Diese Seite empfehlen auf

bronze Status bronze (Rang 7/10)

ManfredJG

ManfredJG

Vertrauen erworben von 61 Mitgliedern
Mitgliederstatistik einsehen

Besucht unseren Adventskalender und unser Quiz auf http://www.unserkaminzimmer.de. Manfred J. Gries. Tütensuppenlyriker, Kopfbedeckungsliebhaber und chronischer Gegenleser.

Geschriebene Berichte

seit 23.12.2002

396

cafehinterhalt.de 02.06.2010

Internet Unterhaltung vom Feinsten

paltalk.com 05.05.2010

Hilfe, ich höre Stimmen

Blutkrebs (Leukämie) 09.03.2010

Keine Kindheit lang

Blutkrebs (Leukämie) Ich bin der Volkskrankheit Krebs im Laufe meines Lebens des Öfteren begegnet. Junge Erwachsene, Senioren oder mitten im Leben stehende Menschen waren in meiner Nähe betroffen und jeder Fall für sich ging mir sehr nahe. So auch die erste Begegnung in meiner Kindheit. Die Nachbarstochter, sechs Jahre alt, litt an Leukämie. Zunächst begriff ich diese Krankheit nicht. Wunderte mich nur, dass die Leute ein sorgenvolles Gesicht machten. Erst, als ich mit 6 anderen Kindern zusammen den kleinen Sarg zu Grabe trug, verstand ich, was den anderen längst klar war. Susanne durfte keine Kindheit lang leben. Im Februar hatten wir noch zusammen Karneval gefeiert. Sie, ich und die Kinder unserer Nachbarschaft. Ich erinnere mich noch. Damals war ich ein Sheriff. Trug stolz meinen Stern auf der Brust und den Hut auf dem Kopf. Sie ging als Clown mit Hütchen und dickem Wintermantel. Ehrlich gesagt fehlte ihr die Schminke im Gesicht. Aber das war nicht so wichtig. Wenn sie schon nicht mit uns Rodeln gehen konnte, so doch wenigstens etwas feiern. Immerhin konnte man am Hütchen erkennen, das auch sie zum Karneval gehörte. Die großen Knöpfe ihres Wintermantels schauten wie Schneemannaugen in den Tag und alle zusammen sangen wir das Fastnachtslied. Wir sammelten Orangen, Schokolade und Geld an den Türen der Häuser. Und dann war sie wieder verschwunden. Tagelang sah man nichts von ihr. Nur ihr Bruder spielte mit uns Cowboy und Indianer. So wurde es Frühling. Der sechste Frühling eines ...

Ihre Kurzgeschichten 7 09.03.2010

Die Tafel Schokolade

Ihre Kurzgeschichten 7 Mit 10 Jahren hatte ich das erste Mal Schmetterlinge im Bauch. Sie saß neben mir inmitten der Wirtschaftswunderzeit, blonde Locken und jenes Lächeln auf dem Gesicht, das mich tief beeindruckte. Und so schenkte ich ihr eine Tafel Schokolade, die ich nach Ende des Unterrichts unter ihre Seite der gemeinsamen Bank schob. Anne-Marie, die Tochter unseres Dorfbäckers, hatte während des Morgengebetes nicht an sich halten können. Ein stetig wachsender Teich breitete sich um ihre Füße, die am Ende eines langen Rockes in mittelmäßigem Schuhwerk steckten. So sorgte sie hin und wieder für Geläster in unserer Volksschulklasse. Anne-Marie trug eine Brille und in meinen Augen war das damals einfach unschick. Niemals hätte ich mir vorstellen können, mit der Bäckerstochter Hand in Hand durch unser Dorf zu spazieren. Sie war einfach nicht jene Frau, für die sich mein 10-jähriges Herz entflammen konnte. Ich selbst war sportlich fit, schrieb mit sehr guter Handschrift Zahlen in das Rechenheft und erntete stets eine 'Eins' bei Rechenarbeiten. Dass Anne-Marie für mich wenig interessant erschien heißt natürlich nicht, ich sei völlig unberührt von jeglicher Weiblichkeit einfach auf meinem Stuhl gesessen. Damals saßen wir übrigens immer zu zweit in einer Bank. Und wie es das Schicksal wollte, saß ausgerechnet sie neben mir und nicht Anne-Marie. Sonst hätte ich sicherlich nicht soviel Zeit mit 'in der Ecke stehen' verbracht. Ich, der kleine Tom Sawyer von der Platte-Heide. Meine Becky ...

Fragebogen zum Thema Musik 3 28.10.2009

Geständnisse eines Musikers

Fragebogen zum Thema Musik 3 Da mir der Fragebogen etwas zu lang war, habe ich ihn komprimiert ohne dabei wesentliche Fragen auszulassen. Der Urheber mag mir verzeihen. Einiges ließ sich zusammenfassen, anderes streichen. Und so blieb das Wesentliche, das ich nun verraten möchte über meine Person und die Bedeutung der Musik für mich. Von den 42 Fragen sind 16 übrig geblieben, denen ich mich jetzt widmen werde. Fangen wir einmal an. 01. Wie alt bist Du? Zur zeit 53 Jahre, ein alter Knacker. 02. Seit wann hörst Du Musik? Bewusst höre ich Musik seit ich Töne wahrnehmen kann. Die ersten Melodien waren "Hänschen klein", "Alle meine Entchen" und Ähnliches. 03. Warst Du in der Schule gut im Fach Musik? In der Schule war ich kaum in einem Fach gut. Zwar gehörte ich zum Schulchor für eine Weile. Aber das will nichts heißen. Damals handelte ich eher nach dem Lindenberg Motto: "Einen Lehrer haben wir so fertig gemacht - der hat sein ganzes Gehalt zum Psychiater gebracht." 04. Kannst Du singen, spielst du ein Instrument oder standest du selbst schon auf einer Bühne? Nun, welch eine Frage. Ich spiele etwas Mundharmonika, ein wenig Blockflöte, etwas Gitarre, ein wenig Klavier und traue mich auch schon einmal an Schlaginstrumente heran. Das Singen reicht so für ein Mittelmaß und alles zusammen hat mich dann manches Mal auf eine Bühne gebracht. Zudem gehörte natürlich früher die Straßenmusik zu meinen Leidenschaften. 05. Gehst Du gerne zu Konzerten und auf welchen Konzerten warst du und auf welche ...

Fragebogen Querbeet 28.09.2009

Kurz und bündig

Fragebogen Querbeet Wenn ich etwas nicht mag, so sind das lange Fragebögen. Sie sind zum einen schwer auszufüllen und zum andern für den Leser eine Zumutung. und so versuche ich immer, Fragen zusammenzufassen , wobei der eigentliche Inhalt nicht verloren gehen darf. Einleitung So auch bei diesem Fragebogen Querbeet. Einige Frage lassen sich leicht gruppieren und einem Thema zuordnen. Dadurch kann die Antwort flüssig gegeben werden. Der Leser bekommt dadurch einen schnelleren Überblick über die im Bericht enthaltenen Information. So also meine Antworten zum Fragebogen Querbeet in Zusammenfassung. 'Was hast du letzte Nacht gemacht und wann bist du heute aufgestanden? Bist du ein Tag oder Nachtmensch? Ich habe, mit kleinen Unterbrechungen, geschlafen, da ich ein Tagmensch bin. In den Unterbrechungen schaute ich ein wenig fern oder besuchte die Toilette. Von 24:00 bis 6:00 Uhr ist meine Hauptbeschäftigung der Schlaf. ' Was isst du zum Frühstück und gibt es ein Lieblings-Sandwich, eine Lieblingsnascherei in deinem Leben? Bevorzugst du süß oder sauer und was magst du überhaupt nicht? Ich liebe Käse und Marmeladenbrötchen zum Frühstück mit einem weich gekochten Ei. Dazu eine Tasse Kakao. Sandwich mit Käse, Salami und Salatblättern esse ich gerne nachmittags. Für zwischendurch liebe ich Gummibärchen und Katjes oder aber eine Vollmilch Nuss Schokolade. In der Regel bevorzuge ich Süßes, bis auf eine Ausnahme. Beim Chinesen bestelle ich natürlich Süß-sauere Gerichte. Überhaupt nicht mag ich ...

Bamboo Garden Mungobohnen-Keimlinge 29.08.2009

Alles alle

Bamboo Garden Mungobohnen-Keimlinge Neben der deutschen, italienischen und griechischen Küche herrscht in Westenholz auch eine Minderheit asiatischer Speisen, die allerdings recht spärlich ausfallen. Ente mit Gemüse oder Hackfleisch mit Keimlingen und Reis - das ist es dann auch schon. Diese Variationen allerdings lieben wir auf dem Land. Einleitung Und so kommt es vor, dass stets irgendwelche Gläser mit Keimlingen oder Sprossen im Vorratsschrank aufbewahrt werden. Dabei legen wir nicht direkt Wert auf einen bestimmten Hersteller oder eine Sorte. Alles, was irgendwie geschmacklos-knackig und asiatisch-gelblich aussieht landet im Warenkorb und später im Topf beim Gemüse oder Hackfleisch. Heuer haben wir die Mungo Bohnen Keimlinge von Bamboo Garden probiert. Für 1,29 Euro im Marktkauf erworben erwartete ich bei dem Preis natürlich exzellente Qualität. Aber betrachten wir zunächst das Produkt etwas näher. Mungo Bohnen Diese Bohnen sind den Sojabohnen recht ähnlich, allerdings um einiges kleiner und grün. Sie gehören zur Pflanzenfamilie der Hülsenfrüchte und keimen innerhalb von 4-6 Tagen. Nicht die Bohnen selbst, sondern die Sprossen werden in der asiatischen Küche verwendet. Der lateinische Name dieser Hülsenfrucht ist Vigna Radiata. Bamboo Garden Nicht immer hat man die Zeit, die Sprossen selbst zu ziehen und so greifen zumindest wir auf Fertigsprossen zurück. In einem Glas mit 330 g des Produktes befinden sich tatsächlich 180 g Sprossen. Der Rest ist Wasser, Zucker, Salz, Ascorbinsäure und ...

Fa Duschpflege Joghurt Aloe Vera 22.07.2009

Nachbarschaftshilfe

Polyboy Laminat Pflege 13.07.2009

Auf glattem Parkett

Polyboy Laminat Pflege Ich erinnere mich noch gut - meine Mutter hatte einen Staubsauger, mit dem sie die Teppiche bearbeitete, sich die Dauerwelle in die Haare blies und den Holzfußboden wienerte, den sie vorher mit Bohnerwachs eingerieben hatte. So war das damals in den 60er Jahren der jungen Republik.Heute haben wir Laminat anstatt Holz und Bohnerwachs kommt dafür nicht in Frage. Was also sonst? Einleitung Klar, ein Laminat Pflegemittel musste her. Aber welches? Ich schaute meine Vermieterin ratlos an. In solchen Sachen kenne ich mich wenig aus. Sie schmunzelte überzeugend und verließ das Haus in Richtung Marktkauf. Zwei Stunden später war sie zurück und packte eine orangene Plastikflasche aus den Einkaufstüten aus. Poliboy Laminat 2-fach Konzentrat stellte sich das Produkt meinen Augen vor. Und was es noch so alles verhieß, las ich dann zunächst einmal für mich. Das Produkt Nein Interesse galt wie immer den Inhaltsstoffen, da derlei Pflegemittel in der Regel mit recht heftiger Chemie daherkommen. Und wenn man auf dem Land lebt, muss man schon aufpassen, was man da an Resten in den Abfluss schüttet. Denn nach dem Putzen bleibt natürlich ein Rest Schmutzflüssigkeit im Eimer. Also nachgelesen. Die Mixtur enthält: * Anionische Tenside 5-15% * Nichtionische Tenside unter 5% * Amphotere Tenside unter 5% * Duftstoffe ohne Mengenangabe * Citral Limonene * Natürliches Orangenöl * Sonstigen Unfug Na, bei diesen Inhaltsstoffen und der angenehm orangenen Farbe versteht es sich von selbst, dass ...

Bancetto Penne Rigate 07.07.2009

In die Röhre geschaut

Bancetto Penne Rigate So ungewöhnlich wie der Vorname Willy für einen Griechen ist, so ungewöhnlich war auch das Angebot an Speisen bei Willy dem Griechen. Von Gyros über Pizza bis Wiener Schnitzel brutzelte er alles zusammen, was das Herz der Salzkottener Bürger begehrte. Ich lernte bei ihm zum ersten Mal Rigatoni von Broccoli kennen - so nannte er sie... Einleitung ... aber bevor wir uns der Speise widmen, wollen wir zunächst das zugrunde liegende Produkt etwas näher betrachten. Es handelt sich um eine röhrenförmige Mehlspeise, die sich vom Teig her kaum zu Spagetti abgrenzen lässt. Allerdings ist die Form dann doch speziell und wird allgemein unter dem Begriff 'Penne'. Da gibt es dann kurze, mittelkurze, lange, glatte, geriffelte - halt. Da haben wir das Wort: Rigate trägt die deutsche Bedeutung 'geriffelt'. Als Grieche war Willy natürlich der italienischen Sprache nicht mächtig. Für ihn waren alle Rigatoni einfach Rigatoni. Erst später lernte ich die Vielfalt der Penne Arten kennen. Mein Favorit Heute backe ich die Rigatoni con Broccoli selbst. Dazu nutze ich die Hausmarke der Kette Edeka: Bancetto Penne Rigate - also die leicht geriffelten, kurzen Röhrennudeln. Sie bestehen aus 100% Hartweizengrieß, was man schon an der leicht dunkelgelben Farbe erkennen kann. In eine Plastiktüte verpackt, bleiben sie bis zu drei Jahren haltbar. Aber schauen wir uns zunächst einmal die Nährwerte. Sie beziehen sich wie immer auf 100 g der Masse. * Brennwert 357 KCal * Eiweiß 12 g * Kohlenhydrate 75 ...

Weideglück Joghurt rhabarber-vanille 02.07.2009

Ein Loch ist im Eimerchen

Weideglück Joghurt rhabarber-vanille Zwei Kinder spielen im Sand an der Ostsee Kuchen backen. Herrlicher Sonnenschein und eine frische Brise begleiten die kleinen Wellen, die um ihre Füßchen spülen. Ich spüre den Sand zwischen meinen Zehen und den Wind, der sich bei geöffnetem Schlafzimmerfenster in mein Haar schleicht. Es ist Sommer und ich erwache aus meinen Urlaubsträumen gerade rechtzeitig, um noch ein Frühstück einzunehmen. Das Produkt Heuer werde ich einmal den Yoghurt meiner Vermieterin probieren. Den kauft sie immer in Eimerchen, die mich an frische Meeresbrisen und Sonnenschein erinnern. Ganz in Grün gekleidet verkündet die Aufschrift: "Unser Sommeryoghurt". Genau gesagt handelt es sich um die Variante Weideglück Rhabarbar-Vanille, gekauft im Marktkauf für 1,79 Euro. Neben der typische Rhabarbar Pflanze ziert auch ein Vanille Stöckchen das Eimerchen, in dem sich 1000 g des milden Fruchtyoghurts befinden. Ich rechne schnell nach - ein herkömmlicher Becher enthält in der Regel 150 g. Also passen mindestens 7 Becher in das Eimerchen, wodurch sich ein Preis von 25 Cent pro 150 g Becher ergibt. Das scheint mir angemessen. Aber was ist denn da nun alles drin? Was ist im Eimerchen? Neben dem großen Loch, das zum Entnehmen des Inhaltes dient und mit einem Deckelchen wieder verschlossen werden kann, befinden sich folgende Zutaten darinnen: * Milder Yoghurt (3,5% Fettanteil) * Fruchtzubereitung Rhabarbar-Vanille (6%) * Zucker * Glucose-Fructose-Sirup * Rote Beete Saftkonzentrat * Natürliche Aromen Das ...

Brandt Markenzwieback 25.06.2009

Pure Nostalgie

Brandt Markenzwieback Eines Tages waren sie plötzlich verschwunden, die Butterkekse meiner Jugend. Oma Wilhelmine kaufte immer nur Brandt Butterkekse, weil man die am besten in den Kaffee tunken konnte. An diesem Tag beschlich mich die Angst, dass mit den Keksen auch der Zwieback von Brandt zur Erinnerung werden würde. Aber weit gefehlt. Es gibt ihn noch heute. Einleitung Ob als kleiner Helfer bei Magen- und Darmgrippe, gelöst in heißer Milch mit Zucker oder als Knabberspaß für nebenbei - kaum ein anderer Zwieback hat meine Lebenszeiten so begleitet wie der der Firma Brandt. Zu Omas Zeiten konnte man ihn noch in einer großen Tüte kaufen. Und als Tüte bekam man auch die Reste, die bei der Produktion zerbrochen worden waren. Diese Tüten waren natürlich im Preis gesenkt. Aber reden wir nicht länger von mir, reden wir vom Brandt Zwieback. Der Zwieback Ja, wie kann man ihn beschreiben? Von der Form her fast quadratisch mit einem leichten Bogen an einer Seite verziert, der von uns immer als Knabberkante bezeichnet wurde. Früher verlief der Bogen direkt von Rand zu Rand - heute hebt er sich durch eine leichte Einkerbung vom Rand ab. Farblich könnte man sagen - der Zwieback ist gelbbräunlich. Ein richtiges Orange ist das nicht. Dafür ist aber die Knabberkante deutlich in braun gekleidet und glänzend, sodass sie sofort die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich zieht. Das so beschriebene Etwas vermittelt den Eindruck von 'Knackigkeit'. Genauer betrachtet hat Brandt folgende Zutaten zu einem ...

Somat Spezial-Salz 19.06.2009

Wie bei Muttern

Dr. Oetker Pizza Diavolo 13.06.2009

Eine scharfe Sache

Dr. Oetker Pizza Diavolo Im Rahmen meiner Studien über Fertigpizza widme ich mich heute der ofenfrischen Diavolo von Dr. Oetker. Und wie das bei Studien so üblich ist, beginnt meine Dissertation mit den Grundlagen italienischer Pizza. Hier sind vor allen Dingen Herkunftsland, Bestandteile und Zubereitung zu nennen. Fachbegriffe sollen ebenfalls erörtert werden. Beginnen wir also mit der Inhaltsangabe. Inhaltsangabe Was erwartet den geneigten Leser in diesem Bericht? Nun, im Einzelnen soll die Herstellung und der Ursprung der Pizza im Allgemeinen und speziell am Fallbeispiel Dr. Oetker Ofenfrische Diavolo erörtert werden. Über die Zubereitung und den Verzehr der aufgeführten Bestandteile erteilt Teil zwei der Dissertation Auskunft. Abschließend erfolgt eine Beurteilung bezüglich der Wirkung auf den menschlichen Körper anhand der Zutaten und der Nährwerte sowie die geschmackliche Einordnung der Dr. Oetker Diavolo in die Pizza Skala nach Manfred. Kurz umrissen: * Herstellungsland * Bestandteile * Herstellung * Inhalte * Nährwerte * Zubereitung * Verzehr * Einordnung Herstellungsland Am Mittelmeer gelegen stellt sich Italien dem Resteuropäer als Urlaubsland dar. Hier atmet der Castrop Rauxeler Meeresluft, die bekanntlich hungrig macht. Die Einwohner dieses kleinen Staates haben schon seit Cäsar mit diesem Bedürfnis zu leben und ernähren sich daher mit Teigwaren der unterschiedlichsten Art. Neben allen möglichen Formen von Nudeln gehört auch der Hefeteig dazu. Aus diesem bereitet Alfonso aus ...

Kingston DT100/4GB Datatraveler 4 GB 07.06.2009

Unter Verdacht

Kingston DT100/4GB Datatraveler 4 GB Seit meiner ersten Straftat - ich hatte im Halteverbot geparkt und war nur knapp dem Abschleppdienst entronnen - bin ich bemüht, mein Handeln lückenlos zu dokumentieren und diese Dokumentation stets mit mir zu führen. Ist man erst einmal registriert bei den Hütern des Gesetzes, trägt man alle wichtigen Dokumente und Informationen in der Hosentasche. Der Inhalt meiner Hosentasche Neben einem Taschentuch, einem fünf Euroschein und meiner Geldbörse befindet sich dort ein USB Speicherstick der Firma Kingston. Ganz in weiß gekleidet und mit kleinem Hütchen auf dem USB Stecker bietet er Platz für knapp 4 GB Daten jeglicher Art. In meinem Fall sind dies Daten von Zeiten, Terminen und Schriftstücken, die ich täglich sammele. Also z.B. die Telefonrechung vom 13.01.1998 oder der Tagesablauf des 01.03.2002. Auch, was ich gespeist habe, ist dort genau verzeichnet. Aber schweifen wir nicht ab, nennen wir die Fakten des Gerätes: * Eleganter USB 2.0 Anschluss * Übrig geblieben 3,7 GB Speicherplatz * Stabile Verarbeitung * Schreibgeschwindigkeit: 17 MB/Sec * Lesegeschwindigkeit: 17 MB/Sec * Mittlere Zugriffszeit: 0,8 ms Was sagen die aufgeführten Daten nun eigentlich aus für den praktischen Gebrauch? Der Kingston DataTraveler im Einsatz Am besten kann man die Daten im Vergleich mit einem ähnlichen Produkt verstehen. In diesem Fall soll ein Verbatim 2 GB Stick herangezogen werden. Seine Speicherkapazität beträgt ca 1,9 GB. Auch dies ist eine ausreichende Kapazität, um die für ...
Mehr Erfahrungsberichte anzeigen Zurück nach oben