit Freunden auf den Weg zur letzten Recherchestelle ihres Vaters- einer stillgelegten Bergwerksmine. Dort bekommen sie eine Führung und wie kann es anders kommen- der Aufzug streikt und man kommt nicht mehr ans Tageslicht. Doch sind sie wirklich alleine hier unten oder treibt sich dort tatsächlich der blutrünstige Geist des Serienkillers herum? Erst als es mehrere Opfer zu beklagen gibt, nehmen die Jugendlichen den Kampf mit der Dunkelheit und dem Unbekannten das darin lauert auf… Der Titel verspricht ja viel… …aber kann er es auch halten? Mir wurde der Film von einem eifrigen Verkäufer aufgeschwatzt, der behauptete, dass der Film zwar das FSK 16 – Siegel trage, aber eine Freigabe ab 18 ...

Whiskas Terrine mit köstlicher Ente 17.09.2009

Meine Katzen zwingen mich, Whiskas zu kaufen ^^

Whiskas Terrine mit köstlicher Ente Hallo liebe Katzenfreunde und diejenigen, die es noch werden wollen. Heute ein kurzer Ausflug in die Gaumenfreudenwelt der Felidae. Es geht um eine Sorte der Firma whiskas- nämlich „Terrine zubereitet mit köstlicher Ente“. Terrine meint ursprünglich eigentlich nichts anderes als Suppenschüssel, steht aber auch für ein Gericht, das verwandt ist mit Pastete. Eigentlich war ich immer dagegen die teuersten Futtermittel für meine Katzen zu verwenden, da die billigeren Marken auch oft als sehr gut getestet wurden und nicht viel anderes drin ist. Aber leider habe ich mir vor 2 Jahren zwei Gourmets aus dem Tierheim geholt, die recht anspruchsvoll geworden sind. Vorher taugte ihnen die Hausmarke z.B. von Kaufland oder Aldi- jetzt muss es ständig Abwechslung geben und am liebsten nur Felix und whiskas. Die Hausmarke von Fressnapf wird verschmäht, Lidl, Aldi & Co sind auch doof. Und von wegen- irgendwann fressen sie es schon, wenn sie Hunger haben. Das Futter wird nicht angerührt bis es richtig unappetitlich aussieht und weggeschmissen werden muss. Dieser Prozess wird stetig von einem vorwurfsvollen Blick von Teller zu Dosenöffner sowie beleidigtem Maunzen begleitet. Also haben wir eben mal „teures Futter“ ausgetestet. Was macht man nicht alles um seine Vierbeiner glücklich zu machen. Whiskas schlägt mit ca. 89 Cent für die 400 g Dose zu Buche. Wenn man wie ich 2 ausgewachsene Katzen hat (und als Student kein Vermögen), die mindestens eine Dose am Tag wegschlemmen, dann kann ...

Inglourious Basterds (2009) 25.08.2009

" Das ist ein Bingo!!! "

Inglourious Basterds (2009) Eigentlich bin ich nicht der Typ, der einen neuen Film gleich nach Erscheinen sehen muss und sofort ins Kino sprintet, aber wie es der Zufall wollte, haben wir am vergangenen Wochenende für schlappe 9,50 € den neuen Tarantino, der seit dem 20.08.09 läuft, im Kino gesehen. Herzlich willkommen zu einem kleinen Ausflug in die Welt der „Inglourious Basterds“ Es war einmal…in einem von Nazis besetzten Frankreich… *************** *************** *************** *************** ******** Die „Inglourious Basterds“ versetzen die deutsche Wehrmacht in Angst und Schrecken, denn sie sind im Nazi- Töten- Geschäft und das Geschäft boomt, wie es Lt. Aldo Raine (Brad Pitt) so schön ausdrückt. Diese kleine aber effektive Spezialeinheit hat es sich zur blutigen Aufgabe gemacht, so viele Nazis wie möglich zu töten. Sie erhalten später den Auftrag in einem französischen Kino, das den deutschen Film „Stolz der Nation“ zur Stärkung der Moral des NS- Regimes ausstrahlen „darf“, die federführenden Mitglieder der Nazis zu eliminieren. Zufälligerweise ist die Besitzerin des Kinos eine getarnte Jüdin (Mélanie Laurent), die 4 Jahre vorher das Massaker an ihrer Familie durch den deutschen „Judenjäger“- SS Oberst Hans Landa (Christoph Waltz) mit ansehen musste, aber entkommen konnte. Auch ihr steht nach nichts anderem der Sinn, als Rache an den Nazis zu nehmen. Wer hier mit wem unter einer Decke steckt, als Doppelagent arbeitet und ob es gelingt die Elite der Nazis zu vernichten, solltet ihr ...

Schmitz' Katze / Ralf Schmitz 21.08.2009

Ich bin gern ein Dosenöffner

Schmitz' Katze / Ralf Schmitz Tag auch! Heute geht es mal wieder um ein Buch aus meinem Regal. Als bekennender Nicht- Fan von Ralf Schmitz habe ich mich zuerst einmal nicht wirklich gefreut, als ich dieses Buch damals zum Geburtstag bekam. Aber man ist ja höflich und liest es trotzdem- tja und ich wurde dann wider Erwarten sehr positiv überrascht. Wer ist Ralf Schmitz? *************** ************* So allgegenwärtig wie er im TV ist, kann man ihn eigentlich fast gar nicht nicht kennen. Der kleine- für mich- völlig überdrehte Mann mit einer nervigen Quäkstimme, der versucht hibbelig lustig zu sein- meinen Humor aber eigentlich so gut wie nie trifft. Seine Karriere startete er in einem Bonner Improtheater und wurde dann schließlich durch die Sendung „Die dreisten Drei“ richtig bekannt. Weiterhin kennt man ihn aus Formaten wie „Genial daneben“ oder „Schillerstraße“, er tourt als Komiker mit diversen Programmen durch Hallen und hat auch in den Otto Waalkes Filmen mit den 7 Zwergen mitgewirkt und bereits etliche Preise eingeheimst. Sprich, man müsste ihn schon mal gesehen haben. Nun hat er also ein Buch raus gebracht…das kann ja was werden. Bin gespannt wann die erste CD auf den Markt kommt… Um was geht’s in dem Büchlein? *************** *************** ********** Schmitz berichtet uns hier von seiner Erlebniswelt mit seiner mittlerweile 23 Jahre alten (!) Katze Minka. Er berichtet dem geneigten Leser und meist natürlich auch Katzenfreund, was er in all den Jahren mit seiner Katze ...

Duschdas Traum von Dubai 13.08.2009

"Orientalisch" duschen

Duschdas Traum von Dubai Liebe Leser, heute mal wieder ein neuer Bericht von mir, da ich Euch natürlich an der unglaublich wichtigen Erfahrung mit einem weiteren Produkt aus meinem überfüllten Badregal teilhaben lassen möchte. Es geht um das neue Duschgel der Firma Duschdas (irgendwie ein komischer Name, findet ihr nicht auch? Warum nicht: dusch jenes, dusch dieses oder dusch damit oder so...?): „ Duschdas Traum von Dubai – Limited Edition „ Wo gekauft? Das kleine weiße 250 ml Fläschchen sprang mir mal wieder unaufgefordert in meinem Drogeriemekka dm in meinen eh schon überladenen Einkaufskorb. Ich hatte bisher noch nie ein Duschprodukt von Duschdas, aber die Flasche war so nett gestaltet (siehe Bild), der Name so ansprechend und nach einem Schnuppertest musste ich es einfach haben. Für ca. 1,30 € könnt Ihr die Flasche erwerben. Der Praxistest Eigentlich habe ich recht niedrige Ansprüche an ein Duschgel- es soll sauber machen, meine Haut nicht austrocknen und halbwegs gut riechen. Die cremefarbene Flüssigkeit schäumt auf meinem Duschschwamm sehr gut, so dass ich mit der Flasche recht lange auskommen dürfte, da nur ein kleiner Klecks benötigt wird, um ordentlich Schaum zu bekommen und den ganzen Körper damit einzuseifen. Praktisch finde ich auch, dass die Flasche generell auf dem Kopf steht, so bekommt man später auch den letzten Rest Duschgel mit dem Dosierventil problemlos aus der Flasche. Der beworbene „verführerische Duft aus 1001 Nacht“ ist wirklich eine besondere Note. ...

Neumarkter Lammsbräu Now Fresh Lemon 11.08.2009

Flüssig- Bio

Dämliche Dämonen - Roman / Royce Buckingham 01.07.2009

Weichspüldämonen...

Dämliche Dämonen - Roman / Royce Buckingham So, ich nutze jetzt mal schnell eine kurze Lernpause, um euch ein weiteres Buch aus meinem übervollen Bücherregal kurz vorzustellen. Es geht um „Dämliche Dämonen“ von Royce Buckingham. Käuflich zu erwerben bei z.B. bei amazon für 14,95 € als gebundene Ausgabe oder für 7,95 € als broschierte Ausgabe. Inhaltliches *************** *** Der junge Nathan Grimlock hat es nicht gerade leicht, denn wo andere Jugendliche weggehen, Spass haben, sich mit Freunden treffen, hat er die Aufgabe in einem alten Haus Dämonen zu hüten. Und das gestaltet sich in etwa so, wie den sprichwörtlichen Sack voller Flöhe zu hüten, da die Dämonen nur Unsinn im Kopf haben- kein Wunder- sind sie doch aus Chaos geboren. Doch weitaus gefährlicher als die Dämonen in Nates Haus ist das TIER, das im Keller gefangen gehalten wird, denn es giert nach Menschenfleisch… Es kommt wie es kommen muss, dass TIER kann durch einen Zufall entkommen und Nate muss sich ihm stellen- doch nicht nur das TIER stellt ihn vor Probleme, denn auch ein ehemaliger anderer Dämonenhüter, der auf die dunkle Seite gewechselt ist, hat es auf die Bestie abgesehen- und noch viel schlimmer: Nate hat den ersten Kontakt mit einem Mädchen… Persönliches *************** **** Tja, also zuallererst muss ich sagen, dass ich bereits auf das schön illustrierte Cover des Buches hereingefallen bin und somit das Buch direkt in den Warenkorb wanderte. Da ich gern skurrile Plots lese, gerne auch gespickt mit Witz und Fantasy dachte ...

Die Stadt der Blinden / José Saramago 18.05.2009

Die Würde des Menschen ist unantastbar?

Die Stadt der Blinden / José Saramago Großstadtverkehr, ein Auto steht an der Ampel. Es wird Grün, doch ein Auto bewegt sich nicht von der Stelle. Der Mann darin stammelt, er wäre blind, er wäre blind. Ein anderer Mann fährt den Erblindeten nach Hause, damit dieser dort auf seine Frau warten kann. Der vermeintliche Samariter nutzt die sich bietende Gelegenheit und stiehlt das Auto des ersten Blinden, nur um kurz darauf selbst zu erblinden. Nachdem der erste Blinde mit seiner Frau einen Augenarzt aufsucht, erblinden anschließend auch alle Menschen, die sich in der Praxis befanden urplötzlich. Die Regierung sieht sich gezwungen einzugreifen und interniert alle Blinden und mögliche Infizierte in einer leer stehenden Irrensanstalt bis eine Lösung des anscheinend ansteckenden Problems gefunden ist. Was als kurzer Aufenthalt gedacht ist, wird für alle zur Qual. Verzweiflung, Gewalt und Terror greifen in der Anstalt schon nach kurzer Zeit um sich. Und nur eine einzige Frau unter den Insassen kann noch sehen… Aufmerksam bin ich auf das Buch „Die Stadt der Blinden“ von José Saramago erst durch Kritiken hier und durch den Film geworden, der mittlerweile auf Leih-DVD erschienen ist. Die Story klang so interessant, dass ich mich zuerst dem Buch widmen wollte, das bis dato als unverfilmbar galt, um anschließend den Film zu sehen. Schon nach wenigen Seiten merkte ich, warum es wohl so schwierig war, den Stoff zu verfilmen. Zum einen dürfte das am gewöhnungsbedürftigen Schreibstil von Herrn Saramago liegen zum anderen an ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben