Diese Seite empfehlen auf

grün Status grün (Rang 2/10)

Ludenbraut

Ludenbraut

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 13.08.2010

2

alice-dsl.de 03.02.2011

Alice will mich abzocken, wenn das kein Grund zum Heulen ist!

alice-dsl.de Einige Jährchen bin ich schon bei Alice (Alice fun max flat monatl. 29,90 €) und war mit dem Preis/Leistungsverhältnis im groben zufrieden. Glücklicherweise brauchte ich bis zur Mitte des letzten Jahres keine Hotline, weil einfach alles lief. Irgendwann fand ich auch Alice TV ganz interessant und buchte diese Option - Preis/Leistung soweit ok. Das Anschließen der Setbox, die ich für 24 Monate (2,90 € monatl.) gemietet habe war unproblematisch und zu 98 % lief das Ganze und gefiel. Da ich Freiberuflich arbeite merkte ich letzten Sommer, dass ich Internet im ganzen Haus brauche - von oben bis unten und auch im Garten. Also bestellte ich nach langem Überlegen ein Wlan Modem, das lange überlegen lag einfach an der Datensicherheit, die ich bis heute immer noch etwas anzweifle. Ich entschied mich für Alice 1231. Es kostet nicht ganz 50 Euro und anschließen ist für mich kein Problem. Nach kurzer Zeit wurde dieses Modem samt neuer Setbox (Wlan geeignet) geliefert, klasse - es ging wirklich zügig. Ich wurde aufgefordert, die alten Teile zurück zuschicken, eigens dafür lag ein DHL Retourenschein bei. Also die Altteile (Modem und Setbox) einpacken und einfach zur Post geben. Zwei Tage später brachte ich das Päckchen zur Post und ließ glücklicherweise den Einlieferungsbeleg stempeln - dieser ist absolut wichtig, hier glaube ich ist die Tür zur Abzocke, jedenfalls in meinem Fall. Schwuppdiwupp das neue Modem dransetzen und die neue Setbox. Ab da ging alles mal ja mal nein. TV Empfang ...

paypal.com 13.12.2010

paypal öffnet Betrug Tür und Tor - Verkäufer haben nix zu lachen!

paypal.com Im Herbst verkaufte ich über ebay eine teure Markenjeans. Diese passte nicht und hatte auch einen Webfehler, also stellte ich sie bei ebay ein. Selbstverständlich wies ich auch auf diesen Webfehler hin. Die Beschreibung habe ich sehr ausführlich gemacht, damit wirklich alles tipp top ist. Der Käufer zahlte per paypal und ich schickte die Jeans sofort ab. Drei Tage später erhielt er sein Päckchen. Nun kommt es, eine Woche (!) später erhielt ich die Info, dass die Jeans bereits getragen sei. Ich dachte an einen schlechten Scherz, merkte aber, irgendwas stimmt nicht. Der Käufer drohte auch gleich mit Käuferschutz paypal und bla bla. Wieder einen Tag später erhielt ich von paypal die Info, dass Käuferschutz beantragt wäre. Über das Kontakformular widersprach ich sofort! Ebenfalls machte ich bei ebay die Meldung, dass ich das Gefühl habe, dass der Käufer einen Betrug plant. Mein Gefühl tauscht mich so selten, ich merkte schon, da geht was. Weder von ebay noch von paypal kam Antwort. Dann schrieb ich den Käufer nochmals an, bekam aber nur unsachliche Worte zurück. Ich merkte schnell, dass dieser Käufer auch des Schreibens nicht wirklich mächtig war. Dann schaute ich mir das Bewertungsprofil bei ebay an und staunte nicht schlecht. Zum einen verkaufte er über einen privaten Account wie ein gewerblicher Anbieter. Bis zu 30 Neuartikel und mehr in einem Monat in allen verschieden Größen und wies in seinen Artikelbeschreibungen sogar darauf hin, dass er ständig neue Luxusartikel im ...
Zurück nach oben