Diese Seite empfehlen auf

weiß Status weiß (Rang 1/10)

Michael_Neugebauer

Michael_Neugebauer

Kein Mitgliedsprofil verfügbar. Die von Ihnen gesuchte Person ist kein Ciao-Mitglied mehr.

Geschriebene Berichte

seit 08.06.2009

1

Junge Freiheit (Zeitung) 08.06.2009

Junge Feiheit - etwas für unabhängig denkende Leute

Junge Freiheit (Zeitung) Vor etwa 3 Jahren bin ich durch Zufall auf die Zeitung "Junge Freiheit" gestossen, und seitdem Abonnent. Die Zeitung ist "rechts" im positivsten Sinne (Grundrechte, Bürgerrechte, Gerechtigkeit, Freiheit, Toleranz). Man findet dort (ich fürchte fast nur dort) Hintergrundinformationen zu Politik, Gesellschaft und Kultur, die man in den gängigen Leitmedien (Bild, FAZ etc.) wegen politischer Korrektheit nicht finden kann. Leute, die die Junge Freiheit als "Naziblatt" bezeichnen, sind oftmals durch große Unkenntnis geprägt, kennen die Zeitung z.B. nur vom Hörensagen oder von politisch anderstickenden Medien (inkl. bestimmten Fernsehsendungen und Internetseiten), oder sind gar selbst linksstehend intolerant. Ein Probeabo kostet nichts - aber lohnt sich. Übrigens: Die Eingabe von "Junge Freiheit" bei Microsofts neuer Suchmaschine "Bing" (Stand: Juni 2009) liefert auf der ersten Ergebnisseite nicht(!) die Startseite der Jungen Freiheit (anders z.B. Google, Fireball etc.). Derartige Orwellsche Gegebenheiten in Deutschland machen die Junge Freiheit unverzichtbar als Informationsquelle für unbeeinflusst denkende Demokraten. Dort liest man, was Sache ist. Gruß aus Nürnberg ...
Zurück nach oben