Diese Seite empfehlen auf

bronze Status bronze (Rang 7/10)

Leo56

Leo56

Vertrauen erworben von 132 Mitgliedern
Mitgliederstatistik einsehen

Leute, momentan habe ich wenig Zeit für ciao, aber ich bin bald zurück

Geschriebene Berichte

seit 06.02.2006

152

Taormina Altstadt, Taormina 20.02.2017

ein Kleinod weit oben mit Blick aufs Meer und den Ätna

Taormina Altstadt, Taormina Taormina ist bekannt als Touristenort. Es liegt an der östlichen Meeresküste, zwischen Catania im Süden und Messina im Norden. Durch die Lage weit oben, in mehr als 200 Metern über dem Meeresspiegel, ist der Blick natürlich grandios. Wie kommen wir hin? Wir wohnen etwa 5 km südlich davon in einem Hotel in Giardini Naxos. Taormina können wir von der Straße vor unserem Hotel gut sehen, die Häuser ganz oben auf einem Bergplateau des Monte Tauro locken zu einem Besuch. Der Ort ist laut Reiseführer über einen guten Wanderweg von Giardini-Naxos aus in 5,2 km erreichbar. Da wir aber noch weitere Ziele auf dem Plan haben, fahren wir mit einem Leihwagen hin. Es geht bergan und bergab, zumindest ehe wir endlich einen Parkplatz für die Altstadt finden. Zu Fuß wäre es nicht machbar gewesen, jedenfalls nicht, wenn man sich nicht auskennt. Und dann liegen die Altstadt mit ihren Kirchen und Palazzi aus dem 14. und 15. Jahrhundert sehr weit oben. Eine Seilbahn (Foto 10) verkehrt zwar zwischen Strand und Altstadt, aber zu Fuß ist es uns zu unsicher, diese auch zu finden. Nun, wie auch immer, insbesondere Gerd ist froh, als wir endlich einen Parkplatz finden. Etwas aus der früheren Geschichte Taorminas Das gesamte östliche Gebiet Siziliens wurde etwa 300 Jahre vor der Kolonialisierung durch die Griechen, von den Sikelern besiedelt, die vom italienischen Festland ...

Hellenia Yachting Hotel, Giardini Naxos 03.02.2017

eine bröckelnde Pracht

Hellenia Yachting Hotel, Giardini Naxos Für die Woche zwischen den Jahren suchte ich lange nach einem passenden Ort. Wir feierten unsere Silberhochzeit und wollten das nicht als Familienfeier durchziehen sondern in einem kleinen Urlaub genießen. Warum gerade dieses Urlaubsziel? Irgendwie fand ich nicht das Passende und irgendwann gingen wir daher ganz klasssisch mal wieder zum Reisebüro. "Unser" Reisebüro des Vertrauens hatte sich inzwischen sehr verändert und gehört nun zu "DER TOUR". Na, warum nicht. Meine Idee war, 3-4 Tage nach Rom oder ein ähnliches Ziel, ich fand aber nicht die passenden Flüge dazu. Die junge Frau im Reisebüro hatte aber das gleiche Problem. Sie meinte noch " das ist die ungünstigste Woche im ganzen Jahr, sehr viele Leute wollen genau in dieser Woche in den Urlaub fliegen." Nun, wir konnten es nicht ändern und verschieben kam auch nicht in Frage, schließlich sollte der fragliche Tag ja dabei sein. Nach längerer Suche dann fanden wir gemeinsam einen netten Ort: Giardini Naxos auf Sizilien. Allerdings mussten wir eine Woche bleiben, um Flüge zu erhaschen. Das war genau das, was mir dann auch vorschwebte. Eine Woche sollte ausreichen, um sich Einiges anzuschauen und dennoch die Zeit zu genießen. Welches Hotel und warum gerade dieses? Wir wählten das Hellenia Yachting Hotel in Giardini Naxos aus. Es ist ein Vier Sterne Hotel, liegt direkt am Meer und hat auch einen direkten Zugang zum Meer. Außerdem wird mit einem SPA Bereich geworben. Für die Zeit im Winter erschien uns das genau richtig. ...

Bosch TDS6040 02.12.2016

Bei uns dampft es ... auch künftig

Bosch TDS6040 Ich nehme wieder einmal an einem Produkttest teil. Diesmal ist es eine Dampfstation von Bosch. Ich habe zu Hause einen Laurastar und bin damit sehr zufrieden. Warum nehme ich also am Test teil? Ganz einfach. Ich möchte sie mir in unser Ferienhaus in Spanien stellen, falls ich zufrieden bin damit. Dort habe ich ein „normales“ Bügeleisen, mit dem ich gar nicht zufrieden bin. Und diese Dampfstation verspricht so Einiges, was mir zusagt. Was wird im Einzelnen versprochen, was ist das Besondere? Es sind vier Punkte, mit denen Bosch wirbt: 1. Kein Vorsortieren der Wäsche erforderlich 2. Sicherheit beim Tragen der Dampfstation 3. Besonders gleitfähige und kratzfeste Bügelsohle 4. Entkalkungssystem Ich gebe zu, dass mich diese Punkte zum Test verleiteten, und ich werde später darauf zurückkommen, ob diese Versprechen eingehalten werden. Was kostet das Gerät? Anfangs (vor etwa 4 Wochen) war das Dampfgerät mit 299 € auf den Markt gekommen. Allerdings habe ich mittlerweile die Erfahrung gemacht, dass diese Preise nicht „echt“ sind. Nur wenige Wochen, nachdem ein Produkt neu auf den Markt kommt, ist es plötzlich um etwa ein Drittel günstiger, zumindest bei den großen Versandhäusern. Momentan ist es bereits ab 189 € zu kaufen. Für den Test mussten wir 50% des Anfangswertes als Pfand hinterlegen. Wer nicht zufrieden ist, bekommt das Geld anschließend im Tausch für das ...

Philips BRI 863 Lumea Essential 12.09.2016

wirkungsvoll, aber nicht immer bedenkenlos nutzbar

Philips BRI 863 Lumea Essential Wie kam ich dazu? Bei den Konsumgöttinnen erhielt ich die Gelegenheit, den Philips Lumea Essential BRI863 kostenlos zu testen. Insgesamt 160 Konsumgöttinnen dürfen testen, ob das Versprechen stimmt, dass der Philips Lumea Essential "dank IPL-Technologie das Nachwachsen von Haaren im Gesicht und am Körper" verhindert Übrigens kann Lumea grundsätzlich bei von Natur aus dunkelblonden, braunen und schwarzen Haaren angewendet werden. Im Test sind zwei Modelle des Lumea Essential: BRI861 und BRI863. Das Modell BRI863 darf ich testen. Es hat laut Hersteller "zusätzlich eine automatische Stufeneinstellung, die den individuellen Hautton erkennt und automatisch die passende Lichtintensitätseinstellung empfiehlt." Lieferumfang Verpackt ist der Philips Lumea Essential BRI863 in einem stabilen Karton mit pinkfarbenem Hintergrund. Er enthält neben dem Gerät eine Gebrauchsanweisung, eine Garantieinformation und eine hübsche weiße Tasche mit violettfarbenem Schimmer, in die ich das Gerät stecken kann. Kosten Er kostet derzeit zwischen 239 und 270 Euro. Teurer sind die beiden anderen Modelle der Lumea Reihe. Der Lumea Advanced (bis 400 Euro) hat ein besonders elegantes Design und ist laut Hersteller besonders leistungsstark. Der Lumea Prestige (bis 500 Euro) verzichtet auf das lästige Kabel und besitzt drei Aufsätze. Er gilt als High-End Produkt. Alle diese Geräte verfügen über eine 90-Tage-Geld-zurück-Garantie. Gebrauchsanweisung Die Gebrauchsanweisung ist 248 Seiten ...

Ilha do São Miguel, Ponta Delgada 01.08.2016

die grüne Insel (Ilha Verde) ist ein landschaftliches Idyll

Ilha do São Miguel, Ponta Delgada In der letzten Juliwoche 2015 besuchten wir eine Inselgruppe, die zu Europa gehört und doch irgendwie ganz anders ist. Die Azoren bestehen aus neun bewohnten und einigen unbewohnten Inseln, die sich knapp 1400 km westlich von Porta (Portugal) befinden, also etwa auf einem Viertel der Strecke nach Amerika. Die Azoren gehören als autonome Einheit zu Portugal. Entstanden sind die Inseln größtenteils durch den Vulkanismus, denn hier stoßen die Europäische Platte und die Afrikanische Platte aufeinander. Warum besuchten wir die Insel São Miguel? Nach den Inseln Pico und Faial ist es die dritte Insel der Azoren, die wir uns für einen Besuch ausgesucht haben. Die Ilha São Miguel werden wir uns nun an den letzten drei Tagen unserer Reise genauer anschauen, am ersten Tag hatten wir hier nur übernachtet, um am Morgen den Flug nach Pico zu nehmen. Ihrem üppigen subtropischen Grün verdankt die Insel den Beinamen „Ilha Verde" (Grüne Insel) im Gegensatz zu Faial („Ilha Azul"- Blaue Insel). São Miguel ist mit 745 qkm und 133.000 Einwohnern die Hauptinsel der Azoren. Wie kommen wir hin? Der Flug von Deutschland geht immer über Porto (Portugal), wo wir eine halbe Stunde Aufenthalt haben. Ponta Delgada ist die einzige Stadt mit einem gewissen touristischen Flair. Der Flughafen ist etwa 10 Minuten Autofahrt entfernt. Wir kommen am Ende unserer Reise von Horta aus (Insel Faial), fahren dort die kurze Strecke zum Flughafen und geben unseren Leihwagen ab. Der Flughafen ist sehr klein und die ...

Philips Satinelle BRE650 16.04.2016

Dieser hier quält mich nicht ...

Philips Satinelle BRE650 Pünktlich zur Urlaubszeit habe ich die Chance erhalten, als eine von 150 Testerinnen an einem unentgeltlichen Produkttest bei Markenjury teilzunehmen. Getestet wird der Philips Satinelle Prestige, ein "System zur Haarentfernung und Körperpflege", der seit März 2016 auf dem Markt ist. Ich schreibe dies gleich zu Beginn, da ich klarstellen möchte, dass meine Urteilskraft nicht getrübt wird durch Geschenke. Was gehört dazu? 1. Ein Grundgerät, auf das verschiedene Aufsätze gesteckt werden können 2. ein Ladegerät 3. ein Epilier Aufsatz mit Beleuchtung 3.1. Gesichtsaufsatz auf den Epilierer 3.2. Aufsatz für empfindliche Hautpartien auf den Epilierer 3.3.. Hautstraffungsaufsatz auf den Epilierer 4. ein Massageaufsatz auf den Epilierer 4. ein Ladyshave Aufsatz 4.1. ein Trimmer Aufsatz auf den Ladyshaver 5. ein Körper Peeling Aufsatz 6. ein Körper Massage Aufsatz 7. eine silbrige Stofftasche zur Aufbewahrung 8. eine kleine Reinigungsbürste Kosten Das Gerät kostet so wie abgebildet 119,99 € UVP. Das ist ein happiger Preis. Auch dann, wenn ich bedenke, dass eigentlich 4 Geräte vereint sind: ein Ladyshaver, ein Epilierer, ein Massagegerät und ein elektrisches Peelinggerät. Würde ich diese Geräte einzeln kaufen, käme ich wohl auf einen höheren Preis. Andererseits muss die Frage gestellt werden, benötige ich alle vier Geräte, würde ich mir diese alle einzeln kaufen? Lest ...

ASUS N751JX T4061H 02.04.2016

17 Zoll Notebook mit Tastenbeleuchtung und Entspiegelung

ASUS N751JX T4061H Ich habe demnächst einen runden Geburtstag und mein Mann sagte mir, was er mir dafür schenken möchte: ein leistungsstärkeres Notebook. Ich sollte mir mal was aussuchen und es soll ein Notebook sein, wie ich es mag, ohne auf den Preis zu schauen. Nun gut, "ehe ich mich schlagen lasse....." Zunächst schrieb ich meine Anforderungen auf: *Schnelles Arbeiten im Internet *Hoher Arbeitsspeicher und Speicher (mind. 500GB) *Gute Bildqualitäten *Mindestens 4 USB Anschlüsse *HDMI Anschluss *Bluetooth 4.0 *CD Laufwerk *Strom Zuleitung links oder hinten *Entspiegeltes HD Hochhelligkeits Display mit Auflösung mindestens 1920 x 1080 *Akkulaufzeit > 10 Std. *Hintergrundbeleuchtung Tastatur *helle Tastatur *Kein Windows 10 *Card Reader Ich suchte dann mal im Internet und stieß auf ein ASUS Gerät, das Asus Zenbook UX305FA-FB003H (90NB06X1-M00070) für 1299 Euro. Nun begann ein reger Austausch per Telefon und eMail mit dem IT-Experten meines Vertrauens. Überall gab es Vor- und Nachteile, die es abzuwägen galt und schlussendlich machte ich zwei Zugeständnisse. Einmal bei der Akkulaufzeit und bei windows 10. Dieses Notebook werde ich ausschließlich daheim verwenden, daher ist es letztlich auch ein 17 Zoll Gerät geworden, es ist entspiegelt und hat beleuchtete Tasten. Dazu aber später mehr. Damit ist die Akkulaufzeit nebensächlich geworden, denn für unterwegs werde ich das 2 Jahre "alte", kleine und einfachere Notebook verwenden, auch ein ASUS. Das zweite Zugeständnis ...

Ilha do Faial, Horta 12.01.2016

Vulkane, Vulkane, ... und eine berühmte Skipperkneipe

Ilha do Faial, Horta In der letzten Juliwoche 2015 besuchten wir eine Inselgruppe, die zu Europa gehört und doch irgendwie ganz anders ist. Die Azoren bestehen aus neun bewohnten und einigen unbewohnten Inseln, die sich knapp 1400 km westlich von Porta (Portugal) befinden, also etwa auf einem Viertel der Strecke nach Amerika. Die Azoren gehören als autonome Einheit zu Portugal. Entstanden sind die Inseln größtenteils durch den Vulkanismus, denn hier stoßen die Europäische Platte und die Afrikanische Platte aufeinander. Warum besuchten wir die Insel Faial? Nach Pico wählten wir als zweite Insel die Insel Faial aus. Sie ist von Pico aus mit der Fähre in kurzer Zeit erreichbar und hat außerdem einiges an Sehenswertem zu bieten. Neben erloschenen Vulkanen bietet Faial auch einen bekannten Hafen und eine mindestens genauso bekannte Skipperkneipe. Es hätte - ehrlich gesagt - auch irgendeine andere der neun Inseln sein können. Da wir uns auf Reiseführer und Reiseberichte verlassen mussten, wählten wir auf gut Glück diese Insel als zweite der Azoren für uns aus. Anreise Wie schon angedeutet, fuhren wir auf der Fähre zur Insel Faial hinüber. Die Fähre braucht dazu etwa vierzig Minuten und wir zahlen dafür pro Person ganze 3,40 Euro. Überrascht hat uns der "check in". Wie an einem Flughafen geben wir den Koffer auf. Es genügt, etwa 20 Minuten vor Abfahrt da zu sein. Daheim hatte ich die Fähre übers Internet gebucht und das war etwas kniffelig. Eine normale Geldüberweisung oder Sofortabbuchung war ...

Ilha do Pico, Madalena 05.01.2016

Subtropisch, am Ende von Europa und vom Tourismus fast unberührt

Ilha do Pico, Madalena In der letzten Juliwoche 2015 besuchten wir eine Inselgruppe, die zu Europa gehört und doch irgendwie ganz anders ist. Die Azoren bestehen aus neun bewohnten und einigen unbewohnten Inseln, die sich knapp 1400 km westlich von Porta (Portugal) befinden, also etwa auf einem Viertel der Strecke nach Amerika. Die Azoren gehören als autonome Einheit zu Portugal. Entstanden sind die Inseln größtenteils durch den Vulkanismus, denn hier stoßen die Europäische Platte und die Afrikanische Platte aufeinander. Warum besuchten wir die Insel Pico? Wir haben die Reise selbst geplant und der Hauptgrund unseres Besuches dort waren die Wale, die sich rund um die Inseln aufhalten. Über die Walbeobachtungen, die wir mit Espaco Talassa unternahmen, habe ich bereits berichtet (Unterwegs mit Moby Dick). Und eben genau wegen der Wale hatten wir auf Pico vier Nächte unserer Reise eingeplant. Natürlich hatten wir auch den gleichnamigen Vulkan und die vielen wilden Hortensien im Blick, aber die eigentliche Schönheit erschloss sich dann erst vor Ort. Anreise Von München aus fliegen wir mit Sata, der portugiesischen Fluglinie, zuerst nach Porto. Porto liegt noch am Festland von Portugal. Dort heißt es kurz aussteigen. Dann geht es weiter nach Ponta Delgada, dem Flughafen auf der Hauptinsel der Azoren, São Miguel. Dort müssen wir eine kurze Übernachtung im Hotel einlegen, bevor es am nächsten Tag weiter geht zur Insel Pico. Wir fliegen mit einer Propellermaschine der Sata Airline. Diese etwas ...

Philips HU5930 Kombigerät 28.12.2015

Er gehört nun zur Wohnung

Philips HU5930 Kombigerät Ich bin eine der Testerinnen, die bei den Konsumgöttinnen den Philips Airwasher testen durften. Was soll er können? Was wird versprochen? Der Philips Airwasher kombiniert einen Luftreiniger und einen Luftbefeuchter. Es heißt, er würde dank einer ausgefeilten Nano Cloud Technologie für ein optimales Raumklima sorgen. Wir werden sehen, ob er das Versprechen hält. Was ist eine NanoCloud Technologie? Hierfür nutze ich das Foto der Verpackung, das ich abfotografiert habe, um euch das Prinzip zu erklären. Ich habe es als Foto Nr. 9 beigefügt. dort seht ihr auch die Nrn. 1 bis 6, auf die ich hier eingehe. Ein Vorfilter (1) zieht die Luft an und dabei werden Schmutz, Haare u.a. größere Partikel herausgefiltert. Gleich dahinter befindet sich ein Nanofilter (2), der dann die winzigen Sachen noch herausfiltert: bis zu 0,02 nm (Ein Nanometer = ein Milliardstel eines Meters). Das sind dann Bakterien, Milben, Pollen und Feinstaub. Sensoren (3) messen und steuern automatisch die Luftbefeuchtung. Die gemessenen Werte werden oben am Gerät digital angezeigt. Danach sehen wir das in Blau gehaltene Luftbefeuchtungselement (4), das innen im Gerät rotiert, damit eine gleichmäßige Luftbefeuchtung in der Wohnung (ohne nasse Stellen oder gar Kalkflecken) erreicht wird. Der Wassertank (5) fasst 4 Liter Wasser. Ein Ventilator (6) verteilt dann mit Kraft die befeuchtete und gereinigte Luft im Raum (ausgerichtet für bis zu 70 qm). Wie kam er zu uns? Hergestellt wird der Philips Airwasher, hier ...

Hotel Caravelas, Madalena 09.11.2015

Statt Meerblick finden wir den Vulkan

Hotel Caravelas, Madalena Im Juli diesen Jahres besuchten wir die Azoren. Unser Hauptziel waren Walbeobachtungen, die auch südlich der Insel Pico angeboten werden. Die Hotels im Süden der kleinen Insel waren bereits 4 Monate vorher total ausgebucht. Ich fand dann ein Hotel im Nordwesten der Insel, inmitten der Hauptstadt. Die Stadt Madalena hat gerade mal 2.588 Einwohner. Lage Das Hotel Caravelas liegt in Madalena, der Hauptstadt der Insel Pico, direkt an der Straße, die zum Hafen führt. Auf der anderen Seite des Hotels liegt die Altstadt mit einer bemerkenswerten Kirche und etlichen Geschäften, sogar ein Supermarkt ist in der Nähe. Erreichbarkeit Die Insel Pico ist auf zwei Wegen erreichbar: durch die Luft von der Hauptinsel São Miguel oder einer der anderen Azoreninseln und mit der Fähre von der Insel Fajal aus. Die Anlegestelle der Fähre ist keine 200 Meter vom Hotel entfernt, der Flughafen liegt im Norden der Insel, nur etwa acht Kilometer entfernt. Da die Anreise eher etwas beschwerlich ist,gibt es hier auf Pico noch nicht viele Touristen. Wir kommen am frühen Morgen mit dem Flugzeug von der Hauptinsel Ilha São Miguel, einen Direktflug von Deutschland aus gibt es nicht. Dazu wäre die Landebahn wohl auch zu kurz. Der Flug dauert etwa 50 Minuten und schon beim Anflug erahnen wir den mit 2351 m höchsten Berg Portugals. Der Vulkan heißt Pico und ist damit wohl namensgebend für die Insel. Der Pico liegt noch direkt in Wolken, als wir gegen 10 Uhr landen. Den Mietwagen bekommen wir dann schnell ...

Punta San Martino, Arenzano 01.11.2015

Aussicht schlägt Lustlosigkeit

Punta San Martino, Arenzano Wieder einmal fahren wir von Bayern aus mit dem Auto nach Südspanien, wo wir ein Haus am Meer haben. Die Entfernung beträgt etwa 2100 km und deshalb suche ich uns meist drei Übernachtungsmöglichkeiten aus. "Der Weg ist das Ziel", seit wir beide im Ruhestand sind. Ich versuche dann jedes Mal Hotels in sehenswerten Gegenden zu finden. Diesmal fahren wir Ende September los und es ist noch Urlaubszeit, zumal auch das Wetter noch mitspielt. Die erste Übernachtung plane ich in der Gegend von Genua, etwa 700 km von unserem Wohnort in Bayern entfernt. Viele Hotels sind bereits ausgebucht, aber dann finde ich doch noch eines. Das Hotel Punta San Martino bietet einen schönen Panoramablick auf das Ligurische Meer, wenn ich den Fotos im Internet glauben darf. Gebucht habe ich dann über booking.com. Preis und Kontaktdaten Es ist ein Viersterne Hotel, das jährlich von Herbst bis Ostern geschlossen ist. homepage http://www.hotelpsm.it/ und auf facebook https://www.facebook.com/Hotel-Punta-San-Martino-Arenzano-Genova-Italy-125519277465776/ PUNTA SAN MARTINO - VIA DELLA PUNTA SAN MARTINO, 4 - 16011 ARENZANO (GENOVA) - TEL +39 010 91081 - FAX +39 010 9108888 - INFO@HOTELPSM.IT Wir zahlten 81 Euro für ein Zweibettzimmer mit Balkon inkl. Frühstück. Für ein Viersterne Hotel mit dieser Lage erscheint uns dies recht günstig. Das Hotel selbst wirbt damit, seinen Gästen 7 verschiedene Unterkunftsarten zur Verfügung zu stellen: Zimmer, Suiten und Apartments, mit jeweils einzigartiger ...

Espaco Talassa: Azoren Whale Watching Base, Lajes do Pico 15.09.2015

Unterwegs mit Moby Dick

Espaco Talassa: Azoren Whale Watching Base, Lajes do Pico Wer kennt nicht Moby Dick. Die Geschichte des Pottwals spielt auf den Azoren, nur war mir das bisher noch nicht so ganz bewusst. Warum auf die Azoren? Wale kann man an vielen Stellen auf der Welt beobachten und ich habe schon oft mit dem Gedanken gespielt. Als wir im vorigen Jahr Südafrika besuchten, war es dafür die falsche Jahreszeit, es stand aber auch nicht im Focus. Australien, Island oder Kalifornien sind ebenfalls Orte, in denen zeitweise Wale beobachtet werden können. Dass es nun die Azoren wurden, war eher ein Zufall. Irgendwie kam ich zufällig auf eine Webseite über die Azoren und als ich las, dass auf den Azoren das gesamte Jahr über Wale beobachtet werden können, war für mich unser diesjähriges Ziel klar. Der Hauptgrund für unsere Reise auf die Azoren waren also tatsächlich die Wale. Noch nie habe ich Wale aus der Nähe gesehen. Selbst das riesige Two Ocean Aquarium in Kapstadt hat keinen großen Wal zu bieten, nur die kleinen. Delfine gehören übrigens auch zu den Walen. Welche Wale kann man hier sehen? Das Meer ist hier ideal, weil es durch den nahen Golfstrom besonders nahrungsreich ist. Zudem ist es hier besonders tief. Über das Jahr werden hier bis zu 27 Wal-und Delfinarten beobachtet. Am Häufigsten ist der Pottwal zu sehen, gut erkennbar an seinem klobigen Kopf. Daneben gibt es ab und zu Blauwale, Seiwale, Schwertwale und selten Schnabelwale. Ziemlich weit unten (vor dem Kap. Würde ich die Firma empfehlen) seht ihr einen link, über den ihr ganz genau ...

Alcides, Ponta Delgada 09.09.2015

abgewohntes und überteuertes Hotel in bester Lage

Alcides, Ponta Delgada Dieses Hotel diente uns im Juli 2015 lediglich für die Übernachtung zwischen zwei Flügen. Daher ist es sicher okay, ein 2 Sterne Hotel zu wählen. Dass dies dann aber genauso teuer bzw. teurer ist als ein 4 Sterne Hotel im gleichen Ort, ist Abzocke pur. Aber der Reihe nach: Lage: Die Adresse lautet: Rua Hintze Ribeiro, 61-77, 9500-049 Ponta Delgada, Portugal Wir fahren mit dem Taxi etwa 15 Minuten vom Flughafen zum Hotel. Direkt vor das Hotel kann das Taxi nicht fahren, weil die Gasse mit Tischen und Stühlen angrenzender Restaurants "belegt" ist. Am frühen Morgen jedoch kommt das Taxi direkt an die Tür. Wir kommen gegen 23 Uhr am Hotel an und zu dieser Zeit sind die Straßen und Gassen rundum sehr belebt. Vom Hotel aus zum Hafen, zur Kirche und dem bekannten Stadttor gehe ich keine 5 Minuten. Es liegt also angenehm zentral. Weitere Restaurants und Tagesbars befinden sich in der Nähe. Die Restaurants haben zumeist bis 24 Uhr geöffnet, warme Speisen gibt es mindestens bis 22.30 Uhr, meist sogar bis 23 Uhr. Auch Geschäfte gibt es in der direkten Umgebung genug. Die Lage ist also wirklich top. Kontaktdaten: Telefon: +351(296)629884 Internetauftritt: http://www.alcides.pt/index.php?lang=pt Preis Inkl. Frühstück zahlten wir 70 Euro für das Zweibettzimmer. Hotelausstattung: Das Hotel macht schon beim Eintreten einen recht einfachen Eindruck. Es ist ein ganz winziger Raum mit einem winzigen Tresen und viel Werbematerial. Dahinter steht ein Stuhl und als wir kommen, ...

Lodge Afriqué, St. Lucia 04.08.2015

Ein Hippo begegnet uns mitten im Ort

Lodge Afriqué, St. Lucia Heute möchte ich euch eine weitere Lodge unserer Südafrikareise vorstellen. Und wie gewohnt erfahrt ihr auch ein wenig von dem, was ihr dort in direkter Umgebung zu sehen bekommt. Wo sind wir hier? St. Lucia, direkt am Meer gelegen, ist eine Station auf unserer Rundreise, die uns im letzten Jahr in einem weitem Bogen um Johannisburg herumführte. St. Lucia ist ein kleiner Ort an der Mündung der Lake St. Lucia Lagune. Er liegt auf einer schmalen Landzunge, die im Westen durch das St. Lucia Estuary und im Osten durch den Indischen Ozean begrenzt wird. Vom Hluhluwe Nationalpark bis nach St. Lucia sind es gerade mal 60 km. Der Ort gehört zum District Kwazulu Natal und hat ein subtropisches Klima. In St. Lucia gibt es etliche Gästehäuser, es ist ein Ort, der Touristen anzieht. Die Lodge Wir fahren durch den halben Ort und kommen dann zu unserem Gästehaus für leider nur eine Nacht: die Lodge Afriqué hat acht mit Gras gedeckte Hütten, die in einem subtropischen Garten wunderschön angeordnet sind. Kontaktdaten http://www.lodgeafrique.com/lodge.php Tel. +27(35)5901696, eMail: info@lodgeafrique.com 71 Hornbill Street, 3936 St Lucia, Südafrika Unsere Hütte Ein breiter Holzsteg führt vom Gemeinschaftsbereich weg zu den Unterkünften, die rechts und links dieses Steges abzweigen. Dazwischen befinden sich üppige subtropische Pflanzen. Es sind wieder mit Gras gedeckte Hütten. Manche sehen eckig aus, andere eher rund. Die massiv gebauten Mauern wurden weiß getüncht. Im ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben